Marktcheck checkt …

    zurückStaffel 6, Folge 1–6weiter

    • Staffel 6, Folge 1 (45 Min.)

      Discounter Aldi Süd wirbt mit guter Qualität für wenig Geld. Stimmt das Versprechen? „Markcheck“ vergleicht die Preise mit anderen Discountern und stellt fest, Aldi ist nicht günstiger als die Konkurrenz. Wie sieht es mit der Qualität der Produkte aus? „Marktcheck“ überprüft die Herkunftsangaben von Bio-Eiern aus verschiedenen Aldi-Filialen mit dem Ergebnis: Nicht immer ist Bio drin, wenn Bio draufsteht.

      Bekannt geworden durch die lilafarbene Kuh, gilt Milka derzeit als beliebteste Schokoladenmarke Deutschlands. Handelt es sich tatsächlich um die leckerste Schokolade oder steckt nur Marketing dahinter? Und woher kommt die Alpenmilch in der Milka-Schokolade? „Marktcheck“ vergleicht verschiedene Vollmilchschokoladen und besucht den Milka-Produktionsstandort Lörrach. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.08.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 6, Folge 2 (45 Min.)

      Machen heißt das Zauberwort – sei es im Garten, im Haus oder in der Wohnung. Dafür lassen wir in den Baumärkten eine Menge Geld: mehr als 18 Milliarden Euro im vergangenen Jahr. Bauhaus ist die zweitgrößte Baumarktkette – hinter Obi und vor Hornbach. Aber hat sie auch das beste Preis-Leitungsverhältnis? Welcher Baumarkt ist der günstigste? Und wie ist die Qualität der Produkte? „Marktcheck“ forscht nach! Außerdem: Landliebe. Bei Joghurt und Milch der Firma Landliebe denken viele an grasende Kühe und beste Qualität. Doch sind Landliebe-Produkte besser als die der Konkurrenz? Ist der hohe Preis gerechtfertigt? Wie fair verhält sich die Heilbronner Firma gegenüber den Milchbauern? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.08.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 6, Folge 3 (45 Min.)

      Das Familienunternehmen Haribo, Weltmarktführer für Fruchtgummi und Lakritz, macht groß und klein glücklich – so behauptet es die Werbung. Weltweit verkauft Haribo um die tausend verschiedenen Sorten. Aus was bestehen die Fruchtgummis und was macht häufiger Konsum mit den Zähnen? Schmecken sie tatsächlich besser als die Bärchen der Konkurrenz? „Marktcheck“ checkt das Gummibärchenimperium, wirft einen Blick auf die Werbestrategie und prüft, was hinter Produktversprechen und Image des Unternehmens steckt. Marktcheck checkt Kärcher Kärcher steht weltweit für Hygiene und Sauberkeit. Bekannt wurde das Unternehmen aus Winnenden mit seinen Hochdruckreinigern. Mittlerweile umfasst das Angebot auch Staubsauger, Fensterputz-Geräte und vieles mehr. Wie gut sind die Kärcher-Produkte? Können andere Anbieter auch überzeugen? „Marktcheck“ lässt verschiedene Geräte im Labor prüfen. Eine Familie aus Kaiserslautern testet Hochdruckreiniger und Staubsauger im Alltagsgebrauch. Außerdem probierten Mannheimer Passanten Fensterputz-Geräte unterschiedlicher Hersteller, darunter Kärcher, aus. Wer schneidet am besten ab? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.08.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 6, Folge 4 (45 Min.)

      Moderiert von Hendrike Brenninkmeyer nimmt das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck checkt“ die Topmarken aus dem Südwesten unter die Lupe. Heute steht der Kochgeschirrhersteller Fissler aus Idar-Oberstein auf dem Prüfstand. Seit über 170 Jahren produziert das Traditionsunternehmen Töpfe, Pfannen, Messer und viele andere Küchenhelfer. Angefangen hat es mit der Erfindung der Gulaschkanone und des Schnellkochtopfs – heute ist die Marke weltweit bekannt. Mit Fissler-Produkten verbinden wohl die meisten gute Qualität „Made in Germany“. Aber ist dieses Image berechtigt? Was bedeutet es, wenn unten auf dem Topf nur „Germany“ steht? Wie gut ist die Qualität von Fissler-Erzeugnissen tatsächlich? Und warum sind sie gerade in Asien so beliebt? Anschließend rückt „Marktcheck checkt“ dm in den Fokus, Deutschlands umsatzstärkste Drogeriemarktkette. 1973 eröffnete die erste „dm“-Filiale in Karlsruhe. Heute ist das Unternehmen in 12 europäischen Ländern vertreten und schmückt sich mit 26 Eigenmarken. Die bekanntesten: Balea, Denkmit und alverde. Aber können die dm- mit exklusiven Marken-Produkten mithalten? Ist dm tatsächlich „dauerhaft günstig“? Und woher kommt das extrem positive Image? „MARKTCHECK checkt“ vergleicht die Preise von dm mit denen der Drogeriemärkte Rossmann und Müller und prüft, was hinter Produktversprechen und Philosophie des Unternehmens steckt. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.08.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 6, Folge 5 (45 Min.)

      Trigema – ein Unternehmen von der schwäbischen Alb, das Textilien „made in Germany“ produziert und das vor allem durch seinen umtriebigen Geschäftsführer Wolfgang Grupp immer wieder in die Schlagzeilen kommt. Bekannt wurde das Unternehmen aus Burladingen mit dem Verkauf von Unterwäsche. Mittlerweile umfasst das Angebot auch Sport- und Freizeitkleidung jeglicher Art. Wie gut sind die Trigema-Produkte? Stimmt die Qualität im Vergleich zur Konkurrenz? „MARKTCHECK“ gibt verschiedene Polo-Shirts ins Labor, Mode-Design-Studenten der FH Reutlingen checken den Trigema-Style und eine Sportlergruppe aus Stuttgart überprüft Sport-Shirts im Alltagsgebrauch „MARKTCHECK checkt“

      außerdem: Knorr – ein für seine Fertigsuppen bekannter Lebensmittelhersteller aus Heilbronn. Aber die Produktpalette des Unternehmens ist viel größer. Ob als Würzmischung für Spaghetti Bolognese, als Salatzutat oder als Tiefkühlprodukt: Es dürfte niemanden geben, der nicht schon einmal ein Knorr-Produkt in der Küche benutzt hat. Und immer wieder kommen neue Produktlinien hinzu. Aber wie viel Chemie und Geschmackverstärker stecken in den Tüten? In einem großen Geschmackstest beispielsweise musste sich das Knorr-Produkt einer frisch zubereiteten Suppe sowie seinen direkten Konkurrenten Maggi und einem Discounter-Produkt stellen – mit überraschendem Ergebnis. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.08.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 6, Folge 6 (45 Min.)

      Pappkartons, kaltes Neonlicht, wenige Artikel im Sortiment. So kennen viele Aldi Süd. Hauptsache billig, aber nicht einladend. Doch das gehört wohl der Vergangenheit an. Die Läden werden schöner, führen immer mehr Markenprodukte. Aldi Süd, der Discounterriese im Südwesten, erfindet sich gerade neu: Tanken bei Aldi. Das soll an ausgewählten Standorten, darunter auch Stuttgart, noch im Dezember möglich werden. Sogar mit einem Carsharing-Angebot und elegantem Bistrobereich will Aldi Süd bei den Verbrauchern punkten. Und warum das Ganze? Damit die Kunden mehr Geld bei dem Discounter lassen. Doch lohnt sich das auch für die Kunden? Aldi Süd wirbt nach wie vor mit guter Qualität für wenig Geld. Stimmt das Versprechen noch? „Marktcheck“ hat die Preise mit den Preisen anderer Discounter sowie einem Supermarkt verglichen – mit erstaunlichem Ergebnis. Außerdem werden zum Beispiel Matratzen von Aldi Süd getestet und Bio-Eier überprüft. Wie gut sind die Aldi-Produkte? Und wie geht der Discounter mit seinen Lieferanten um? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.11.2017 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Marktcheck checkt … im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …