Familie Dr. Kleist

    Staffel 1, Folge 1–13weiter

    • Staffel 1, Folge 1
      Bild: Das Erste
      Zurück auf Anfang (Staffel 1, Folge 1) – © Das Erste

      Auch an seinem Geburtstag ist der erfolgreiche Berliner Arzt Dr. Christian Kleist durch den Klinikbetrieb voll in Anspruch genommen. Dabei hat seine Ehefrau Susanne zusammen mit Tochter Lisa und Sohn Piwi gerade für diesen Tag eine besondere Überraschung vorbereitet: Endlich soll sich ihr großer Traum erfüllen – eine eigene Praxis und die Wohnung unter einem Dach. Aber das Schicksal macht der Familie einen Strich durch die Rechnung. Susanne verunglückt tödlich. Christian ist wie gelähmt. Er weiß nicht, wie es weitergehen soll. Dabei wäre er gerade jetzt gerne für die Kinder besonders stark. Sein Onkel Johannes – ein ehemaliger Apotheker – schlägt der Familie vor, über die Ferien zu ihm nach Eisenach zu kommen – in Christians alte Heimat. In der Obhut von Johannes und dessen guter Freundin Inge findet die Familie tatsächlich etwas Ablenkung. Und schon bald ist Christian auch hier wieder als Arzt gefordert. Sein erster Patient in Eisenach ist Gregor, der Sohn der attraktiven Schuldirektorin Marlene Holstein. Nach anfänglichen Zweifeln begreift Christian, dass Eisenach für ihn und seine Kinder eine zweite Chance bedeuten kann – die Chance auf einen Neuanfang. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.04.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 2
      Bild: Das Erste
      Schweigepflicht (Staffel 1, Folge 2) – © Das Erste

      Eisenach ist zum neuen Zuhause der Familie Kleist geworden. Christian hat eine leer stehende Praxis im Ort bezogen. Am ersten Schultag seiner Kinder trifft er die attraktive Schuldirektorin Marlene wieder. Auch sie ist wie Christian allein erziehend. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Sorgen macht sich Christian vor allem um Piwi, der sich seit dem Tod seiner Mutter immer mehr zurückzieht. Marlene hingegen hat Probleme mit ihrem Sohn Gregor, der schon wieder eine Berufsausbildung abgebrochen hat. Lisas neue Freundin Sara, die Tochter des Bürgermeisters von Eisenach, verheimlicht ihren Eltern, dass sie schwanger ist. Als es zu Komplikationen kommt, können Christian und Lisa sie im letzten Moment retten. Und auch im Hause Kleist funktioniert nicht alles reibungslos. Inge fühlt sich von allen als Haushälterin missverstanden. Gekränkt tritt sie in den Streik. Verzweifelt versucht Johannes, so gut er kann den Haushalt der Familie Kleist zu führen. Da ihm das trotz aller Mühe jedoch kaum gelingt, kommt es zu mancher Panne. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.04.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 3
      Bild: Das Erste
      Der Traum vom Fliegen (Staffel 1, Folge 3) – © Das Erste

      Christian weiß nicht, wie er sich seinem verschlossenen Sohn nähern kann. Auf die gut gemeinten Ratschläge der Schuldirektiorin Marlene, mehr Zeit mit Piwi zu verbringen, könnte er eigentlich gut verzichten. Nur mit Mühe kann er seinen Sohn zu einem Ausflug überreden. Als Piwi dabei jedoch seine Leidenschaft für das Paragliding entdeckt, löst das bei Christian gemischte Gefühle aus. Doch Piwis Begeisterung ist so groß, dass Christian nicht anders kann, als seinem Sohn den Sport doch zu erlauben. Piwis neues Idol wird sein Fluglehrer Michael Hertel, der sich auf die Teilnahme an der nächsten Europameisterschaft im Paragliding vorbereitet. Seine Chance, Europameister zu werden, ist groß. Als Michael jedoch wegen einer leichten Fußverletzung zur Untersuchung ins Krankenhaus geht, entdeckt man bei ihm einen bösartigen Tumor. Christian muss Michael die bittere Nachricht überbringen: Eine Amputation des Unterschenkels ist nicht zu vermeiden! Michaels Welt bricht zusammen. Er will lieber sterben, als nicht Europameister zu werden. Mit Hilfe von Piwi gelingt es Christian schließlich doch noch, Michael Hertel davon zu überzeugen, dass er sich seiner Krankheit stellt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.04.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 4
      Bild: Das Erste
      Angst um Elena (Staffel 1, Folge 4) – © Das Erste

      Auf dem Feuerwehrball kommen sich Christian und Marlene langsam näher. Doch Christian zögert und weicht Marlene aus, verletzt sie, auch wenn er das nicht will. Zu sehr spürt er immer noch den Verlust seiner Frau. Seine Aufmerksamkeit als Arzt wird vom Fall der kleinen Elena und ihrer Mutter in Anspruch genommen, der jungen Witwe Hannah Röder, deren Mann durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen ist. Ihr erst wenige Monate altes Baby leidet an einem angeborenen Herzfehler, aber die Mutter weigert sich, das Kind ins Krankenhaus zu bringen. Traumatisiert durch den Tod ihres Mannes hat sie Angst, dass ihre Tochter die Operation nicht überleben könnte. Der Gesundheitszustand des Kindes verschlechtert sich jedoch immer mehr. Mit Hilfe der engagierten Polizistin Remanka, die ein Auge auf Christian geworfen hat, gelingt es ihm, Hannahs Widerstand zu überwinden. Das Baby übersteht die Operation sehr gut. Bei Marlene dagegen werden die Sorgen nicht weniger: Ihr Sohn Gregor hat schon wieder die Ausbildung abgebrochen, jetzt will er Schauspieler werden. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.05.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 5
      Bild: Das Erste
      Abschied nehmen (Staffel 1, Folge 5) – © Das Erste

      Nina, Christians Sprechstundenhilfe, stellt Christian vor eine schwierige Entscheidung: Der Vater ihrer besten Freundin Tanja ist todkrank. Seine Schmerzen sind unerträglich, seine Krankheit unheilbar. Er fleht Christian an, ihn von seinen Qualen zu erlösen. Christian muss ihm den Wunsch nach Sterbehilfe jedoch verweigern. Aber selbst wenn ihm Sterbehilfe rechtlich erlaubt wäre, weiß er nicht, ob er diesen Wunsch erfüllen könnte. Rat sucht Christian bei seinem Schweizer Freund und Mentor, dem Arzt Prof. Robert Schirrer. Christian ist froh, dass Johannes’ Sohn Klaus endlich wieder das Gespräch mit seinem Vater sucht. Seit Klaus Johannes aus der Apotheke gedrängt hat, haben beide kaum noch Kontakt zueinander. Durch einen Zufall entdecken Lisa und Sara jedoch, dass Klaus seinen Vater wieder nur täuschen will. Marlenes Sohn Gregor wird verdächtigt, an einem Tankstellenüberfall beteiligt gewesen zu sein! Er bestreitet jedoch die Tat. Marlene weiß nicht, ob sie ihrem Sohn noch glauben kann. Gregor taucht unter und betäubt sich wieder mit Drogen. Marlene macht sich schwere Vorwürfe und vertraut sich Christian an. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.05.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 6
      Bild: Das Erste
      Verschüttet (Staffel 1, Folge 6) – © Das Erste

      Lisa beginnt ein Berufspraktikum beim Anwalt Dr. Heiner Lister. Im Untersuchungsgefängnis trifft sie Marlenes Sohn. Gregor ist vom Drogenentzug sehr geschwächt. Voller Mitgefühl will Lisa alle Hebel in Bewegung setzen, um ihm zu helfen. Piwis Schulklasse unternimmt einen Ausflug in die Bärenhöhle. Der passionierte Höhlenforscher Johannes führt die Gruppe. Als sie durch einen Erdrutsch im Inneren der Höhle eingeschlossen werden, gerät die kleine Ellie, die an Diabetes leidet, in Lebensgefahr. Die Männer vom Technischen Hilfswerk versuchen alles, um den Eingang zur Höhe frei zu bekommen, doch immer neue Schwierigkeiten verzögern die Rettungsarbeiten. Christian weiß, dass die Zeit drängt. Er versucht, durch einen unterirdischen Bachlauf bis in die Höhle vorzudringen. Unter großer Gefahr gelingt es Christian, Ellie zu retten. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.05.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 7
      Bild: Das Erste
      Umwege der Liebe (Staffel 1, Folge 7) – © Das Erste

      Bei einem Ausflug auf die Wartburg genießen Christian und Marlene die romantische Atmosphäre. Das Zimmer im Hotel ist schon bestellt, aber dann sind beide doch fast ein wenig erleichtert, als ein Anruf von Piwi dazwischenkommt. In seiner Praxis behandelt Christian das hohe Fieber der Busfahrerin Carina Feund. Nachdem das Fieber mehrmals hintereinander plötzlich verschwindet und wieder ausbricht, hat Christian den Verdacht, dass es sich um Malaria handelt. Carina bestreitet jedoch, im Ausland gewesen zu sein. Erst als der Laborbefund Christians Verdacht bestätigt, gesteht sie eine kurze Affäre und die heimliche Urlaubsreise. Mit viel Mühe gelingt es Christian, Carina, die aus Angst um ihre Ehe die Affäre verschwiegen hat, zu der notwendigen Behandlung zu bewegen. Aber auch Lisa hat Geheimnisse. Sie pendelt seit Wochen heimlich zwischen Erfurt und Eisenach, um Gegor in der Klinik zu besuchen. (Text: mdr)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.05.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 8
      Bild: Das Erste
      Ein Fest mit Folgen (Staffel 1, Folge 8) – © Das Erste

      Eigentlich mag Johannes seinen Geburtstag nicht. Aber dieses Jahr hat Lisa für ihn mit viel Liebe und Geschick eine große Überraschungsparty organisiert. Seine Freude über das gelungene Fest endet allerdings schlagartig, als am nächsten Tag einige seiner Gäste an einer Salmonellenvergiftung erkranken. Alles deutet auf einen Fehler von Vittorios Restaurant hin. Besonders schwer trifft es den herzkranken Vater der Kellnerin Petra Merkel. Er fällt ins Koma. Christian hat den Verdacht, dass mehr hinter der Geschichte steckt. Seine Nachforschungen bringen die traurige Wahrheit ans Licht. Vittorio hatte ein kurzes heimliches Verhältnis mit seiner Kellnerin. Als sie schwanger wurde, hat er sie zur Abtreibung gedrängt. Für diesen Verrat wollte Petra sich an Vittorio rächen. Jetzt plagen sie große Schuldgefühle. Aus Verzweiflung will sie Selbstmord begehen. Christian kann sie in letzter Sekunde retten. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.06.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 9
      Bild: MDR
      Mut zur Wahrheit (Staffel 1, Folge 9) – © MDR

      Bisher war es Christian und Marlene ganz recht, ihre Beziehung noch geheim zu halten. Doch so langsam wird es Zeit für den nächsten Schritt. Christian fürchtet, seine Kinder mit einer neuen Frau in seinem Leben zu überfordern. Lisa hat bereits herausgefunden, dass ihr Vater Marlene liebt und wartet inzwischen vergeblich darauf, dass Christian endlich Farbe bekennt. Seine Versuche, ein Vater-Tochter-Gespräch zu führen, bringen beide in Verlegenheit.

      Voller Stolz plant Wurstfabrikant Tromberger die Grunsteinlegung seiner neuen Fabrik in Eisenach. Sein Sohn Konrad soll in seine Fußstapfen treten. Doch Konrad will Architekt werden. Der alte Tromberger ist wie vor den Kopf gestoßen. Als sich Konrads chronische Kopfschmerzen und Schwächeanfälle als Symptome einer Leukämie erweisen, besinnt sich der Vater. Doch die eigentliche Schicksalsprobe steht den beiden noch bevor, als Christian bei einer Untersuchung für eine eventuelle Knochenmarktransplantation herausfindet, dass Konrad nicht Trombergers leiblicher Sohn ist. (Text: mdr)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.06.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 10
      Bild: MDR
      Im Alleingang (Staffel 1, Folge 10) – © MDR

      Christian wird zu einem Notfall gerufen. Inges Neffe, der Polizist Jan, wurde an seinem ersten Arbeitstag bei der Eisenacher Polizei von einem Tankstellenräuber niedergeschossen. Jans erfahrene Kollegin Remanka fühlt sich schuldig. Vergeblich versucht Christian sie von der Notwendigkeit zu überzeugen, Abstand zu dem tragischen Ereignis zu gewinnen. Remanka verbeißt sich in die Suche nach dem Täter. Auch Inge ist tief getroffen. Tag und Nacht wacht sie an Jans Krankenbett. Christian hat sich noch nicht offen zu seiner Liebe zu Marlene bekannt. Allmählich kommen ihr Zweifel, ob sie überhaupt in Christians Leben passt. Als Christian Marlene endlich zeigt, wie ernst es ihm ist, überzeugt er sie, wie viel er für sie empfindet. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.06.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 11
      Bild: Das Erste
      Tage voller Sorgen (Staffel 1, Folge 11) – © Das Erste

      Die Vergangenheit lässt Klaus nicht los: Er wird wegen einer unsauberen Sache erpresst, die schon Jahre zurückliegt. Noch hofft Klaus, mit einem blauen Auge davonzukommen. Erst als er unter dem Druck fast schon zusammenbricht, bittet er seinen Vater um Hilfe. Johannes will seinen Sohn nicht im Stich lassen. Aber er weiß auch, dass Klaus diesen Alptraum nur beenden kann, indem er sich selbst anzeigt. Christian hat endlich mit Lisa gesprochen. Ausgerechnet jetzt, wo sich für ihn alles so hoffnungsvoll entwickelt, glaubt Marlene, dass sie an Multipler Sklerose erkrankt ist. Christian jedoch erzählt sie nichts von ihrer Vermutung, denn sie möchte ihm nicht zur Last fallen. Auch Lisa und Piwi ahnen nichts von Marlenes Angst, und eine spitze Bemerkung von Lisa verletzt Marlene sehr. Sie fühlt sich in ihren Ängsten bestärkt und will sich von Christian trennen. Bei der Untersuchung im Krankenhaus erweisen sich ihre Symptome allerdings als leicht zu behandelnde Spätfolge eines Zeckenbisses. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.06.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 12
      Bild: Das Erste
      Verbotene Liebe (Staffel 1, Folge 12) – © Das Erste

      Während einer Schulfeier auf der Wartburg bricht der Schüler Florian hinter der Bühne zusammen. Christian vermutet eine Meningitis, was sich bestätigt. Um die Ausbreitung der Krankheit in der Schule zu stoppen, beschließt Marlene, die Schule auf eigene Verantwortung zu schließen. Damit legt sie sich mit Bürgermeister Baum und dem Gesundheitsamt an. In Eisenach grassiert die Angst vor Ansteckung. Christian hat alle Hände voll zu tun, seine Patienten zu beruhigen. Für anderes bleibt kaum noch Zeit, auch nicht für den Liebeskummer von Lisa. Eigentlich ist Marlene viel zu angespannt, um sich auch noch mit dem Geständnis der Lehrerin Sabine zu befassen, ein Verhältnis mit einem Schüler zu haben. Erst etwas später wird Marlene klar, dass Sabine die ganze Zeit von dem erkrankten Florian gesprochen hat und sie die gesuchte Überträgerin der Meningitis sein muss! Und wie immer bleibt Marlene viel zu wenig Zeit, um sich mit ihrer ganz persönlichen Herzensfrage zu beschäftigen: Soll sie nun zu Christian ziehen oder nicht? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.07.2004 Das Erste
    • Staffel 1, Folge 13
      Bild: mdr
      Alles wird gut (Staffel 1, Folge 13) – © mdr

      Große Aufregung im Hause Kleist, denn heute zieht Marlene tatsächlich bei Christian ein. Alle sind begeistert – fast ein bisschen zu viel für die beiden Verliebten. Lisa konzentriert sich allerdings mehr auf ihren englischen Austauschschüler Henry, der am selben Tag in Eisenach eintrifft und außerdem ziemlich attraktiv ist. Nach einem Discobesuch werden Henry und Lisa überfallen. Lisa kann sich zwar gut zur Wehr setzen, wird aber dennoch bei der Schlägerei verletzt. Noch in derselben Nacht muss sie wegen einer lebensgefährlichen Hirnblutung operiert werden. Der Eingriff verläuft gut, aber Lisa wacht nicht auf. Christian weiß, dass die Zeit gegen Lisa arbeitet. Je länger sie im Koma liegt, desto größer ist die Gefahr bleibender Schäden. Er ist außer sich vor Wut und Hilflosigkeit. In seiner Verzweiflung stellt er alles in Frage, zweifelt sogar daran, ob es richtig war, mit den Kindern nach Eisenach zu kommen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.07.2004 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Familie Dr. Kleist im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray