Alarm für Cobra 11

Alarm für Cobra 11

◀ zurück
Staffel 8, Folge 8.01–8.15 
weiter ▶
  • Sortierung nach Produktionsstaffeln und Produktionsreihenfolge
  • Für immer und ewig
    Staffel 8, Folge 1 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Für immer und ewig (Staffel 8, Folge 1) – © ORF1

    Jan und Semir erfahren per Funk von einem dramatischen Unfall: Ein schwarzer Jaguar hat einen anderen Verkehrsteilnehmer von der Straße gedrängt und diesen dabei getötet. Die Autobahnpolizisten nehmen die Verfolgung auf. Gerade als sie den Täter stellen wollen, werden sie von einem schwarzen Van gerammt und in den Straßengraben gedrängt. Wenig später fällt der Van den beiden Polizisten auf Grund einer Geschwindigkeitsübertretung erneut auf. Jan und Semir nehmen die Verfolgung auf. Der Van kann zwar entkommen, doch das Kennzeichen ist nun bekannt. Die Spur führt zu einem Beerdigungsinstitut. Der Besitzer Hans Vogt hat zwar einen Van, doch der ist unbeschädigt. Scheinbar gibt es einen weiteren Wagen. Die Cops müssen unverrichteter Dinge wieder abziehen. Eine weitere Spur führt zu einem Robot-Fighter-Turnier. Während im Becken eines alten Schwimmbades Kampfroboter gegeneinander antreten, entdeckt Jan seinen tot geglaubten Erzfeind Joseph Tscherne unter den Zuschauern. Es kommt zu einem Kampf, doch Tscherne kann fliehen. Als Jan und Semir am nächsten Morgen die Akte des Unfalls mit dem Jaguar in die Hände bekommen, wird ihnen alles klar. Volker Senger, der Tote, war für die Sicherheit der Landeszentralbank zuständig. Genau diese wird gerade mit einer Tonne Gold beliefert. Kein Zweifel: Tscherne plant einen Überfall auf den Transport. Und tatsächlich: Auf halber Strecke gerät der Gold-Konvoi unter Beschuss. Zwar können Jan und Semir den Goldraub nicht verhindern, doch der Chefin Engelhardt gelingt es, das Versteck der Gangster ausfindig zu machen. Tscherne und sein Komplize, der Roboterexperte Friedwinkler, werden festgenommen und der Fall scheint gelöst. Doch der Schein trügt. Vogt entführt am Hochzeitsmorgen Andrea und stellt erpresserische Forderungen: Nur wenn im Austausch für Semirs Braut Tscherne und Friedwinkler übergeben werden, wird Semir Andrea lebend wieder sehen. Semir geht auf die Forderung ein, und auf einem leeren Parkplatz kommt es zur Übergabe. Doch Vogt denkt gar nicht daran, Andrea am Leben zu lassen. Er entkommt mit Tscherne und Friedwinkler, und die Braut bleibt in seiner Gewalt. Während Andreas Schwiegereltern und die übrigen Hochzeitsgäste ungeduldig auf das Brautpaar warten, erreichen Jan und Semir das Bestattungsunternehmen. Im Keller machen sie eine schreckliche Entdeckung: Andrea liegt scheinbar tot in einem Sarg. Vogt hat ihr das Gift eines Kugelfisches gespritzt und sie in einen scheintoten Zustand versetzt. Zwei Stunden nach der Injektion wirkt das Gift tödlich. Jan und Semir bleiben nun noch 45 Minuten, um Vogt und das Gegengift zu finden … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.09.2004 RTL
  • Falsche Freundschaft
    Staffel 8, Folge 2 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Falsche Freundschaft (Staffel 8, Folge 2) – © RTL

    Ein Pick-up provoziert einen schweren Unfall und rast davon. Semir und Jan nehmen die Verfolgung auf. Bei der Flucht überschlägt sich der Pick-up und die Cops retten den Fahrer Björn Weber aus dem Wagen, bevor dieser explodiert. Obwohl der Sportstudent nur ein gebrochenes Bein hat, stirbt er. Die Obduktion ergibt, dass Weber an einer Überdosis einer neuen Partydroge starb. Eine SMS auf Webers Handy führt die Cops zur Uni, Webers Treffpunkt mit einem Dealer – doch der Drogenkurier entkommt. So erfahren die Cops zunächst auch nicht, dass es sich bei dem Dealer um Bonraths Sohn Jochen handelt. Unterdessen kommt Kant, ein Drogenhändler und Betreiber der Großdiskothek ‚Planet Fun‘, mit dem Sportstudenten und Drogenproduzenten Mike Jäger ins Geschäft. Jochen, der für seinen vermeintlichen Freund Mike dealt, taucht am nächsten Tag bei der Autobahnpolizei auf und erfährt von Herzberger, dass Weber an der Partydroge starb. Als Mike, Lars und zwei Helfer wenig später Chemikalien aus der Uni stehlen, werden sie von Jan und Semir gestellt. Nach einer wilden Verfolgungsjagd kann die Drogengang jedoch entkommen. Bei der Flucht verliert Lars einen Schlüssel, der zu einem Schließfach in der Uni passt. Darin lagern Drogen, und man findet einen Fingerabdruck des vorbestraften Mike Jäger. In dessen Wohnung entdecken die Cops ein Video, dass Bonraths Sohn als Drogenkurier entlarvt. Unterdessen taucht die Drogengang in einem Labor unter und beginnt mit der Produktion. Doch Jochen versucht nun mit allen Mitteln, Mike dazu zu bewegen, mit dem Dealen aufzuhören. Unvorsichtigerweise droht er damit, die Drogenproduktion auffliegen zu lassen. Daraufhin nimmt Mike Jochen gefangen, und Kant beschließt, den Zeugen zu beseitigen … Können Jan und Semir Jochen noch retten? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.11.2004 RTL
  • Im Visier des Todes
    Staffel 8, Folge 3 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Im Visier des Todes (Staffel 8, Folge 3) – © RTL

    Bei der Jubiläumsfeier für den Polizeipräsidenten Nolte kommt es zu einem Attentat: Anna Engelhardt bekommt einen Streifschuss ab, doch der direkt neben ihr sitzende Polizist Roth bricht tödlich verletzt zusammen. Jan und Semir nehmen die Verfolgung des Attentäters auf, doch nach einer rasanten Verfolgungsjagd kann dieser entkommen. Im Fluchtwagen des Attentäters findet man das Zielfernrohr der Tatwaffe und kann über Fingerabdrücke den vermeintlichen Täter identifizieren. Demnach handelt es sich um den Kriminellen Jansen. Für Anna Engelhardt kein Unbekannter, denn sie hatte Jansen seinerzeit hinter Gitter gebracht und glaubt nun, das eigentliche Ziel des Anschlags gewesen zu sein. Als das SEK die Wohnung von Jansen stürmt, findet man diesen nur noch leblos vor. Man vermutet einen Selbstmord, und somit scheint der Fall zunächst abgeschlossen. Doch ein Einbruch in Roths Haus lässt den Fall in einem anderen Licht erscheinen: Bei den Ermittlern keimt der Verdacht auf, dass Roth bei seiner Arbeit im Drogendezernat möglicherweise in eine Korruption verwickelt war. Daraufhin ermitteln Jan, Semir und Engelhardt im Umfeld von Roth. Sie sprechen mit Oberkommissar Baumann und lernen Roths Partner, Timo Siegel, kennen, der sich nicht nur des Einbruchs verdächtig macht, sondern ebenfalls in die Korruption verwickelt zu sein scheint. Jan und Semir fahren gemeinsam mit Baumann zu Siegels Wohnung. Zu spät: Siegel ist bereits verschwunden. Denn, was Jan und Semir bislang nicht ahnen konnten: Oberkommissar Baumann mischt bei den illegalen Geschäften ebenfalls kräftig mit und konnte Siegel rechtzeitig warnen. Anna Engelhardt hat unterdessen das Geschehen auf der Jubiläumsparty von Polizeipräsident Nolte noch einmal rekonstruiert und sie weiß: Nur Nolte selbst kann sie und Roth in das Visier des Scharfschützen gebracht hat. Als Engelhardt ihren alten Mentor Nolte zur Rede stellt, gibt dieser sich keine Mühe seine Schuld abzustreiten. Wenig später taucht Baumann auf. Engelhardt sitzt in der Falle. Sie wird gefesselt und von Baumann weggeschafft. Man will ihren Tod wie einen Unfall aussehen lassen. Jan und Semir haben das schmutzige Spiel mittlerweile durchschaut, und versuchen die Kollegin zu retten … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.04.2004 RTL
  • Ohne Ausweg
    Staffel 8, Folge 4 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Ohne Ausweg (Staffel 8, Folge 4) – © RTL

    Semir und Jan sind auf der Autobahn unterwegs, als sie in ihrer Nähe ein auffälliges Fahrzeug entdecken: Ein mit zwei Personen besetzter PKW fährt Schlangenlinien. Semir und Jan wollen die beiden stellen. Es entbrennt eine wilde Verfolgungsjagd, die in einem spektakulären Crash endet. Ein LKW, der einen Container geladen hat, rast auf die Unfallstelle zu. Der Fahrer versucht zwar auszuweichen, doch zu spät: Der LKW samt Container kippt um. Obwohl die Fracht sowie das Fahrzeug massiv beschädigt sind, besteht der Chef des Lkw-Fahrers, ein Botschaftsangestellter der Republik Saint Marco, darauf, dass es keine Untersuchung des Unfalls gibt und die Fracht abgeholt wird. Als die beiden Autobahnpolizisten ein Drogenpäckchen finden, vermuten sie, dass dieses aus dem Container stammt. Jan und Semir werden jedoch durch die diplomatische Immunität des Drahtziehers und Botschafters Bouchard an weiteren Ermittlungen gehindert. Natürlich fahnden die Gesetzeshüter auf eigene Faust weiter und kommen so auf die Spur des Weinhändlers Reger, der offenbar mit dem intriganten Botschafter zusammenarbeitet. Regers Tochter Katharina wendet sich jedoch Hilfe suchend an Jan und Semir, weil sie Sorge hat, dass ihr Vater in kriminelle Machenschaften verstrickt ist. Endlich entdecken die beiden Polizisten belastendes Material, mit dem sie den Diplomaten Bouchard dingfest machen könnten. Doch es kommt anders: Als Bouchard versucht, die Polizisten einzuschüchtern, wird dieser von Weinhändler Reger erschossen. Obwohl Jan Katharina glaubt, dass ihr Vater unschuldig ist, wird gegen den Weinhändler Walter Reger ein Haftbefehl erlassen, da seine Verstrickung in den Fall zu viele Fragen aufwirft. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.03.2004 RTL
  • Freunde in Not
    Staffel 8, Folge 5 (60 Min.)
    Bild: RTL
    Freunde in Not (Staffel 8, Folge 5) – © RTL

    Richard Denz, ein kleiner Gauner, entkommt nur knapp einem Mordanschlag. Er hat Hightechwaffen gestohlen, und nun sind ihm die ursprünglichen Besitzer auf den Fersen. Diese haben inzwischen auch die attraktive Killerin Eva beauftragt, Denz auszuschalten. Jan und Semir, die in dem Fall der gestohlenen Waffen ermitteln, finden Denz um Sekunden zu spät: Eva erschießt den Dieb und kann entkommen. Wer steckt hinter dem Mordauftrag? Die Ermittlungen geraten in eine Sackgasse. Erneute Bewegung kommt durch einen unglücklichen Zufall in die Sache: Zum großen Ärger von Anna Engelhardt fahren die Autobahnpolizisten Bonrath und Herzberger einen neuen Polizei-Porsche zu Schrott. Um diesen Fehler wieder auszumerzen, beschließen Bonrath und Herzberger, auf eigene Faust im Fall Denz zu ermitteln. Und sie haben Erfolg: Eine heiße Spur führt zu den Gangstern, die hinter dem Mordauftrag stecken. Dabei laufen die Autobahnpolizisten jedoch in eine Falle und werden gekidnappt. Jan und Semir haben jetzt nur noch ein Ziel: Sie wollen ihre Freunde retten, bevor diese dasselbe Schicksal ereilt wie Denz … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 23.09.2004 RTL
  • Die Zeugin
    Staffel 8, Folge 6 (60 Min.)
    Bild: RTL
    Die Zeugin (Staffel 8, Folge 6) – © RTL

    Ariane Borsche ist Zeugin in einem Mordfall. Als sie wenig später in einen Unfall verwickelt ist, ahnen Jan und Semir noch nicht, dass Arianes Wagen manipuliert wurde. Der Terror zeigt die vom Täter erhoffte Wirkung, denn die eingeschüchterte Frau zieht ihre Zeugenaussage daraufhin zurück.

    Hinter dem Anschlag steckt Roberto Leone, ein reicher Unternehmer, und da sein Sohn Franco scheinbar mit dem Mordfall zu tun hat, ist Roberto Leone jedes Mittel recht, seinem Filius einen Aufenthalt im Knast zu ersparen. Doch Jan und Semir geben so schnell nicht auf: Durch die polizeilichen Ermittlungen wird Franco sichtlich nervös, und er beschließt, die Zeugin Ariane Borsche für immer zum Schweigen zu bringen. Nachdem ein weiterer Anschlag auf ihr Leben misslingt, verliert Franco endgültig die Beherrschung, und will sich Arianes kleinen Sohn vorknüpfen …

    (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 13.05.2004 RTL
  • Die Todesliste
    Staffel 8, Folge 7 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Die Todesliste (Staffel 8, Folge 7) – © RTL

    Jan und Semir entdecken bei einem Unfallteilnehmer, dem Computerhacker Van Breukelen, eine Waffe und nehmen ihn kurzfristig in Gewahrsam. Er zeigt sich im Verhör jedoch wenig kooperativ, und schweigt auf die Frage, wer sein Auftraggeber sei. Doch seine Loyalität wird nicht belohnt, im Gegenteil: Sein Auftraggeber, der Gangster Decker, wird nervös und lässt Van Breukelen liquidieren.

    Decker sucht nun nach einem Ersatzmann, der über ähnliche Computerkenntnisse wie Van Breukelen verfügt, und wird schließlich in der Hackerszene fündig: Raphael Münch saß zwar bereits wegen Hackerei im Gefängnis, hat aber der Kriminalität abgeschworen, weil er das Sorgerecht für seine kleine Tochter Natascha zurückbekommen will.

    Decker und seine Leute bedienen sich eines gemeinen Tricks: Sie kontaktieren Raphael und geben vor, vom LKA zu sein. Raphael soll ihnen helfen, ein Dechiffrierprogramm zu entschlüsseln. Als Belohnung werde man ihm helfen, das Sorgerecht für seine Tochter zu bekommen.

    Raphael geht auf den Deal ein. Als er jedoch von Jan und Semir beschattet wird und es zur Konfrontation zwischen den Autobahnpolizisten und Deckers Leuten kommt, wird ihm schlagartig klar, dass Decker ein Krimineller ist.

    Raphael weigert sich fortan, Decker zu helfen. Doch der skrupellose Verbrecher entführt daraufhin Raphaels Tochter Natascha und deren Kindergärtnerin und droht, die beiden umzubringen. Notgedrungen knackt Raphael das Dechiffrierprogramm und Deckers geplanter Coup kann beginnen. Mit Hilfe einer fingierten Bombendrohung gelingt es Decker, seine Leute in das Landeskriminalamt einzuschleusen. Die Truppe dringt zu einem speziellen Computerterminal vor, in dem eine Liste mit den V-Leuten des LKA gespeichert ist. Diese Liste ist das Ziel von Deckers kriminellen Plänen: Er will die Liste an die Unterwelt verkaufen. Um an die Daten zu gelangen, benötigt er ein letztes Mal Raphaels Hilfe …

    (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.04.2004 RTL
  • Muttertag
    Staffel 8, Folge 8 (60 Min.)
    Bild: RTL
    Muttertag (Staffel 8, Folge 8) – © RTL

