Wolffs Revier

    zurückStaffel 10, Folge 1–11weiter

    • Staffel 10, Folge 1

      Andreas Wolff kauft gerade Windeln, als der Supermarkt von zwei Männern überfallen wird. Während Kollege Tom von draußen zu ermitteln versucht, droht drinnen die Situation zu eskalieren: Täter Klaus ist nur auf das Geld aus, sein Kumpel Bernd dagegen will noch Rache üben und den Verkaufsstellenleiter Schröder umbringen. Dieser hatte bei einem Unfall seine Freundin Jeanette so schwer verletzt, dass sie nun ein Pflegefall ist. (Text: Premiere)

      maxdome
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 10, Folge 2

      In der Landespolizeischule wird ein schwarzer Polizeianwärter brutal zusammengeschlagen und erliegt seinen Verletzungen. Die Ermittlungen von Wolff und Kollege Tom geraten ins Stocken, weil niemand etwas mitbekommen haben will. Dann erfahren die beiden Polizisten, dass das Mordopfer der Freund von Polizeischülerin Maike war. Sie hatte sich kurz zuvor das Leben genommen. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den zwei Fällen? (Text: Premiere)

      maxdome
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 10, Folge 3

      Der zehnjährige Kai Rossberg wird tot aufgefunden, nackt in einem Fluss. Ein erster Verdacht fällt auf den wegen sexuellen Missbrauchs vorbestraften Johannes Seiler. Der ermordete Junge und sein Freund Lukas Höfer sollten gegen ihn aussagen. Doch nach Kais Tod verweigert Lukas plötzlich die Zusammenarbeit mit der Polizei. Wolff und Tom heften sich an Seilers Fersen. (Text: Premiere)

      maxdome
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 10, Folge 4

      Ein alter Jugendfreund von Tom Borkmann begeht Selbstmord. Auslöser für den Freitod ist ein von ihm verursachter Unfall mit einem Feuerwehr-Löschfahrzeug. In Folge verbrannte ein Mann wenige Tage später in seinem Haus. Der Berliner Ermittler stellt Nachforschungen in seinem ehemaligen Heimatort an uns trifft auf eine Wand des Schweigens. Wolff kommt ihm zu Hilfe. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 5

      Der obdachlose Herrmann Warner wird des Mordes an einer Frau verdächtigt. Bei der Verfolgung durch Wolff und die Polizei rutscht Warner an einem Brückengeländer ab. Polizist Beckmann versucht vergeblich den Täter zu retten. Hauptkommissar Wolff hat Zweifel, dass der Kollege ernsthaft helfen wollte, und fängt an zu recherchieren. Dabei stoßen er und sein Assistent Tom auf erstaunliche Zusammenhänge zwischen der Toten und der Polizistenfamilie Beckmann. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 6

      Ein Drogenring zwingt arme Jungs, alten Menschen ihre Hunde zu klauen. Ihr perfider Plan: Wenn die Senioren ihre Vierbeiner wiedersehen wollen, müssen sie sich bei ihrem Arzt drogenähnliche Medikamente verschreiben lassen. Als einer der Jungs ermordet wird, übernimmt Hauptkommissar Wolff den Erpresser-Fall. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 7

      Ein Vergewaltiger verschafft sich als Polizist verkleidet Zugang zu den Wohnungen seiner Opfer. Als der Peiniger eine junge Frau tötet, übernehmen Wolff und Tom den Fall. Da die Berliner wegen des Verbrechens fast hysterisch auf die Polizei reagieren, haben es die beiden Ermittler ziemlich schwer, den Mörder zu fassen. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 8

      Der Arzt der erfolgreichen Berliner Footballmannschaft ‚Berlin Thunder‘ wird ermordet. Die Polizei findet ihn festgebunden auf seiner Patientenliege, in seinem Körper steckt eine Spritze. Wolff stößt bei seinen Ermittlungen auf eine ganze Reihe von Verdächtigen: gedopte Spieler, einen vom Erfolg besessenen Vereinspräsidenten, einen bösen Journalisten und einen depressiven Trainer. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 9

      Bei Bauarbeiten am Olympiastadion wird die Leiche des Ex-Profisportlers Friedrich Bertram gefunden. Wolff und Tom bekommen heraus, dass der Tote sowie sein bester Freund Horst Schitthelm vor Jahren zur gleichen Zeit aus der DDR verschwanden. Bei ihren Recherchen stoßen die Berliner Polizisten auf deutlichen Widestand. Offenbar versucht jemand zu verhindern, dass man zu tief in Schitthelms Vergangenheit schnüffelt. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 10

      Der Teenager Moritz Sonnenburg wird ermordet aufgefunden, kurze Zeit später sein Bruder Martin entführt. Soll ihr Vater, ein erfolgreicher Banker, erpresst werden? Erst nach und nach begreifen Wolff und Borkmann von der Berliner Polizei, worum es in diesem Fall eigentlich geht: Um Ecstasy. (Text: Premiere)

    • Staffel 10, Folge 11

      Ein grausiger Fund schreckt die Berliner Polizisten auf: In der Mülltrennungsanlage liegt ein totes Baby. Es ist Lukas, der am Vortag aus seinem Kinderzimmer entführt wurde. Der Verdacht fällt zunächst auf eine verurteilte Kindesentführerin. Ermittler Wolff nimmt aber die Mama des Babys genauer unter die Lupe. (Text: Premiere)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wolffs Revier im Fernsehen läuft.