Alarm für Cobra 11

Alarm für Cobra 11

◀ zurück
Staffel 2, Folge 2.01–2.22 
weiter ▶
  • Sortierung nach Produktionsstaffeln und Produktionsreihenfolge
  • Shotgun
    Staffel 2, Folge 1 (50 Min.)

    Seit einiger Zeit macht ein so genannter ‚Shotgun-Cruiser‘ die Autobahn unsicher. Bereits drei Mal wurde aus einer fahrenden Corvette auf andere Fahrzeuge geschossen. Als ein Makler bei einem ähnlichen Verbrechen ums Leben kommt, nehmen Semir und Andre die Ermittlungen in die Hand. Zwei Verdächtige sind schnell gefasst. Die beiden geben zu, für die ersten Überfälle verantwortlich zu sein. Sie streiten jedoch die Verantwortung für den Mord kategorisch ab. (Text: ORF1)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.03.1997 RTL
  • Ausgesetzt
    Staffel 2, Folge 2 (50 Min.)

    Hauptkommissar Semir Gerkhan hat einen neuen Partner, André Fux. Das neue Team hat gleich zu Beginn ihrer Zusammenarbeit einen schweren Fall zu knacken: Das Ehepaar Wassmer wird in einen Autounfall verwickelt. Durch Zufall kommt die Polizei dahinter, dass die Wassmers auf dem Weg zu einem Treffen waren, wo sie für viel Geld ein Kind kaufen wollten. Die Spur führt in das Krankenhaus von Prof. Imboden, der sich als wenig kooperativ erweist. Eine Krankenschwester gibt André und Semir einen Tipp: Vor einigen Tagen verlor eine junge Mutter unter rätselhaften Umständen ihr Kind … (Text: Sky)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.03.1997 RTL
  • Kaltblütig
    Staffel 2, Folge 3 (45 Min.)

    Ein skrupelloser Verbrecher hält die Familie des Diamantenhändler Grünbeck gefangen. Grünbeck soll aus seinem Geschäft einen Koffer voller Diamanten holen, erst dann wird seine Familie freigelassen. Doch auf dem Weg zurück zu seiner Villa gerät er in einen Stau und baut einen Unfall. André und Semir sind zufällig in der Nähe und erfahren so die ganze Geschichte. Sie versuchen, den Gangster zu täuschen, doch ihr Plan geht schief. Der Verbrecher verlangt ein Fluchtfahrzeug und droht damit, die Geiseln umzubringen. (Text: Sky)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.03.1997 RTL
  • Notlandung
    Staffel 2, Folge 4 (50 Min.)

    Während der Unternehmer Bernhard Fisch mit seinem Sportflugzeug unterwegs ist, wird die Maschine plötzlich von mehreren Kugeln getroffen. Fisch muss in einem waghalsigen Manöver auf der Autobahn notlanden. Während André und Semir, die zufällig in der Nähe sind, den verstörten Piloten verhören, werden sie Zeuge eines zweiten Attentatsversuchs auf Fisch. Die Autobahnpolizisten beginnen mit ihren Ermittlungen auf dem Flughafen, wo die Maschine von Burkhard Fisch stationiert ist. Dort fällt Semir der Funker und Mechaniker Charly auf. Nach seiner Aussage hatte er während des ersten Attentats Funkkontakt mit Fisch. Semir und Charly freunden sich an, denn beide interessieren sich für Computerspiele mit Flugsimulatoren. Währenddessen findet André heraus, dass Fisch eine Affäre mit Trixi Mehring, der Frau eines Fliegerkollegen, hat. Hat der Mann von Trixi Wind von der Affäre bekommen? Außerdem hat Fisch vor kurzem einen Mitarbeiter entlassen, der daraufhin Selbstmord beging. Die Familie des Mannes hätte allen Grund, sich an Fisch zu rächen. Da kommt Fisch bei einem dritten Attentat mitten auf der Autobahn ums Leben. Durch Zufall stößt Semir bei der nochmaligen Überprüfung von Charly auf interessante Hinweise. Es stellt sich heraus, dass der Mechaniker ein unehelicher Sohn von Fisch ist. Und Charly hatte Semir erzählt, dass er seinen Vater abgrundtief hasst. Die weiteren Ermittlungen bringen die Wahrheit ans Licht: Charly hat seinen Vater umgebracht, da dieser ihm seine Geliebte Trixi ausgespannt hatte. Weil es Semir sichtlich schwer fällt, seinen neugewonnenen Freund festzunehmen, kann er ihm eine letzte Bitte nicht abschlagen. Charly möchte noch die Reparatur eines Flugzeuges auf dem Rollfeld beenden. Er nutzt die Gunst der Stunde und startet das Flugzeug. André kann die rollende Maschine nicht aufhalten und fährt deshalb hinterher. Semir verfolgt den Flieger zu Fuß und klammert sich an die Tragfläche der startenden Maschine … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.04.1997 RTL
  • Das Attentat
    Staffel 2, Folge 5 (50 Min.)

    Andre und Semir erhalten Hinweise, dass ein Attentat auf einen ausländischen Staatsgast verübt werden soll. Der Sicherheitschef wird informiert und die Route des Konvois geändert. Doch am nächsten Tag ist die Route wegen eines angeblichen Unfalls unpassierbar. Der Konvoi muss doch über die Autobahn. Andre und Semir riskieren ihr Leben, um das Attentat zu verhindern. (Text: ORF1)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.04.1997 RTL
  • Die verlorene Tochter
    Staffel 2, Folge 6 (45 Min.)

    Andre und Semir finden neben einem Unfallauto eine Mädchenleiche. Die Polizei verdächtigt den LKW-Fahrer Richter des Mordes, da er zuletzt mit dem Mädchen zusammen war. Er bestreitet vehement, die Tat begangen zu haben. Während die Polizei weiter gegen ihn ermittelt, macht die Schwester der Toten eine grauenvolle Entdeckung. (Text: ORF1)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.04.1997 RTL
  • Rache ist süß
    Staffel 2, Folge 7 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Rache ist süß (Staffel 2, Folge 7) – © ORF1

    Lennart Nielsen, ein entlassener Sträfling, will sich an der Chefin von André und Semir rächen, da sie ihn einst ins Gefängnis gebracht hatte. Lennart beginnt, Anna mit Telefonanrufen zu terrorisieren, manipuliert ihren Wagen und bedroht sie. Er geht dabei jedoch so geschickt vor, dass die der Verzweiflung nahe Anna keine Handhabe gegen ihn hat. Doch damit ist Lennart noch nicht zufrieden. Mit einem ausgeklügelten Plan gelingt es ihm, Anna bei ihren Vorgesetzten als Spitzel eines Drogendealers zu diskreditieren und ihr sogar einen Mord anzuhängen. Konfrontiert mit dem Mordverdacht bleibt Anna keine Wahl: Sie flieht mit André und Semirs Hilfe und taucht unter. Doch Nielsen spürt sie auf und bringt sie in seine Gewalt, um seine Rache zu vollenden: Er beginnt, Annas Selbstmord zu inszenieren. Erst im letzten Moment gelingt es André und Semir, Lennart Nielsen zu überwältigen, und ihre Chefin zu retten. (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.11.1997 RTL
  • Bremsversagen
    Staffel 2, Folge 8 (45 Min.)
    Bild: ORF1
    Bremsversagen (Staffel 2, Folge 8) – © ORF1

    Wieder einmal gab es in Berlin einen Mord an vietnamesischen Zigarettenhändlern. Die beiden vietnamesischen Brüder Phong La und Pnom Pen, die den Mord beobachteten, wollen aus der Szene aussteigen, und wenden sich an die Behörden. Der zuständige Staatsanwalt Dr. Midding lässt die beiden Kronzeugen an einem vermeintlich sicheren Ort unterbringen. Doch dann wird einer der beiden Brüder, Pnom Pen, unter einem Vorwand aus dem Haus gelockt und von einem gedungenen Killer umgebracht. Bei dem Versuch, die Leiche fortzuschaffen, gerät der Killer in eine Massenkarambolage auf der Autobahn. In höchster Panik setzt der Killer den toten Pnom Pen auf den Fahrersitz und steckt das Auto in Brand, um seine Spuren zu verwischen. Danach flüchtet er zu Fuß. Trotzdem finden die kurze Zeit später eintreffenden Polizisten André und Semir heraus, dass der Mann auf dem Fahrersitz erschossen wurde. Sie übernehmen die Ermittlungen und informieren den Staatsanwalt, dass einer seiner beiden Kronzeugen umgebracht wurde. Offensichtlich gibt es innerhalb der Behörde eine undichte Stelle. André und Semir ahnen nicht, dass der vietnamesische Übersetzer des Staatsanwalts ein doppeltes Spiel spielt und dass auch das Leben von Phong La und dessen Frau Li hochgradig gefährdet ist. (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.11.1997 RTL
  • Crash
    Staffel 2, Folge 9 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Crash (Staffel 2, Folge 9) – © ORF1

    Andre und Semir sind einer Bande von Crash-Kids auf der Spur. Die gelangweilten Jugendlichen aus reichem Haus veranstalten halsbrecherische nächtliche Geisterfahrten. Bevor die Polizisten die Bande schnappen können, kommt es zu einem Unfall, bei dem zwei Menschen sterben. Inzwischen erhält die Autobahnwache eine neue Chefin: Anna engelhart ist hart, aber gerecht und sie steht hundertprozentig hinter ihren Männern. (Text: ORF1)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.10.1997 RTL
  • Kindersorgen
    Staffel 2, Folge 10 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Kindersorgen (Staffel 2, Folge 10) – © ORF1

    Andre findet heraus, dass seine Ex-Freundin wieder eine neue Beziehung eingangen ist. Ihr neuer Freund Sam soll ein Drogendealer sein. Andre warnt Sonja, die jedoch nicht auf ihn hört, sondern Sam über Andres Ermittlungen informiert. Bevor Andre und Semir etwas unternehmen können, werden sie von ihrer Chefin zurückgepfiffen. Sam ist ein Undercover-Agent. Die Polizisten gefährden durch ihre Ermittlungen sein Leben. (Text: ORF1)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.10.1997 RTL
  • Generalprobe
    Staffel 2, Folge 11 (50 Min.)

    Auf der Autobahn kommt es zu Massenunfällen. Andre und Semir finden heraus, dass eine Truppe von Motorradfahrern dafür verantwortlich ist. Sie können der Bande jedoch nichts nachweisen. In der nächsten Nacht wird einer der Biker erschossen. Die Polizisten erfahren, dass die Vorfälle eine Art Generalprobe für ein ganz anderes Vorhaben waren. (Text: ORF1)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.10.1997 RTL
  • Raubritter
    Staffel 2, Folge 12 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Raubritter (Staffel 2, Folge 12) – © ORF1

    Ein Bande von rumänischen Einbrechern hat sich in der Nähe der Autobahn im Wald eingenistet und führt Raubzüge auf geradezu mittelalterliche Manier durch: Sie stehlen schwere Baumaschinen, brechen damit in Sparkassen und Postämtern ein und schleppen komplette Tresore heraus. André und Semir ermitteln im Fall einer gestohlenen Planierraupe. Die Raupe wurde zum Einbruch in eine Postfiliale benutzt. Ausgerechnet am Tage des Einbruchs lag im Tresor der Filiale ungewöhnlich viel Geld. Die Ermittler haben den Verdacht, dass jemand aus der Filiale der Bande einen Tipp gegeben haben muss. Sie kommen auf die Spur eines zwielichtigen Kunden der Postfiliale namens Müller, der, wie sich später herausstellt, ein ehemaliger Mitarbeiter des rumänischen Geheimdienstes ist. Als am helllichten Tag ein Tieflader mit einem Bagger in der Nähe der Raststätte gestohlen wird, rasen André und Semir den Dieben hinterher. Es kommt zu einer wilden Verfolgungsjagd … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.12.1997 RTL
  • Volleystop
    Staffel 2, Folge 13 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Volleystop (Staffel 2, Folge 13) – © ORF1

    Die 18-jährige Profi-Tennisspielerin Bettina Fürst hat die ständige Bevormundung durch ihren autoritären Vater satt. Sie schnappt sich aus dem Tresor ihres Vaters zwei Millionen und haut in ihrem Porsche ab. Unterwegs baut sie einen schweren Unfall, bei dem der Sportwagen in Schrott verwandelt wird. Die unverletzte Bettina flieht mit dem Geld vom Unfallort. Was sie nicht weiß: Die mitgenommenen Millionen sind nicht Teil des von ihr gewonnenen Preisgeldes, sondern gehören dem Gangster Seibel, der mit ihrem Vater ein krummes Geldwäschegeschäft verabredet hatte. Seibel setzt Fürst unter Druck: Wenn er das Geld nicht bis zum Abend wiederbeschafft, wird er ihn töten. Währenddessen ermitteln André und Semir in der Unfallsache. Sie finden rasch heraus, dass der Porsche Bettina Fürst gehört. Bettinas Vater hält sich der Polizei gegenüber jedoch bedeckt und sagt nichts von dem verschwundenen Geld. Andrés und Semirs Ermittlungen im Tenniszirkus bringen sie auf die Spur von Bettinas Freund Ralf, bei dem sie auch die Tennisspielerin finden. Die Polizisten bringen Bettina und Roland zur Vernehmung auf die Wache, wo schon bald Bettinas Vater auftaucht. In einem Gespräch unter vier Augen erzählt Fürst seiner Tochter, wem das Geld gehörte. Sie ist tief bestürzt und verspricht ihm zu helfen. Gemeinsam verlassen sie die Wache, um das Geld, das Bettina in einem alten Haus versteckt hat, zu holen und damit Seibels Forderung zu erfüllen. Doch leider ist das Geld nicht mehr dort, wo Bettina es versteckt hat … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.04.1998 RTL
  • Schlag zu
    Staffel 2, Folge 14 (45 Min.)
    Bild: ORF1
    Schlag zu (Staffel 2, Folge 14) – © ORF1

    Beim Training in seinem Karateclub wird André überraschend von einem Schüler attackiert. Obwohl André sich nur leicht wehrt, stirbt Olaf. Daraufhin klagt Kommissar Kindermann André wegen Totschlags an, und der Autobahnkommissar wird vom Dienst suspendiert. Doch Semir hält zu seinem Kollegen – mit Hilfe eines befreundeten Arztes findet er heraus, dass Olaf an einem nicht nachweisbaren Dopingmittel gestorben sein muss. Kein Zufall – der Mord ist ein Racheplan von Unger, den André einmal ins Gefängnis brachte. Er schafft es, auch André das Mittel zu verabreichen, der daraufhin immer aggressiver wird … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.06.1998 RTL
    RTL Crime
    Mi 26.11.
    21:55 Uhr
  • Sonnenkinder
    Staffel 2, Folge 15 (45 Min.)
    Bild: ORF1
    Sonnenkinder (Staffel 2, Folge 15) – © ORF1

    Andrea, die Sekretärin der Autobahnwache, und Semir fahren zur Arbeit. Im Radio hören sie die Meldung, dass in Australien und Indien Angehörige einer Sekte, genannt die Sonnenkinder, tot aufgefunden wurden. Offensichtlich haben sich die Anhänger des Kultes, die an den bevorstehenden Weltuntergang glauben, jeweils um 12.00 Uhr Ortszeit umgebracht. Andrea bekommt einen Riesenschreck, denn ihre Schwester Katrin gehört auch zu der Sekte. Dadurch ist sie einen Moment unachtsam und wird in einen gefährlichen Autounfall verwickelt. Zum Glück bleiben beide unverletzt. Zusammen mit Semir sucht Andrea ihre Schwester im örtlichen Hauptquartier der Sekte auf, doch diese wehrt jede Einmischung in ihr Leben ab. Unverrichteter Dinge müssen Semir und Andrea wieder abziehen. Semir macht Andrea klar, dass sie von Amts wegen in der jetzigen Situation nichts tun können. Andrea will sich damit jedoch nicht abfinden. Sie versucht im Alleingang, in das Sektenquartier einzubrechen und ihre Schwester zu entführen. Dabei wird sie von den Anhängern des Kultes entdeckt und gefangen genommen. Die Sekte bricht gerade ihre Zelte ab, um in ein abseits gelegenes Lagerhaus umzuziehen, wo alles für den kollektiven Selbstmord vorbereitet ist. Semir und André erfahren, was Andrea vor hatte, kommen jedoch mit einem Sondereinsatzkommando zu spät: Die Sekte hat ihr Quartier schon geräumt. Eine fieberhafte Suche beginnt, denn es ist schon fast 12.00 Uhr … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.03.1998 RTL
  • Zwischen den Fronten
    Staffel 2, Folge 16 (45 Min.)
    Bild: RTL Crime
    Ein Selbstmörder löst mit seinem Sprung von einer Autobahnbrücke eine Massenkarambolage aus. Mittendrin: Kriminalkommissar Ben Jäger (Tom Beck). – © RTL Crime

    Der minderjährige Jörg ist Mitglied einer Bande von Straßenkindern, die mit einer Gruppe von Rockern aneinander geraten. Die Kids würden nur zu gerne das Gebiet der Rocker für den Drogenhandel übernehmen. Doch die Rocker wollen sich von den frechen Jungs nicht ohne weiteres aus dem Geschäft drängen lassen und antworten mit brutaler Gewalt: Einer der Rocker, Atze, ersticht Jörgs besten Freund Danny unmittelbar vor Jeanettes Raststätte. Danny stirbt in Jörgs Armen. André und Semir übernehmen den Fall, stoßen aber auf eine Mauer des Schweigens. Sowohl die Streetkids als auch die Rocker machen keine Aussagen. Auch Jörg hält während der Befragung durch die Polizisten den Mund. Er denkt nur an die Rache für seinen toten Freund. Schon kurz darauf bekommt er die Gelegenheit, seinen Rachedurst zu befriedigen. Mit einem Granatwerfer sprengt er den Treffpunkt der Rockerbande in die Luft. Mit der Hilfe von Jörgs Schwester Katja versuchen André und Semir, Jörg aus dem Teufelskreis von Gewalt und Gegengewalt herauszuholen. Doch die Gang will Jörg nicht gehen lassen und bietet ihm außerdem die Gelegenheit, Dannys Tod in aller Form zu rächen: Die Straßenjungs haben Atze in ihre Gewalt gebracht … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 14.05.1998 RTL
  • Faule Äpfel
    Staffel 2, Folge 17 (45 Min.)
    Bild: ORF1
    Faule Äpfel (Staffel 2, Folge 17) – © ORF1

    Auf der Autobahn verunglückt ein Obsttransporter. Der Fahrer kommt bei dem Unfall ums Leben. Die Polizei findet auf der Ladefläche eine weitere Leiche. Semir bekommt beim Anblick des Toten einen Riesenschreck: Es handelt sich um seinen alten Freund Thomas Born. Born war Beamter beim Bundesgrenzschutz. Thomas und Semir hatten sich wegen Thomas’ späterer Frau Daniela entzweit. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass Thomas nicht an Bord des LKWs ermordet wurde, sondern bereits tot war. Der Fahrer des Wagens scheidet als Täter aus. Zu Semirs Überraschung erfährt er von Thomas’ Dienststelle, dass sein früherer Kumpel schon seit einigen Wochen aus dem Dienst ausgeschieden war. Daniela, die Semir auf der Wache aufsucht und ihn bittet, den Tod ihres Mannes aufzuklären, bestreitet dies jedoch vehement. Thomas sei definitiv im Einsatz gewesen. André und Semir kommt der Verdacht, dass Thomas ein Undercover-Agent und die Entlassung aus dem Dienst nur eine Finte war. Als die beiden Autobahnpolizisten mit Thomas’ Vorgesetzen sprechen, drücken diese sich um eine klare Aussage herum. Blutspuren am LKW führen die Ermittler schließlich zu einem Rastplatz, wo im Gebüsch zwei weitere Leichen gefunden werden. Bei den Toten handelt es sich um zwei vorbestrafte Ganoven, einer davon war ein Rauschgiftdealer. Die Waffe, mit der die beiden Männer und Thomas Born umgebracht wurden, wird jedoch nicht entdeckt. Es muss also noch einen vierten Tatbeteiligten geben, der die Leiche von Thomas Born auf den Obsttransporter geschafft hat. Semir trifft sich noch einmal mit Daniela, die ihm einen Hinweis auf einen gewissen Meurer gibt, mit dem sich ihr Mann öfters getroffen hat. Doch Semirs Versuch, Meurer zu vernehmen, scheitert: Der Mann wird vor Semirs Nase von Unbekannten entführt. André hat derweil schlechte Nachrichten für Semir: Thomas Born war doch nicht in einem Undercover-Einsatz, sondern musste still und heimlich den Dienst verlassen, weil ihm Korruption nachgewiesen wurde. Außerdem wollte er sich offensichtlich nach Mexiko absetzen. Semir kann kaum glauben, dass sein alter Freund Dreck am Stecken hatte. Doch diese Nachricht bleibt nicht die letzte böse Überraschung für Semir … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.06.1998 RTL
    RTL Crime
    Mi 26.11.
    21:05 Uhr
  • Kurze Rast
    Staffel 2, Folge 18 (45 Min.)
    Bild: ORF1
    Kurze Rast (Staffel 2, Folge 18) – © ORF1

    Vier Brüder überfallen auf spektakuläre Weise eine Bank. Auf der Flucht vor der Polizei haben sie auf Höhe der Raststätte, in der die hochschwangere Jeanette arbeitet, eine Autopanne. Da die Polizei ihnen direkt auf den Fersen ist, fliehen die Bankräuber mit ihrer Beute in die Raststätte und nehmen dort zahlreiche Geiseln, darunter auch Jeanette und Anna Engelhardt. André, der sich während der Geiselnahme gerade auf der Toilette aufhielt, kann sich verborgen halten. Während der Anführer der Gangster, Josef, sich außerhalb der Raststätte aufhält und die Befreiung seiner Brüder vorbereitet, versucht André Kontakt mit Semir aufzunehmen, der nach einer Möglichkeit sucht, um die Geiseln unverletzt zu befreien. Derweil wird die Situation in der Raststätte prekär: Die von der Polizei umzingelten Brüder werden immer nervöser, ein Anwalt, der zu den Geiseln zählt, versucht sich aus undurchsichtigen Motiven in die Verhandlungen zwischen den Geiselnehmern und der Polizei einzuschalten, und Jeanette bekommt vorzeitig Wehen und wird unter widrigen Umständen in der Raststätte von ihrem Kind entbunden. In der Zwischenzeit hat Semir erfahren, dass sich der Anführer der Gangster gar nicht in der Raststätte aufhält. Doch bevor er Josef festnehmen kann, bringt dieser einen Hubschrauber in seine Gewalt, mit dessen Hilfe er seine Brüder befreien will. Kurz entschlossen springt Semir auf die Kufen des Helikopters … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 23.04.1998 RTL
  • Gift
    Staffel 2, Folge 19 (50 Min.)
    Bild: RTL Crime
    Chris (Gedeon Burkhard, li.) und Semir (Erdogan Atalay, 2.v.li.) ziehen den eingefädelten Deal durch und liefern bei Sanders Schergen (re. Nic Fromm) das Rauschgift ab. – © RTL Crime

    Ein Wahnsinniger vergiftet auf der Raststätte Autofahrer mit einem selbst gebrauten Cocktail aus Schlafmitteln. Die vergifteten Fahrer bauen daraufhin zahlreiche Unfälle. André und Semir versuchen, den Verrückten zu stoppen. Doch dann wird André ebenfalls ein Opfer des Giftmischers. (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.05.1998 RTL
  • Tödlicher Ruhm
    Staffel 2, Folge 20 (50 Min.)
    Bild: ORF1
    Tödlicher Ruhm (Staffel 2, Folge 20) – © ORF1

    Autobahnpolizist André Fux bekommt eine erschütternde Nachricht: Sein alter Freund H.P. Baxxter, der Sänger der Techno-Band ‚Scooter‘, ist entführt worden. Die unbekannten Täter fordern ein beträchtliches Lösegeld. André und Semir übernehmen den Fall und führen die Lösegeldübergabe durch. Doch dabei geht etwas schief: Zwar können zwei der drei Entführer gefasst werden, doch der drogensüchtige Anführer der Gangster kann zusammen mit seiner Geisel entkommen. In seinem Versteck verletzt er H.P. aus Wut über die missglückte Lösegeldübergabe schwer und beginnt, das Gelände um seine Zuflucht herum systematisch zu verminen. H.P. droht zu verbluten, wenn er nicht bald Hilfe erhält. Doch die Polizei hat Schwierigkeiten, das Versteck zu finden. Als die Ermittler endlich die richtige Spur finden und auf das Geländer vordringen, bereitet ihnen der wahnsinnige Entführer einen flammenden Empfang … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.04.1998 RTL
  • Schnäppchenjäger
    Staffel 2, Folge 21 (45 Min.)
    Bild: ORF1
    Schnäppchenjäger (Staffel 2, Folge 21) – © ORF1

    Bei einem LKW-Unfall auf der Autobahn kommt der Fahrer des Lastwagens ums Leben. Bei den Ermittlungen entdecken Semir und André, dass an dem Fahrzeug manipuliert wurde. Die Ermittler wissen zunächst nicht, dass der Unfall der letzte in einer Reihe von herbeigeführten Unglücken ist, für die der Havariekommissar Lutz Heitkamp und der Bordellbesitzer Jürgen Henze verantwortlich sind. Heitkamp, normalerweise für die Abwicklung von Versicherungsschäden zuständig, und Henze bestechen LKW-Fahrer, ihre Fahrzeuge so zu manipulieren, dass es zu einem kleinen Unfall kommt. Heitkamp deklariert die jeweils geladene Ware dann als Totalschaden, die Henze anschließend aufkauft und in seinen Billigmärkten verhökert. Doch diesmal ging etwas schief: Der Trucker beging einen Fahrfehler und kam deshalb ums Leben. Und noch etwas stört das bislang so reibungslos funktionierende Geschäft von Heitkamp und Henze: Der LKW-Fahrer Manni, der von dem Treiben der beiden Ganoven erfahren hat und ein Stück vom großen Kuchen abhaben möchte. Manni ahnt nicht, in welche Gefahr er sich dadurch bringt … (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.05.1998 RTL
  • Leichenwagen
    Staffel 2, Folge 22 (45 Min.)
    Bild: RTL Crime
    Leichenwagen (Staffel 2, Folge 22) – © RTL Crime

    Semirs Cousin Hassan ist ein bereits mehrfach vorbestrafter Hallodri. Derzeit ist er als Barmann eines Bordells beschäftigt. Aus Geldnot lässt er sich breitschlagen, bei einem Versicherungsbetrug mitzumachen. Er holt den Wagen eines Mannes ab, der das Auto als gestohlen melden will, um das Fahrzeug verschwinden zu lassen. Doch der vermeintlich gut ausgedachte Plan geht schief: Hassan merkt schon nach wenigen Metern, dass er von der Polizei verfolgt wird. Semir und André gehören zu den Verfolgern. Hassan versenkt den Wagen in einem See und sucht erfolgreich sein Heil in der Flucht. Die Polizei lässt das Fahrzeug aus dem See bergen und findet im Kofferraum den toten Autobesitzer, einen der Polizei bekannten Goldaufkäufer. Die Polizei lässt Hassan wegen Mordverdacht zur Fahndung ausschreiben. Semir glaubt nicht, dass sein Cousin ein Mörder ist und gerät deswegen mit André, der Hassan für schuldig hält, in Streit. Hassan versteckt sich derweil bei seinem Chef, dem Bordellbesitzer Freytag. Was er nicht weiß: Freytag ist der Mörder des Goldaufkäufers. Freytag schlug dem Opfer ein lukratives Geschäft vor, brachte ihn dann um und nahm ihm eine Million Bargeld ab. Hassan sollte der Sündenbock für die Tat sein. Doch durch Hassans Flucht muss Freytag seinen ursprünglichen Plan ändern. Er beschließt, seinen lästigen Barmann umzubringen. Werden Semir und André Hassan noch retten können? (Text: Premiere)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 30.04.1998 RTL
◀ zurück
Staffel 2##### 
weiter ▶
Blu-ray-News: Alarm für Cobra 11 - Staffel 34 [Blu-ray] erscheint am 12.12.2014 hier bestellen
Staffel 34 (2 DVDs)Staffel 34 (2 DVDs) Staffel 33 (2 DVDs)Staffel 33 (2 DVDs) Staffel 32 (2 DVDs)Staffel 32 (2 DVDs) Staffel 31 (2 DVDs)Staffel 31 (2 DVDs) Staffel 30 (2 DVDs)Staffel 30 (2 DVDs) Staffel 29 (2 DVDs)Staffel 29 (2 DVDs)