    Jan und Semir helfen einer attraktiven, jungen Blondine, deren Wagen auf der Autobahn liegen geblieben ist. Als Jan im Auto der Dame eine Waffe entdeckt, ergreift die Blondine in ihrem Auto die Flucht. Die Cops nehmen die Verfolgung auf – unterstützt von Bonrath und Herzberger, in deren Wagen auch Herzbergers gerade zu Besuch gekommene Mutter Elfriede sitzt – doch nach einem Crash kann die Unbekannte den Polizisten entkommen. Elfriede, die sich aufgeregt und neugierig am Unfallort umsieht, steckt dabei unbeabsichtigt einige Unterlagen aus dem Fluchtfahrzeug ein. Die Cops bringen unterdessen in Erfahrung, dass das Fluchtfahrzeug auf den Versicherungsvertreter Thorsten Strunk zugelassen ist und dass es sich bei der Unbekannten am Steuer um eine international gesuchte Diebin handelt. Die als ‚Panther‘ bekannte Frau macht sich an reiche Männer heran, erschleicht sich deren Vertrauen und räumt dann ihren Safe aus. Unterdessen erhalten Mutter und Sohn Herzberger Besuch von zwei maskierten Männern. Sie verlangen die Herausgabe der Unterlagen, die Elfriede versehentlich eingesteckt hat. Als sie die Unterlagen haben, will einer der Maskierten Mutter und Sohn gegen den Willen seiner Komplizin ‚Panther‘ umbringen. Semirs und Jans Erscheinen verhindert dann aber den Mord in letzter Sekunde.. Dennoch gelingt den Verbrechern erneut die Flucht. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei den von Elfriede eingesteckten Unterlagen um Schaltpläne einer Alarmanlage. Diese wird ausschließlich bei Versicherungs-Objekten der Adler-Versicherung eingesetzt – und bei dieser Firma arbeitet Thomas Strunk. Scheinbar hatte sich ‚Panther‘ an Strunk herangemacht, um an die Pläne zu gelangen. Eine heiße Spur führt die Cops dann zum letzten Opfer des ‚Panthers‘: Dem Industriellen und Schmucksammler Georg Sander. Er besitzt ein Bankschließfach, in dem er sehr wertvolle Schmuckstücke aufbewahrt. Jan und Semir überwachen die Bank – doch nichts geschieht. Was die Cops nicht wissen: Der ‚Panther‘ wird von Georg Sander erpresst. Sander hatte die Diebin beim Versuch erwischt, seinen Safe auszuräumen. Nun muss ‚Panther‘ für Sanders Privatsammlung eine im Museum ausgestellte Krone stehlen oder sie landet hinter Gittern. Während die Cops noch rätseln, weshalb ‚Panther‘ nicht am Bankschließfach auftaucht, beobachtet Mutter Herzberger die Diebin zufällig am richtigen Tatort. Dabei wird sie jedoch entdeckt und prompt als Geisel genommen. Für die Cops beginnt nun ein Wettlauf gegen die Zeit: Sie müssen die Krone wieder beschaffen, den ‚Panther‘ samt Auftraggeber und Komplizen schnappen und Elfriede aus der tödlichen Gefahr befreien … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.10.2004 RTL
  • Gnadenlos
    Staffel 8, Folge 9 (60 Min.)
    Bild: RTL
    Gnadenlos (Staffel 8, Folge 9) – © RTL

    Der wegen Drogenhandels angeklagte Geschäftsmann Weber wird nach raffinierten Interventionen seines Anwalts Dr. Lohse wieder auf freien Fuß gesetzt. Unmittelbar nach der Gerichtsverhandlung wird Weber dann jedoch von einem Unbekannten in Polizeiuniform erschossen. Bei den Ermittlungen zu diesem Mord finden Jan und Semir heraus, dass Weber nicht der erste Drogenboss ist, der ermordet wurde. Der Tatverdacht fällt zunächst auf Webers Partner Brenner. Ein Besuch bei dem Geschäftsmann bringt aber keine neuen Erkenntnisse. Dann stellt sich heraus, dass die Tatwaffe schon vor einiger Zeit bei einer Razzia sichergestellt wurde und eigentlich im Besitz der Polizei sein müsste. Sollte es sich bei dem Täter tatsächlich um einen Polizisten handeln? Dann wird ein Mordanschlag auf Brenner verübt. Und wieder ist der Täter ein Unbekannter in Polizeiuniform. Glücklicherweise trägt Brenner eine kugelsichere Weste und bleibt deshalb unverletzt. Jan und Semir versuchen unterdessen erfolglos, die Staatsanwältin Schrankmann und ihren Assistenten Sommer davon zu überzeugen, dass man es bei der Mord- und Anschlagsserie offenbar mit korrupten Polizisten zu tun hat. Als die beiden Cops wenig später offiziell von dem Fall abgezogen werden, wird ihnen klar, dass sie in ein gefährliches Wespennest gestochen haben. Auf eigene Faust setzten sie ihre Ermittlungen fort … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.11.2004 RTL
  • Vertrauter Feind
    Staffel 8, Folge 10 (60 Min.)
    Bild: RTL
    Vertrauter Feind (Staffel 8, Folge 10) – © RTL

    Jan und Semir leiten einen Kurs für Kommissaranwärter, dabei scheint sich eine der Teilnehmerinnen, Sandra Strohm, weniger für die Inhalte, als für Jan selbst zu interessieren. In der Folgezeit wird Jan allerdings mit lebensbedrohlichen Zufällen konfrontiert: Zuerst platzt der Airbag seines Autos, und Jan verursacht dadurch eine Massenkarambolage, dann erhält er ein Päckchen, in dem eine gefährliche Kobra auf ihn lauert. Die Spur der Schlange führt zu einem Tierhändler, der zugibt, die Kobra illegal an eine Frau verkauft zu haben. Ihre Beschreibung macht Jan stutzig, doch seinem Partner gegenüber verheimlicht er seinen Verdacht und er stellt Sandra, mit der er eine heimliche Affäre hatte, zur Rede. Es gelingt Sandra jedoch, Jan von ihrer Unschuld zu überzeugen. Semir ahnt jedoch von dem Alleingang seines Partner und stellt Jan erneut zur Rede, dabei erfährt er von Jans Beziehung zu Sandra und deren labiler psychischer Verfassung. Die beiden Männer bemerken zu spät, dass es einen weiteren Zuhörer ihres Gespräches gibt: Sandra. Kurze Zeit später fliegt ein brennender Benzinkanister durchs Fenster. Jan und Semir nehmen die Verfolgung auf, doch Sandra gelingt die Flucht. Bei der anschließenden Durchsuchung von Sandras Wohnung entdecken die Ermittler ein Medikament, das bei Psychosen eingesetzt wird. Sandras Psychiater glaubt an einen Rückfall und hält seine Patientin in diesem Zustand für gefährlich und unberechenbar ein. Obwohl Jan daraufhin unter Polizeischutz gestellt wird, gelingt es Sandra, sich nachts in Jans Wohnung zu schleichen und ihn zu entführen. Kampfspuren in der Wohnung lassen das Schlimmste befürchten und die fieberhafte Suche nach Jan und Sandra beginnt … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 06.05.2004 RTL
  • Extrem
    Staffel 8, Folge 11 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Extrem (Staffel 8, Folge 11) – © RTL

    Nach einem Bankraub fliehen die Täter in einem Van über die Autobahn. Jan und Semir nehmen die Verfolgung auf, doch der Wagen beschleunigt plötzlich auf fast 300 km/h und rast davon. Jan und Semir können nur noch staunend den Rücklichtern hinterher blicken. Die Cops beginnen daraufhin ihre Recherchen im lokalen Tuning-Milieu. Dreh- und Angelpunkt der Szene ist der Shop der Geschwister Rico und Indira Abel. Jan gibt sich als Kunde aus und lernt dort eine unterkühlte Schönheit kennen, die sich als Geschäftsinhaberin Indira Abel entpuppt. Um in dem Fall weiterzukommen, wird Jan in die Szene eingeschleust: Er nimmt an einem illegalen Rennen teil und gewinnt dabei Indiras Herz – sehr zum Missfallen von Indiras argwöhnischem Bruder Rico. Zurück in der Dienststelle berichtet Jan von seinen Beobachtungen aus der Szene. Er ist überzeugt, dass Indiras und Ricos Gang nichts mit den Banküberfällen zu tun hat. Vielmehr hat Jan die rivalisierende Gang des Haudegens Wolf in Verdacht. Semir nimmt Wolf und dessen Gang hoch. Doch während Wolf im Verhörraum sitzt, wird ein weiterer Bankraub verübt. Der Verdacht gegen Indiras und Ricos Tuninggang erhärtet sich. Semir wirft Jan nun vor, wegen seiner Verliebtheit jede Objektivität verloren zu haben. Jan will Semir von Indiras Unschuld überzeugen und kehrt zu Indira und ihrer Tuninggang zurück. Er ahnt nicht, in welche Gefahr er sich damit begibt. (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.11.2004 RTL
  • Showdown
    Staffel 8, Folge 12 (45 Min.)
    Bild: RTL
    Showdown (Staffel 8, Folge 12) – © RTL

    Betty, eine junge ‚Table-Tänzerin‘, wird auf der Autobahn verfolgt und von der Fahrbahn abgedrängt. Schwer verletzt wird sie ins Krankenhaus gebracht. Jan und Semir übernehmen die Ermittlungen und fahren zu Bettys Arbeitgeber Jo Ricks. Dieser erzählt ihnen, dass ihm sein Konkurrent Rocco Spillane in letzter Zeit das Leben schwer macht und versucht hat, ihm seine Tänzerinnen abzujagen. Jo lässt durchblicken, dass er Rocco für den Anschlag auf Betty verantwortlich macht. Auf dem Weg zu Roccos Bar erfahren die Cops, dass der Van, mit dem Betty verfolgt wurde, Ricks Konkurrenten gehört. Als Semir und Jan die Bar betreten, fallen sie aus allen Wolken, denn bei Rocco Spillane handelt es sich um niemand anderen, als ihren alten Freund Kai Schröder. Dieser beteuert seine Unschuld und belastet seinerseits Jo Ricks. Ricks habe alles versucht, um Schröder aus dem Geschäft zu drängen, und der Anschlag auf Betty passe zu Ricks Mafia-Methoden. Schröder erklärt, dass er Betty habe helfen wollen, denn sie habe Schwierigkeiten mit Ricks gehabt und aus dem Geschäft aussteigen wollen. Unterdessen findet die Spurensicherung im Inneren von Bettys Wagen ein nahezu verbranntes Videoband. Noch bevor dieses endgültig ausgewertet ist, erreicht Semir und Jan eine furchtbare Nachricht: Betty wurde im Krankenhaus ermordet … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 30.09.2004 RTL
  • Feuer und Flamme
    Staffel 8, Folge 13 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Feuer und Flamme (Staffel 8, Folge 13) – © RTL

    Jan bekommt als Geburtstagsgeschenk von seinen Kollegen für einen Tag einen Leih-Ferarri zur Verfügung gestellt. Doch schon beim ersten Tankstop wird der Ferrari gestohlen! Die Cops finden heraus, dass der Fall zu einer Diebstahlserie von Luxussportwagen passt. In allen Fällen waren die Bestohlenen Kunden des Luxussportwagenhändlers Westphal, der keinerlei Erklärung für die Vorgänge hat. Die Ermittlungen bekommen für Jan und Semir besondere Brisanz, als sich die attraktive Versicherungsdetektivin Laura Andress in den Fall einschaltet. Laura und Semir kennen sich noch von der Polizeischule und hatten damals eine kurze Affäre miteinander. Laura bietet Semir die Zusammenarbeit an. Als Semir ablehnt, sagt die gekränkte Laura Semir den Kampf an. Fortan kreuzen sich Lauras und Semirs Wege bei nahezu jedem Ermittlungsschritt. Und immer scheint Laura die Nase vorn zu haben – sogar gegenüber der Chefin der Cops, die die Ermittlungsergebnisse von Laura erfährt, bevor Jan und Semir Rapport erstatten können. Engelhardt verordnet den beiden Herren daraufhin die Zusammenarbeit mit der Detektivin, und obgleich Semir protestiert, muss er sich seiner Chefin fügen. Als der nächste Luxussportwagen gestohlen wird, machen Jan und Semir auf dem Video einer Überwachungskamera eine Entdeckung: Der Dieb benutzt einen Original-Fahrzeugschlüssel. Und damit führt die Spur zurück ins Autohaus Westphal. Dort finden Jan, Semir und Laura heraus, dass die Chipschlüssel vor der Auslieferung der Fahrzeuge von einem Mechaniker namens Schubert kopiert wurden. Doch Schubert ist mittlerweile entlassen worden und wird tot aufgefunden. Inzwischen entdeckt die Spurensicherung immer wieder dieselben Frauenhaare an allen Tatorten. Ist der Dieb eine Frau? Als Andrea dann noch herausfindet, dass Laura in Wahrheit schon vor längerem von ihrer Detektei wegen des Verdachts des Versicherungsbetruges gekündigt wurde, verdichtet sich der Verdacht, dass Laura die eigentliche Drahtzieherin des Geschehens sein könnte … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 14.10.2004 RTL
  • Um jeden Preis
    Staffel 8, Folge 14 (50 Min.)
    Bild: RTL
    Um jeden Preis (Staffel 8, Folge 14) – © RTL

