Die nationalen Flops des TV-Jahres 2014

    33 nationale Tiefpunkte im Rückblick – von Glenn Riedmeier

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 27.12.2014, 11:00 Uhr

    Catch the Millionaire

    Bild: ProSieben/Richard Hübner

    Bild: ProSieben/Richard Hübner

    Nach zwei Folgen mit schlechten Quoten hat ProSieben die zweite Staffel der Datingshow „Catch the Millionaire“ vorzeitig abgesetzt. Wer wissen wollte, wie es weitergeht, musste sich einige Wochen gedulden. Der Frauensender sixx fungierte mal wieder als Auffangbecken für gefloppte Formate und versendete die restlichen Episoden der Kuppelshow, bei der 18 weibliche Singles auf drei vermeintlich reiche Männer trafen. Der Clou: Lediglich einer der drei Junggesellen war tatsächlich ein Millionär, was die Kandidatinnen allerdings erst später erfuhren.

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen