RTL: Programmpräsentation 2010/11

    Neues von Jauch, Kerkeling, Hartwich – Dschungelcamp-Comeback

    Michael Brandes – 08.07.2010

    RTL: Programmpräsentation 2010/11 – Neues von Jauch, Kerkeling, Hartwich - Dschungelcamp-Comeback – Bild: RTL

    In Hamburg hat RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt heute das Programm für die neue Saison vorgestellt. Interessante Neuigkeiten gibt es vor allem im Showbereich.

    Zum Beispiel eine neue Wissensshow mit Günther Jauch: In „Alt gegen Jung – Das Duell der Generationen“ geht es um Fragen wie „Was wissen die Alten von den Jungen? Wer ist cleverer und geschickter? Und wer hat das bessere Gedächtnis?“ Zurück bei RTL ist Hape Kerkeling: In seiner neuen Show „Hapes zauberhafte Weihnachten“ gibt es ein Wiedersehen mit Horst Schlämmer und Uschi Blum. Im Herbst steht die vierte Staffel von „Das Supertalent“ auf dem Programm. Überarbeitet wird offensichtlich das „DSDS“-Konzept. Die Castingshow soll Anfang 2011 mit „einigen Neuerungen“ zurück kehren. Ein neues Spielkonzept ist auch für „5 gegen Jauch“ vorgesehen, das weiterhin von Oliver Pocher moderiert wird. Eine kleine Neuerung steht bei „Wer wird Millionär?“ ins Haus: Die Auswahlrunde der Kandidaten soll verkleinert werden. Unter den Show-Rückkehrern sind auch „Let’s Dance“ und „Die ultimative Chart Show“. Eine eigene Quizshow, die voraussichtlich schon im Spätsommer an den Start geht, bekommt Daniel Hartwich: In „101 Wege aus der härtesten Show der Welt“ sollen Spannung, Action und Humor kombiniert werden. Wer falsch antwortet, fliegt auf spektakuläre Weise aus der Show.

    Als fiktionales Highlight des Jahres und bisher größte Eigenproduktion der Sendergeschichte gilt der Event-Zweiteiler „Hindenburg“, der eine packende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Zeppelin-Unglücks vom 6. Mai 1937 erzählen soll. Im Bereich der eigenproduzierten Serien steht die dritte Staffel von „Doctor’s Diary“ sowie die zweiten Staffeln von „Countdown“ und „Lasko – Die Faust Gottes“ auf dem Programm. „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ geht in die 17. Staffel. Die US-Lizenzserien „Dr. House“, „CSI: Miami“, „CSI: Den Tätern auf der Spur“, „Bones – Die Knochenjägerin“, „Monk“ und „Psych“ kehren mit neuen Folgen zurück.

    Unter die Abteilung Comedy fällt bei RTL das Dschungelcamp: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ kehrt nach einer Pause im Frühjahr 2011 zurück ins RTL-Programm. In der neuen „Bülent Ceylan Show“ nimmt der Comedian deutsche wie türkische Eigenheiten auf die Schippe. Kaya Yanar und Paul Panzer testen für die ebenfalls neue Comedy-Show „Stars bei der Arbeit“ Deutschlands schönste und schlimmste Berufe. Wieder im Programm sind „Cindy aus Marzahn & Die jungen Wilden“, Atze Schröders „Comedy Olymp“, der RTL–„Adventskalender“ und der von Dieter Nuhr präsentierte „Deutsche Comedy-Preis 2010“. Außerdem gibt es neue Folgen von „Willkommen bei Mario Barth“ und 14 aktuelle Bühnenprogramme, unter anderem von Cindy aus Marzahn, Dieter Nuhr, Bülent Ceylan, Ralf Schmitz, Atze Schröder, Mirja Boes, Mario Barth, Johann König, Mike Krüger, Rüdiger Hoffmann, Martin Rütter und Paul Panzer.

