Inside the Actors Studio

    zurückStaffel 20, Folge 1–6weiter

    • Staffel 20, Folge 1
      Bild: RTL Living
      Moderator James Lipton (l.) hat den Cast von "How I Met Your Mother (v.l.: Neil Patrick Harris und Alyson Hannigan) zu Gast im Studio. – © RTL Living

      US-Schauspieler Josh Radner (‚Ted Mosby‘) und seine Kollegen Jason Segel (‚Marshall Eriksen‘) und Neil Patrick Harris (‚Barney Stinson‘) sowie Cobie Smulders (‚Robin Scherbatsky‘) und Alyson Hanningan (‚Lily Aldrin‘) erzählen während dieses amüsanten Interviews äußerst anekdotenreich, wie sie einst an ihre Rollen gelangten, die bei vielen ihrer Fans mittlerweile Kultstatus genießen und lassen sich vom Moderator auch dazu verführen, Fragen aus der Sicht ihrer Serienfiguren zu beantworten. Die ursprünglich 2005–2014 auf dem US-Sender CBS ausgestrahlte Sitcom zeichnete sich durch eine ungewöhnliche Erzählweise und oftmals schrägen Humor aus, den die fünf Schauspieler auch in diesem Interview gut zur Geltung bringen: Fans der Serie wird es freuen, dass Schürzenjäger „Barney“ dem Moderator auch hier, wie gewohnt, seine Flirt-Tipps des „Bro Codes“ nahelegt – und die Schauspieler sich während des Gesprächs sogar zu musikalischen Darbietungen hinreißen lassen! (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.07.2015 RTL Living
      Original-Erstausstrahlung: Do 27.03.2014 Bravo U.S.
    • Staffel 20, Folge 2
      Original-Erstausstrahlung: Do 21.08.2014 Bravo U.S.
    • Staffel 20, Folge 3
      Bild: RTL Living
      Mariska Hargitay (Staffel 20, Folge 3) – © RTL Living

      Wie zu Beginn jeder Episode von „Inside the Actors Studio“ wendet sich Lipton zunächst den familiären Hintergründen seines Gegenübers zu – und erfährt, dass Mariska Hargitay bereits früh in ihrem Leben Schicksalsschläge hinnehmen musste: Als Tochter des erfolgreichen Bodybuilders Mickey Hargitay und der Hollywood-Diva Jayne Mansfield saß sie mit nur drei Jahren in dem Wagen, in dem ihre Mutter 1967 tödlich verunglückte. Dieser frühe Verlust der Mutter prägte Hargitay stark. Obwohl sie bereits in der Highschool ihre Liebe zur Schauspielerei entdeckte, spürte sie jedoch lange Zeit, dass sie allerorts mit ihrer überaus berühmten Mutter verglichen wurde – und es ihr nur mühsam gelang, aus deren Schatten zu treten. (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.07.2015 RTL Living
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.09.2014 Bravo U.S.
    • Staffel 20, Folge 4
      Bild: RTL Living
      Sting (Staffel 20, Folge 4) – © RTL Living

      Wie zu Beginn jeder Episode von „Inside the Actors Studio“ wendet sich Lipton zunächst den familiären Hintergründen seines Gegenübers zu – und erfährt, dass Sting in einer Arbeitersiedlung im Nordosten Englands aufwuchs, nahe einer Schiffswerft, die riesige Schiffe produzierte. Als Kind von diesen Eindrücken geprägt, entschied sich der Sohn eines Milchmanns deshalb früh, seiner beengten Welt wenigstens in der Imagination zu entfliehen. Die Musik und zahlreiche Bandprojekte erlaubten Sting deshalb schon in der Jugend, sich künstlerisch auszudrücken und von der weiten Welt zu träumen. Seine musikbewanderte Mutter führte ihren Sohn bereits früh in die Welt des ‚Rock ‚n‘ Roll’ und die der Musicals ein, während sein schwer arbeitender Vater sich zeitlebens verbittert zeigte, da er sich selbst beruflich in eine Sackgasse manövriert hatte. Sting schwor sich innerlich, nie so zu enden wie sein Vater und stürzte sich deshalb, nach seiner Ausbildung zum Lehrer, vollends in seine Musikkarriere, mit der es schon bald danach steil bergauf ging. Doch die Kindheit in der englischen Arbeitersiedlung und die dortige Nähe zur Werft ließen Sting zeitlebens innerlich nie wirklich los. Als sein Vater 1988 nach einer Krebserkrankung verstarb, stürzte Sting kurz danach in eine anhaltende Sinnkrise, die es ihm in den folgenden acht Jahren beinah unmöglich machte, eigene Songs zu komponieren. Stattdessen interpretierte Sting nur noch die Musik anderer – bis er entschied, nicht nur seine Kindheitserlebnisse, sondern auch die schwierige Beziehung zu seinem Vater in Form eines Musicalprojekts zu verarbeiten, das in die Broadwayproduktion „The Last Ship“ mündete, die 2013 in Manhattan ihre Premiere feierte. Für Sting war dieses Projekt eine Art kreativer Befreiungsschlag, da er jetzt den Mut und den Sinn wiederfand, seinen persönlichen Texten und seiner Musik die notwendige Wahrhaftigkeit zurückzugeben, die er bereits verloren glaubte. Nicht nur Moderator James Lipton, auch das Publikum im Saal lauscht deshalb gebannt, als Sting nun mehrere dieser neuen Lieder an der Gitarre vorträgt und anschließend erklärt, wieso „The Last Ship“ ihm persönlich derart viel bedeutet. (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.01.2016 RTL Living
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.10.2014 Bravo U.S.
    • Staffel 20, Folge 5
      Bild: RTL Living
      Moderator James Lipton (l.), Neil Patrick Harris – © RTL Living

      Moderator James Lipton hat dieses Mal den berühmten US-amerikanischen Schauspieler Neil Patrick Harris zum Interview in die prestigeträchtige „Actors Studio Drama School New York“ eingeladen: Harris, der bereits als Kind neben Whoopi Goldberg vor der Kamera stand und später vor allem durch die erfolgreiche US-Sitcom „How I Met Your Mother“ weltweite Bekanntheit erlangte, schildert im Gespräch seine Erfahrungen als Broadway-Darsteller, spricht offen über seine Homosexualität und die große schauspielerische Herausforderung, als „Ost-Berliner-Drag-Queen“ auf der Musicalbühne zu stehen. (Text: Sky)

      Original-Erstausstrahlung: Do 12.02.2015 Bravo U.S.
    • Staffel 20, Folge 6
      Bild: RTL Living
      Jim Parsons – © RTL Living

      Moderator James Lipton hat dieses Mal den berühmten US-amerikanischen Schauspieler Jim Parsons zum Interview in die prestigeträchtige „Actors Studio Drama School New York“ eingeladen: Parsons, der seinen Durchbruch mit der Darstellung eines hochbegabten Nerds in der US-Sitcom „The Big Bang Theory“ feierte, erzählt im Interview von seiner Ahnungslosigkeit bezüglich der Wissenschaft, spricht über seine Homosexualität und den großen Spaß, in der Figur „Gottes“ auf der Broadway-Bühne zu stehen. (Text: RTL Living)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 24.08.2016 RTL Living
      Original-Erstausstrahlung: Do 18.06.2015 Bravo U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Inside the Actors Studio im Fernsehen läuft.