zurückStaffel 8, Folge 2weiter

    • Folge 82

      Staffel 8, Folge 2

      Ein Handstandakrobat, Lichtmalerei, ein tanzender Eisbär und viele mehr Talente versuchen heute die Jury aus Dieter Bohlen, Lena Gercke, Bruce Darnell und Guido M. Kretschmer zu begeistern.

      Die Talente:

      Als Pavel Fadzeyeu (28) die Bühne betritt, kommt die Jury aus dem Staunen nicht mehr heraus: In seinem überdimensionalen Eisbärenkostüm bringt der Weißrusse ordentlich Stimmung Wiesbadener Staatsttheater. Scheinbar schwerelos tanzt der riesige Eisbär über die Bühne und sorgt damit für gute Laune bei der Supertalent-Jury und im Publikum: „We’re all very glücklich“, freut sich Bruce. Dann hält es den Juror nicht mehr auf dem Stuhl – und gemeinsam mit dem Bär rockt er die Supertalent-Bühne.

      Vanessa Kok (21) und Kim Michelle Striepens (21) kommen aus Wilhelmshaven und wollen mit einer Hip Hop-Nummer überzeugen. Die beiden tanzen schon seit über 13 Jahren und seit ca. knapp einem Jahr als Duo. Vanessa macht derzeit eine Ausbildung zur Industriekauffrau, während Kim es geschafft hat, ihre beiden Traumberufe miteinander zu verbinden: Als Heilerziehungspflegerin arbeiten sie in einer Behindertenschule und bietet außerdem eine Tanz-AG für behinderte Kinder an. Ob die beiden die Jury mit ihren Hip Hop Moves überzeugen können?

      Dieses Duo besteht aus Vater und Tochter: Sven (53) und Stefanie (16) Lohse sind extra aus Spanien angereist, um bei „Das Supertalent“ dabei zu sein. Als Stefanie drei Jahre alt war, ist die Familie (ihre Mutter ist Engländerin, ihr Vater Deutscher) nach Spanien gezogen. Dennoch will Stefanie das deutsche Abitur machen, und wird deswegen von ihren Eltern zu Hause unterrichtet. Gemeinsam mit ihrem Vater singt die 16-Jährige „Liebe ohne Leiden“ von Udo und Jenny Jürgens und will damit die Jury von ihrem Gesangstalent überzeugen.

      Oleg Basanov (27) kommt aus der Ukraine und möchte mit „The Art Of Light“ seine Lichtmalerei zeigen. Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer sind zunächst skeptisch, als eine Schattenleinwand auf der Bühne aufgebaut wird. Kann Oleg sie mit seiner Kunst überraschen?

      Dieses Wiedersehen ist ein sehr spezielles: Bereits dreimal standen die Zwillinge Yvonne und Nicole Scholich (42) aus Recklinghausen als „Yven und Nice“ auf der Supertalent-Bühne – und noch nie ist es ihnen gelungen, mit ihrer Performance eine Runde weiterzukommen. Bei ihrem letzten Auftritt rang ihnen Dieter Bohlen sogar das Versprechen ab, nicht wiederzukommen. Darauf angesprochen, lassen sich die Zwillinge nicht irritieren: „Dieter, Verträge sollte man immer schriftlich machen!“ Und tatsächlich bringen die Schwestern den Pop-Titan mit ihrer Art-Performance zum Nachdenken: „Auf irgendeine Art und Weise ist das schon Kunst, was ihr hier macht.“ Während Guido Maria Kretschmer sicher ist: „Ist es nicht, es ist dusselig.“ Wie werden Lena und Bruce den Auftritt bewerten?

      Bei ihm gerät selbst der Chef-Juror ins Schwärmen: Als Akrobat Pavel Stankevich (23) die Bühne betritt, sind nicht nur die Damen im Saal hingerissen. „Du siehst aus wie Tom Cruise“, fällt Dieter Bohlen als erstes auf. „Und du hast einen Body, da bekommt man ja Komplexe! Mein lieber Scholli. Ich steh ja auf Frauen, aber dich will man abschlecken.“ Als Handstandakrobat will Pavel allerdingst nicht nur durch seine Optik überzeugen. Ob ihm das gelingt?

      Tomasz Palasz (38) ist hauptberuflich Pyrotechniker und lebt mit Ehefrau und zwei Söhnen in Warschau. Seit 20 Jahren ist er leidenschaftlicher Stepptänzer und will der Jury zeigen, wie man mit vier Schallpatten auf dem Boden steppen und gleichzeitig musizieren kann. Das muss die Jury natürlich selber ausprobieren. Ob ihnen das so gut gelingt wie Tomasz?

      Andreas Hruska (27) will die Jury mit „Amoi seng ma uns wieda“ von Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier überzeugen. Der gebürtige Niederbayer ist vor drei Jahren ins österreichische Böhlerwerk gezogen und ist momentan aufgrund eines Unfalls, bei dem er einen Finger verlor, ohne Arbeit: „Ich habe beim Holzschneiden geholfen und einmal zu viel geschnitten.“ Trotzdem versucht Andreas, das Positive zu sehen und wünscht sich sehnlichst, als Musiker durchzustarten. Ob ihm sein Auftritt bei „Das Supertalent“ dabei hilft?

      Jesse Fischer (35) aus Saarbrücken hat sein Talent schon öfter auf der Supertalent-Bühne unter Beweis gestellt. Der Stripper ist Single aus Überzeugung, denn: „Die Frauen wollen alle nur meinen Körper“. In diesem Jahr hat sich Jesse für eine Nummer mit Planschbecken entschieden. Ob er die Jury und das Publikum damit überzeugen kann? (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 04.10.2014 RTL
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Streams
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Streams und Mediatheken

      TVNOW deAbo

      Sendetermine

       So 05.10.2014
      13:05–15:45
      13:05–RTL
       So 05.10.2014
      01:10–03:25
      01:10–RTL
       Sa 04.10.2014
      20:15–23:00
      20:15–RTL NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Supertalent im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …