Die Rettungsflieger

    zurückStaffel 10, Folge 1–12weiter

    • Staffel 10, Folge 1
      Jan Wollcke (Oliver Hörner, l.) und Jens Blank (Nicolas König, r.) fragen Luke (Adrian Topol, M.) nach der Ursache des Autounfalls. – Bild: ZDF und Boris Laewen
      Jan Wollcke (Oliver Hörner, l.) und Jens Blank (Nicolas König, r.) fragen Luke (Adrian Topol, M.) nach der Ursache des Autounfalls. – Bild: ZDF und Boris Laewen

      Im Rettungszentrum hat Oberst Brandt inzwischen durch seinen Adjutanten Deffke seinen baldigen Besuch ankündigen lassen. Sabine nimmt das gefasster auf als Blank und Wollcke, die ihren Chef nicht leiden können. Bevor es zu einer größeren Diskussion kommt, schrillt der Alarm. Bei einem illegalen Autorennen im Hamburger Hafen sind Jessica und Mark mit ihrem Auto über die Kaimauer gerast. Ihr Freund Luke versucht verzweifelt, den beiden zu helfen. Als der SAR 71 an der Unfallstelle ankommt, wird Mark gerade aus dem Wrack geborgen. Für Jessica kommt jede Hilfe zu spät, sie stirbt an der Unfallstelle. Als die Crew zurück in ihre Einsatzzentrale kommt, zeigt Brandt gerade der attraktiven Blondine Anne Niemann, Tochter eines Generals, das Rettungszentrum. Blank und Wollcke vermuten, dass er mit dieser Aktion Sabine provozieren will, doch die Ärztin steht noch unter dem Eindruck, eine Patientin verloren zu haben. Als das Team mit dem nächsten Patienten, einem verunglückten Filmvorführer, ins UKE kommt, muss Sabine mit ansehen, wie sich Mark aus Kummer über Jessicas Tod vom Dach stürzen will. Sie setzt alles daran, den verzweifelten jungen Mann von seinem Vorhaben abzubringen.

      In ihrer Villa in Blankenese hat die attraktive Claudia einen vermeintlichen Einbrecher mit einem gekonnten Kung-Fu-Schlag niedergestreckt. Erst als der Eindringling bewusstlos auf dem Boden liegt, sieht sie, dass es ihr Ex-Mann Paul ist. Sabine stellt eine schwere Gehirnerschütterung fest. Der SAR 71 fliegt den Patienten ins BWK. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.09.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 2
      Giftstachel (Staffel 10, Folge 2) – Bild: ZDF
      Giftstachel (Staffel 10, Folge 2) – Bild: ZDF

      Die schwangere Lisa reagiert auf einen Bienenstich allergisch und droht zu ersticken. Während Sabine die panische Patientin ins BWK einliefert, versucht Wollcke verzweifelt Madeleine zu erreichen. Er ist in Sorge, weil sie seit Tagen telefonisch von einem unbekannten Mann belästigt wird. Wollcke befürchtet, dass es sich um einen ’Stalkerlu201c handelt und dass seine Freundin in Gefahr ist. Und tatsächlich werden Madeleine und Richie bei ihrem Besuch im Planetarium beobachtet. Als sie aus der Toilette kommen, liegt dort eine Rose und beim Verlassen des Planetariums erreichen sie anonyme SMS-Grüße. Durch einen Fahrradunfall wird sie zunächst von ihrer Angst abgelenkt. Sie ruft die Rettung. Während der SAR 71 eintrifft, versorgen Sabine und Jonny den Verletzten, während Wollcke Madeleine zur Rede stellt: Woher kennt der Stalker ihre Handynummer? Woher weiß er, wo sie sich aufhält? Als nun auch noch Madeleines Handtasche verschwunden ist, verspricht sie, bei der Polizei Hilfe zu erbitten. Wollcke glaubt Madeleine nicht, dass sie nicht weiß, wer der anonyme Verehrer ist. Der nächste Einsatzort des Rettungteams ist eine Schule. Karo hat beobachtet, wie zwei ältere Mädchen ihre Klassenkameradin Natalie erpressen. Mutig stellt sie die beiden zur Rede und wird dadurch selbst Angriffsziel. Karos Klassenlehrerin will die Mädchen zum Direktor bringen, um den Sachverhalt aufzuklären. Durch ein Manöver einer der Erpresserinnen fällt die Lehrerin die Treppe hinunter und bleibt schwer verletzt liegen. Der SAR 71 landet auf dem Schulhof. Sabine diagnostiziert einen lebensgefährlichen Milzriss und drängt zur Eile. In der Schule eskaliert derweil die Situation. Karo wird von ihren Peinigerinnen mit einem schweren Holzkegel niedergestreckt und bewusstlos im Geräteraum zurückgelassenu2026 (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.10.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 3
      In der Transall übernehmen Dr. Sabine Petersen und Sanitäter Jonny den Patienten Roland Kettwig. (v.l.n.r. Marlene Marlow, Patrick Wolff, Christian Tasche) – Bild: ZDF
      In der Transall übernehmen Dr. Sabine Petersen und Sanitäter Jonny den Patienten Roland Kettwig. (v.l.n.r. Marlene Marlow, Patrick Wolff, Christian Tasche) – Bild: ZDF

      Bei der Landung am Rettungszentrum wird der SAR 71 von einem falsch parkenden Wagen behindert. Die Fahrerin ist Kettwigs Schwägerin Martina. Ihr Mann Roland, ebenfalls Arzt bei der Bundeswehr, wurde bei einer Minen-detonation im Kosovo getroffen. Wegen schwerer Kopfverletzungen soll er mit einer Transall-Maschine ausgeflogen werden. Kettwig bemüht sich, den Münchner Spezialisten Professor Birlenbach für die notwendige OP ins BWK zu holen. Unterdessen geht die Arbeit des Rettungsteams weiter. Der zehnjährige Max ist in einen Gartenteich gestürzt und lag fast zehn Minuten im Wasser, bevor ihn sein großer Bruder gefunden und die Rettung gerufen hat. Auf dem Weg ins Krankenhaus reanimiert Sabine Petersen das Kind. Als die Mutter eintrifft, sind die entscheidenden Eingriffe für eine OP schon gemacht. Kaum ist das Team zurück im Rettungszentrum werden sie erneut alarmiert. Eine Frau ist in einer Autowerkstatt mit dem Fuß in den Bremsprüfstand geraten. Kettwig bangt mit seiner Schwägerin mehr und mehr um den Bruder. Professor Birlenbach steht im BWK schon für die OP bereit, da gerät die Transall in ein Unwetter und muss einen Sturm umfliegen. Durch die verspätete Landung kann das SAR-Team den Verletzten erst kurz vor Sonnenuntergang in Hohn aufnehmen. Wegen der bevorstehenden Dunkelheit ist der Flug ins BWK nicht ungefährlich. Blank und Wollckes Kenntnisse sind gefordert. Aber ein Unglück kommt selten allein: Der Hubschrauber muss im Millerntor-Stadion in St. Pauli notlanden. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.10.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 4
      2. Zwei Rettungsärztinnen bei einem Einsatz?! Maren hat sich schon verabschiedet und Ilona ihre Nachfolge angetreten, als Maren auf dem Weg nach Berlin Zeugin eines Verbrechens wird und selbst ihre Kollegen alarmiert. (v.li.n.re.: Gerit Kling, Julia Heinemann, Tom Wlaschiha, liegend: Nele Woydt, Nils Dreiser). – Bild: ZDF
      2. Zwei Rettungsärztinnen bei einem Einsatz?! Maren hat sich schon verabschiedet und Ilona ihre Nachfolge angetreten, als Maren auf dem Weg nach Berlin Zeugin eines Verbrechens wird und selbst ihre Kollegen alarmiert. (v.li.n.re.: Gerit Kling, Julia Heinemann, Tom Wlaschiha, liegend: Nele Woydt, Nils Dreiser). – Bild: ZDF

      Bei einem Einsatz im Eisenbahnmuseum wird Blank von einem störrischen Passanten am Auge verletzt. Sabine verweist ihn in die Augenambulanz des BWK. Da Oberst Ralph Brandt gerade im Rettungszentrum ist, als der nächste Einsatz kommt, übernimmt er das Kommando als Pilot. Auf dem Rückweg von der Hochzeit ihres Onkels Steffen hatten die 14jährige Sybille Liebermann und ihre Eltern einen schweren Autounfall. Der Vater stirbt am Unfallort in den Armen seiner Tochter. Sybilles Mutter ist schwer verletzt. Sabine kämpft um das Überleben der Frau. Während Ralph erneut um Sabine wirbt, gilt deren Sorge vor allem Sybille. Das Mädchen wurde bei dem Unfall zwar körperlich kaum verletzt, befindet sich aber seelisch in schwerer Not, zumal es um ihre Mutter schlechter steht, als erwartet. Frau Liebermann muss operiert werden. Nachdem sie bei einem weiteren Einsatz einen Boxer mit Schädelhirntrauma ins Krankenhaus gebracht hat, kümmert sich Sabine wieder um Sybille. Das Mädchen sitzt alleine vor der Intensivstation und wartet, dass die Mutter aufwacht. Sabine überredet Sybille, sich etwas auszuruhen, und bleibt bei ihr. In der Nacht werden beide wach. Bille meint zu spüren, dass die Mutter sie braucht. Und tatsächlich, als sie mit Sabine in der Intensivstation ankommt, ringt Frau Liebermann mit dem Tod. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.10.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 5
      Herzflattern (Staffel 10, Folge 5) – Bild: ZDF
      Herzflattern (Staffel 10, Folge 5) – Bild: ZDF

      Blank wird von der attraktiven Juliane zum Rettungszentrum gebracht. Seine Kollegen ahnen, dass er die Nacht nicht in der Kaserne verbracht hat, und löchern ihn mit ihrer Neugier.

      Die Teenager Tanja, Sven und Martin wollen sich auf der Elbinsel Hanskalbsand einen schönen Tag machen. Bei der Suche nach trockenem Holz für ein Grillfeuer stürzt Martin von einem Baum in die Tiefe. Da bei Ebbe kein Boot die Halbinsel erreichen kann, kann nur der SAR 71 helfen. Während Martins Beinbruch im BKW versorgt wird, besucht Sabine Sybille. Das Mädchen reagiert sehr verschlossen, und in einem Gespräch mit Billes Onkel Steffen erfährt Sabine, dass auch er nicht an seine Nichte herankommt.

      Zur selben Zeit findet eine alte Dame auf der Straße ein völlig betrunkenes Mädchen und alarmiert die Rettung. Sabine und Jonny sind bestürzt, als sie sehen, was sie vor Ort erwartet: Die Betrunkene ist Sybille Liebermann. Das Mädchen wird auf dem schnellsten Weg ins BWK gebracht. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.11.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 6
      Überraschende Wendungen (Staffel 10, Folge 6) – Bild: ZDF
      Überraschende Wendungen (Staffel 10, Folge 6) – Bild: ZDF

      Das SAR-Team liefert einen Epileptiker im BWK ein. Er wird von seiner elfjährigen Tochter Connie begleitet, die nach der Scheidung der Eltern mehr Verantwortung für den kranken Vater übernommen hat, als ihr gut tut.

      Das Rettungsteam wird zu einem Weinladen gerufen. Dort ist die Aushilfskraft Michael von einer Leiter gestürzt. Neben einer Oberschenkelfraktur diagnostiziert Sabine eine tiefe Schnittverletzung. Der Patient muss sofort ins BWK. Jonny bemerkt, dass Michael eine Leseschwäche hat, die auch die Ursache für den Unfall zu sein scheint. Der nächste Einsatz geht in die Eishalle. Dort hat Dennis beim Training mit seinem Vater einen Puck an den Kopf bekommen. Mit einer Platzwunde und einem Schädelhirntrauma wird er ins Krankenhaus eingeliefert.

      Nach dem Einsatz wartet Sybille Liebermann im Rettungszentrum auf Sabine. Die Ärztin ist sehr überrascht, als Sybille sie bittet, bei ihr einziehen zu dürfen. Bei ihrem Onkel fühlt sie sich unwohl und unverstanden. Sabine braucht Bedenkzeit. Kann sie diese große Verantwortung übernehmen? Kann sie als „Single-Frau“ eine gute Mutter sein? Madeleine rät ihr, sich erst einmal mit dem Jugendamt zu beraten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.11.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 7
      Hoch hinaus (Staffel 10, Folge 7) – Bild: ZDF
      Hoch hinaus (Staffel 10, Folge 7) – Bild: ZDF

      Das Team wundert sich, dass Blank Kontaktanzeigen liest. Schließlich ist er doch fest mit Juliane zusammen. Wenig später trifft Wollcke Paula, die behauptet, Jens Blanks Freundin zu sein. Sie habe den Piloten über eine Kontaktanzeige kennen gelernt. Das Gespräch wird durch einen Einsatz unterbrochen. Mitten auf der Elbe ist der Kapitän einer Fähre zusammengebrochen. Sabine und Jonny werden mit einem Polizeiboot an Bord gebracht. Sabine diagnostiziert einen Schlaganfall. Beunruhigt erzählt Wollcke Jonny und Sabine von seiner Begegnung mit der geheimnisvollen Paula. Als Sabine Blank darauf anspricht, bestreitet er, eine Paula zu kennen. Doch diese läuft im Rettungszentrum ausgerechnet Juliane in die Arme.

      Der SAR 71 wird zu einem neuen Einsatz gerufen. Die Geschwister Larissa und Felix sind beim Spielen in einer alten Fabrik abgestürzt und konnten über Funk um Hilfe rufen. Sie werden gefunden und ins BWK gebracht. Vor dem Krankenhaus kommt es zu einer Konfrontation zwischen Jens Blank und der enttäuschten Juliane. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.11.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 8
      Wollcke (Oliver Hörner) fürchtet, dass sein Sohn Richie vernachlässigt wird, wenn Madeleine (Caroline Kiesewetter) eine Ganztagsstelle annimmt. – Bild: ZDF und Boris Laewen
      Wollcke (Oliver Hörner) fürchtet, dass sein Sohn Richie vernachlässigt wird, wenn Madeleine (Caroline Kiesewetter) eine Ganztagsstelle annimmt. – Bild: ZDF und Boris Laewen

      Sven will Bungee springen, aber schon auf dem Weg nach oben stürzt er und verletzt sich schwer am Kopf. Während des Rettungsflugs zum BWK erleidet er eine Panikattacke. Im BWK erfährt Sabine, dass er mit dem Sprung seine Höhen- und Flugangst überwinden wollte.

      Auf dem Hamburger Großmarkt ist die Gemüsehändlerin Hatha verunglückt. Sie will sich zunächst nicht von Sabine helfen lassen, weil sie auf ihre Kinder aufpassen und sich um ihren Laden kümmern muss. Aber die Verletzung ist schwer, und auf dem Flug zum BWK kommt es zu Komplikationen. Im Schockraum bestätigt sich Sabines Diagnose: Die Frau muss operiert werden. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.11.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 9
      Homann (Pierre-René Müller) und Cora (Viola Wedekind) auf dem Weg zu ihrer Hochzeit. – Bild: ZDF und Boris Laewen
      Homann (Pierre-René Müller) und Cora (Viola Wedekind) auf dem Weg zu ihrer Hochzeit. – Bild: ZDF und Boris Laewen

      Im Rettungszentrum trifft Jonny auf den aufgeregten Homann: Seine Hochzeit mit Cora ist für den nächsten Tag geplant, und das Rettungsflieger-Team lässt es sich nicht nehmen, Homann damit ein wenig zu foppen. Im Gebäude einer großen Versicherung verlangt Hannes Wilmann von seiner ehemaligen Chefin eine höhere Abfindung. Sie will ihn abwimmeln, daraufhin bedroht Wilmann sie mit einer Pistole. Ein Kollege, der zu schlichten versucht, wird angeschossen. Die Situation eskaliert: Wilmann nimmt die Chefin und eine Sekretärin als Geiseln. Der Angeschossene liegt blutend in der Eingangstür. Sabine und Jonny erfahren vor Ort, dass der Geiselnehmer niemanden zu dem Verletzten lässt. In einer unbeobachteten Minute schleicht Jonny sich, entgegen Sabines Anweisungen, zu dem Verletzten. Wenige Augenblicke geht die Sache gut, dann bricht die Hölle los: Wilmann eröffnet das Feuer. Das MEK stürmt das Gebäude. Wilmann wird gestellt, die Geiseln unversehrt befreit, und Jonny und Sabine kämpfen um das Leben des Verletzten. Im Rettungszentrum zitiert Sabine Jonny in ihr Büro: Auch wenn der Einsatz ein gutes Ende gefunden hat, so hat er sich doch ihren Befehlen widersetzt. Der Streit eskaliert, und Jonny kündigt. Am nächsten Morgen wird Homann seine Cora heiraten. Wird Jonny, der Homanns Trauzeuge sein soll, dabei sein? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.11.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 10
      Michelles (Miriam Horwitz, r.) besorgte Eltern Rainer (Hans Heller, 2.v.l.) und Lilo (Maria Ketikidou, 2.v.r.) besuchen ihre Tochter im Krankenhaus. Michelle kann sich an die letzte Nacht nicht mehr erinnern - aber leider haben die Untersuchungen Dr. Petersens (Marlene Marlow, l.) schlimmen Verdacht bestätigt. – Bild: ZDF und Boris Laewen
      Michelles (Miriam Horwitz, r.) besorgte Eltern Rainer (Hans Heller, 2.v.l.) und Lilo (Maria Ketikidou, 2.v.r.) besuchen ihre Tochter im Krankenhaus. Michelle kann sich an die letzte Nacht nicht mehr erinnern - aber leider haben die Untersuchungen Dr. Petersens (Marlene Marlow, l.) schlimmen Verdacht bestätigt. – Bild: ZDF und Boris Laewen

      Ein Müllmann findet auf dem Gelände hinter einer Diskothek die bewusstlose Michelle. Sabine diagnostiziert bei dem stark unterkühlten Mädchen eine Drogen-Vergiftung und vermutet eine Vergewaltigung. Die Patientin kann sich an nichts erinnern. Die im Krankenhaus wartenden Eltern sind entsetzt.

      Währenddessen findet der Müllmann Holger auf dem Gelände hinter einer Diskothek die bewusstlose Michelle. Ein Einsatz für den SAR 71! Dr. Petersen diagnostiziert bei dem stark unterkühlten 19jährigen Mädchen eine Drogen-Vergiftung und vermutet eine Vergewaltigung. Die Polizei ruft die Spurensicherung. Im Krankenwagen kommt die Patientin zu sich. Erinnern kann sie sich an nichts. Vor dem Schockraum warten die Eltern. Sie sind entsetzt, als sie erfahren, was ihrer Tochter zugestoßen ist.

      Zurück im Rettungszentrum erwartet Hilde Blank ihren Sohn Jens. Auch wenn sich die beiden lange nicht gesehen haben, dauert es nur wenige Momente, bis sich ein handfester Streit zwischen ihnen entwickelt. Blank wirft seiner Mutter vor, sich immer nur um sich selbst zu kümmern. Der Alarm setzt dem lauten Wortgefecht ein Ende. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.11.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 11
      Jonny (Patrick Wolff, 2.v.l.) hält Tatjana (Nina Juraga, l.) davon ab, wieder ins Haus zu laufen, da deren Ex-Mann das Gas im Keller aufgedreht hat. – Bild: ZDF und Boris Laewen.
      Jonny (Patrick Wolff, 2.v.l.) hält Tatjana (Nina Juraga, l.) davon ab, wieder ins Haus zu laufen, da deren Ex-Mann das Gas im Keller aufgedreht hat. – Bild: ZDF und Boris Laewen.

      Der SAR 71 fliegt ein kleines Mädchen nach einem Verkehrsunfall ins BWK. Noch während das Kind versorgt wird, kommt dessen Opa und erleidet auf dem Parkplatz einen Schwächeanfall. Dort wird er gerade noch rechtzeitig von den Rettungsfliegern gefunden.

      Nach dem anstrengenden Tag freut sich die Besatzung auf den verdienten Feierabend. Während sich Sabine mit Bille ins Kino aufmacht, wollen Jonny, Wollcke und Blank Jonnys Freundin Tatjana abholen. Die drei Männer ahnen nicht, dass sie gerade unerwarteten Besuch hat. Ihr Noch-Ehemann Dragan will die Scheidung nicht akzeptieren und seine Frau zurück erobern. Noch weiß er nicht, dass es in Tatjanas Leben längst einen neuen Mann gibt. Als die Rettungsflieger bei Tatjana auftauchen, begreift Dragan sofort, dass Jonny Tatjanas Herz erobert hat. Wütend greift er den Sanitäter an. Blank und Wollcke können den eifersüchtigen Mann gerade noch überwältigen.

      Kyra und Mark freuen sich über den Komfort ihres neuen Wohnmobils. Das hat Mark in langjähriger Arbeit aus einem ehemaligen Leichenwagen gebastelt. Ihre „Jungfernfahrt“ hat sie nach Hamburg geführt. Ein Polizist will sie von ihrem auserkorenen Schlafplatz vertreiben: Übernachten außerhalb von Campingplätzen ist nicht erlaubt. Am Morgen entdecken zwei Polizisten das Wohnmobil von Kyra und Mark immer noch im unerlaubten Stadtgebiet. Ärgerlich wollen sie das Pärchen wecken, doch aus dem Wagen kommt kein Lebenszeichen. Die jungen Leute liegen leblos im Inneren des Wohnmobils.

      Alarm! SAR71 fliegt an. Sabine diagnostiziert schwere Erstickungssymptome. Mark hatte beim Ausbau versehentlich die Lüftungskanäle zugeschweißt. Eile ist angesagt! Mark wird im RTW gefahren und Kyra im SAR 71 geflogen. Rechtzeitig erreichen sie das nächste Krankenhaus.

      Dragan trägt sich mit Selbstmordgedanken. In der Nacht versteckt er sich im Keller des Hauses und wartet auf Tatjana. Er will seine Noch-Frau mit in den Tod nehmen und öffnet die Gasleitung. Tatjana kann in ihrer Verzweiflung gerade noch Jonny verständigen. Der alarmiert die Leitstelle. Feuerwehr und SAR 71 rücken aus.

      Vor Ort gelingt es Wollcke Tatjana aus den Händen von Dragan zu befreien. Und schon gibt es eine furchtbare Explosion. Dragan und Wollcke werden unter zusammenstürzenden Mauern begraben. Der schwer verletzte Dragan kann zuerst geborgen werden und dann der Bordmechaniker Jan Wollcke! (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.12.2005 ZDF
    • Staffel 10, Folge 12
      Irrtümer (Staffel 10, Folge 12) – Bild: ZDF
      Irrtümer (Staffel 10, Folge 12) – Bild: ZDF

      Am frühen Morgen haben Sabine und Bille Stress miteinander. Bille ist mal wieder ziemlich aggressiv, und Sabine findet trotz großem Bemühen einfach keinen Zugang zu dem Mädchen. Wütend und mit einem Blumenstrauß bewaffnet verlässt Bille die Wohnung.

      Im Rettungszentrum spricht Sabine mit den Kollegen über ihre Angst, der traumatisierten Sybille nicht gerecht zu werden. Vielleicht hat sich Sabine da einfach zu viel vorgenommen. In dem Moment kommt Homann hupend vor dem RZ angefahren. Auf der Rückbank liegt die schwangere Cora, die gestürzt ist. Sabine und Jonny bringen Cora auf dem schnellsten Weg ins BWK. Bis auf einen gebrochenen Fuß scheint sie aber zu Homanns großer Erleichterung nichts zu haben und dem Baby geht es auch gut!

      Bille sitzt währenddessen am Grab ihrer Eltern. Weinend singt sie ihrem toten Vater ein Geburtstagsständchen. Der 16-jährige Martin, der ein paar Gräber weiter mit seinem Vater und der Großmutter Olga die Urne seines verstorbenen Opas beisetzt, beobachtet Bille. Die beiden jungen Leute kommen ins Gespräch und finden sich sympathisch. Da bricht Olga zusammen. Martin ruft die Rettung. Sabine stellt bei Martins Oma einen Infarkt fest und kann sie stabilisieren.

      Feiern ohne Grenzen war bei Luisas 16. Geburtstag angesagt. Die Wohnung ihrer Eltern sieht aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Luisa, Hakan und Susi machen sich ans Aufräumen. Dabei greift der noch verschlafene Junge zu einer Wasserflasche in der aber Lauge ist. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 14.12.2005 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Rettungsflieger im Fernsehen läuft.

    Staffel 10 auf DVD und Blu-ray