    Kein Mangel an neuen Formaten herrscht auch auf dem Doku-Soap-Sektor: Christian Rach wird in „Rachs Restaurantschule“ zwölf Arbeitslosen die Chance auf einen Ausbildungsplatz oder Arbeitsvertrag bieten. Vor einem Comeback steht das frühe 90er-Jahre-Format „Verzeih mir“, einstmals von Ulla Kock am Brink präsentiert. Nun soll Julia Leischik zerstrittene Menschen versöhnen. Einen weiteren Job hat RTL für Inka Bause: In „Jugendliebe“ unterstützt sie Menschen auf der Suche nach der früheren … Jugendliebe. In „Mietprellern auf der Spur“ spürt Vera Int-Veen Mietnomaden auf, um sie mit den betroffenen Vermietern zu konfrontieren. Ein Wiedersehen gibt es unter anderem mit der „Super Nanny“, „Helena Fürst – Anwältin der Armen“, „Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!“, „Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“, „Die Versicherungsdetektive – Der Wahrheit auf der Spur“, „Bauer sucht Frau“, „Raus aus den Schulden“, „Helfer mit Herz“, „Vermisst“ und „Rach, der Restauranttester“.

    Im Bereich Sport stehen wie gewohnt auch in der neuen Saison Boxen und die Formel 1 im Vordergrund. In frischem Design werden sich die RTL-Informationssendungen aus dem neuen digitalen Sendezentrum der RTL-Mediengruppe präsentieren.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      wen interessiert das Programm von diesem Müll Sender NR 1 ?

      Sehr viele da dieser Sender die Nr.1 in Deutschland ist
      • am via tvforen.demelden

        Alexinla schrieb:
        -------------------------------------------------------

        >
        > Sehr viele da dieser Sender die Nr.1 in
        > Deutschland ist

        Nicht wirklich.
      • am via tvforen.demelden

        Statistiken spiegeln nunmal nicht jedermanns Meinung wieder, sind aber eben Fakt.

        Fakt ist auch, dass sich RTL, obwohl der größte Werbeträger Europas, noch immer mitten in seiner größten Werbekrise sitzen sieht - und ich finde, das merkt man den Nullinnovationen am "neuen" Programm diesmal überdeutlich an ...
      • am via tvforen.demelden

        Es ist wie Burger King, keiner geht hin , aber versuch mal Mittags einen Platz zu bekommen.
    • am via tvforen.demelden

      wen interessiert das Programm von diesem Müll Sender NR 1 ?
      • am via tvforen.demelden

        NewYorkFan schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > wen interessiert das Programm von diesem Müll
        > Sender NR 1 ?


        Wenn es dich nicht interessiert und die ja scheinbar nur Müll dort zeigen, warum klickst du dich dann hier rein? Um DEINEN Müll hier abzuladen?
        Das braucht man noch weniger als die x-te Staffel von DSDS.
    • am via tvforen.demelden

      "Einige Neuerungen" ... aha ... Ich erkenne wirkliche GAR KEINE NEUerungen; und ich bin kein RTL-Hasser, von daher bin ich einfach nur enttäuscht. Selbst abgestumpftes Privatfernsehen könnte so angenehm kreativ sein, auf seine eigene Art und Weise ...
      • am via tvforen.demelden

        wunschliste.de schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Im Bereich der eigenproduzierten Serien steht die
        > dritte Staffel von "Doctor's Diary" sowie die
        > zweite Staffel von "Lasko - Die
        > Faust Gottes" auf dem Programm
        > Die US-Lizenzserien "Bones - Die
        > Knochenjägerin", "Monk" und "Psych" kehren mit
        > neuen Folgen zurück.

        Das sind gute Nachrichten.
        • am via tvforen.demelden

          Das heißt ja, dass RTL keine neuen US-Serien oder andere Lzenzserien gekauft hat, das finde ich etwas arm.
        • am via tvforen.demelden

          Sofern man auf dem Monk-Sendeplatz tatsächlich endlich Psych weiterführt, werden ja auch keine Plätze frei, die man neu belegen müsste. Man kann darüber klagen, dass häufig Wiederholungen gezeigt werden, aber der kleine Bruder VOX verheddert sich des öfteren mit seinen vielen Serien und legt einige zu lange auf Eis.
        • am via tvforen.demelden

          ... Finde ich eher gut - es wird ja derzeit wirklich JEDE US-Serie schnellstmöglich übernommen, vollkommen ohne Blick auf ein eigenes Programmschema und gute Ideen. Die US-Serienflut nervt

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen