79. Golden Globes: „Lupin“, „Squid Game“, „Only Murders in the Building“ und „Mare of Easttown“ nominiert

    Elizabeth Olsen, Kate Winslet, Ewan McGregor, Oscar Isaac und Lady Gaga hoffen auf Auszeichnungen

    Vera Tidona – 13.12.2021, 17:26 Uhr

    79. Golden Globes: "Lupin", "Squid Game", "Only Murders in the Building" und "Mare of Easttown" nominiert – Elizabeth Olsen, Kate Winslet, Ewan McGregor, Oscar Isaac und Lady Gaga hoffen auf Auszeichnungen – Bild: 2014 Hollywood Foreign Press Association. All rights reserved. Not for resale.

    Die Hollywood Foreign Press Association hat die Nominierten der 79. Golden Globes bekannt gegeben. Trotz des massiven Protests und Boykotts im Vorfeld hält man an der traditionellen Preisverleihung fest, die nun am 9. Januar 2022 stattfinden wird. Ein TV-Sender für die Übertragung ist noch nicht gefunden. Massiv kritisiert wurde auch, dass kein einziges Mitglied der HFPA schwarz sei (fernsehserien.de berichtete). Ob es nun als Versöhnung zu verstehen ist, bleibt wohl offen: Der afroamerikanische Rapper Snoop Dogg durfte als Überraschungsgast gemeinsam mit Helen Hoehne, der neuen Präsidentin der HFPA, die Nominierten für den begehrten Film- und Fernsehpreis verlesen.

    Im Rennen um die beste Dramaserie treten fünf aktuell erfolgreiche Produktionen an: „Lupin“, „The Morning Show“, „Succession“, „Pose“ und die Netflix-Serie „Squid Game“, Im Bereich Comedy sind die erfolgreichen Serien „The Great“, „Hacks“, „Only Murders in the Building“, „Reservation Dogs“ und „Ted Lasso“ im Rennen um eine der begehrten Auszeichnungen. Als beste Miniserie haben sich „Dopesick“, „Impeachment: American Crime Story“, „Maid“, „Mare of Easttown“ und „The Underground Railroad“ nach Ansicht der Jury qualifiziert.

    Als beste Darsteller – ob in einer Hauptrolle oder einer Nebenrolle – sind erneut viele bekannte Namen gelistet: So dürfen etwa Jessica Chastain, Elizabeth Olsen, Kate Winslet, Jennifer Aniston und Elisabeth Moss sowie ihre männlichen Kollegen Paul Bettany, Oscar Isaac, Michael Keaton, Ewan McGregor, Steve Martin, Martin Short, Jason Sudeikis sowie Leonardo DiCaprio, Peter Dinklage, Mahershala Ali, Benedict Cumberbatch und Denzel Washington im Bereich Film auf eine Auszeichnung hoffen. Es sind aber auch Newcomer wie Cynthia Erivo, Margaret Qualley, Tahar Rahim oder Michaela Jaé Rodrigue im Rennen um die begehrten Trophäen.

    Mit den meisten Nominierten gehören die Filme „Belfast“ und „The Power of the Dog“ mit jeweils sieben Nominierungen zu den Favoriten im Rennen um die Golden Globes. Auch Steven Spielbergs Musical-Neuverfilmung „West Side Story“ sowie die Satire „Don’t Look Up“ und das Sportdrama „King Richard“ haben gute Chancen auf die begehrte Auszeichnung.

    Wer am Ende das Rennen machen wird, entscheidet sich bei der Verleihung der 79. Golden Globe Awards am 9. Januar 2022 in Hollywood.

    Serienkategorien

    Beste Dramaserie

    Beste Darstellerin in einer Dramaserie

    Bester Darsteller in einer Dramaserie

    Beste Comedyserie oder Musical

    Beste Darstellerin in einer Comedyserie/​​Musical

    Bester Darsteller in einer Comedyserie/​​Musical

    Bester TV-Film oder Miniserie

    Beste Darstellerin in Miniserie, Anthologieserie oder Fernsehfilm

    Bester Darsteller in Miniserie, Anthologieserie oder Fernsehfilm

    Beste Nebendarstellerin in einer Serie

    Bester Nebendarsteller in einer Serie

    Filmkategorien

    Bester Drama-Film

    Bester Comedy-Film oder Musical

    Beste Darstellerin in einem Drama-Film

    Beste Darsteller in einem Drama-Film

    Beste Darstellerin in einem Comedy-Film oder Musical

    Beste Darsteller in einem Comedy-Film oder Musical

    Beste Nebendarstellerin in einem Film

    Bester Nebendarsteller in einem Film

    Beste Film-Regie

    Bestes Film-Drehbuch

    Bester Animationsfilm

    Bester fremdsprachiger Film

    Beste Filmmusik

    Bester Original-Song aus einem Film

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen