Deutsche Erstausstrahlung: VOX
    Original-Erstausstrahlung: Nine Network (Englisch)

    Drover’s Run ist eine riesige Rinderfarm im australischen Outback, 180 Kilometer von der nächsten Ortschaft und 400 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt. Einst hatte Jack McLeod die Farm von seinem Vater geerbt und zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter Claire bewirtschaftet. Dann war seine Frau gestorben, und Jack hatte Ruth, ein Mädchen aus der Stadt, geheiratet und mit ihr eine zweite Tochter, Tess , bekommen. Tess (Bridie Carter) und Claire (Lisa Chappell) waren schon bald ein Herz und eine Seele, doch Ruth konnte das Leben auf dem Land nicht ertragen und zog mit Tess zurück in die Stadt, als das Mädchen fünf Jahre alt war. Nun ist Jack tot, und seine Töchter sind nach 20 Jahren wieder vereint.

    Das Leben der beiden Schwestern ändert sich durch diesen Schritt grundlegend: Die toughe Claire, die immer ihren Mann steht und von den Männern deshalb eher als gleichwertiger Arbeiter denn als Frau angesehen wird, entdeckt durch ihre Schwester, dass sie auch eine weibliche Seite hat. Die vor Optimismus sprühende, romantische Tess dagegen muss sich erst an das harte Leben auf einer Farm gewöhnen, findet dafür auf Drover’s Run aber das, wonach sie schon lange gesucht hat: ein Zuhause.

    Neben den Schwestern leben auf Drover’s Run die warmherzige Haushälterin Meg Fountain (Sonia Todd), ihre quirlige Tochter Jodi (Rachael Carpani) und die 19-jährige Becky (Jessica Napier) . Sie wurde nach einer harten Kindheit und Jugend von den Schwestern aufgenommen und fühlt sich auf der Farm zum ersten Mal in ihrem Leben geborgen. Dazu kommen die eigensinnigen Ryan-Brüder Alex (Aaron Jeffery) und Nick (Myles Pollard) von der Nachbarfarm, die immer wieder für Gefühlschaos bei den McLeods sorgen, und ihr mächtiger Vater Harry (Marshall Napier), der den Frauen das Leben manchmal schwer macht, aber immer zu Stelle ist, wenn Hilfe gebraucht wird.

    McLeods Töchter auf DVD und Blu-ray

    McLeods Töchter – Streams und Sendetermine

    McLeods Töchter – Community

    (geb. 1977) am : Weiß jemand was aus der MLT Seite geworden ist, die alles beschrieben hat usw.?
    (geb. 1977) am : Weiß jemand warum es die MLT Seite nicht mehr gibt?
    (geb. 1977) am : Hallo, kann mir bitte jemand schreiben warum es die Fanseite "MCLEODS TÖCHTER" nicht mehr gibt?
    am : Am 07.12.2019 Start von McLeods Töchter auf dem free TV Sender VOXUP.
    am : Hallo, in der Folge , Heimliche Affären, schenkt Sally Nick eine CD zum Geburtstag.Weiss jemand wer der Interpret der CD ist? Gruss C.Ehrlicher

    McLeods Töchter – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    „McLeod’s Töchter“ basiert auf einem gleichnamigen TV-Film von 1996, dessen Charaktere sorgfältig weiterentwickelt und mit neuen Schauspielern besetzt wurden. Während man die Serie entwickelte, stand eines Tages Kingsford – die Farm, auf der der TV-Film gedreht wurde – zum Verkauf. Die Gelegenheit, die Serie am Originalschauplatz, also einer echten, bewirtschafteten Farm, zu drehen, konnte sich der australische TV-Sender Nine Network nicht entgehen lassen. Kurzerhand kaufte man die Farm und machte sie zum Schauplatz von „McLeod’s Töchter“.

    Die Serie, die in Australien ein Riesenerfolg war, wurde 2004 und 2005 als beliebteste australische Drama-Serie mit dem Logie-Award ausgezeichnet. Einen Silver Logie erhielten Aaron Jeffery als beliebtester Schauspieler und Lisa Chappell, die für „McLeods Töchter“ bereits 2002 als beliebtestes Nachwuchstalent geehrt wurde, als beliebteste Schauspielerin. Außerdem wurde die Serie mit einem weiteren Silver Logie als beliebtestes australisches Programm ausgezeichnet

    (Vox)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn McLeods Töchter im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …