Dragonball Z

    zurückStaffel 10, Folge 1–21weiter

    • Staffel 10, Folge 1

      Videl kann nun allein fliegen. Sie verabschiedet sich bis zum Turnier. Son-Gohan und Son-Goten beginnen wie Vegeta, Trunks, Piccolo, Kuririn und C18, mit der Turniervorbereitung. Endlich ist es soweit. Auf dem Flug zum Turnier vereinbaren Son-Gohan, Vegeta, Son-Goten und Trunks, sich während der Kämpfe nicht in Super-Saiyajins zu verwandeln, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Piccolo erwartet die Gruppe bereits auf der Insel des Turniers und auch Son-Goku stößt wie versprochen aus dem Jenseits zu ihnen. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 2

      Das Große Turnier beginnt also. Alle sind versammelt. Etwas lästig sind zwar die vielen Reporter, aber Piccolo sorgt dafür, dass keine Bilder gemacht werden. Son-Gohans Klassenkamerad Sharpener verliebt sich in Videl und will nun den Großen Saiyaman, als der Son-Gohan ja teilnimmt, unbedingt demaskieren. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 3

      Nachdem die Z-Kämpfer die Vorrunde gewonnen haben, steht das Juniorenturnier an. Ein ‚Einstimmungs‘-Film zeigt Mr. Satans Sieg über den schrecklichen Cell. Der Film ist zwar eine Fälschung, aber das Publikum liebt ihn. Dann beginnen die Kämpfe. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 4

      Trunks hat seinen ersten Gegner mühelos besiegt. Nun ist Son-Goten an der Reihe. Son-Gohan ist der einzige, der sich dieses Schauspiel nicht ansehen kann, weil immer noch kein funktionierender Ersatz für den von Vegeta zerlegten Schlagkraftmesser da ist. Trunks und Son-Goten schenken sich nichts, beide wollen auf jeden Fall gewinnen. Aber nur einer wird es schaffen. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 5

      Das Finale geht weiter: Der Kampf zwsichen Trunks und Son-Goten bleibt unentschieden, bis Trunks Son-Goten in den Schwitzkasten nimmt und sich entgegen der Abmachung kurz in einen Super-Saiyajin verwandelt und somit befreien kann. Trotzdem ist Trunks am Ende der Sieger und darf gegen Mr. Satan antreten. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 6

      Nachdem Trunks das Finale des Großes Turniers bei den Junioren gewonnen hat, tritt er gegen Mr. Satan an. Der weiß sehr wohl, dass er gegen Trunks keine Chance hat. Also verabredet er mit Trunks, dass dieser ihm als ‚Glücksbringer‘ gleich zu Beginn des Kampfes einen kleinen Stups auf das Kinn geben soll. Dieser ist dann allerdings stark genug, um Mr. Satan aus dem Ring zu befördern. Das Publikum glaubt, dass Mr. Satan nur eine Show geliefert hat und hält ihn nach wie vor für den größten Helden aller Zeiten. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 7

      Der Beginn des Erwachsenen-Turniers steht unmittelbar bevor. Die Paarungen müssen ausgelost werden. Diesen Moment nutzen Trunks und Son-Goten, um einem der Qualifizierten auszuschalten und in seine Kleider zu schlüpfen. Da alle anderen gespannt darauf warten, wer in der ersten Runde gegen wen antreten wird, achtet auch niemand auf die beiden. Son-Goku muss schon in der ersten Runde gegen Vegeta antreten … . (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 8

      Im ersten Kampf stehen sich Kuririn und Punta gegenüber. Kuririn braucht genau drei Schläge, um sich des Riesenbabys zu entledigen. Dann stehen Piccolo und Shin, ein ganz Unbekannter, im Ring. Vegeta, Son-Goku und Piccolo haben großen Respekt vor ihm. Völlig unerwartet gibt sich Piccolo kampflos geschlagen. Shins Macht ist metaphysisch. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 9

      Nachdem Piccolo seinen Kampf gegen Shin überraschend verloren gegeben hat, ist Videl an der Reihe. Ihr Gegner ist Spopowitsch. Piccolo tritt seinem Angstgegner Shin noch einmal gegenüber und erfährt, dass er der Kaioshin ist, der Gott der Kaios. Kein Wunder also, dass Piccolo sich so unterlegen fühlte. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 10

      Spopowitsch, der früher ein eher durchschnittlicher Kämpfer war, kann sich gegen Videl bestens behaupten. Son-Gohan will dazwischen gehen, als er sieht, dass Videl verliert. Da greift Yamuh, ein Freund von Spopowitsch, ein. Spopowitsch bricht den Kampf ab und stößt die bewusstlose Videl aus dem Ring. Damit hat sie den Kampf verloren. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 11

      Nachdem Videl im Kampf gegen Spopowitsch schwer verletzt wurde, macht sich Son-Goku auf, um magische Bohnen für sie zu holen. Als er zurückkommt und Son-Gohan ihr eine Bohne verabreicht, ist sie sofort wieder topfit. Ihren Vater Mr. Satan wundert das sehr. Nun kann sich Son-Gohan seinem Kampf gegen Kibito widmen, der Son-Gohan anstachelt, sich zum Super-Saiyajin zu verwandeln. Offensichtlich kennt er Son-Gohans Fähigkeiten. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 12

      Der Kampf zwischen Kibito und Son-Gohan beginnt, indem sich Son-Gohan auf Wunsch von Kibito zum Super-Saiyajin verwandelt. Damit löst er eine ganze Kette von unvorhergesehenen Ereignissen aus. Yamuh und Spopowitsch stürzen sich auf Son-Gohan und saugen ihm mit einem merkwürdigen Gerät die Energie ab. Kaioshin hält Son-Goku und Kuririn, die Son-Gohan natürlich helfen wollen, zurück. Nachdem Yamuh und Spopowitsch geflohen sind, erzählt Kaioshin Son-Goku, dass Yamuh und Spopowitsch Handlanger des Zauberers Babidi sind, der die Energie benötigt, um den Dämonen Boo zu erwecken. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 13

      Son-Goku, Vegeta, Piccolo, Kuririn und Son-Gohan begleiten Kaioshin und Kibito bei der Verfolgung von Spopowitsch und Yamuh. Unterwegs erfahren sie, dass der Dämon Boo, den der Magier Babidi erwecken will, früher Hunderte von Planeten ausgelöscht hat. Und Dabra, der Herrscher der Dämonen, steht ebenfalls auf Babidis Seite. Kaishins Gesichtsausdruck zufolge ist das kein gutes Zeichen. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 14

      Beim Raumschiff von Babidi angekommen, erleben Kaioshin, Son Goku und die anderen, wie dieser seine zwei Diener Yamuh und Spopowitsch tötet. Als Babidi die Anwesenheit der Z-Kämpfer bemerkt, hetzt er Dabra auf sie. Er tötet Kibito und versteinert Kuririn und Piccolo. Als er sich in das Innere des Raumschiffs zurückzieht, folgen ihm Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta und Kaioshin. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 15

      Son-Goku, Vegeta, Son-Gohan und Kaioshin sind in Babidis Raumschiff eingedrungen. Dort erklärt ihnen Puipui, dass sie sich Etage für Etage nach unten zu Babidi durchkämpfen müssen. Und dort treffen sie auf Yakon, das Höllenbiest, ein fürchterlich hässliches Monster. Son-Goku stellt sich dem widerlichen Ding entgegen. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 16

      In Babidis Raumschiff geht es für Son-Goku, Vegeta, Son-Gohan und Kaioshin weiter abwärts. Da Vegeta seinen Gegner besiegt hat, ist nun Son-Goku an der Reihe. Er verwandelt sich zum Super-Saiyajin, muss aber feststellen, dass Yakon Licht auffressen kann. Daraufhin erzeugt Son-Goku so viel Licht, dass Yakon einfach platzt. Für die Vier geht es also weiter zum nächsten Level … (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 17

      Während Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta und Kaioshin in Babidis Raumschiff auf ihren nächsten Gegner warten, geht es beim Großen Turnier weiter. Die Kämpfer sind Mr. Satan, C18, ein Schönling namens Jewel, ein Muskelpaket namens Killer und Mighty Mask, unter dessen Kostüm sich Trunks und Son-Goten verstecken. Jewel und Killer werden schon in den ersten Sekunden des Kampfes niedergestreckt, und da Trunks und Son-Goten Mr. Satan nicht für einen ernstzunehmenden Gegner halten, stürzen sie sich auf C18 … (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 18

      Der Kampf zwischen Dabra und Son-Gohan geht weiter. Dabra bricht den Kampf aber ab und kehrt zu seinem Herrn Babidi zurück. Dieser soll Vegetas Bosheit ausnutzen, um ihn mit Hilfe seiner finsteren Magie zu einem Verbündeten der Schurken machen, damit sich Vegeta und die anderen gegenseitig die Köpfe einschlagen … (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 19

      Während Son-Goku, Son-Gohan, Vegeta und Kaioshin in Babidis Raumschiff auf den nächsten Gegner warten, wird im Großen Stadion endlich das Finale des Großen Turniers entschieden. C18 und Mr. Satan kämpfen um den Titel. C18, ihrer Überlegenheit sicher, greift sich Mr. Satan und macht ihm einen Vorschlag: Mr. Satan willigt ein und C18 lässt sich von ihm aus dem Ring werfen. Damit ist Mr. Satan der alte und neue Weltmeister. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 20

      Der Kampf zwischen Dabra und Son-Gohan geht weiter. Beide scheinen in etwa gleich stark zu sein und ein Ende des Kampfes ist nicht in Sicht. Und genau das geht dem zuschauenden Vegeta schwer auf den Geist. Er ist ja nur mitgekommen, um so schnell wie möglich seinen Kampf gegen Son-Goku zu bekommen. Dabra, der Vegetas Gemecker mithört, bricht den Kampf daraufhin ab und kehrt zu seinem Herrn Babidi zurück. Dieser soll Vegetas Bosheit ausnutzen, um ihn mit Hilfe seiner finsteren Magie zu einem Verbündeten der Schurken machen, damit sich Vegeta und die anderen gegenseitig die Köpfe einschlagen … (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.04.2002 RTL II
    • Staffel 10, Folge 21

      Dabra hat den Kampf gegen Son-Gohan abgebrochen und ist zu seinem Meister Babidi zurückgekehrt. Babidi hat die Fähigkeit, kaltherzige Personen unter seine Kontrolle zu zwingen und Vegeta ist natürlich leichte Beute für ihn. Er dringt in Vegetas Verstand ein und macht ihn sich Untertan. Dann schickt er Son-Goku, Son-Gohan, Kaioshin und seinen neu gewonnenen Freund Vegeta in das Stadion des Großen Turniers, wo Mr. Satan gerade seinen Sieg feiert. Und dort rastet Vegeta dann endgültig aus. (Text: Tele 5)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.04.2002 RTL II

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dragonball Z im Fernsehen läuft.