Der Hundeprofi

    zurückStaffel 9, Folge 1–6weiter

    • Staffel 9, Folge 1
      Hundeprofi Martin Rütter und Maria Esser mit ihren Dackeln. – Bild: MG RTL D / Mina TV
      Hundeprofi Martin Rütter und Maria Esser mit ihren Dackeln. – Bild: MG RTL D / Mina TV

      Maria Esser mit Dackel ‚Bella‘: Dass Hunde auch einsam machen können, hätte Maria Esser nicht gedacht. Doch ihre beiden Dackel „Bella“ und „Diva“ bellen bei Besuch jedes Mal so laut und ausdauernd, dass sich niemand mehr in die Wohnung traut. Aber auch draußen sind die beiden Kläffer nicht zu bremsen. Sobald sich jemand in ihre Nähe wagt, beginnen sie unaufhörlich zu bellen. Jeder Gassigang wird damit für Maria Esser zum unerträglichen Spießrutenlauf. Inzwischen ist sie deshalb mit ihren Nerven völlig am Ende. Einmal mehr sind Martin Rütters Fähigkeiten auch als Menschenversteher gefordert.

      Angela & Sascha Zänsler mit Labrador ‚Fin‘: Angela Zänsler plagen massive Rückenprobleme – und die hat sie ihrem Hund „Fin“ zu verdanken. Seit der im Treppenhaus ausgerutscht ist, traut er sich dort nicht mehr hoch. Also muss Frauchen den 35-Kilo-Labrador jedes Mal ins nächste Stockwerk tragen. Mit absehbaren Folgen für Wirbelsäule und Bandscheiben. In diesem Fall ist der Hundeprofi also auch in medizinischer Mission unterwegs. Seine Patientin allerdings ist von Beginn an sehr skeptisch, ob seine Therapie die richtige ist. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 24.09.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Streams
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 2
      Mischlingsrüde "Shreck" macht seinem Namen alle Ehre. Passt ihm etwas nicht, beißt er seine Besitzerinnen, Besucher werden besprungen und gerammelt. Anglina Henke (l.) und Nina Nies hoffen, dass Martin Rütter helfen kann. – Bild: MG RTL D / Mina TV GmbH
      Mischlingsrüde "Shreck" macht seinem Namen alle Ehre. Passt ihm etwas nicht, beißt er seine Besitzerinnen, Besucher werden besprungen und gerammelt. Anglina Henke (l.) und Nina Nies hoffen, dass Martin Rütter helfen kann. – Bild: MG RTL D / Mina TV GmbH

      Angelina Henke und Nina Nies mit Terrier-Mix ‚Shrek‘: Der Mischlingsrüde „Shrek“ macht seinem Namen alle Ehre. Auf Schritt und Tritt verbreitet er Angst und Schrecken. Wenn ihm etwas nicht passt, beißt er seine Besitzerinnen Angelina und Nina, Besucher werden besprungen und angerammelt. Auch Martin Rütter ergeht es bei seinem ersten Besuch nicht besser. Dabei muss der Hundeprofi feststellen, dass der Terror-Terrier ein harmonisches Familienleben nahezu unmöglich macht.

      Franziska Kirchberg mit Neufundländer ‚Flint‘: Eine schwierige Aufgabe für den Hundeprofi: Er soll den 85 Kilo schweren Neufundländer ‚Flint‘, der sein Frauchen an der Leine durch den Park schleift, bändigen. Weil „Flint“ in seiner ungestümen Art auf jeden Artgenossen losstürmt, wird seine Besitzerin von vielen anderen Hundehaltern angefeindet und beschimpft. So traut sich Franziska Kirchberg nur noch nachts nach draußen – wenn keine anderen Hunde unterwegs sind. Sie ist völlig verzweifelt über die scheinbar ausweglose Situation. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.10.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Streams
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 3
      Im Tierheim Siegen ist eine trächtige Hündin abgegeben worden, die inzwischen 12 Welpen zur Welt gebracht hat. Es ist eine große Herausforderung und jede Menge Arbeit für die Tierheimmitarbeiter, die Kleinen alle gesund durchzubringen. – Bild: MG RTL D / Mina TV GmbH
      Im Tierheim Siegen ist eine trächtige Hündin abgegeben worden, die inzwischen 12 Welpen zur Welt gebracht hat. Es ist eine große Herausforderung und jede Menge Arbeit für die Tierheimmitarbeiter, die Kleinen alle gesund durchzubringen. – Bild: MG RTL D / Mina TV GmbH

      Franziska Kirchberg mit Neufundländer „Flint“ (Fortsetzung): Der 85 Kilo schwere Neufundländer „Flint“ bleibt eine Mammutaufgabe für Martin Rütter. Zwar hat sich seine Leinenführigkeit nach intensivem Training sehr verbessert. Doch wenn er andere Hunde sieht, ist er von Frauchen nach wie vor nicht zu bändigen. Dass Franziska Kirchberg auch noch ihre Neufundländer-Hündin „Betty“ im Zaum halten muss, macht die Sache nicht einfacher. Viel zu tun für den Hundeprofi.

      Welpentest im Tierheim: Im Tierheim Siegen ist eine trächtige Hündin abgegeben worden, die inzwischen 12 Welpen zur Welt gebracht hat. Es ist eine große Herausforderung und jede Menge Arbeit für die Tierheimmitarbeiter, die Kleinen alle gesund durchzubringen. Martin Rütter unterstützt sie gerne dabei. Der Hundeprofi gibt den Pflegern wertvolle Tipps im Umgang mit den Welpen und testet sie spielerisch. Wie ist der Charakter der Hunde und welcher Welpe wird später zu welchem Halter passen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 08.10.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Streams
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 4
      Vanessa Kambach mit Schäferhund-Mix "Greta", Hundeprofi Martin Rütter – Bild: MG RTL D / Mina TV Foto: MG RTL D / Mina TV
      Vanessa Kambach mit Schäferhund-Mix "Greta", Hundeprofi Martin Rütter – Bild: MG RTL D / Mina TV Foto: MG RTL D / Mina TV

      Vanessa Kambach mit Schäferhundmischling ‚Greta‘: Vanessa Kambach hat ein Problem, das viele Hundehalter kennen: Ihr Liebling kann nicht alleine bleiben. Bei der Mischlingshündin „Greta“ ist das aber so extrem, dass sie schon nach kurzem Alleinsein die ganze Nachbarschaft zusammen bellt. Eigentlich ein Routinefall für den Hundeprofi. Doch Vanessa kommt mit dem Training anfangs überhaupt nicht klar und kauft sich dann, ohne Absprache mit Martin Rütter, auch noch einen weiteren Hund.

      Julia Theisen & Fabian Dönnecke mit Straßenhund ‚Hector‘: „Hector“ ist neben „Mirka“ der zweite Hund, den Julia Theisen und Fabian Dönnecke aus dem Tierschutz haben. Das Zusammenleben klappt eigentlich gut, doch „Hector“ hat einen solchen Jagdtrieb, dass er nur an der Leine nach draußen kann. Ansonsten würde er sich auf Nimmerwiedersehen verabschieden. Beim ersten Besuch merkt Martin Rütter außerdem, dass der bullige „Hector“ gar nicht mit anderen Hunden kann. Gleich zwei Baustellen also für den Hundeprofi. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 15.10.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Streams
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 5
      Julia Theisen, Fabian Dönnecke und Hundeprofi Martin Rütter (l.) mit "Hector" und "Mirka" – Bild: TVNOW / Mina TV
      Julia Theisen, Fabian Dönnecke und Hundeprofi Martin Rütter (l.) mit "Hector" und "Mirka" – Bild: TVNOW / Mina TV

      Anna Schatz & Nils Gerards mit ‚Filou‘: Anna Schatz und Nils Gerards haben gerade Zwillinge bekommen und entsprechend turbulent ist das Leben der jungen Familie. Aber damit nicht genug: Ihr kleiner Hund „Filou“ treibt den Stress noch auf die Spitze. Jedes Mal, wenn eines der Babys weint, fängt der Bichon Bolognese ebenfalls an zu heulen. Das zehrt an den Nerven, wie der Hundeprofi schon bei seinem ersten Besuch hautnah zu spüren bekommt. Doch dann gehen auch noch die ersten Trainingsversuche schief, sodass Martin Rütter umdenken muss: Er schlägt eine radikale Lösung vor.

      Julia Theisen & Fabian Dönnecke mit ‚Hector‘: „Hector“ ist neben Mirka der zweite Hund, den Julia Theisen und Fabian Dönnecke aus dem Tierschutz haben. Das Zusammenleben klappt eigentlich gut, doch „Hector“ hat einen solchen Jagdtrieb, dass er nur an der Leine nach draußen kann. Außerdem verträgt er sich überhaupt nicht mit anderen Hunden. Ein langwieriger Fall für den Hundeprofi: Zunächst mussten Julia und Fabian ihren Alltag mit den Hunden komplett umstellen. Und jetzt kann sich Martin Rütter den eigentlichen Problemen von „Hector“ widmen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 22.10.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 6
      Martin Rütter merkt sofort, dass "Maggy" ihrer Besitzerin Regina Heise im wahrsten Sinne des Wortes nicht über den Weg traut, und setzt von Beginn an auf vertrauensbildende Maßnahmen für Mensch und Hund. – Bild: TVNOW / Mina TV
      Martin Rütter merkt sofort, dass "Maggy" ihrer Besitzerin Regina Heise im wahrsten Sinne des Wortes nicht über den Weg traut, und setzt von Beginn an auf vertrauensbildende Maßnahmen für Mensch und Hund. – Bild: TVNOW / Mina TV

      Regina Heise mit ‚Maggy‘: Die Malinois-Hündin „Maggy“ ist irgendwie anders. Während die meisten Hunde sich unbändig freuen, wenn sie Gassi gehen dürfen, versucht ‚Maggy‘, jeden Spaziergang mit Frauchen zu verhindern. Sie versperrt ihr den Weg, rennt zwischen ihre Beine und gerät in extremen Stress, wenn es vor die Tür gehen soll. Martin Rütter merkt sofort, dass „Maggy“ ihrer Besitzerin im wahrsten Sinne des Wortes nicht über den Weg traut, und setzt von Beginn an auf vertrauensbildende Maßnahmen für Mensch und Hund.

      Natalie Boggitt mit ‚Ben‘: Für den Chihuahua „Ben“ scheint jeder Mensch eine Bedrohung zu sein. Da sein Frauchen Natalie Boggitt aber viel Publikumsverkehr in ihrem Fotostudio hat, fürchtet sie um die Kundschaft. Denn ‚Ben‘, der dort eigentlich ruhig in seinem Körbchen liegen sollte, verbellt alles und jeden, der durch die Ladentür tritt. Der Hundeprofi findet schnell heraus, dass Ben offensichtlich schon in der Welpengruppe schlechte Erfahrungen gesammelt hat. Sein erstes Fazit: der Fall ist eigentlich hoffnungslos. Aber trotzdem hat er natürlich einen Lösungsvorschlag parat. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 29.10.2016 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Hundeprofi im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …