zurückStaffel 9, Folge 1–6

    • Staffel 9, Folge 1 (45 Min.)
      Ein Klassiker, den so gut wie jeder überall auf der Welt kennt. Mit der traditionellen Nivea-Creme in der blauen Dose fing alles an, vor fast 100 Jahren. Doch in diesem Klassiker stecken nach Einschätzung von Experten bedenkliche Inhaltsstoffe! – Bild: "Bild: SWR (S2+). SWR Presse/Bildkommunikation

      „Marktcheck“: Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin „Marktcheck“. Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung.

      Nivea im Check – überzeugt die Traditionsmarke mit Inhaltsstoffen und Wirksamkeit? Nivea ist die umsatzstärkste Hautpflegemarke weltweit. Laut Hersteller Beiersdorf kennen 93 Prozent der Weltbevölkerung die Marke – nicht zuletzt aufgrund der blauen Dose. Was aber macht Nivea so besonders? „Marktcheck“ nimmt die Produkte der Traditionsmarke unter die Lupe. Wie wirksam sind Deos und Sonnencremes, wie gut sind Innovationsprodukte und welche Inhaltsstoffe stecken in der blauen Dose? Es zeigt sich, dass in vielen Nivea-Produkten bedenkliche Inhaltsstoffe zu finden sind, sowohl für den Körper der Verbraucher als auch für die Umwelt. Zudem ist auch der Traditionskonzern vorne mit dabei, wenn es um Luft in Kosmetikverpackungen geht. Mit einem Röntgengerät geht „Marktcheck“ der Frage nach, für wie viel Luft genau die Kunden Geld bezahlen. Außerdem findet „Marktcheck“ heraus, wie nachhaltig der Konzern produziert. Was kann man guten Gewissens kaufen? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.07.2020 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 2 (45 Min.)
      Würstchen auf dem Grill – Bild: SWR

      Der Firmengründer erfand einst den Kugelgrill, mittlerweile ist das Unternehmen beim Grillen die klare klare Nummer eins in Deutschland – Weber Grill. Neben Klassikern wie Holkohle-, Gas- oder Elektrogrills vertreibt Weber auch Grill-Utensilien wie Holzkohle oder Grill-Bücher. Doch wie hat es Weber geschafft, zur Nummer eins des deutschen Grillmarkts zu werden? Wie gut ist die Qualität seiner Grills tatsächlich? „Marktcheck checkt … “ vergleicht den Holzkohlegrill von Weber mit Grills anderer renommierter Marken. Wie schnell funktioniert der Aufbau? Ein Labor überprüft auch, wie schnell sich die Grills aufheizen und wie gleichmäßig die Hitze verteilt wird. Ein weiterer Vergleichstest zeigt, wie sicher Gasgrills sind. „Marktcheck checkt … “ Weber Grill. Außerdem: Wischmob, Glitzi-Schwamm oder das Vileda-Fensterleder: Fast jeder oder jede hatte schon mal irgendein Produkt von Vileda im Haushalt. Seit 170 Jahren produziert das Weinheimer Familienunternehmen Putzausrüstung und ist damit einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Doch wie steht es um die Qualität der Lappen, Wischer und Schwämme? Supermärkte und Drogerieketten bieten mit ihren Eigenmarken ähnliche Produkte zu einem günstigeren Preis an. Und wie geht Vileda mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um? Ist man in Weinheim für die Zukunft gerüstet? „Marktcheck checkt … “ auch Vileda. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.08.2020 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 3 (45 Min.)
      In Zeiten von Corona boomt der Fahrradmarkt. Einer der größten Hersteller ist mittlerweile Decathlon, auch Kinderräder gibt es hier für kleines Geld. Doch wie gut sind die Räder? Drohen gefährliche Qualitätsmängel? "Marktcheck" prüft Decathlon-Räder auf Fahrtüchtigkeit und Sicherheit. – Bild: SWR

      Decathlon im Check – wie gut ist der Discounter der Sportgeschäfte?

      Das französische Unternehmen Decathlon ist binnen kürzester Zeit zum größten Sporthändler Deutschlands aufgestiegen. Der sogenannte Aldi des Sports ist ein Billiganbieter mit einem gigantisch großen Sortiment von Outdoor über Fahrräder bis hin zu Randsportarten. Mehr als 80 Filialen gibt es mittlerweile in Deutschland. Der Onlinehandel boomt. Doch wie gut sind die Produkte zum niedrigen Preis? „Marktcheck“ macht den Extremtest und nimmt während einer Hiking-Tour Wanderschuhe, Zelte und Zubehör des Anbieters unter die Lupe. Außerdem werden Fahrräder verschiedener Preisklassen geprüft. Wann lohnt sich der Kauf? Bekommt man gute Qualität zum kleinen Preis oder Wegwerfprodukte? Und wie nachhaltig und fair produziert der Discounter der Sportgeschäfte? „Marktcheck“ checkt Decathlon. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.08.2020 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 4 (45 Min.)
      Das "Tannenzäpfle" ist der Klassiker unter den Bieren. Kann sich die badische Staatsbrauerei Rothaus auch gegen die ganz großen Marken behaupten? – Bild: SWR

      Nur Weniges ist so „deutsch“ wie deutsches Bier. Das deutsche Reinheitsgebot hat es weltweit berühmt gemacht. Eine besondere Kultmarke wird seit mehr als 200 Jahren im Südwesten produziert: Rothaus. Fast jeder kennt das berühmte Schwarzwaldmädchen auf dem Etikett des „Tannenzäpfle“. Was kaum jemand weiß: Rothaus ist eine Staatsbrauerei. Wer also ein „Tannenzäpfle“ trinkt, tut damit auch etwas für den baden-württembergischen Staatshaushalt. Doch ist die Kultmarke aus Grafenhausen genauso lecker wie die Topseller auf dem Biermarkt? „Marktcheck“ testet dies in Ludwigsburg und in Mannheim. Lassen sich die Kundinnen und Kunden von dem hohen Preis abschrecken? Wasenwirt Klauss und Klauss in Sindelfingen weiß mehr darüber. Außerdem schickt „Marktcheck“ das Bier zusammen mit dem der Konkurrenz ins Labor: Sind Schadstoffe darin enthalten? Wie hält es die traditionelle Brauerei mit Transparenz und Nachhaltigkeit? Außerdem in „Marktcheck“: Stihl, das schwäbische Familienunternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen-Neustadt, ist Weltmarktführer als Hersteller von Motorsägen. Kann die Konkurrenz da mithalten? Die Feuerwehr Furtwangen testet für „Marktcheck“ Akku-Kettensägen, die für Einsteiger geeignet sind. Zudem werden die Kettensägen von einem Prüfinstitut unter die Lupe genommen. Was bringen Stihl die Timbersports-Wettkämpfe? Lohnt sich der Aufwand aus Marketing-Sicht? „Marktcheck“ besucht einen Wettkampf auf der Remstal Gartenschau. Auch die Mähroboter von Stihl müssen sich einem Vergleichstest stellen. Wer wird das Rennen machen? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.08.2020 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 5 (45 Min.)
      Griesson - de Beukelaer - europaweit einer der führenden Gebäckhersteller für Süß- und Salzgebäck mit Sitz im rheinland-pfälzischen Polch. Bekannt unter anderem für die "Prinzenrolle" - der meistverkaufte Keks in Deutschland. Wie schneidet dieser Keks im Vergleich zur Konkurrenz ab? – Bild: SWR

      Olymp – der größte Hemdenhersteller Europas. Der Firmensitz ist in Bietigheim-Bissingen und von Schwaben aus gehen die Hemden in die ganze Welt. Doch wie gut ist die Mode aus dem Hause Olymp? „Marktcheck“ lässt in einem Textillabor Business- und Freizeithemden, Pullover und T-Shirts überprüfen. Wo kann Olymp überzeugen, wo schneidet die Konkurrenz besser ab? Dazu bewerten Mannheimer Modeschülerinnen und Modeschüler die aktuelle Olymp-Kollektion. Wo lässt Olymp seine Hemden herstellen und wie gut und fair sind die Arbeitsbedingungen vor Ort? Wie nachhaltig produziert der Hemdenhersteller? „Marktcheck“ checkt Olymp.

      Außerdem: Griesson – de Beukelaer – europaweit einer der führenden Gebäckhersteller für Süß- und Salzgebäck mit Sitz im rheinland-pfälzischen Polch. Bekannt unter anderem für die „Prinzenrolle“ – den meistverkauften Keks in Deutschland. Wie schneidet dieser Keks im Vergleich zur Konkurrenz ab? Im Labor werden die Kekse auf mögliche Schadstoffe untersucht. Wie nachhaltig werden die Rohstoffe für dieses Gebäck angebaut? „Marktcheck“ checkt Griesson – de Beukelaer. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.08.2020 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 6 (45 Min.)
      Marktcheck wirft einen Blick hinter die Kulissen des Mey-Hauptsitz in Albstadt. – Bild: SWR

      Das Ulmer Unternehmen Seeberger ist europäischer Marktführer beim Verkauf von Nüssen, Kernen und Trockenfrüchten. Die Marke steht für Qualität und einen hohen Preis. Kann die günstigere Konkurrenz da mithalten? In Sachen Geschmack lässt „Marktcheck“ Besucherinnen und Besucher eines Mainzer Autokinos in einer Blindverkostung entscheiden. 200 Besucherinnen und Besucher in 100 Autos testen, welches Studentenfutter ihnen am besten schmeckt. Ein Arzt untersucht dann an Testpersonen: Sind Nüsse und Trockenfrüchte wirklich so gesund wie deren Ruf? In einem Labor werden sie auf Schadstoffe geprüft. Und: Wie erfolgreich ist Seebergers Marketing? Behandelt das Unternehmen auch seine Lieferantinnen und Lieferanten fair? „Marktcheck“ checkt Seeberger. Albstadt, eine Stadt auf der Schwäbischen Alb, ist Firmensitz des Unterwäscheherstellers Mey. Er wirbt mit hoher Qualität und fairer nachhaltiger Produktion. Das bezahlen Kundinnen und Kunden mit vergleichsweise hohen Preisen. Lohnt sich dieser Kauf oder gibt es günstigere Alternativen bei gleicher Qualität? „Marktcheck“ checkt das Unternehmen und die Produkte auf Qualität, Funktionalität und Akzeptanz bei der Kundschaft. Unterwäsche von Mey und gängigen Konkurrentinnen und Konkurrenten werden im Labor beim Waschtest durch die Mangel gedreht. Welche Hose verfärbt oder verdreht sich oder schrumpft? Der Funktionstest in einer Trampolinhalle zeigt die Sitzfestigkeit von Mey-BHs. Das Publikum einer Modenschau am Mainzer Rheinstrand entscheidet, wie das Design ankommt – altbacken und zu teuer oder modern, jung und hochwertig? (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.09.2020 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Marktcheck checkt …  im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …