Die nationalen Flops des TV-Jahres 2014

    33 nationale Tiefpunkte im Rückblick – von Glenn Riedmeier

    Glenn Riedmeier – 27.12.2014, 11:00 Uhr

    Sing wie dein Star

    Jörg PilawaBild: ARD/Frank Schemmann

    Was hat sich die ARD nur bei der Konzeption von „Sing wie dein Star“ gedacht? Die Sendung trieb das Genre Promi-Show auf die Spitze: Durchschnittlich prominente Kandidaten verwandelten sich in noch prominentere Vorbilder, um anschließend von einer prominenten Jury in puncto Gesang und Performance beurteilt zu werden – und mittendrin Jörg Pilawa als Moderator. Unter anderem konnte Inka Bause als Kylie Minogue bewundert werden – eine Art „Mini Playback Show“ für erwachsene Promis, die jedoch live singen mussten. Allzu viele Zuschauer konnten sich allerdings nicht dafür begeistern, weshalb es bislang bei einer einzigen Folge geblieben ist.

    weitere Meldungen