American Dad!

    zurückStaffel 6, Folge 1–18weiter

    • Staffel 6, Folge 1 (25 Min.)

      Als Roger eines Tages mit einem putzigen Vogel in der Küche steht, glaubt Francine zunächst, dass Roger ihn sich als Haustier halten möchte. In Wahrheit hegt der Außerirdische allerdings ganz andere Absichten: Er freut sich auf einen Fernsehauftritt von Barbra Streisand und möchte sich den Abend mit dem kleinen Vogel versüßen. Obwohl Hayley mit allen Mitteln versucht, Roger den Vogel zu entlocken, verspeist er ihn schließlich – mit fatalen Folgen für seine Gesundheit. Steve und Stan bekommen vom Treiben zu Hause überhaupt nichts mit, da sie sich nur noch auf den anstehenden Veteranentag konzentrieren, bei dem Steve die amerikanische Nationalhymne singen soll. Stan ist mit den Gesangsleistungen seines Sohnes jedoch alles andere als zufrieden, sodass er sich ein paar Tage freinimmt, um gemeinsam mit ihm zu üben. Trotz harten Trainings hat sich Steves Stimme auch nach mehreren Tagen nicht verbessert, weshalb Stan ins Grübeln gerät. Plötzlich wird ihm bewusst, dass sein Sohn erst einen Krieg erlebt haben muss, um die Hymne authentisch singen zu können. Kurzerhand bringt er ihn in zu einem Golfplatz, wo eine Kriegssimulation stattfindet. Steve kämpft dort ums blanke Überleben und muss mitansehen, wie viele andere Soldaten fallen. Obwohl es sich nur um eine Simulation handelt, ist in Steves Leben nichts mehr so wie früher. Ist dies wirklich auf seine Kriegserfahrungen zurückzuführen oder steckt möglicherweise etwas ganz anderes hinter seinem eigenartigen Verhalten? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 04.12.2010 VIVA
      Original-Erstausstrahlung: So 27.09.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 2 (25 Min.)

      Roger sehnt sich danach, mehr Zeit mit Stan zu verbringen. Dieser verabredet sich zwar immer wieder mit dem Außerirdischen, allerdings lässt er ihn kurz vorher hängen und ist nur dann nett zu ihm, wenn er etwas von ihm möchte. Als Stan Roger vorschlägt, gemeinsam ins Shoppingcenter zu fahren, möchte sich Roger eine erneute Enttäuschung ersparen, doch schließlich lässt er sich überreden. Was der Außerirdische nicht ahnt: Stan fährt nicht ins Einkaufszentrum, um für Roger neue Hosen zu kaufen, sondern, um sich dort mit dem General von Isla Island zu treffen. Stan soll den General bei einem Plausch davon überzeugen, einen Vertrag zwischen den USA und Isla Island zu unterzeichnen und sollte Stan dies gelingen, schenkt sein Chef Bullock ihm einen CIA-Hubschrauber. Das Gespräch zwischen den beiden Männern läuft ausgezeichnet und Stan glaubt sich schon auf der sicheren Seite, als der General auf einmal die Treppe hinunterfällt und sich das Genick bricht. Roger wartet derweil wutentbrannt am Auto auf Stan und macht ihm eine gehörige Szene, als er endlich zurückkommt. Als Roger jedoch die Uniform des Generals sieht, glaubt er, Stan hätte sie für ihn gekauft und verzeiht ihm unverzüglich. Stan hat allerdings überhaupt keine Nerven für Roger, bis ihm auf einmal eine grandiose Idee in den Sinn kommt: Er lässt die Leiche einfach verschwinden und gibt Roger als General aus. Kurz später sitzt er gemeinsam mit dem ahnungslosen Roger im Flugzeug nach Isla Island. Die beiden verstehen sich prächtig, bis Roger herausfindet, dass er nur Mittel zum Zweck war. Roger ist einerseits enttäuscht von Stan, andererseits aber auch überglücklich: Die Bevölkerung Isla Islands himmelt ihn an und er könnte sich nichts Schöneres vorstellen, als die Insel zu regieren. Doch bereits nach wenigen Tagen zeichnet sich eine Revolution ab und Roger ahnt nicht, in welche Gefahr er schwebt … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 04.12.2010 VIVA
      Original-Erstausstrahlung: So 04.10.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 3 (25 Min.)

      Obwohl Francine große Bedenken hat, dass Steve bereits alt genug ist, um alleine zu Hause zu bleiben, fliegt sie gemeinsam mit Stan und Hayley zu dem College, das diese in den kommenden Jahren besuchen soll. Zunächst hält sich Steve auch an die vereinbarten Regeln – bis seine Freunde unverhofft vor der Türe stehen. Steve hat ihnen zwar verboten, das Arbeitszimmer seines Vaters zu betreten, doch schließlich siegt die Neugier der Jungs. Als sie im Arbeitszimmer einen Koffer finden, halten sie diesen für einen Flugsimulator und beginnen, damit zu spielen. Es stellt sich jedoch heraus, dass es sich dabei um kein Computerspiel, sondern um die Steuerung einer Kampfdrohne handelt. Schließlich verlieren die Jungs die Kontrolle über das Flugzeug, sodass sie einen Absturz nicht mehr verhindern können. Aus Angst, sein Vater könne von ihm enttäuscht sein, lässt Steve die Drohne heimlich reparieren. Zunächst scheint es, als könne Steve den kleinen Unfall geheim halten, doch auf einmal steht Stan früher als erwartet vor der Haustür. Dieser kann nicht glauben, was sein Sohn angestellt hat und macht sich sofort auf den Weg zur Werkstatt, um Schlimmeres zu verhindern. Dort angekommen erklärt der Mechaniker ihm jedoch, dass er von der chinesischen Mafia erpresst wurde und diese ihm die Drohne gestohlen hätte … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.03.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 11.10.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 4 (25 Min.)

      Steve und Hayley fahren allein in die Sommerferien. Ein Kollege erzählt Stan, dass er von seiner Frau verlassen wurde, nachdem die Kinder aus dem Haus waren, weil er zu langweilig war. Zuerst macht sich Stan keine große Sorgen, dass ihm das gleiche widerfahren könne, da ja Roger noch zu Hause wohnt. Francine versucht allerdings gerade Roger zu mehr Selbstständigkeit zu erziehen. Als Roger ein Gespräch zwischen Stan und Klaus belauscht, in dem sich die beiden über ihn lustig machen und der festen Überzeugung sind, dass Roger nie etwas allein machen wird, entschließt sich Roger auszuziehen. Steve und seine Freunde versuchen in der Zwischenzeit im Sommercamp ihr Nerd Image abzulegen. Sie glauben, dass es an ihren Unterhosen liegt und lassen sich von einem mysteriösen Unterhosenverkäufer Culotten aufschwatzen. Erstaunlicherweise führen die neuen Unterhosen wirklich zum gewünschten Erfolg. Stan versucht nun alles um zu verhindern mit Francine allein zu sein und vergiftet Roger, damit er bei ihnen zu Hause gepflegt werden muss. Nach einer Überdosis fällt Roger ins Koma und Stan dringt mit Hilfe eines CIA-Geräts in Rogers Gehirn ein, um ihn dort aufspüren und ins Leben zurückzuholen. Mittlerweile erfährt Francine von Klaus, dass Stan Roger vergiftet hat, um nicht mit ihr allein sein zu müssen. Sie entschließt sich auch in Rogers Gehirn zu gehen, um ihn selbst zu suchen. In Rogers Gehirn erfährt Francine, dass Stan nur Angst hatte, dass er ihr zu langweilig sein könnte. Sie vertragen sich wieder und kehren gemeinsam mit Roger, der nichts lieber will als bei Stan und Francine wieder einzuziehen, nach Hause zurück. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.01.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 18.10.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 5 (25 Min.)
      Bild: / ©Ê2008 FOX BROADCASTING
      L-R: Hayley, Klaus, Roger, Francine, Stan, Steve. – © / ©Ê2008 FOX BROADCASTING

      Da Hayley nicht mehr mitansehen kann, wie sehr Klaus darunter leidet, kein Mensch mehr zu sein und nicht mehr zum Friseur gehen zu können, überrascht sie ihn mit einer Perücke. Klaus ist außer sich vor Freude und bittet Hayley, ihm einen angesagten Haarschnitt zu verpassen. Kann Hayley Klaus glücklich machen oder geht ihre Überraschung möglicherweise nach hinten los? Stan hat überhaupt kein Verständnis dafür, dass sich sein kindlicher Sohn Steve zu seinem 14. Geburtstag eine Weltraumparty mit einer Hüpfburg wünscht und engagiert stattdessen einen Versicherungsvertreter, der die Jungs auf das wahre Leben vorbereiten soll. Francine funkt ihm jedoch in letzter Sekunde dazwischen und erfüllt Steve seinen Wunsch. Zunächst ist Stan außer sich vor Wut, doch als er selbst einen Fuß auf die Hüpfburg setzt, fühlt er sich sofort wieder wie ein kleiner Junge und vergisst darüber seine Pflichten als Mann im Haus. Da Stan früher nie Kind sein durfte, beschließt er, seine verpasste Jugend endlich nachzuholen und verbringt von nun an jede Minute mit Steve und dessen Freunden. Als sie das Haus eines Rivalen mit Eiern bewerfen, wird Stan jedoch erwischt und zu einer Gefängnisstrafe von drei Monaten verurteilt. Entgegen seinen Erwartungen gleicht das Gefängnis einer Art Feriencamp für Erwachsene, sodass Stan überhaupt nicht mehr entlassen werden will. Doch als er sieht, welche Auswirkungen dies auf Steves Kindheit hat, muss er eine schwerwiegende Entscheidung treffen … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.01.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 08.11.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 6 (25 Min.)

      Als Stan aufzufliegen droht, sich bisher keinerlei Gedanken über seinen anstehenden 20. Hochzeitstag mit Francine gemacht zu haben, kann Roger die Situation in letzter Sekunde retten: Er erzählt Francine von Stans Plänen, ihr Ehegelöbnis aufzufrischen. Diese ist überglücklich und engagiert gemeinsam mit Stan Jeannie Gold alias Roger als Weddingplanerin. Während der Vorbereitungen wird Francine jedoch bewusst, dass Stan sie damals nur wegen ihres Aussehens geheiratet hat und zieht traurig von dannen. Francine beschließt daraufhin, ihren Ehemann zu testen, indem sie bei der Hochzeitszeremonie ungepflegt und mit ein paar Kilo mehr auf den Hüften erscheint, um dadurch herauszufinden, ob Stan sie wirklich liebt. Dieser scheitert jedoch kläglich, sodass sie sich schweren Herzens von ihm trennt. Der todtraurige Stan will Francine mit allen Mitteln zurückgewinnen und lässt sich seine sogar Netzhäute entfernen, um als Blinder endlich Francines innere Werte kennenzulernen … (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.01.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 15.11.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 7 (25 Min.)

      Stan ist empört, als Hayley dem gemeinsamen Familienessen fernbleibt, um auf ein Rockkonzert zu gehen. Da er felsenfest davon überzeugt ist, eine solche Musikrichtung hätte einen schlechten Einfluss auf seine Tochter, erteilt er ihr von nun an Konzertverbot. Francine teilt Stans Ansicht jedoch nicht und besorgt Hayley heimlich die Eintrittskarte für das nächste Konzert wieder. Als der Schwindel auffliegt, ist Stan außer sich vor Wut und macht sich unverzüglich auf den Weg zur Konzerthalle, um Hayley abzuholen – doch als er die Rockmusik erst einmal auf sich wirken lässt, wechselt er schlagartig seine Meinung und lässt zum ersten Mal in seinem Leben seinen Gefühlen freien Lauf. Stan widmet sich von nun an der Rockmusik und verbringt dadurch viel Zeit mit Hayley – doch seine anfängliche Leidenschaft entwickelt sich schnell zu einer Besessenheit. Stan vergisst über die Musik nicht nur seine Arbeit bei der CIA, sondern bekommt überhaupt nicht mehr mit, was um ihn herum passiert. Gelingt es Francine rechtzeitig, ihn auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen oder macht Stan sein Vorhaben, mit dem Rocksänger Jim James, in dem er seinen Seelenverwandten sieht, auf Tour zu gehen, wahr? (Text: RTL Nitro)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 22.11.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 8 (25 Min.)

      Stan will Hayley mit guten Ratschlägen unterstützen und ihr eine rosige Zukunft aufbauen. Leider hat Hayley völlig andere Vorstellungen von dem was sie mal machen möchte. Ihr Idealismus leitet sie dazu, eine Art Bio-Mulch auf den Markt zu bringen, mit dessen Erlösen sie ein Charity-Projekt für Kinder unterstützen will. Stan ist davon überhaupt nicht angetan und von seiner Idee, eine Chemische Reinigung aufzumachen, so geblendet, dass er eine Stripperin aus einer Strip-Bar dazu bringt, auf ihn zu hören und mit ihm gemeinsam diese Reinigung zu eröffnen und vom Schmuddelgewerbe wegzukommen. Als Verstärkung holen sie sich weitere Stripperinnen. Die Reinigung läuft überhaupt nicht und Stan möchte aber das Gesicht vor seiner Familie und vor allem Hayley nicht verlieren und investiert sämtliches Geld der Familie in die Reinigung um so zu tun als liefe sie bestens. Als die Familie pleite ist, geht Stan ins Strip-Lokal um selber zu Strippen und der Familie vorzumachen, dass all diese Kleinscheine von der Reinigung kommen. Dummerweise bekommt Hayley das mit, deren Geschäft mit dem Mulch auch nicht so rosig läuft und obwohl Hayley zunächst enttäuscht ist wird ihr jedoch von der Stripperin klargemacht, wie wertvoll es ist, dass ihr Vater überhaupt Ratschläge für sie hat im Gegensatz zu ihrem Vater, der sich überhaupt nicht für sie interessiert und am Ende ist alles wieder toll. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.01.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 29.11.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 9 (30 Min.)

      Dieses Mal erleben die Smiths Geschehnisse der etwas anderen Art: Nachdem Stan sich beim weihnachtlichen Kirchgang über die Festtagsreligiösen aufgeregt hat, beschließt Francine, ihn mit Sex zu versöhnen. Währenddessen geht aber urplötzlich die Welt unter, sodass Stan und Francine sich einer post-apokalyptischen Welt gegenübersehen, in der es nur noch Roger zu geben scheint. (Text: Viva)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.01.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 13.12.2009 FOX
    • Staffel 6, Folge 10 (25 Min.)
      Bild: Viva
      Einem geschenkten Gaul (Staffel 6, Folge 10) – © Viva

      Stans Ideenreichtum ist gefragt, als Francine ihn dazu auffordert, seinen spritfressenden SUV zu verkaufen, um so die Umwelt und die Familienkasse zu schonen. (Text: Viva)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 03.01.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 11 (25 Min.)
      Bild: Viva
      Stan and Francine – © Viva

      Stan beschwert sich über Menschen die Hilfe annehmen und das Sozialsystem ausnutzen. Seiner Meinung nach kann man immer ganz allein wieder auf die Beine kommen. Um eine Erkältung zu bekämpfen, lässt sich Stan Crack andrehen und wird auf der Stelle süchtig. Steve findet in der Zwischenzeit eine neue Freundin, deren Vater sogar zustimmt, dass sie Sex haben. Allerdings möchte er vorher bei einem Abendessen die Familie kennenlernen. Dabei kommt es zum Eclat als Stan dem Vater von Steves Freundin sexuelle Dienste anbietet, um an Bargeld für seine Cracksucht ranzukommen. Als eine selbst gewollte Entziehungskur auf dem Dachboden scheitert, nimmt Stan die schwulen Nachbarn als Geiseln, um nicht in eine Entzugsklinik zwangseingewiesen zu werden. Stan entkommt mit einem Flugzeug nach Kolumbien und fühlt sich am Ziel seiner Träume. Doch er landet auf der Straße und versucht verzweifelt an Crack ranzukommen. Als ein kleiner Junge versucht ihn auszurauben, es aber allein nicht schafft, bittet er die Herumstehenden ihm zu helfen. Mit Hilfe der anderen schafft es der Junge tatsächlich Stan auszurauben. Da erkennt Stan, dass man manchmal Hilfe anderer Menschen braucht und begibt sich in eine Entzugsklinik. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 31.01.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 12 (25 Min.)
      Bild: Comedy Central
      Ein Held wie du und ich (Staffel 6, Folge 12) – © Comedy Central

      Der Valentinstag steht bevor und Francine hat Stan als Geschenk einen Gutschein für ein Gemeinschaftsgrab und einen Pärchensarg besorgt. Doch Stan eröffnet ihr, dass sie nicht gemeinsam begraben werden können, da er nach seinem Tod von der CIA in einen Cyborg verwandelt wird. Francine ist beleidigt und wirft Stan Egoismus vor. Plötzlich taucht ein Cyborg-Stan auf und erklärt Stan, dass in der Zukunft ein Krieg stattfinden wird und Stan die Welt retten kann, wenn er dafür trainiert. Stan fängt sofort an zu trainieren und Cyborg-Stan und Francine verbringen viel Zeit miteinander. Es kommt heraus, dass es gar keinen Krieg in der Zukunft geben wird, sondern Cyborg-Stan nur deshalb in die Vergangenheit gereist ist, um Francines Herz zu erobern. Bei einer wilden Verfolgungsjagd in einem Freizeitpark gelingt es Stan den Cyborg-Stan auszuschalten und das Herz von Francine zurück zu gewinnen. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 14.02.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 13 (25 Min.)

      Stan kann es überhaupt nicht nachvollziehen wie Steve irgendwelche fiktiven Helden und Idole haben kann, und er möchte ihn davon überzeugen, dass nur gestandene Persönlichkeiten, die auch Werte vermittelt haben, zum Helden auserkoren sein können, wie zum Beispiel Ronald Reagan oder das US Eishockey-Team von 1980, das die Goldmedaille erlangte. In einem Gespräch kommt allerdings raus, dass Roger unter falschem Namen und verkleidet Mitglied dieses Hockey-Teams war, und Steroide zu sich genommen hat. Daraufhin nimmt Stan Kontakt zu Ronald Reagan auf, der ihn befielt, die Medaille zum IOC zurück zu bringen. Roger, Steve und Stan machen sich also auf den Weg, doch leider stürzt das Flugzeug der CIA ab, und sie landen mitten in der Pampa. Roger mit seiner gespaltenen Persönlichkeit, der sich zwischendurch immer wieder in Gollum verwandelt, will ihm die Medaille abschwätzig machen. Stan gelingt es aber dennoch Ronald Reagans Rat zu folgen und die Medaille, leider nur in ein falsches olympisches Feuer zu werfen, wie es ihm aufgetragen wurde. Ein Mitarbeiter des IOC sagt ihm, dass er zwar nur für die Winterspiele zuständig sei, und dass Reagan um die Problematik mit den Steroiden wusste, aber der Sieg ihm wichtig war. Daraufhin sieht Stan ein, dass Helden wohl auch nur Menschen wie du und ich sind. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 21.02.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 14 (25 Min.)

      Stan motiviert Roger zu Macht und Ehre. Aus diesem Grund hat sich Roger, das unsportlichste aller Wesen auf diesem Planeten, an der Polizeiakademie angemeldet. Durch Stan’s hartes Training und das Vermitteln von Werten gelingt es Roger tatsächlich nicht nur Polizist zu werden, sondern auch noch als einer der Besten seine Ausbildung abzuschließen. Nach nur drei Stunden im Dienst entdeckt Stan bei der Arbeit, während er gerade die Docks observiert, dass Roger ein korrupter Bulle ist. Roger’s Partner, Chaz, steckt hinter allem Übel, und Stan versucht Roger zu bekehren. Allerdings kommt alles anders als geplant: Chaz hat Stan inzwischen gefesselt und verlangt nun von Roger, dass er ihn abschießt. Aber durch sein mutiges Verhalten gelingt es Roger Chaz umzubringen. Und am Ende ist alles gut. Hayley hat sich zwischenzeitlich in den Koala, Reginald, verliebt und serviert ihren Freund Ian ab. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 11.04.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 15 (25 Min.)

      Stan hat keine Lust mit Francine auf eine Weinproben-Reise zu gehen und überzeugt Roger für ihn einzuspringen. Stan hält Roger für seinen besten Freund und sie kaufen sich beim Juwelier zwei Halsketten, die ihre Freundschaft besiegeln soll. Bei der Weinprobe betrinkt sich Roger so sehr, dass er Francine küsst. Francine will das sofort Stan sagen, was Roger unbedingt verhindert will, da er Angst hat, dass Stan ihm dann seine Freundschaft kündigt. In der Zwischenzeit denkt Steve, dass er luzide Träume hat, was Klaus und Hayley ausnutzen um ihm eins auszuwischen. Als sich die Wahrheit über den Kuss nicht mehr vermeiden lässt, behauptet Roger, dass die Initiative für den Kuss von Francine ausging. Daraufhin will Stan sich scheiden lassen und das Haus verkaufen. Da Roger dann auch seinen Dachboden verlieren würde, erzählt er Stan doch die Wahrheit. Allerdings hat er ihn davor lebendig begraben, um Stans Wut zu entgehen. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 18.04.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 16 (25 Min.)
      Bild: Viva
      Steve schlägt zurück (Staffel 6, Folge 16) – © Viva

      Stan hält Steve für ein Weichei. Da jedes Weichei immer einen Schläger braucht, begibt sich Stan selbst in die Rolle von Steves Schläger. Er will, dass sich Steve seinem Schläger stellt. Doch Steve weicht allen Herausforderungen aus und lässt sich auch von Stan zusammen schlagen und seine Sachen wegnehmen.In der Zwischenzeit kommt Reginald von einer Reise zurück und will mit Hayley ausgehen. Doch Hayleys Ex-Freund Jeff kommt dazwischen und Hayleys Gefühle für Jeff flammen wieder auf. Schließlich gesteht Reginald Hayley, dass er sie schon immer geliebt hat. In einem Gespräch zwischen Stan und Steve kommt heraus, dass Stan früher selbst einen Schläger hatte. Steve sucht den Schläger auf Facebook und lässt ihn Stan zusammen schlagen. Steves Meinung nach muss man nicht alles allein machen, sondern kann für viele Dinge auch einfach jemanden bezahlen. Stan gibt zu, dass Steve die Aufgabe gelöst hat, wenn auch auf andere Weise, als er es sich vorgestellt hat. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.03.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 25.04.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 17 (25 Min.)
      Bild: epp
      American Dad ! – © epp

      Familie Smith ist auf einer Poolparty bei den neuen Nachbarn eingeladen. Stans größte Sorge besteht wie immer darin, dass seine Familie ihn beschämen könnte, also gibt es für jeden eine Instruktion wie er sich auf dieser Party zu verhalten hat. Als Stan die Gäste vom peinlichen Roger ablenken muss, fällt ihm nichts besseres ein als aufs Dreimeterbrett zu gehen und eine Arschbombe zu machen. Dummerweise ist ihm das Fleisch vorher nicht bekommen, das er gegessen hat, und so hat er Blähungen. Er springt ins Wasser, lässt ein Püpschen, doch leider schlüpft ihm auch eine Wurst hinaus. Damit ist er zum Gespött der gesamten Partygesellschaft geworden. Er kann im weiteren Verlauf sein Leben nicht wie früher weiterleben, weil er überall an jeder Ampel, in jedem Laden ausgelacht wird. Also schnappt er sich seine Familie und zieht von einem Ort zum anderen, in der Hoffnung, dass er irgendwo unerkannt bleibt. Dies ist leider nicht der Fall, also schmiedet er einen Plan: Er denkt sich, wenn Präsident Obama das Gleiche passiert wie ihm, ist es für ihn nicht mehr so peinlich. Leider geht der Plan in die Hose und Stan wird von Obamas Sicherheitsleuten gefasst. Er beichtet seinen Plan, und Obama macht ihm Mut und sagt, dass Stan doch nicht auf die anderen Leute hören soll. Kurz darauf wacht Stan auf dem Dreimeterbrett bei der Poolparty wieder auf und ihm wird klar, dass alles nur ein Traum war. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.02.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 09.05.2010 FOX
    • Staffel 6, Folge 18 (25 Min.)

      Roger wünscht sich zu seinem Geburtstag einen Roast, eine Aussprache mit kleinen Gemeinheiten, die der allgemeinen Belustigung dienen sollen. Nachdem die gesamte Familie zunächst Bedenken anmeldet, beharrt Roger jedoch darauf, dass auch wirklich böse Sachen auf den Tisch kommen und er ist zunächst tief gekränkt. Daraufhin versucht Roger die gesamte Familie auszurotten und umzubringen. Selbst ein thailändischer Knast kann ihn nicht davon abhalten, zurückzukommen. Als Stan die zündende Idee hat, bei einem CIA-Programm mitzumachen, das die ganze Familie für ein Jahr ins Weltall verfrachtet, scheinen alle gerettet, doch Roger hat es irgendwie geschafft, mit ins Raumschiff zu gelangen. Bevor er jedoch alle umbringen kann, möchte Roger seine Familie quälen und in einer Aussprache und einem Roast, der unter den Familienmitgliedern gehalten wird, finden wieder alle zueinander und am Ende ist alles gut. (Text: Comedy Central)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.03.2011 Comedy Central
      Original-Erstausstrahlung: So 16.05.2010 FOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn American Dad! im Fernsehen läuft.

    Staffel 6 auf DVD und Blu-ray