Der Bergdoktor

    Kommentare 1–10 von 124weiter

    • TVlilli am 09.03.2019 22:25

      Ich weiß nicht wirklich, was ich von der Serie (noch) halten soll. Einerseits gefallen mir die Schauspieler und natürlich die Landschaftsaufnahmen, auch die Stories sind nicht schlecht, dennoch hinterlassen bei mir die letzten Folgen ein Gefühl, als wissen die Autoren keine Geschichten rund um den Gruberhof und die Praxis mehr.

      Die ganze Geschichte rund um den Hof, dass ausgerechnet Anne jetzt die rettende Hilfe sein soll, dann die Sache mit Martin gefällt mir persönlich net wirklich und hinzu kommt, dass Dr. Kahnweiler als Chefarzt eigentlich eher wie ein naiver Bub wirkt. Sicher, Mark Keller macht seine Sache gut, er bringt Witz und Charme in die Serie, aber ein wenig kompetenter könnte man ihn schon machen....

      Die einzig positive Entwicklung sehe ich bei Susanne und Hans, dass die beiden wieder zusammen gekommen sind, gefällt mir sehr gut.

      Ich bin gespannt, ob die Schauspieler sich noch weiter für die Serie interessieren, oder ob sie genug davon haben, Höhenluft zu schnuppern. Mich würde es freuen, sie weiterhin zu sehen und mich für eine Zeit lang aus dem Alltag entfliehen zu lassen, denn trotz einige Mängel (aus meiner Sicht) ist der "Der Bergdoktor" für mich noch immer die beste Serie der Neuzeit, dich mich aus meinem Alltag entfliehen lassen kann...
        hier antworten
      • kathie54 am 04.03.2019 10:38

        Das man mit wenig Geld bis nach Italien kommen kann leuchtet mir ja noch ein. Wie man aber ohne Geld, bzw. mit Schulden die bis in die übernächste Generation reichen, ein solches Anwesen wie den Gruberhof pachten kann, bleibt mir unverständlich. Vielleicht kann mir das jemand von euch erklären?
          hier antworten
        • Katzenfee am 22.02.2019 08:45

          550:du hast recht das dachte ich auch ,als Anne der Lili angeboten hat bei ihr zu wohnen,die nimmt sich schon sehr viel heraus ,aber Martin lässt sich ja leider von ihr ausnützen .und warum sollte gerade sie den Gruberhof retten ,hat sie ausserirdische Kräfte dass sie das alleine hinbekommt!
          484 :es ist etwas an der Realität vorbei ,ich dachte nämlich auch wie wollen die zwei die Reise finanzieren ! Die Autoren glauben wir Zuschauer bemerken das nicht ,oder fällt es ihnen selbst nicht auf !
          • Hupsala am 23.02.2019 10:45

            @Katzenfee, in der neuen kommenden Staffel wird dann der Martin seine Edel-Mann- Eigenschaften wieder voll ausspielen können. Und vielleicht wird die Anne dann noch zu Deiner Lieblingsfigur, weil sie den ewig sich in Schieflage befindeten Gruberhof wieder gerade biegen wird. Friede-Freude-Eierkuchen! So wirds kommen!
          hier antworten
        • Hupsala am 22.02.2019 08:38

          Nein, der Bergdoktor läuft bei mir hin und wieder und gehört nicht zu meinen Lieblingssendungen und dennoch gefiel mir die gestrige Folge. 


          Leider kann ich nicht verstehen warum der Hof immer am Abgrund des Absturzes stehen  und immer ein drohender Verkauf des Hofes anstehen soll. Das macht die Geschichte ein bißchen langweilig


          Verstehen kann ich auch nicht, dass ein Klinikchef sich durch einen "Wald-Feld- und Wiesenarzt sich in die Belange der Klinik pfuschen läßt. Auch wenn Gruber angeblich ein Neurochirurg ist würde ich ihn in seine Hausarztschranken weisen. Doch egal......


          Dr. Gruber ist mir zu sehr dick aufgetragener Gutmensch. Das er jetzt Anne über seine Praxis wohnen läßt - wo sie doch engeblich wie ich hier lesen konnte sehr sehr böse Dinge mit ihm anstellte- unverständlich. Aber dennoch: Anne und Martin sind als Paar perfekt! Der eine gleicht mit seinem Gutmenschentum das angeblich Böse des Anderen aus.  


          Anne steht mit beiden Beiden voll im Leben und ist eine Frau die ihr Leben meistert auch wenn ihr Leben scheinbar wie eine Achterbahn verläuft. Und jetzt bringt sie den Hof wieder auf Spur. 


          Hans, der Bauer, ist für mich ein Umfaller, jedoch ein sehr sympathischer. Seien wir gespannt, wie die vielleicht neuen Folgen verlaufen werden die ich aber auch nur hin und wieder schauen werde - wenn überhaupt.







           
            hier antworten
          • User 1442550 am 22.02.2019 04:38

            Der Bergdoktor ist seit Jahren meine Lieblingsserie - ich sehe jeden Teil 2x an.
            Eines fällt mir jedoch immer wieder auf, besonders im letzten Teil „Zeitenwende“:
            z.B. tief verschneites Bergdoktorhaus nur die Zufahrt ist frei geräumt - bei der Szene vor dem Haus sind dann wieder die Wiesen rundum und die Landschaft (bis auf die Berggipfel) grün!? Sieht so aus, als würden einzelne bereits im Sommer gedrehte Frequenzen immer wieder „zwischen gebastelt“. - war auch schon in der letzten Staffel so. Warum macht man das? Der Unterschied ist echt extrem...besonders wenn es innerhalb einer Szene passiert.
            Zu Anne: sie erlaubt Lilly großzügig, sie könne bei ihr im Bergdoktorhaus wohnen, solange sie möchte!? Anne wurde von Dr Gruber wegen Geldmangel im Bergdoktorhaus aufgenommen...wohnt zur Zeit mietfrei. Lilly gehört aber dorthin, sie braucht Annes „Erlaubnis“ nicht.
            Und es war doch wieder ein schöner Film!
              hier antworten
            • User 1159484 am 21.02.2019 23:09

              Tolle Folge, Ende gut gelöst, fand ich. Was habt ihr bloß alle gegen die Anne?
              Nur eine Frage bleibt für mich: Hätte der Trip von Liesbeth und Ludwig geklappt, wo zum Teufel hätten die eigentlich das Geld dafür hergenommen? Der Ludwig konnte nicht mal die Miete für seine Berghütte bezahlen und der Gruberhof kraucht ja sowieso ständig knapp vor den roten Zahlen herum, also kann es bei der Liesbeth auch nicht so rosig aussehen. Ein erstmal nach Wien und dann nach Italien und ein bisschen weiter ... - nicht billig das Ganze. Bin ich jetzt zu realistisch?
                hier antworten
              • Hampi 1954 (geb. 1954) am 21.02.2019 16:39

                Dieses Staffelende lässt vermuten, dass es eine Fortsetzung gibt! Der Doc heiratet sein blondes Biest und zieht ins Doktorhaus ein! der Hans kommt als Single zurück auf den Hof, weil er im Wilden Kaiser den Schuh kriegt! Und die arme Elisabeth muss krampfen bis sie umfällt!
                • User 1271008 am 21.02.2019 17:27

                  Hoffentlich gibt es eine Fortsetzung, bitte aber nicht mit Anne!
                hier antworten
              • Hampi 1954 (geb. 1954) am 19.02.2019 15:38

                Der Bergdoktor in allen Ehren, aber von Frauen versteht er gar nichts! Diese Anna packt ihn nochmals und dann ist diese sympathische Apothekerin auch weg, schade Martin Gruber! Die besten Frauen versiebt er!!
                  hier antworten
                • Glotzfisch (geb. 1979) am 18.02.2019 10:35

                  Eine tolle Serie - mal 90 Minuten abschalten! Keine Brutalität, keine Politik, keine Menschen am Rande der Gesellschaft, die vorgeführt werden, keine Junggesellen, die niemals eine Frau fürs Leben finden. Meinetwegen kann das noch 10 Jahre so weitergehen!
                  PS: Die Apothekerin finde ich biestig, zickig und vertrocknet. Anne passt viel besser zu Martin und hat wenigstens Figur!
                    hier antworten
                  • Katzenfee am 15.02.2019 19:58

                    Die Anne ist ein raffiniertes Biest und Martin ,so sympatisch er auch ist , lässt sich leider von ihr um den Finger wickeln (dumm)!
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Bergdoktor im Fernsehen läuft.

                    Der Bergdoktor auf DVD

                    DVD-News: Der Bergdoktor - Staffel 12 (3 DVDs) erscheint am 26.04.2019 hier bestellen