    Die kleine Lisa Schwarz wird von zwei Unbekannten entführt. Semir und Jan übernehmen den Fall, denn die Mutter des Mädchens, Beate Schwarz, ist eine Freundin von Anna Engelhardt. Anna weiß, dass Beate sich scheiden lassen will. Steckt ein Familiendrama dahinter? (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.09.2004 RTL
  • Wer Wind sät …
    Staffel 8, Folge 15 (60 Min.)
    Bild: RTL
    Wer Wind sät … (Staffel 8, Folge 15) – © RTL

    Andrea verunglückt auf der Autobahn, nachdem sie von der Fahrbahn gedrängt wurde. Zunächst sieht alles nach einem unbeabsichtigten Vorgang mit Unfallfolge aus, doch dann findet man den gestohlenen Wagen des flüchtigen Unfallverursachers. Darin wird eine Grußkarte mit der Nachricht: ‚Wer Wind sät, wird Sturm ernten‘ entdeckt. Nun trifft die Erinnerung Semir wie ein Blitz, und während der Unfall für seine Kollegen noch ein Rätsel ist, beginnt er auf eigene Faust in eine ganz bestimmte Richtung zu ermitteln. Wie bereits vermutet, findet er heraus, dass sein ehemaliger Kollege Robert Krüger nach langjähriger Haft vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen wurde. Krüger hatte damals im Dienst eine unschuldige Frau erschossen, im Anschluss Spuren manipuliert und Semir zu einer Falschaussage bewegen wollen. Da Semir sich geweigert hatte zu lügen, wurde Krüger zu zehn Jahren Haft verurteilt. Dafür will Krüger sich nun an Semir rächen. Semir kann Krüger zwar schnell aufspüren, tappt damit jedoch genau in die Falle, die ihm sein Ex-Kollege gestellt hat. Als Jan erfährt was sich damals zugetragen hat, ist es schon zu spät. Semir hat sich bereits hoffnungslos in dem Netz verfangen, das Krüger ausgelegt hat. Erst jetzt ergeben einige merkwürdige und scheinbar unbedeutende Zwischenfälle, die sich in der letzen Zeit zugetragen haben, einen Sinn: Ein vermeintlich fehlgeschlagener Einbruch in Semirs Wohnung, sowie ein plötzlich auftauchendes Tonband, das Semir schwer belastet. Die Schlinge um Semirs Hals zieht sich immer enger zusammen – ein mörderisches Spiel beginnt. Es ist ein Spiel, bei dem Krüger die tödlichen Regeln diktiert. Semir und Jan müssen erkennen, dass sie diese Regeln durchbrechen müssen, um gegen den Widersacher eine Chance zu haben. Doch noch ist Krüger den beiden einen Schritt voraus … (Text: RTL)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.10.2004 RTL
◀ zurück
Staffel 8##### 
weiter ▶
Blu-ray-News: Alarm für Cobra 11 - Staffel 34 [Blu-ray] erscheint am 12.12.2014 hier bestellen
kein Bild vorhandenStaffel 34 (2 DVDs) Staffel 33 (2 DVDs)Staffel 33 (2 DVDs) Staffel 32 (2 DVDs)Staffel 32 (2 DVDs) Staffel 31 (2 DVDs)Staffel 31 (2 DVDs) Staffel 30 (2 DVDs)Staffel 30 (2 DVDs) Staffel 29 (2 DVDs)Staffel 29 (2 DVDs)