Familie Dr. Kleist

    zurückStaffel 5, Folge 1–13weiter

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Anfänge (Staffel 5, Folge 1) – © Das Erste

      Christian schnappt unabsichtlich einer hübschen Frau die Parklücke vor der Nase weg. Kurz darauf stellt sich auf der Geburtstagsfeier von Bürgermeister Bernd Spengler heraus, dass es sich bei der schönen Unbekannten um dessen Halbschwester Anna Schöller handelt, eine erfolgreiche Anwältin aus Köln. Als es Anna plötzlich schlecht wird, stellt Christian wenig später fest, dass sie schwanger ist. Nachdem er erfährt, dass Anna erst vor kurzem die Röteln hatte, versucht er alles, um die werdende Mutter davon zu überzeugen, sich untersuchen zu lassen, um Gewissheit zu haben, dass das Baby gesund ist. Doch Anna weigert sich. Sie will das Baby unter allen Umständen bekommen. Paul freut sich auf seinen ersten Schultag und kann es kaum noch erwarten, bis es so weit ist. Voller Eifer überredet er Christian, ihm den von Marlene zum Schulanfang versprochenen Glücksstein schon jetzt – eine Woche vor Schulbeginn – zu geben. Nach einem Tag mit Inge im Schwimmbad ist Paul traurig, weil er sich wieder nicht getraut hat, vom 5-Meter-Turm zu springen, und ist davon überzeugt, seine tote Mutter enttäuscht zu haben. Als er nach Hause kommt, kann er zu allem Überfluss seinen Glückstein nicht mehr finden und plötzlich ist auch Paul spurlos verschwunden … Lisa muss ihr Praktikum ausgerechnet in dem Krankenhaus absolvieren, in dem ihr Mann Michael der stellvertretende Chefarzt ist und ihr Vater Belegbetten hat – ein Umstand, der es ihr nicht gerade leicht macht. Auch die Dreifachbelastung neben Kind und Karriere Zeit für ihre Beziehung mit Michael zu finden, fordern die junge Mutter sehr. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.10.2013 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Bauchgefühl (Staffel 5, Folge 2) – © Das Erste

      Nach ihrer Fehlgeburt fällt es Anna Schöller schwer, neuen Lebensmut zu fassen. Christian steht Anna in dieser schweren Situation zur Seite und beide merken, dass ihnen die Nähe des anderen gut tut. Auch Bernd Spengler kümmert sich rührend um seine Halbschwester und versucht alles, um sie aufzuheitern und sie in Eisenach zu halten. Kurzerhand stellt er Anna Räume für ihre neue Kanzlei zur Verfügung, von denen sie auf Anhieb begeistert ist – ohne zu ahnen, dass diese eigentlich Christian für die Erweiterung seiner Praxis versprochen waren. Piwi steht währenddessen in Erfurt im Halbfinale eines wichtigen Tennisturniers. Schon seit einiger Zeit quälen ihn heftige Rückenschmerzen, die er durch Tabletten zu betäuben versucht. Als die Medizinstudenten im Krankenhaus herausfinden, dass Lisa die Freundin des stellvertretenden Chefarztes ist, wird sie gemobbt. Obwohl Christian und Michael merken, dass etwas mit ihr nicht stimmt, verschweigt Lisa ihre Schwierigkeiten in der Klinik. Sie will ihr Problem unbedingt allein lösen. Karin Mendler, Putzhilfe in der Praxis von Dr. Kleist, ist alleinerziehende Mutter. Sie tut alles dafür, dass es ihrem 14-jährigen Sohn Timo an nichts fehlt. Finanziell ist die kleine Familie auf die Putzjobs angewiesen. Nebenbei lernt Karin zusätzlich über ein Fernstudium für die Ausbildung zur Heilpraktikerin. Seit einiger Zeit leidet Karin unter starken Bauchkrämpfen, die sie selbst mit einem bitteren, chinesischen Kräutertee aus dem Internet zu kurieren versucht – ohne zu ahnen, dass sie dabei ihr Leben aufs Spiel setzt. Bei einer Untersuchung findet Dr. Kleist Gallensteine, die für Karins starke Bauchschmerzen verantwortlich sind. Allerdings bleiben ihm die schlechten Leberwerte ein vorerst unerklärliches Rätsel. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.11.2013 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Piwis Heimkehr (Staffel 5, Folge 3) – © Das Erste

      Piwi ist völlig ratlos: seine A-Probe beim Dopingtest für das Tennisturnier war positiv. Verzweifelt bittet er Lisa um Hilfe und absolute Verschwiegenheit. Während er seine Unschuld beteuert, erzählt Piwi Lisa von seinen starken Rückenschmerzen und von dem Medikament, das er einnimmt. Ohne Piwis Wissen prüft Michael Lisa zuliebe das Präparat im Krankenhaus. Außerdem drängt er Piwi zu einer sofortigen Untersuchung, die seinen schrecklichen Verdacht bestätigt: Ein Tumor, der auf die Nerven im Rückenmark drückt, ist für die Schmerzen verantwortlich. Allein eine sofortige Operation könnte die Chancen auf eine vollständige Genesung erhöhen – allerdings auch das Risiko einer Lähmung. Aus Angst, im Rollstuhl zu landen, verweigert Piwi seine Zustimmung. Stattdessen will er zurück in die USA. Als seine B-Probe ebenfalls positiv ausfällt und ihm das Aus seiner Tenniskarriere droht, verliert er jegliche Hoffnung. Währenddessen schreiten die Renovierungsarbeiten in Annas Kanzlei voran. Zum Leidwesen von Dr. Kleist beeinträchtigt der ohrenbetäubende Lärm den Praxisbetrieb und der Feinstaub stellt eine potenzielle Gefahr für die Patienten dar. Christian ist verärgert und Anna die Situation furchtbar unangenehm. Als „Wiedergutmachung“ besteht Christian auf eine Einladung zum Eisessen. Im Café läuft den beiden zufällig Clara über den Weg, die von Annas Anwesenheit nicht sonderlich begeistert ist. Auf dem Rückweg in die Praxis muss Christian bei Frau Wegert, die auf der Straße wegen eines Wadenkrampfes zusammenbricht, erste Hilfe leisten. Nur unter Protest lässt sie sich von Christian untersuchen, da sie gerade auf dem Weg zum 90. Geburtstag ihrer Mutter ist. Nachdem sie auch noch einen Schwindelanfall erleidet, veranlasst Christian umgehend die Einlieferung ins Krankenhaus. Bei einem Abendspaziergang trifft Anna zufällig auf Christian, der nach Piwis niederschmetternder Diagnose versucht, den Kopf frei zu bekommen – eine Begegnung, die in einer innigen Umarmung endet … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.11.2013 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Schwestern (Staffel 5, Folge 4) – © Das Erste

      Piwi hat letztlich eingesehen, dass eine Operation lebensnotwendig ist, und hat den Eingriff gut überstanden. Die Kleists sind heilfroh und überraschen ihn mit einem Frühstück im Krankenhaus. Als Christian sich nach den genauen Operationsergebnissen erkundigt, muss ihm Michael eine erschütternde Nachricht übermitteln. Beide beschließen, Piwi vorerst nichts davon zu erzählen. Zu dessen Freude kümmert sich die hübsche Physiotherapeutin Katrin um seine Genesung und sorgt zunächst für große Fortschritte. Paul unternimmt mit seinem Freund Lukas und dessen heißgeliebter Tante Angelika, die gerade zu Besuch ist, einen Ausflug zur Wartburg. Angelika ist die Schwester von Christa, einer Migränepatientin von Dr. Kleist. Die beiden Schwestern haben seit Jahren ein angespanntes Verhältnis, da sich Christa von ihrer Schwester alleingelassen fühlt und Angelika Schuldgefühle plagen. Als Angelika bei Anna in der Kanzlei ist, um ihr Testament zu machen, bricht sie völlig unvermittelt zusammen. Christian muss sie in seiner Praxis reanimieren. Dabei stellt er fest, dass Angelika eine Dialysepatientin ist, für die eine neue Niere die einzige Chance auf ein normales Leben ist. Angelika will unter keinen Umständen ihre Schwester um Hilfe bitten, obwohl diese als Spenderin in Frage käme. Wenige Tage nach dem Vorfall in der Kanzlei küssen sich Anna und Christian dort zum ersten Mal. Paul, der die beiden zufällig beobachtet, ist tief enttäuscht von seinem Vater, glaubt er doch, dieser habe seine Mutter Marlene vergessen. Nachdem Christian in einem Vater-Sohn-Gespräch Pauls Sorgen ausräumen kann, wird im Hause Kleist Piwis Entlassung aus dem Krankenhaus mit einem Grillfest ausgiebig gefeiert. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.11.2013 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Tiefer Fall (Staffel 5, Folge 5) – © Das Erste

      Anna und Christian haben sich ineinander verliebt, doch ihre Beziehung soll vorerst geheim bleiben. Die beiden ahnen nicht, dass Paul längst Bescheid weiß und auch seine Schwester Clara eingeweiht hat. Christian quälen große Gewissensbisse, weil er Piwi noch nicht gestanden hat, dass dieser seine Tenniskarriere für immer beenden muss. Auf einem Angelausflug möchte er seinem Sohn, mit Unterstützung von Michael, endlich die unangenehme Wahrheit beibringen, doch es kommt zu einem Zwischenfall: Christian findet Thorsten Köhler, den Vater seines kleinen Patienten Arne, mit einem gebrochenen Arm und einer stark blutenden Beinverletzung im Wald vor. Beim Versuch, auf einen morschen Hochsitz zu klettern, ist Köhler eingebrochen und gestürzt. Da die Gefahr besteht, dass er verblutet, nehmen Michael und Christian mit einem provisorisch zusammengesuchten Operationsbesteck im Wald eine Not-Operation vor. Währenddessen trifft Piwi sich mit seinem Tennistrainer Jim Hamlock und erfährt von ihm, wie es um seine Karriere als Profitennisspieler und um seine Gesundheit tatsächlich bestellt ist. Er ist schwer enttäuscht von seinem Vater, da er als letzter von seinem Gesundheitszustand erfährt. Inge versucht den verzweifelten Piwi zu trösten und zwischen ihm und seinem Vater zu vermitteln. Als Christian in seiner Praxis eine Patientin mit starken Bauchkrämpfen behandelt, stellen sich die vermeintlichen Krämpfe als Wehen heraus. Christian entbindet das Baby in der Praxis. Die frischgebackene Mutter ist zunächst erschüttert, freut sich dann aber mit ihrem Mann über den unerwarteten Nachwuchs. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.12.2013 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: MDR/Reiner Bajo
      MDR Fernsehen FAMILIE DR. KLEIST V. STAFFEL FOLGE 58, "Rückzug", am Samstag (07.03.15) um 09:50 Uhr. Bernd (Walter Plathe) hat gekocht und hofft, dass Anna mit ihm das Essen genießt. – © MDR/Reiner Bajo

      Christian sorgt sich um Piwi, dem ein Leben ohne Tennis sinnlos erscheint und der erste Anzeichen einer Depression zeigt. Allein Paul findet noch Zugang zu seinem Halbbruder und nimmt ihm das Versprechen ab, ihm beim Bau eines Baumhauses zu helfen. Völlig auf sich konzentriert, vergisst Piwi zunächst sein Versprechen. Als er es endlich einlösen will, verspätet er sich. Ungeduldig klettert Paul allein auf den Baum, wobei er sich mit einer Kordel aus seinem Anorak beinahe stranguliert. Christian kommt gerade noch rechtzeitig, um Paul zu retten. Piwi ist schockiert und erkennt, dass er so nicht weitermachen kann. In einer nächtlichen Aktion baut er Paul das versprochene Baumhaus. In der Praxis taucht Tine Böhling, eine alte Schulfreundin und Jugendliebe von Christian, auf und bittet ihn um seinen medizinischen Rat. Leider muss Christian die Diagnose Brustkrebs bestätigen und kümmert sich um einen raschen Termin für die Operation. Als Mario Gräfe, Tines Verlobter, bei Christian auftaucht und nach ihr fragt, begreift Christian: Tine hat die Beziehung aus Angst, dass er sie nach einer Brustamputation verlassen könnte, beendet. Erst als Mario mit einem Broken-Heart-Syndrom ins Krankenhaus eingeliefert wird, ringt Tine sich dazu durch, ihm die Wahrheit zu sagen. Aus Angst vor den Reaktionen seiner Familie versucht Christian, die Beziehung zu Anna weiter zu verheimlichen, und schleicht sich morgens aus Annas Wohnung nach Hause. Diese ist genervt, weil sie fürchtet, dies könne ein Dauerzustand werden. Als Christian Anna wieder einmal wegen eines Patienten versetzt, ist sie traurig und stellt ihn vor die Wahl. Um Anna nicht zu verlieren, bekennt sich Christian endlich zu ihr und ihrer offiziellen Aufnahme in die Kleist-Familie steht nichts mehr im Wege. Allein Bernd scheint nicht begeistert, befürchtet er doch, Anna könnte künftig keine Zeit mehr für ihn haben. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.12.2013 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Träume (Staffel 5, Folge 7) – © Das Erste

      Anna fühlt sich von ihrem Bruder Bernd eingeengt und hofft, bald endlich eine eigene Wohnung zu finden. Außerdem plagen sie erste Zweifel an ihrer Beziehung zu Christian. Ihr wird klar, dass sie in Christians Leben nur an dritter Stelle steht – nach seiner Familie und den Patienten. Auch bei Lisa und Michael kriselt es. Immer häufiger gibt es Streit zwischen den beiden. Weil Lisa in Erfurt studiert, fühlt sich Michael zunehmend als alleinerziehender Vater und kümmert sich mittlerweile fast allein um die kleine Rosalie. Außerdem wünscht er sich dringend mehr Zeit mit seiner Frau. Piwi versucht, endlich eine neue Perspektive für seine Zukunft zu gewinnen, und denkt über das Angebot seines alten Wegbereiters Alex Neuner nach, in dessen Fitnessstudio als Trainer zu arbeiten. Als Alex Neuner in Annas Kanzlei juristischen Rat in einer Mietsache sucht und dort zufällig auf Christian trifft, erzählt er ihm von seinen gesundheitlichen Beschwerden, die ihn seit einiger Zeit plagen. Christian drängt ihn zu einer Untersuchung. Anhand der Ergebnisse erkennt er, dass eine erhöhte Gefahr für einen Schlaganfall besteht. Er macht sich sofort auf den Weg, um Alex die Diagnose mitzuteilen, und findet den jungen Mann zusammengebrochen vor. In letzter Minute leitet Christian die Rettungsmaßnahmen ein. Weil Christian wegen des Vorfalls Anna erneut versetzt, ist diese zutiefst enttäuscht. Zur Versöhnung lädt Christian Anna zum Grillabend bei seiner Familie ein. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.01.2014 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Dunkle Wolken (Staffel 5, Folge 8) – © Das Erste

      Vor 40 Jahren besuchte Inge das Konzert des jungen Musikers Max Haumer. Dieser kehrt nun als weltberühmter Pianist nach Eisenach zurück, um ein Konzert zu geben. Während die ganze Stadt seinem Auftritt entgegenfiebert, behandelt Christian die junge Liane Weber. Die Schülerin, selbst begeisterte Klavierspielerin, kämpft mit einer hartnäckigen Mandelentzündung. Auch ansonsten ist sie kränklich. Ihre Mutter kann sich ihre Anfälligkeit nicht erklären, da sich der Rest der Familie bester Gesundheit erfreut. Licht ins Dunkel bringt ausgerechnet Max Haumer. Als der Pianist in Eisenach eintrifft, geht es ihm gesundheitlich schlecht. Christian legt dem Musiker nahe, das Konzert zu verschieben, doch Haumer will davon nichts wissen. Was er verschweigt: Eigentlich ist er nach Eisenach gekommen, um seine Tochter zu treffen, die er seit ihrer Geburt nicht mehr gesehen hat. Als sich Haumers Zustand, der an einem angeborenen Immundefekt leidet, verschlechtert, weiht er Kleist in sein Geheimnis ein. Mit Inges Hilfe gelingt es, seine Tochter ausfindig zu machen: Ingrid Weber, die Mutter der kleinen Liane. Damit ist auch ihr Rätsel gelöst: Sie hat die seltene Immunkrankheit ihres Großvaters geerbt. Probleme ganz anderer Natur hat Christian mit Tochter Clara. Die leidenschaftliche Tierschützerin steigt nachts mit Freundinnen in einem Schlachthof ein, um einen „Vegetarier-Rap“ aufzunehmen. Als sie von der Polizei erwischt wird, ruft sie Anna an, und stürzt sie damit in einen Gewissenskonflikt: Einerseits möchte Anna Christian nichts verheimlichen, andererseits ist sie glücklich, dass Clara ihr vertraut. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.01.2014 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 9 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Die Sache mit der Liebe (Staffel 5, Folge 9) – © Das Erste

      Christian leidet unter Annas Ablehnung. Sie geht nicht auf seine Versöhnungsversuche ein. Clara glaubt, dass sie an dem Zerwürfnis schuld ist und überlegt, wie sie die beiden wieder zusammenbringen kann. In der Praxis behandelt Christian den Mann seiner Sprechstundenhilfe Nora. Markus hat sich bei der Gartenarbeit eine scheinbar harmlose Verletzung zugezogen, die sich jedoch als gefährlicher Thombophlerbitus herausstellt – eine Infektion, die mit Antibiotika behandelt werden muss. Da Markus nicht ins Krankenhaus will, beschließt Nora, ihn zu Hause zu pflegen. Um den gerade erhaltenen Großauftrag nicht zu verlieren, bittet Markus Noras Vater Friedrich, ihn zu unterstützen. Doch mit dem pensionierten Landschaftsgärtner scheint etwas nicht zu stimmen. Er hat zunehmend Aussetzer und vergisst sogar, seine Enkelin vom Kindergarten abzuholen. Nora überredet Friedrich deshalb zu einer gründlichen Untersuchung. Christian kann sich keinen Reim auf Friedrichs Beschwerden machen. Alles deutet auf eine Demenzerkrankung hin. Christian findet jedoch heraus, dass sich Friedrich auf einer Fernreise eine seltene Krankheit zugezogen hat, die u.a. zu kognitiven Störungen führen kann. Im Gegensatz zur Demenz kann diese Krankheit medikamentös aufgehalten werden. Friedrich sorgt sich derweil, er könne seiner Familie zur Last fallen, weil er glaubt, an Alzheimer erkrankt zu sein. Piwi trifft im Schwimmbad seine ehemalige Mitschülerin Anke wieder, in die er sich prompt verliebt. Endlich begreift er, dass das Leben auch ohne Tennis eine Menge zu bieten hat. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.01.2014 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 10 (45 Min.)
      Bild: Das Erste
      Ängste (Staffel 5, Folge 10) – © Das Erste

      Piwi ist schwer in Anke verliebt. Doch das junge Glück währt nicht lange. Bei einem Badeausflug bekommt Anke plötzlich Bauchkrämpfe. Piwi bringt sie sofort zu seinem Vater in die Praxis. Da Anke für ein Praktikum längere Zeit in Afrika war, hält Christian zunächst Malaria für die Ursache. Doch der Verdacht zerschlägt sich, als Anke nach einem Kreislaufkollaps in der Notaufnahme landet. Ihr Zustand ist lebensbedrohlich. Christian und Michael versuchen fieberhaft herauszufinden, woran die junge Frau leidet. Schließlich stößt Christian auf den entscheidenden Hinweis: Schmetterlingsmücken. Die Insekten übertragen eine extrem seltene Krankheit, die die inneren Organe zersetzt. Im letzten Moment kann Christian die Therapie einleiten. Zuhause hat Christian einen weitaus leichteren Fall zu lösen: Paul gibt vor, krank zu sein, und will plötzlich nicht mehr in die Schule. Christian durchschaut seinen Sohn natürlich. Der gesteht, dass er von seinen Mitschülern gehänselt wird, weil ihn die kleine Tiffany vor allen anhimmelt. Ihre Schwärmerei ist ihm peinlich. Dabei mag er Tiffany eigentlich ganz gern. Christians väterlicher Rat: Paul soll stolz auf seine Verehrerin sein. Als Paul dann noch entdeckt, dass man mit Tiffany prima Fußball spielen kann, ist die Welt wieder in Ordnung. Inge hat derweil eine interessante Chatbekanntschaft gemacht. Seit einiger Zeit schreibt sie mit einem sympathischen, kultivierten Mann. Als sich Inge mit ihm für ein Treffen verabredet, ist die Überraschung groß: Die Internetbekanntschaft ist kein Unbekannter, sondern Bürgermeister Bernd Spengler. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.01.2014 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 11 (45 Min.)
      Bild: ARD/Christiane Pausch
      ARD FAMILIE DR. KLEIST V. Staffel (13 neuen Folgen), Folge 63 "Wunden", am Dienstag (04.02.14) um 20.15 Uhr im Ersten. Andi (Enno Hesse, r.) wird nach dem Autounfall von Dr. Kleist (Francis Fulton-Smith, l.) untersucht. – © ARD/Christiane Pausch

      Anna ist nervös. Eine große Baufirma sucht eine neue Rechtsvertretung und hat sie zum Gespräch geladen. Rosalie will Anna helfen und ihre Schuhe putzen. Doch die schwarze Schuhcreme tut den hellen Wildlederpumps gar nicht gut und Anna muss kurzerhand in Gummistiefeln zum Termin. Christian entdeckt auf der Landstraße einen verunglückten Wagen. Der Fahrer, Andi Teubner, irrt orientierungslos umher. Im Auto sitzt seine verletzte Freundin Maja. Als Andi im Rettungswagen aus seinem Schockzustand erwacht, hat Christian sofort den Verdacht, dass der junge Mann weitaus größere Probleme hat als eine leichte Kopfverletzung und die Beinprothese, die er trägt. Kurz darauf fängt Andi als Aushilfskraft in Inges Café an. Alle mögen ihn. Doch als er beim Knall eines platzenden Luftballons eine Panikattacke erleidet, beginnt Christian nachzuforschen. Die Geschichte, dass Andis Unterschenkel nach einem Skiunfall amputiert werden musste, glaubt er nicht. Als Andi plötzlich verschwindet, erzählt Maja Kleist die Wahrheit: Andi hat sein Bein bei einem Bundeswehreinsatz verloren und ist seitdem traumatisiert. Als Christian und Maja den verzweifelten Andi schließlich aufspüren, sorgt Dr. Kleist dafür, dass Andi professionelle Hilfe bekommt und bringt ihn in ein Sanatorium. Währenddessen macht sich Piwi ernsthaft Gedanken über seine berufliche Zukunft. Er will IT-Kaufmann werden, doch Lisa und Christian sind skeptisch. Auch Piwi bekommt Zweifel und entscheidet sich anders: Er wird Physiotherapeut. Auch Anna hat gute Neuigkeiten: Sie hat den Auftrag der Baufirma erhalten. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.02.2014 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 12 (45 Min.)
      Bild: ARD/Oliver Feist
      ARD FAMILIE DR. KLEIST V. STAFFEL FOLGE 65, "Verantwortung", am Dienstag (18.02.14) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Christian (Francis Fulton-Smith, r.) verarztet Clara (Lisa-Marie Koroll, l.), da sie sich den Fuß verknickt hat. – © ARD/Oliver Feist

      Zunächst sieht für Dr. Kleist alles wie Routine aus: Philipp Meissner hat sich die Hand verbrüht. Doch der junge Mann zeigt deutliche Anzeichen eines übermäßigen Alkoholkonsums. Auch Philipps Exfreundin Katrin ist davon überzeugt, dass er zu oft zur Flasche greift. Philipp bestreitet die Vorwürfe dagegen vehement. Als er aufgrund unkontrollierbarer Muskelzuckungen beinahe einen schweren Unfall verursacht und dabei seinen Sohn Jakob in Gefahr bringt, will Katrin ihm das Umgangsrecht für den Kleinen entziehen. Christian ist ratlos. Alles deutet auf Alkoholismus hin. Untypisch ist jedoch, dass Philipp unter Sehstörungen leidet, die so gar nicht ins Krankheitsbild passen. Bei einer erneuten Untersuchung findet Kleist die Lösung: die Kupferspeicherkrankheit, eine Stoffwechselstörung. Nun muss nur noch Katrin überzeugt werden, Philipp eine zweite Chance zu geben. Clara ist derweil schwer in Simon verliebt. Heimlich brezelt sie sich für ihn auf: enges Top und High Heels. Dumm nur, dass sie darauf nicht laufen kann, und prompt mit einer Bänderdehnung in Christians Praxis landet. Doch dank der Krücken wird Simon endlich auf sie aufmerksam und zeigt sich sogar hilfsbereit. Clara schwebt auf Wolke sieben, bis sie im Internet entdeckt, dass Simon bereits vergeben ist. Lisa dagegen hat ein größeres Problem: Ihre Bewerbung für ein Auslandssemester in Paris war erfolgreich. Doch wie wird Michael darauf reagieren? Lisa fürchtet, dass die Aussicht, wieder für Monate von einander getrennt zu sein, ihn nicht begeistern wird. Doch dann kommt alles ganz anders. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.02.2014 Das Erste
    • Staffel 5, Folge 13 (45 Min.)
      Bild: ARD/Oliver Feist
      ARD FAMILIE DR. KLEIST V. Staffel (13 neuen Folgen), Folge 65 "Gift", am Dienstag (25.02.14) um 20.15 Uhr im Ersten. Opa Hans (Wolfgang Winkler, 2.v.l.) macht Ragout aus den Pilzen, die er mit Timo (Bennet Müller, l.) gesammelt hat. Laurie (Helene Doppler, r.) hat Clara (Lisa-Marie Koroll, 2.v.r.) zum Essem mitgebracht. Inge (Uta Schorn, 3.v.r.) holt Hans zur Chorprobe ab, woraufhin nur Laurie genug Pilze ist, um daran zu erkranken, da Clara kaum welche hat und Timo die Pilze im Mülleimer entsorgt. – © ARD/Oliver Feist

      Im Hause Kleist geht es turbulent zu. Piwi zieht zu Anke und die ganze Familie hilft. Doch für Wehmut bleibt keine Zeit. Ein Wasserrohrbruch sorgt dafür, dass sich die Familie für einige Tage ein anderes Quartier suchen muss. Doch wohin? Kurzerhand lädt Anna alle zu sich ein. Clara übernachtet bei ihrer besten Freundin Nele, deren Mutter bei einer Fortbildung ist. Neles Opa Hans und Bruder Timo waren Pilze sammeln und servieren zum Abendessen ein Pilzragout. Während Clara und Timo nur wenig von den Pilzen essen, freut sich Nele auf eine große Portion Champignons. Am nächsten Tag wird Christian in Claras Schule zu einem Notfall gerufen. Nele ist schwer erkrankt. Sein Verdacht: Pilzvergiftung. Clara ist dagegen unauffindbar. Trotz der Sorge um seine Tochter fährt Dr. Kleist zu Hans, um eine Probe der Pilze zu nehmen. Dabei zeigt sich, dass ein giftiger Knollenblätterpilz im Ragout war. Umso mehr sorgt sich Christian um Clara. Schließlich spürt er sie im Reitstall auf. Zum Glück ist alles in Ordnung, da sie nur wenig von den Pilzen gegessen hatte. Währenddessen verschlechtert sich Neles Zustand dramatisch, so dass Michael Sandmann und Dr. Kleist eine Lebertransplantation in Erwägung ziehen. Als Spender kommt nur Opa Hans in Frage, dessen Lungenfunktion jedoch stark beeinträchtigt ist. Trotzdem will Hans das Risiko eingehen – gegen den erklärten Willen von Dr. Kleist. Auch der schlimmste Rohrbruch ist irgendwann überstanden und Familie Kleist kehrt nach Hause zurück. Doch jemand fehlt: Anna. Kurzerhand beschließt der Familienrat: Anna soll in die Kleist-Villa einziehen. Die Antwort fällt ihr nicht schwer. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.02.2014 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Familie Dr. Kleist im Fernsehen läuft.