American Gods
USA 2017–2021
  • Fantasy
Deutsche TV-PremiereRTL CrimeDeutsche Streaming-PremiereAmazon PrimeOriginal-TV-Premierestarz (Englisch)
Füge American Gods kostenlos zu deinem Feed hinzu, um keine Neuigkeit zur Serie zu verpassen.
Alle Neuigkeiten zu American Gods und weiteren Serien deiner Liste findest du in deinem persönlichen Feed.
Die TV-Serienadaption des Fantasy-Romans von Neil Gaiman dreht sich um den Kampf klassischer, alter Götter biblischen oder mythologischen Ursprungs gegen neue Gottheiten, die vor allem aus der menschlichen Sehnsucht nach Geld, Technologie, Medien, Ruhm und Drogen entstanden.
Hauptfigur ist der frühere Bankräuber Shadow Moon (Ricky Whittle), dessen Frau bei einem Autounfall ums Leben kam. Eines Tages stellt sich ihm der geheimnisvolle Mr. Wednesday (Ian McShane) vor, der mehr über Moons Leben weiß, als er selbst. Es stellt sich heraus, dass Wednesday nicht nur ein Trickbetrüger, sondern auch einer der klassischen Götter ist. Gemeinsam reisen die beiden durch die USA, um Verbündete für einen Kampf gegen die neuen Gottheiten zu finden. (Text: mm)

American Gods auf DVD & Blu-ray

fernsehserien.de-Kritik

Bild: 2017 FremantleMedia North America
TV-Kritik: „American Gods“: Götterepos gefällt mit guten Schauspielern und Inszenierung
Die Entstehungsgeschichte von "American Gods" klingt vielversprechend: Die neue Starz-Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Neil Gaiman, jenem britischen Erfolgsautor, der zuerst mit Skripts für ungewöhnliche Comics wie "Sandman" bekannt wurde. Für die TV-Adaption zeichnet neben Michael Green ("Heroes", "Alien: Covenant") auch Bryan Fuller verantwortlich, der sich schon vor seinem Showrunner-Posten bei "Hannibal" mit kleinen, aber umso feineren Serien wie "Dead Like Me - So gut …

American Gods – Streaming & Sendetermine

American Gods – Community

  • am

    Das liegt daran, dass das „Ende“ eigentlich keines ist, sondern die Serie vorzeitig gecancelt wurde. Daher gibt es etliche lose Enden und die Geschichte bleibt viele Erklärungen schuldig.

    Weshald nun die bestehenden Staffeln gelöscht und damit anderen ggf. interessierten Benutzern vorenthalten werden sollen, erschließt sich mir allerdings nicht. Eine Löschung ist eigentlich immer die schlechtestmögliche Lösung.
  • am

    Was für ein episch beschissenes offenes Ende wenn die so stehen bleibt. Drei teils recht sehr zähe Staffeln in denen man wissen will worum es überhaupt geht und später wie es denn enden wird und dann so ein Ende. Also wenn da tatsächlich nichts mehr hinterher kommt, dann sollten sie es machen wie Disney zuletzt und die Serie in der Versenkung verschwinden lassen. So eine Serie mit so einem Ende weiter anzubieten ist eine riesen Frechheit.
  • am

    ein bisschen strange, aber eigentlich sehr nice, man muss sich eben darauf einlassen können.
  • am

    Komische serie, man kommt irgendwie nicht rein, ich hatte mehrer Anläufe, aber es erscheint mir albern.
  • am

    Selten so eine miserable Buchverfilmung gesehen. Aber das hätte man auch erwarten können, 1. Ricky Whittle oder wie der heißt - null Ausstrahlung. 2. Alle guten Neil Gaiman-Bücher (z. B. Niemalsland) werden schlecht und die schlechten (Sternenwanderer) gut verfilmt - aber selbst die billige, unzulängliche BBC-Verfilmung von Niemalsland erscheint einem plötzlich als geniale Umsetzung, wenn man diesen Quark sieht. Alles, was im Buch cool und spannend und faszinierend ist, wurde rausgenommen und dafür jede Menge politische Propaganda und Sex ausgewalzt - superdurchsichtig und superschlecht. Nur auf die Zuschauer unterster Schublade ausgerichtet (wahrscheinlich u.a. im Sex&Gewalt-Sog von Game of Thrones) , aber die anderen lesen eh das Buch - dennoch hätte ich mich über eine gute Verfilmung der wirklich gelungenen Geschichte gefreut. Aber hier wurden eindeutig völlig falsche Akzente gesetzt - und übrigens, Herr Gaiman aus England: es waren vorrangig Engländer und nicht die bösen, bösen Holländer, die die armen Schwarzen versklavt haben... nur politische Propaganda und Sex - superschade um die Geschichte. Falls es ne zweite Staffel gibt, bin ich nicht mehr dabei, naja, Clive Barker ist eh der bessere Autor und als Serie schau ich eben derweil Dirk Gently - das ist wirklich cool und ohne Sex und Propaganda.

American Gods – News

Cast & Crew

Erinnerungs-Service per E-Mail

TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn American Gods online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

Auch interessant…