79. Golden Globes: Die Gewinner im Boykott-Jahr

    Preise für „Succession“ und „Hacks“ sowie für „The Power of the Dog“ und „West Side Story“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 10.01.2022, 08:25 Uhr

    Drei „Golden Globe“-Gewinner: Jeremy Strong und Sarah Snook gewinnen ebenso wie ihre Serie „Succession“ – Bild: HBO
    Drei „Golden Globe“-Gewinner: Jeremy Strong und Sarah Snook gewinnen ebenso wie ihre Serie „Succession“

    Die Hollywood Foreign Press Association hat in der Nacht zum Montag die Preisträger der 79. Golden Globes bekannt gegeben.

    Wegen massiver Proteste in den vergangenen zwölf Monaten gegen die Zusammensetzung und Praktiken des nominell wohltätigen Vereins HFPA, der die ausländische Presse in Hollywood repräsentieren soll, sind dieses Jahr größere Feierlichkeiten ins Wasser gefallen: Der eigentliche Sendepartner der Show, US-Sender NBC, verweigerte frühzeitig eine Ausstrahlung, auch die Hollywood-Prominenz wollte die Globes bis zur Besserung der angemahnten Probleme boykottieren. So beging die HFPA – die die Meinung vertrat, bereits bedeutende Fortschritte gemacht zu haben – die Verkündung in der Nacht komplett ohne öffentliche Beteiligung (wie sie der Organisation etwa durch einen selbst organisierten Stream möglich gewesen wäre).

    In den Film-Kategorien konnten sich das Netflix-Drama „The Power of the Dog“ sowie die Neuauflage des Musicals „West Side Story“ über mehrere Siege freuen. Bei den Serien wurden das HBO-Drama „Succession“ und die Comedyserie „Hacks“ mehrfach geehrt.

    Gewinner – Serienkategorien

    Beste Dramaserie

    Beste Darstellerin in einer Dramaserie

    Bester Darsteller in einer Dramaserie

    Beste Comedyserie oder Musical

    Beste Darstellerin in einer Comedyserie/​​Musical

    Bester Darsteller in einer Comedyserie/​​Musical

    Bester TV-Film oder Miniserie

    Beste Darstellerin in Miniserie, Anthologieserie oder Fernsehfilm

    Bester Darsteller in Miniserie, Anthologieserie oder Fernsehfilm

    Beste Nebendarstellerin in einer Serie

    Bester Nebendarsteller in einer Serie

    Gewinner – Filmkategorien

    Bester Drama-Film

    Bester Comedy-Film oder Musical

    Beste Darstellerin in einem Drama-Film

    Beste Darsteller in einem Drama-Film

    Beste Darstellerin in einem Comedy-Film oder Musical

    Beste Darsteller in einem Comedy-Film oder Musical

    Beste Nebendarstellerin in einem Film

    Bester Nebendarsteller in einem Film

    Beste Film-Regie

    Bestes Film-Drehbuch

    Bester Animationsfilm

    Bester fremdsprachiger Film

    • „Compartment No. 6“ (Deutschland, Russland und Finnland)
    • GEWINNER: „Drive My Car“ (Japan)
    • „Die Hand Gottes“ (Italien)
    • „A Hero“ (Iran, Frankreich)
    • „Parallel Mothers“ (Spanien)

    Beste Filmmusik

    Bester Original-Song aus einem Film

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen