Deutsche Online-Premiere: Netflix
    Originalsprache: Spanisch

    Ein Mann, der sich selbst „Der Professor“ nennt, rekrutiert acht Verbrecher, um den größten Überfall in der Geschichte Spaniens durchzuführen: Er will in die Staatliche Banknotendruckerei einbrechen, um dort Geldscheine im Wert von 2,4 Milliarden Euro drucken zu lassen. Zum Plan gehört auch dazu, 67 Menschen als Geiseln zu nehmen und die Druckerei elf Tage lang zu besetzen. Während der Professor der Polizei immer einen Schritt voraus zu sein scheint, bahnen sich durch die Beziehungen zwischen den Kriminellen unvorhersehbare Probleme an. Gelingt es der Bande letztlich, unentdeckt und ohne Schaden davon zu tragen, mit dem Geld zu entkommen? (Text: RLB)

    Haus des Geldes – Kauftipps

    Haus des Geldes – Streams

    Haus des Geldes – Community

    am : Schade. Die ursprüngliche Staffel 1 und 2 waren genial. Was danach kam war schwach. Nervige Dialoge und Rollen. Vor allem diese Sierra ist echt nervig. Im Großen und Ganzen wieder mal eine unnötige Serienverlängerung. Das Ende ist wieder mal typisch für never endding story solange es Zuschauer gibt. 
    am : Staffel 5 und 6 sind längst bestellt, Spinoff wird es sicher auch geben.

    Ohne groß zu spoilern, es muß weitergehen...offenes Ende geht nicht.
    am : Hat jemand weitere informationen zu Gandiá. Wie wir wissen wird er immer wieder bei den Rückblicken gezeigt und ich möchte wissen ob es euch aufgefallen ist das Gandiá schon in der ersten Staffel folge 2 erwänt wurde als Berlin zu Arturito sagte als er sich versucht hatte zu wehren: bist du fucking Gandiá oder was. Ich möchte wissen ob jemand Teorien zu dieser wortwahl von Berlin hat. Ob vielleicht alles gaplant war dass man es mit der dritten Staffel verstet
    Wenn jemand etwas zu diskutieren hat oder eine Theorie hat schreibt mir eine E mail: kerschbaumerjustin@gmail.com
    Oder über instagram @just_baumer
    am : Schon traurig wie Netflix diese einzigartige Geschichte zu einer Platten und billigen Gewalt Serie umformen tut und den Kapitalismus versucht in die Köpfe der Zuschauer zu Hämmer in der 4 Staffel besonders klar sichtbar. Dann diese übertrieben Darstellungen. Macht nicht nur wütend sondern auch traurig. Sie hatten die Möglichkeit wirklich die mächtigen anzukreiden das einzige was sie schaffen ist die Bevölkerung zu spalten. Jeder von uns weiß ihr seit Lügner und Helfer Helfer der korrupten System Netflix. Ihr könnt vileicht diese Serie verfälschen aber nicht die Wahrheit im klaren Geiste. Eigentlich müsste die Revolution so richtig geformt werden. Anstelle werden ihr nur schwule Selbstdarstellung propagiert und kleines Denken. Das wegen halte von Netflix nicht viel und denke selbst.
    (geb. 1970) am : Absolut nichts mehr von der Spannung der ersten beiden Staffeln.
    Denen Schreibern fällt nichts vernünftiges mehr ein. Damit wenigstens Zeit zusammenkommt, wird ständig mit Wiederholungen aus den vorhergegangenen Staffeln gearbeitet. Ätzend.
    Eine äußerst schwache Staffel.
    Eine fünfte braucht absolut nicht mehr zu folgen.

    Haus des Geldes – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Haus des Geldes im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …