Die 6 wichtigsten Serien im Juni

    Von „Charmed“ bis „The Rookie“, von „Warrior“ bis „The Rook“

    31.05.2019, 15:00 Uhr – Jana Bärenwaldt

    Seite
    Die 6 wichtigsten Serien im Juni – Von "Charmed" bis "The Rookie", von "Warrior" bis "The Rook" – Bild: ABC, The CW, Cinemax
    Serienneustarts im Juni in Deutschland: „The Rookie“, „Charmes“ und „Warrior“

    Mit einer Übersicht hervorragender neuer Serien im Juni 2019 versucht die fernsehserien.de-Redaktion, ein bisschen Ordnung ins Chaos der unterschiedlichen Sender im Free- und Pay-TV sowie der Streaminganbieter zu bringen. Nach einem kurzen Ausblick auf neue Staffeln bekannter und beliebter Serien stellen wir die hervorstechenden Serienneustarts des Monats Juni zusammen.

    Alte Bekannte

    Neue Staffeln alter Serien

    Bei Prime Video geht am 3. Juni das Spin-Off „Fear the Walking Dead“ in seine fünfte Runde. Netflix zeigt am 5. Juni ebenfalls die fünfte Auflage einer Serie: Drei neue Folgen der Science-Fiction-Dystopie „Black Mirror“ stehen an. Nicht weniger düster, dafür mit mehr Humor kommt am selben Tag die zweite Staffel von „Happy!“ daher, die ebenfalls bei Netflix veröffentlicht wird.

    „SEAL Team“ mit David Boreanaz wird am 6. Juni bei TNT Serie fortgesetzt, während bei ProSieben Fun am 8. Juni die vierte und letzte Staffel von „Crazy Ex-Girlfriend“ startet. Auch für den Neo-Western „The Son“ (Staffel zwei ab 9. Juni bei TNT Serie) und „Big Little Lies“ (ab 10. Juni auf Sky Atlantic HD) sind die im Juni startenden Staffeln als Serienfinale angekündigt.

    Nach langem Warten geht es für „Heartland – Paradies für Pferde“ bei TNT Serie ab dem 12. Juni mit der 9. Staffel weiter, der Sender will zügig den Rückstand auf die Weltpremiere in Kanada aufholen.

    Im Free-TV fliegt „Supergirl“ mit der vierten Staffel ab dem 13. Juni bei sixx wieder, während es im ZDF nach einer gefühlten Ewigkeit am 14. Juni mit „Eichwald, MdB“ weitergeht. Netflix veröffentlicht am selben Tag die dritte Staffel von „Marvel’s Jessica Jones“ – das Finale der Zusammenarbeit zwischen dem Streaming-Dienst und dem Comic-Giganten. Die zweite Staffel von „Absentia“ mit Stana Katić, die ebenfalls am 14. Juni bei Prime Video veröffentlicht wird, ist hoffentlich noch nicht das Ende der Serie mit der sympathischen Darstellerin.

    Ab 18. Juni werden bei Sky Atlantic die finale Staffel von „Veep“ und die zweite Staffel von „Barry“ gezeigt. Am 18. Juni steht bei ProSieben Maxx die Free-TV-Premiere der fünften Staffel von „Vikings“ an, Staffel zehn von „Modern Family“ hat zwei Tage später (20. Juni) bei Sky 1 ihre Deutschlandpremiere, während Netflix die auch im Ausland beachtete deutsche Produktion „Dark“ am 21. Juni in die zweite Auflage schickt. Das Erste zeigt ab dem 30. Juni neue Folgen von „Mord auf Shetland“.


    „The Rookie“
    Cop-Drama mit Ex–„Castle“-Star

    In „The Rookie“ spielt Nathan Fillion den ältesten „Jungpolizisten“ des LAPD. Denn in einem Alter, wo andere an den Ruhestand denken, oder doch zumindest daran, es ruhiger angehen zu lassen, schlägt Fillions Charakter John Nolan nochmal ein neues Kapitel auf: Nach seiner Scheidung und einem einschneidenden Erlebnis bei einem Banküberfall hat er die Polizeischule absolviert. Doch mit seinem Wunsch, sich den Ordnungshütern von Los Angeles anzuschließen, macht er sich nicht nur Freunde – manche belächeln ihn, manche halten ihn gar für eine potentielle Gefahr für Kollegen, die sich auf ihn verlassen müssen.

    Alexi Hawley, der schon hinter Katherine Heigls Eintagsfliege „The Affair“ stand und bei der letzten Staffel von „Castle“ als Showrunner fungierte, hat diese Serie basierend auf realen Ereignissen entwickelt.

    Beim FOX Channel wird „The Rookie“ am 4. Juni 2019 starten, Doppelfolgen laufen dann immer dienstags ab 21.00 Uhr.

    weitere Meldungen