Der Bergdoktor

    Kommentare 1–10 von 90weiter

    • User 1274330 am 11.09.2017 21:58

      Hallo ich würde so gerne wissen von wem das lied ist von Staffel 4/5 immer wenn Martin und Lena zusammen sind... Bitte helft mir? LG....
        hier antworten
      • Uyilaved45 (geb. 1952) am 13.03.2017 10:46

        Schade, dass die Staffel schon wieder zu Ende ist, warum kann man nicht mehr Teile drehen? Und endlich mal ein Happyend für beide Brüder!!! Mir werden die liebgewonnenen Darsteller am Donnerstagabend fehlen! Hoffentlich geht die Serie weiter. So wohltuend wie diese ist keine. Auch die lustigen Szenen mit Dr. Kahnweiler - super und danke!! Jedenfalls 10 mal besser als der ganze andere Schmarrn im TV !!
        • Eden am 17.03.2017 16:39

          Ich hoffe auch, dass eine neue Staffel kommt. Bin auch ein Fan von der Serie. Die Umgebung dort ist so schön, aber die Geschichten werden immer seichter, das stimmt schon.
        hier antworten
      • User 1220065 am 05.03.2017 02:30

        Stimmen die Gerüchte mit Ronja und dem Playboy? Wo stammen die her? Finde da nichts zu
          hier antworten
        • kathie54 am 04.03.2017 10:47

          Ich bin echt froh das die Staffel zu Ende ist. Nur Streit und Dramen. Nicht eine einzige erfreuliche Folge. Martin Gruber wird nur älter, aber nicht gescheiter. Als Arzt mag er ja hervorragend sein, aber als Mann ist er eine Niete! Das mit der Anne konnte doch nur wieder schief gehen. Hat er vom erstem Mal denn nichts gelernt ? Da ist seine Tochter klüger und vernünftiger. Und diese selbstherrliche Susanne....so nervig und unsympathisch wie Anne. Mama Gruber und Hans können einem leid tun. Ich habe die Staffel nur zu Ende geschaut, weil ich hoffte es gibt doch noch wenigstens zum Schluss etwas erfreuliches zu sehen. Wenn die nächste Staffel genau so trostlos ist, wars das für mich.
          • Peter_H am 05.03.2017 13:47

            Man kann eine Serie kaputt schreiben, man ist hier auf einem guten Weg. Auf Grund der Szenen über die letzte Folge die vorab zu sehen waren, habe ich die letzte Folge bereits nicht mehr gesehen. Für mich war die Folge 7 die wirklich gut war, ein schönes Ende der Serie. Die privaten Geschichten der Grubers waren schon seit längerer Zeit unglaubwürdig und haben mir den Spaß an der Serie genommen.
          • User_736175 am 05.05.2017 10:25

            Statt meckern einfach roten Knopf benutzen. = Ausschalten. Denen die Freude daran haben nicht mit eigener Meinung bevormunden. Ich schau mir auch nicht Rote Rosen o.ä an. = Roter Knopf
          hier antworten
        • subira am 20.02.2017 08:55

          Und wohin wurde bitte Jonas entsorgt? Ich höre nur immer "Wir gehen mit Sophia nach Wien." "Ich bleibe mit Sophia hier." Jonas scheint es nicht mehr zu geben, zumindest spielt er im Leben von Susanne offenbar keine Rolle mehr. So was regt mich immer wieder auf.
            hier antworten
          • User 1216969 (geb. 1950) am 16.02.2017 14:54

            Ich finde, dass die Susanne einfach nur ein egoistisches Biest ist. Nur ihre eigenen Interessen verfolgt, auf den Gefühlen der anderen herumtrampelt: "Sei mein Held". Wann kriegt die mal eine auf die Zwölf. Gibt es bei den Schreibern eigentlich niemanden, der die im Auge hat? Oder darf die so weitermachen?
            • kathie54 am 17.02.2017 16:16

              Doch, es gibt sie. Ich muss dir vollkommen Recht geben. Die regt mich schon seit der ersten Staffel auf. Mit ihrer langweiligen, sanften Stimme drückt sie immer ihren Willen durch. Aber man übersieht das gerne, da Hans als Gegenpart sich laut und polternd dagegen zu wehren versucht. Und das nimmt der Zuschauer eher war. Man scheint vergessen zu haben, dass sie es genau so mit Martin gemacht hat. Ich hatte mich schon gefreut, dass sie nach Wien geht und sie endlich aus der Serie ausscheidet. Und wenn Sie Anne mitgenommene hätte, wäredas echt ein Grund zur Freude gewesen.. Ich finde diese Staffel eh nicht prickelnd......nur Drama, Drama, Drama!!!!!!! Mein einziger Lichtblick ist Dr. Kahnweiler!
            • Eden am 17.03.2017 16:32

              Die Susanne kann ruhig nach Wien gehen, die geht doh keinem ab. Ich kann die auch nicht ausstehen. Weiß nicht recht was ich von der Anne halten soll. Sie setzt doch Martin nur unter Druck.
            hier antworten
          • Dino12 (geb. 1952) am 10.02.2017 10:16

            Bin ein großer Fan vom Bergdoktor, wenn es aber mit dem Sprechen von Martin Gruber und seinem Freund im Krankenhaus so weiter geht kann ich die Serie nicht mehr anschauen. Es ist so ein Genuschle und dann noch die Musik dazu die das Gespräch auch noch übertönt ist für den Zuschauer mehr wie anstrengend. Es gibt leider nicht mehr soviele Serien für Ältere 60+ dann muß es ja nicht sein dass man sich so konzentrieren muß und teilweise das Gespräch von den Lippen ablesen muß. Nur zur Info mein Gehör ist noch in Ordnung.
            • subira am 02.03.2017 09:17

              Da kann ich nur zustimmen. Wie oft sitzen wir da und keiner hat's verstanden. Dr. Kahnweiler ist ja noch einigermaßen zu verstehen, aber die nuschelnde und schnelle Aussprache von Dr. Gruber ist oft eine Herausforderung. Und irgendwann macht das keinen Spaß mehr.
            hier antworten
          • Moni1974 (geb. 1974) am 03.02.2017 13:10

            Hallo, kennt jemand das Klavierstück aus der Folge "Zurück ins Leben" ?
            • User 1215601 am 08.02.2017 22:22

              Hallo Moni, leider icht. Ich möchte es auch gerne heruasfinden - habe schon ZDF direkt angeschrieben - bisher ohne Antwort. Sobald Du mehr weisst, gib mir bescheid ;-) Astrid
            • Primi am 11.02.2017 20:35

              Hallo, das vierhändige Stück heißt Pavane von Gabriel Faure. Da hat's ja aber mehrere sehr schöne Stücke bei - mir persönlich gefällt das am besten, das ungefähr da anfängt, als Fr. Weiss von Hr. Lechner rausgeworfen wird. Leider weiß ich hier nicht wie es heißt.
            • Moni1974 (geb. 1974) am 12.02.2017 15:40

              Hallo, Danke! Das erste Klavierstück, das Hr. Lechner spielt, ich glaube 15. Spielminute, das hätte ich ich auch gerne gewusst. Das hat mir am besten gefallen.
            hier antworten
          • tom271 (geb. 1971) am 02.02.2017 23:15

            Der Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Bergdoktor besteht ja gerade darin, dass der Neuauflage jede Leichtigkeit fehlt. Alle laufen mit betretenen Gesichtern durch die Gegend, wälzen Berge von Problemen und pendeln unaufhörlich zwischen depressiven und erregten Gemütszuständen hin und her. Dramatische Krankengeschichten sind natürlich das Salz in der Suppe, aber die Konzentration privater Konflikte und Reibereien sowie das Fehlen jeder Spur von Humor und Heiterkeit treibt den Melancholiefaktor in geradezu schwindelerregende Höhen! Diese Serie spiegelt eben nicht die ganze Bandbreite des Lebens sondern nur dessen bittere Seite, vom formelhaften Erzählstil der nach Schema F konstruierten Episodenstories mal abgesehen. Die Traumlandschaft des Tiroler Unterlands soll wohl nur die düstere Gesamtatmosphäre auflockern.
              hier antworten
            • RLLL am 29.01.2017 20:05

              Ich verstehe manche Äußerungen hier nicht. Die Serie lebt doch davon es nicht immer alles richtig zu machen. Das nicht alles perfekt im Leben ist. Zu zeigen das man - glücklich oder traurig ist - lacht oder weint - das Leben genießt oder alles in Frage stellt - alles gut meistert oder völlig überfordert ist - Menschen zu gewinnen oder zu verlieren - zu lieben oder zu hassen. Daher sind doch Charaktere wie Anne wichtig in der Serie. Von mir aus soll Martin den Versuch starten wieder anzubendeln. Es wird früher oder später sowieso in die Hose gehen mit den beiden. Aber das ist doch das Salz in der Suppe. Nur so funktioniert die Serie und das ist gut so. Zur Zeit ist Martins Seele krank und das spielt er richtig gut (Folge: Blut und Wasser). Er futtert Schmerzmittel wie Smarties in sich rein. ...mmhhh....Schmerzmittel....abhängig werden...wäre doch ein nettes Thema!!!! Also bitte kein Friede, Freude, Eierkuchen in der Serie, ich krieg sonst einen mega Anfall und müßte zum Onkel Doktor....der ist bei weitem nicht so Smart wie Dr. Gruber.
                hier antworten

              Erinnerungs-Service per E-Mail

              Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Bergdoktor im Fernsehen läuft.

              Der Bergdoktor auf DVD