Hallo, Onkel Doc!

    Hallo, Onkel Doc!

    zurückStaffel 4, Folge 4.01–4.14weiter

    • Staffel 4, Folge 1a
      Bild: Pro7
      Boston, meine Liebe (1) (Staffel 4, Folge 1a) – © Pro7

      Markus Kampmann fährt zu einem Kongress nach Boston. Die Reise in seine Vergangenheit wird plötzlich zum Start in die Zukunft, als er der attraktiven Ärztin Anne Herzog begegnet und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Doch nach einem Streit fährt der hoffnungslose Markus allein zurück nach Heidelberg … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.01.1998 Sat.1
      Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 2
    • Staffel 4, Folge 1b
      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.01.1998 Sat.1
      Ausstrahlung auch als Zusammenschnitt mit Teil 1
    • Staffel 4, Folge 2
      Bild: Sat.1
      Junge Liebe (Staffel 4, Folge 2) – © Sat.1

      Zurück aus Boston, hat Markus Kampmann kaum Zeit, sich in der Heimat wieder einzugewöhnen und auch nicht, in dem neuen liebevollen Gefühl für Anne Herzog zu schwelgen. Der Klinikalltag holt ihn schnell ein – in Gestalt eines 15-jährigen Mädchens, das mit starken Schmerzen im Bauch eingeliefert wird. Markus vermutet eine akute Blinddarmentzündung, doch während der Operation erkennt er, dass Rosanna eine Eileiterschwangerschaft hat. Nach dem Eingriff hält sich Markus Kampmann zwar gegenüber Rosannas Freund Manuel an seine ärztliche Schweigepflicht, was die Sorgen des Jungen noch verstärkt, doch ihren Eltern verrät er die Wahrheit. Sofort untersagt der Vater Manuel, der aus allen Wolken fällt, jeglichen Kontakt mit seiner Tochter. Als Rosanna aus der Narkose erwacht, ist sie froh, dass sie ihren Eltern keine Erklärungen mehr geben muss. Doch da ist noch Manuel … Mit Argwohn betrachtet das Klinikpersonal die „Neue“ Anne Herzog. Vor allem Charlotte Weiß ist nicht erbaut über das Erscheinen der jungen Ärztin aus Boston – hatte sie doch selbst ein Auge auf Dr. Kampmann geworfen … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.01.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 3
      Bild: Sat.1
      Das Leben danach (Staffel 4, Folge 3) – © Sat.1

      Die kleine Sabrina ist allein zu Hause, als es klingelt: Vor der Tür steht ihr Vater Michael. Obwohl ihr die Mutter verboten hat, Michael hereinzulassen, wenn er krank ist und zittert, öffnet Sabrina. Michael ist heroinabhängig und braucht dringend einen Schuss. Auf der Suche nach Geld stellt er die ganze Wohnung auf den Kopf. In Panik rennt Sabrina aus dem Haus und wird von einem Fahrrad angefahren. In der Kinderklinik diagnostiziert Dr. Kampmann nicht nur eine Arterienverletzung im Kopf, sondern stellt darüber hinaus Herzrhythmusstörungen fest. Sabrinas Mutter Christiane, die anfangs scheu und wenig kooperativ ist, gesteht dem Arzt schließlich, dass sie während der Schwangerschaft einen Heroinentzug gemacht hat und dass Sabrina mit einem Loch im Herz geboren wurde. Den Vorschlag, zu Sabrina ins Krankenhaus zu ziehen, lehnt Christiane ab. Sie hat gerade eine neue Stelle als Verkäuferin in einer Boutique angefangen und fürchtet um den Job. Als Michael in der nächsten Nacht wieder in die Wohnung eindringt, entscheidet sich Sabrina doch für einen Umzug, mit der Folge, dass sie gefeuert wird. Doch es kommt noch schlimmer: Michael findet in der Wohnung kein Geld mehr und schleicht sich daraufhin in die Lüdersklinik. Er nimmt Sabrina als Geisel … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.02.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 4
      Bild: Sat.1
      Abschiede (Staffel 4, Folge 4) – © Sat.1

      Stark humpelnd und ganz allein liefert sich die 14-jährige Marion selbst in die Kinderklinik ein. Dr. Kampmann stellt einen Meniskusschaden fest, der operiert werden muss. Schwierig wird es, Marions Erziehungsberechtigten ins Krankenhaus zu bekommen: Ihr 19-jähriger Bruder Christian, ein Jungunternehmer, hat kaum Zeit für einen Besuch und selbst am Krankenbett seiner Schwester ist sein Handy wichtiger als die Sorge um das Mädchen. Zur gleichen Zeit gibt es Unruhe in der Klinik: Schwester Hilde findet in einem Papierkorb ein abgebranntes Modellflugzeug. Der Schuldige scheint schnell gefunden: Seit Tagen hält der rotzfreche Olli mit seinen Streichen das Personal auf Trab. Doch Olli leugnet die Kokelei hartnäckig. Erst als es einen weiteren folgenschweren Brand gibt, kommt die Wahrheit ans Licht: Marion hat im Keller der Klinik einen Stofflöwen angesteckt. Das Mädchen ist krankhaft pyroman! So versucht sie die Aufmerksamkeit ihres überarbeiteten Bruders zu erlangen, zum anderen verarbeitet sie auf diese Art den Tod ihrer Eltern, die bei einem Flugzeugbrand ums Leben kamen. Diesmal hat sich Marion in höchste Gefahr gebracht, nur dem beherzten Einschreiten von Markus Kampmann verdankt sie ihr Leben. Aber sie hat schwere Verbrennungen erlitten, eine Hauttransplantation ist dringend nötig. Als Hautspender stellt sich Christian zur Verfügung und für die Operation ist glücklicherweise eine Spezialistin vor Ort: Anne Herzog, die eigentlich schon auf dem Weg nach Boston zu einer wichtigen Tagung war … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.02.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 5
      Bild: Sat.1
      Giftskandal (Staffel 4, Folge 5) – © Sat.1

      Als Dr. Kampmann bei Heiko Grünert ungewöhnliche Leberschäden feststellt, machen sich die Eltern Vorwürfe, sie könnten den Sohn mit schlechter Konservenkost vergiftet haben – die Familie steckt in finanziellen Schwierigkeiten, weil der Vater arbeitslos ist. Doch Dr. Kampmanns Untersuchungen weisen einen Krebs erregenden Stoff nach, der in PVC enthalten ist. Vor zwei Jahren hatten die Grünerts neue Auslegware ins Kinderzimmer gelegt, den sie in der Teppichfabrik, in der sie beide damals noch arbeiteten, zu einem Vorzugspreis bekommen haben. Für den Vater ist die Sache klar, die Mutter, noch immer in leitender Position in der Firma tätig, ist vorsichtiger. Als die Firmenchefin Frau Dr. Schramm von den Vorwürfen erfährt, warnt sie ihre Angestellten vor einem Presseskandal. Sie überreicht dem verbitterten Vater einen Scheck – dem kleinen Heiko geht es derweil immer schlechter … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.02.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 6
      Bild: Sat.1
      Kreis der Erleuchteten (Staffel 4, Folge 6) – © Sat.1

      In einem Jugendlager bekommt der Teenager Denny beim Klettern auf einen Baum einen Asthmaanfall. Er stürzt ab und kommt schwer verletzt in die Kinderklinik. Markus wundert sich, dass Denny sein lebenswichtiges Spray nicht benutzt hat. Erst nach eindringlicher Befragung erfährt er, dass der Jugendgruppenleiter Schweizer ein „Holist“ und selbst ernannter Heiler ist, auf dessen Geheiß Denny ein Amulett trägt. Dieser Anhänger soll warmes Licht durch den kranken Körper senden und ihn damit heilen. Denny und auch sein Vater, ein viel beschäftigter Pilot, haben sich von Schweizer von der Wirksamkeit dieser Methode überzeugen lassen. Eines Nachts stiehlt sich Denny aus der Klinik, um an einer spiritistischen Sitzung der Sekte teilzunehmen. Doch er kommt nicht weit: Nach einem heftigen Asthmaanfall bricht er in der Nähe der Klinik zusammen … Markus hat ein Protein gefunden, das für die Hauttransplantationsmedizin einen sensationellen Fortschritt bedeutet. Doch die Entdeckung endet mit einer tiefen menschlichen Enttäuschung: Projektleiter Prof. Walther ist mit Markus’ Akten und Proben auf und davon … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.03.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 7
      Bild: Sat.1
      Simulant (Staffel 4, Folge 7) – © Sat.1

      Um im Biounterricht nicht einzuschlafen, hat der zwölfjährige Ollie seinen Laptop mit in die Schule gebracht und vergnügt sich mit Computerspielen oder Internetnachrichten an seinen Vater, der viel im Ausland unterwegs ist. Aber: Für den nächsten Tag hat Biolehrerin Wagner einen Test angesetzt! Der Meister der gefälschten Entschuldigungen reagiert sofort: Mit angeblich starken Bauchschmerzen lässt sich Ollie in die Kinderklinik einliefern. Und damit ihn die Ärzte nicht als Simulanten entlarven, lässt er sich von seinem Freund per E-Mail über entsprechende Symptome aufklären. Doch lange kann er Dr. Kampmann nicht an der Nase herumführen. Der weiß, wie man solche Simulanten am schnellsten wieder auf die Beine bringt: Er kündigt Ollie an, dass er dringend operiert werden muss! Wie durch ein Wunder ist der Junge plötzlich wieder putzmunter. Bleibt aber immer noch das Problem des Tests und da findet er in der Klinik unerwartete Hilfe: Biologiefreak und Lehrerinnentochter Julia Wagner gibt Ollie nur zu gern Nachhilfe … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.03.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 8
      Bild: Sat.1
      Mondsüchtig (Staffel 4, Folge 8) – © Sat.1

      Kurz nacheinander verzeichnet die Kinderklinik zwei Neuzugänge: Zuerst wird der neunjährige Nico mit einer komplizierten Fraktur eingeliefert. Er war beim Schlafwandeln aus dem Fenster gefallen. Gleich danach bringen die Nachbarn von Nico auch dessen Adoptivschwester Wencke in die Klinik: Sie fanden das unter schwerem Schock stehende Mädchen in der Nähe des Elternhauses. Inzwischen ist auch der Vater Wolfgang Karbacher eingetroffen. Ohne Rücksicht auf Wenckes schlechten Zustand macht er seiner ungeliebten Adoptivtochter schwere Vorwürfe und verlangt – gegen den Widerstand seiner Frau Ute – Wenckes Rückkehr ins Heim für Schwererziehbare. Karbacher gibt ihr die Schuld, dass es seinem Sohn, einem begeisterten Fußballer, möglicherweise so ergehen wird wie ihm. Der Vater war einst ein talentierter Kicker, doch eine missglückte Operation beendete seine Karriere; jetzt ist er der Trainer von Nicos Knabenmannschaft. Nico will nicht, dass Wencke, an der er sehr hängt, ins Heim muss. Trotz der Schmerzen in seinem Bein schleicht er auf Wenckes Station. Auf dem Weg verunglückt er erneut und Dr. Kampmann muss ihn noch einmal operieren. Danach erfährt der verbitterte Vater endlich, was sich in der Vollmondnacht wirklich zugetragen hat … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.03.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 9
      Bild: Sat.1
      Frederics Puppe (Staffel 4, Folge 9) – © Sat.1

      Frederic ist trotz seiner zwölf Jahre bereits ein talentierter Puppenspieler im Theater seines Vaters Alfons. In letzter Zeit jedoch fällt der Junge durch unkonzentriertes Spiel auf, starrt minutenlang vor sich hin. Eines Tages stürzt er so unglücklich, dass er mit einer Kopfverletzung in die Kinderklinik eingeliefert wird, wo Dr. Kampmann eine Form von Epilepsie feststellt. Um im Krankenhaus nicht so allein zu sein, nimmt Frederic seine Lieblingspuppe, einen wertvollen alten Kasper, mit. Diese Puppe findet auch Gefallen bei der kleinen Suse, die nach einem Autounfall mit einem Schädeltrauma das Krankenbett hüten muss. Eines Tages ist der Kasper verschwunden. Frederic verdächtigt Suse, denn unter ihrem Bett findet er die Zipfelmütze der Puppe. Doch Suse und Frederic sind Opfer eines bösen Streiches zweier Jungen, die Frederic nicht leiden können und den Kasper „entführt“ haben. Bei dem Versuch, ihnen die geliebte Puppe wieder abzujagen, fällt Frederic nach einem epileptischen Anfall die Treppe hinunter und muss operiert werden. Da springt Suse in die Bresche und erobert den Kasper zurück. Frederic revanchiert sich auf seine Weise: Mit einem Puppenspiel verzaubert er die ganze Kinderstation … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.03.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 10
      Bild: Sat.1
      Die wilde Clara (Staffel 4, Folge 10) – © Sat.1

      Die kleine Clara hat einen Abszess, der ihre Atemwege versperrt. Ihre Mutter Kathrin bringt sie zur Operation in die Lüders-Klinik, was sich als nicht einfach erweist, denn das Mädchen flüchtet aus panischer Angst vor allen Weißkitteln. Dr. Kampmann entdeckt die Ausreißerin auf dem Speicher und kann endlich den lebensrettenden Eingriff vornehmen. Alles wäre gut, müsste Kathrin nicht auch ins Krankenhaus. Sie möchte Clara nur ungern allein lassen, doch Markus überzeugt sie, dass in der Klinik gut für das Kind gesorgt wird. Kathrins Beunruhigung scheint berechtigt zu sein: Plötzlich taucht eine junge Frau auf, die von Clara als ihre ältere Schwester Mona erkannt wird. Mona war in den letzten Jahren viel in der Welt unterwegs und ist jetzt zurückgekommen, um Clara auf eine Abenteuertour nach Australien mitzunehmen. Was die Ärzte und auch Clara nicht ahnen: Mona ist Kathrins Tochter und Claras Mutter. Nach Jahren des Herumtreibens will sie auf einmal die Verantwortung für ihr Kind übernehmen, die sie so lange ihrer Mutter aufgebürdet hat … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.04.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 11
      Bild: Sat.1
      Annes Verehrer (Staffel 4, Folge 11) – © Sat.1

      Dr. Kampmanns Freundin Anne hat einen Verehrer: Ihr neuer Nachbar Felix. Der ist 12 Jahre alt, lebt mit seinem Vater allein und wünscht sich nichts sehnlicher als eine neue Mutti. Anne wäre genau die Richtige und so versucht er, ihr auf jede erdenkliche Weise zu imponieren. Niemand bemerkt, dass der stets freundliche und hilfsbereite Junge Herzprobleme hat. Als Anne eines Tages nach Hause kommt, findet sie ihre Wohnung auf Hochglanz gewienert vor. Doch der Schock wartet in der Küche: Felix hat sich bei der Putzaktion übernommen und liegt mit einer Herzattacke auf dem Boden. Anne und Markus nehmen in der Klinik sofort eine komplizierte Herzbeutelpunktion vor … In diesen Tagen steht die Lüders-Klinik im Brennpunkt journalistischen Interesses: Die 13-jährige Marie hat als viel versprechende Nachwuchsreporterin des Kinderfunks ihre Augen und Ohren überall. Nichts entgeht ihrem journalistischen Spürsinn: Weder Inas Schwangerschaft noch der Streit zwischen den Krankenschwestern Hilde und Melanie, geschweige denn der Flirt zwischen Dr. Erbach und Dr. Gregor Lüders … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.04.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 12
      Bild: Sat.1
      Vater unser (Staffel 4, Folge 12) – © Sat.1

      Die Halbschwestern Katharina und Anja sind auf einer Vespa unterwegs, als das Gefährt plötzlich von einem Lastwagen gestreift wird. Die zwölfjährige Katharina wird mit Gehirnblutungen ins Kinderkrankenhaus eingeliefert, die zwei Jahre ältere Anja trägt nur harmlose Schürfwunden davon. Vor dem Operationssaal beten Anja und ihr Pflegevater, der Pfarrer Berling, für Katharina, doch umsonst: Das Mädchen stirbt noch auf dem OP-Tisch. In dieser schweren Stunde hat der Gottesmann keine Kraft, Anja Trost zu spenden, er zieht sich von ihr zurück. Anja, ohnehin von Schuldgefühlen geplagt, fürchtet, dass Berling sie verstoßen wird und verschließt sich immer mehr. Nicht einmal der einfühlsame Dr. Kampmann findet Zugang zu ihrer Seele. Alle Hoffnungen ruhen jetzt auf ihrer Bettnachbarin, der kleinen Lisa, die zur „Frau Doktor“ ernannt wird und Anja trösten soll. Das schwierige Unternehmen hat erst Erfolg, als Anjas Herz angesichts Lisas Heidenangst vor der Mandeloperation wieder auftaut … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.04.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 13
      Bild: Sat.1
      Das Findelkind (Staffel 4, Folge 13) – © Sat.1

      Joey ist von zu Hause abgehauen und lebt seitdem mit ihren Freunden Floh und Tarzan auf der Straße. Im Kampf gegen einen Zuhälter zieht Joey den Kürzeren und landet mit einem Schlüsselbeinbruch in der Kinderklinik. Das Ärzteteam um Dr. Kampmann rettet das völlig verwahrloste Kind, das sich standhaft weigert, seine Identität preiszugeben. Nur ihrer Zimmergenossin, der angehenden Ballerina Evi, öffnet sich Joey im Laufe der Zeit. Mittels eines Fotos, das Schwester Hilde von den beiden macht, kann das Jugendamt Joeys Herkunft ermitteln. Markus Kampmann und Anne Herzog besuchen Joeys Elternhaus und erfahren, dass das Mädchen ständig Ärger mit dem Stiefvater hatte und die Mutter mit der Erziehung überfordert war. Trotz dieser Umstände ist Joey überraschenderweise bereit, nach Hause zurückzukehren. Nur Evi vertraut sie ihren Plan an: Floh und Tarzan wollen Geld besorgen, sie danach aus dem Elternhaus rausholen – und dann geht’s ab an die Cote d’Azur. Doch es kommt alles ganz anders … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.04.1998 Sat.1
    • Staffel 4, Folge 14
      Bild: Sat.1
      Glück im Unglück (Staffel 4, Folge 14) – © Sat.1

      Der 14-jährige Sebastian ist unsterblich in die ein Jahr ältere Natalie verknallt. Aber er kann seine Angebetete nicht beeindrucken. Bei einer gemeinsamen Tour setzt er zu einer besonders gewagten Pirouette auf seinen Rollerblades an, die ein jähes Ende am Bauch einer hochschwangeren Frau findet. Beide stürzen schwer, Sebastian bricht sich den Unterarm. Glücklicherweise kommen zufällig Dr. Markus Kampmann und seine Freundin Anne Herzog des Wegs, die gerade den Kaufvertrag für ihr Traumhaus unterschrieben haben. Sofort eilen sie dem Jungen und der Frau zu Hilfe … Natalie wartet mit einer besonderen Überraschung auf: Plötzlich steht sie mitsamt der berühmten Popgruppe „X-Perience“ an Sebastians Krankenbett … Albert Kampmann ist so sauer darüber, dass Markus und Anne nicht bei ihm wohnen, dass er trotzig beschließt, das Weinlokal zu schließen und Haus samt Weinberg zu verkaufen … Zwischen Schwester Ina und Pfleger Sprosse fallen böse Worte: Die Schwangere fühlt sich vom Vater ihres Kindes vernachlässigt, sie verdächtigt ihn, nur noch Augen für die neue Schwester Rosa zu haben … Gregor Lüders und seine Jasmin wollen endlich ihre erste gemeinsame Nacht verbringen, doch der Bereitschaftsdienst macht den Liebenden einen Strich durch die Rechnung … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.05.1998 Sat.1