Markus Lanz
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.06.2008 ZDF

    Dienstags bis donnerstags lädt ZDF-Moderator Markus Lanz prominente Gäste und Experten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu seiner bunten Talkrunde. In der Regel sind es vier Gäste, die einzeln vorgestellt werden und ihre persönlichen Erfahrungen zu den besprochenen aktuellen Themen einbringen.

    Der Fokus liegt seltener auf komplexen politischen Betrachtungen als vielmehr auf launigen und unterhaltsamen Gesprächen, wobei Lanz es versteht, durchaus eloquent und beharrlich nachzufragen, wenn nur ausweichend geantwortet wird. Neben prominenten Gästen kommen auch immer wieder Menschen zu Wort, die durch ganz besondere Erlebnisse Schlagzeilen gemacht haben. Diese tiefgründige Schilderung persönlicher Schicksale ist ebenfalls ein wichtiges wiederkehrendes Element der spätabendlichen Talkshow.

    Spin-Off: Lanz kocht!

    Kauftipps von Markus Lanz-Fans

    Markus Lanz – Streams und Sendetermine

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Do
    18.01.23:15–00:30ZDF1077Folge 1077 NEU
    23:15–00:30
    Fr
    19.01.10:15–11:303sat1075Folge 1075
    10:15–11:30
    Di
    23.01.22:45–00:00ZDF1078Folge 1078 NEU
    22:45–00:00
    Mi
    24.01.23:15–00:30ZDF1079Folge 1079 NEU
    23:15–00:30
    Do
    25.01.23:15–00:30ZDF1080Folge 1080 NEU
    23:15–00:30
    Fr
    26.01.10:15–11:303sat1077Folge 1077
    10:15–11:30
    Di
    30.01.22:45–00:00ZDF1081Folge 1081 NEU
    22:45–00:00
    Mi
    31.01.23:15–00:30ZDF1082Folge 1082 NEU
    23:15–00:30
    Do
    01.02.23:15–00:30ZDF1083Folge 1083 NEU
    23:15–00:30
    Fr
    02.02.10:15–11:303sat1080Folge 1080
    10:15–11:30
    Di
    06.02.22:45–00:00ZDF1084Folge 1084 NEU
    22:45–00:00
    Mi
    07.02.23:15–00:30ZDF1085Folge 1085 NEU
    23:15–00:30

    Markus Lanz – Community

    User 1307465 am 15.12.2017 02:58: Herr Lanz scheint die Kommentare des Forums entweder nicht zu lesen, bzw. sie einfach zu ignorieren. Ich kann die meisten kritischen Kommentare ausdrücklich bestätigen, da man sich als Zuschauer immer und immer wieder über das eigentlich unhöfliche Verhalten ärgern muss. Klar ist, dass ein Moderator auf viele Dinge achten muss, um ein ausgewogenes Gleichgewicht der Sendungsführung zu erreichen und die Redezeit der Gäste nicht zu sehr zu beschneiden. Aber genau das ist offenbar sein Problem. Ein Mensch, der sich selbst gerne reden hört, sich offenbar auch gerne selbst darstellt und dadurch auch sehr arrogant wirkt. Sehr offenkundig und deutlich kam das in der Sendung v. 14.12.2017 massiv zur Geltung. Bei dem Thema des Problems Israel/Palästinenser/Gaza stellte er seinem Gast eine Frage, unterbrach ihn (wie gewohnt) und profilierte sich dann mit einem gut 2minütigem Eigen-Kommentar. Absolut unmöglich, zumal Herr Lanz das noch nicht einmal zu merken scheint. Kurioser Weise unterbrach er hingegen einen eher unwichtigeren Gast (Heide Keller) so gut wie gar nicht! Herr Lanz sollte endlich einmal die kritischen Kommentare dieser Foren ernst nehmen und sich mehr als professioneller Moderator zeigen. Ich erinnere mich noch an eine Sendung mit dem Gast Sarah Wagenknecht, die er nicht nur ständig unterbrach und kritisierte, sondern auch noch beleidigte! Wie ein Programmdirektor eines öffentlich rechtlichen Senders zulässt, mit solch einem Moderator 1072 Sendungen zu machen und das mit Gebühren des Zuschauers, ist mir ein Rätsel. Normalerweise sollte die Halbwerzeit eines solchen Moderators die Dauer seiner (M. Lanz) Sendungsbeteiligung bei "Wetten das" nicht übersteigen! Mit knapp 50 sollte man eigentlich so reif sein, dass man Kritik ernst nimmt und nicht ignoriert. Vielleicht wäre eine Sendung "Schlag den Raab/ schlag den Hensler besser für Herrn Lanz, wo ER sich dann so richtig darstellen kann!
    Brompton am 06.12.2017 15:58: Auch mich stört, wenn der Moderator - kaum dass er eine Frage gestellt hat - schon nach dem ersten Halbsatz dazwischenfährt, Einschübe macht, unterbricht oder ständig mit lautem "JA.._"JA" kommentiert, schnappatmend für die nächste Unterbrechung und um dem Interviewten die eigenen Ungeduld zu signalisieren. Ich würde einfach gerne mal eine vollständige Antwort des Befragten hören dürfen.

    'Warum nicht thematisiert wurde, dass zahlreiche Abgeordnete lukrative Nebeneinkünfte haben (berater, Aufsichtsrat, Anwalt..) trotz der Belastung durch ein Bundestagsmandat zeigt eben doch den kampagnenhaften Unterton des Verhörs.. Klar kritischer Journalismus ist klasse, aber nicht auf diese Weise. Ich empfinde das als Effekthascherei mit dem Ziel, die interviewte Person zu demütigen und schlecht aussehen zu lassen. Wir kennen ja die Methode vom Interview mit Frau Wagenknecht.
    Können Sie - oder wollen Sie nicht anders?
    User 1304405 (geb. 1960) am 06.12.2017 11:00: Sehr geehrter Herr Lanz, Ihnen und Herrn Blohme ist doch genau bekannt, welche gigantischen Summen einzelne Bundestagsabgeordnete verdienen. Ich nenne nur eine der vielen Quellen: Spiegel "Das sind die Top-Verdiener im Bundestag", wo für 2016 18,07 Millionen Euro angegeben werden. Wenn Herr Blohme Frau Dr. Petry erklärt, dass ein Bundestagsmandat ein Vollzeitjob sei, eine Anwesenheitspflicht bestünde. Viele Politiker, die auch Sie zu Gast hatten, gehören zu den guten Verdienern neben ihren Mandaten - z.B. Herr Kubicki. Wenn Frau Dr. Petry neben dem Mandat in Sachsen auch noch Bundestagsabgeordnete ist, ist das zu respektieren. Ihr Versuch und der Versuch des Herrn Blohme Frau Dr. Petry als geldgierig darzustellen, war widerlich. Als Journalist haben Sie auch Haltung gegenüber den vom Volk gewählten Abgeordneten zu wahren, die nicht Ihrer eigenen politischen Haltung entsprechen. Sie können davon ausgehen, dass ich keine AfD-Wählerin bin, niemals sein werde. Und noch eine Kritik: Sie sind vorbildlich auf Ihre Sendung vorbereitet, aber, wozu laden Sie Gäste ein, wenn Sie sich selbst am liebsten reden hören? Gestern war es wieder ganz schlimm. Sie sehen, ich schaue mir trotzdem gern Ihre Sendung an, weil eben auch die Gästeauswahl ausgezeichnet ist. Vielleicht schaffen Sie es, sachlicher und respektvoller mit Ihren Gästen umzugehen.
    Rogranamo am 06.12.2017 02:02: Sehr geehrter Herr Lanz,
    auch heute sind Sie wieder übers Ziel hinausgeschossen, ich kann zwar verstehen das Sie aus Sensation Gründe versuchen ihren Gästen wie Frau Frauke Petry, zu Aussagen zu zwingen die Ihnen tolle Schlagzeilen bringen und Ihren Gast in Schwierigkeiten bringen würde. Für mich ist es nicht verständlich warum, sie nicht zuhören. Sie hat mehrmals zugegeben Fehler gemacht zu haben und sich hierfür entschuldigt. Mich hätte vielmehr interessiert was Sie sich davon verspricht und erhofft ohne Fraktion im Bundestag ausrichten zu können. Sie hat kaum eine Möglichkeit Anfragen zu stellen und ihre mögliche Redezeit ist ebenfalls sehr begrenzt. Ich gebe Ihnen Recht, Frau Petry hätte keine Chance gehabt als Einzelperson gewählt zu werden, aber ihre Begründung habe ich sehr wohl verstanden. Hier von Wählerbetrug zu sprechen ist OK, aber ist nicht auch ein Wählerbetrug, wenn 53% der Wähler eine Koalition Wählen und einer der Koalitionäre tut so als dass es ihn nichts angeht, und 3 Minuten nach 18 Uhr diesen Wählerwunsch negiert und damit die Bundesrepublik, die nicht nur ein hohes Ansehen sondern auch als verlässlichen Partner in der Welt angesehen wird, mehr geschadet hat als Frau Petry? Sind 53% keine Mehrheit mehr? Sie hatten seit der Bundestagswahl genügend Gäste die Sie hierzu befragen hätten können, aber Ihnen geht es immer nur um Personen die Sie letztendlich fertigmachen können. Einfach abscheulich.
    User 1304365 am 06.12.2017 00:40: Furchtbar wie Lanz sich aufführt. Bestes Beispiel 5.12.Frauke Petri. Erstmalig im Fernsehen hat Lanz es wieder einmal verstanden seinen Scheißcharakter zu zeigen. Andauernd ins Wort gefallen, ellenlange Vorträge seiner geistigen Blähungen, süffisantes lauerndes Grinsen. Schmierig, reisserisch. Kein fairer Gesprächspartner sondern jemand, der seinen Gast vor ein Tribunal zerren wollte. Ich bin fürwahr kein AfD-Sympathisant aber wenn ich mir Gäste einladen höre ich zu und benehmen mich nicht wie ein spätpubertierender Jüngling. Lanz muss weg!

    Markus Lanz – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Markus Lanz im Fernsehen läuft.