Achtung Abzocke

    Staffel 1, Folge 1–3weiter

    • Staffel 1, Folge 1
      Bild: kabel eins
      Um Diebe und Abzocker zu entlarven, ist Peter Giesel in Spanien unterwegs ... – © kabel eins

      Peter Giesel reist nach Spanien. In Palma begibt er sich unter anderem auf die Spur von dreisten Mietwagen-Anbietern und lästigen Strandverkäufern. In Barcelona erfährt Giesel am eigenen Leib, warum die katalanische Metropole als Europas Hauptstadt der Taschendiebe gilt. Und auf Gran Canaria taucht der Reporter schließlich in die abgründigen Machenschaften von Timesharing-Unternehmen ein, von denen man dachte, dass es sie gar nicht mehr gibt. Peter Giesel reist zunächst nach Mallorca. Schon am Flughafen von Palma die erste Abzocke: Peter erfährt, wie die Kunden eines großen Mietwagen-Anbieters bei der Abholung Rechnungen präsentiert bekommen, die weit über dem vereinbarten Mietpreis liegen. In Palma begibt sich Giesel dann auf die Spur von lästigen Strandverkäufern, er macht sich auf die Suche nach den sogenannten „Klauhuren vom Ballermann“ und konfrontiert Händler, die in ihren Touristen-Shops gefälschte Fußball-Trikots verkaufen. In Barcelona erfährt der Reporter am eigenen Leib, warum die katalanische Metropole als Europas Hauptstadt der Taschendiebe gilt. Und auf Gran Canaria taucht Peter Giesel schließlich in die abgründigen Machenschaften von Timesharing-Unternehmen ein, von denen man dachte, dass es sie gar nicht mehr gibt. (Text: kabel eins)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.06.2015 kabel eins
    • Staffel 1, Folge 2
      Bild: kabel eins
      Um Diebe und Abzocker zu entlarven, ist Peter Giesel in Thailand unterwegs ... – © kabel eins

      In Rio de Janeiro feiert Peter Giesel beim berühmten Karneval. Auf den Straßen tanzen Hunderttausende – ein gefundenes Fressen für Abzocker und Gauner. Vor laufender Kamera wird Giesel sein Handy geklaut. Und im Nachtleben der Metropole am Zuckerhut trifft er auf Frauen, die arglosen Touristen K.o.-Tropfen ins Getränk mischen. Auf Koh Samui erkundet unser Reporter das Nachtleben: Der Besuch der legendären Halfmoon Party geht mächtig in die Hose – und ans Portmonee. In Rio de Janeiro feiert Peter Giesel beim berühmten Karneval. Auf den Straßen tanzen Hunderttausende – ein gefundenes Fressen für Abzocker und Gauner. Nachdem Giesel vor laufender Kamera sein Handy geklaut wird, zeigt ein echter Taschendieb, wie man solche Vorfälle als Tourist vermeiden kann. Vorsicht auch beim Kauf der begehrten Tickets für den Besuch einer Sambaparade im legendären Sambodrom: Wer nicht aufpasst, zahlt hier schnell den doppelten Preis. Eine Favela-Tour öffnet Peter Giesel die Augen, wer am Leid der Ärmsten in Rio alles mitverdient. Und im Partyleben der Metropole am Zuckerhut trifft er auf Frauen, die arglosen Touristen K.o.-Tropfen ins Getränk mischen. Auf Koh Samui geht es im Nachtleben weiter: Der Besuch der legendären Halfmoon Party geht mächtig in die Hose – und ans Portmonee. Zudem hat die Polizei hier ihr ganz eigenes Verständnis von Sicherheit und Ordnung im Straßenverkehr. Besonders schlimm erwischt es Peter Giesel und sein Team dann beim Besuch einer angeblich tierfreundlichen Affenshow. (Text: kabel eins)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.06.2015 kabel eins
    • Staffel 1, Folge 3
      Bild: kabel eins
      Auf der Jagd nach Abzockern: Peter Giesel ... – © kabel eins

      Peter Giesel reist nach Thailand. In Bangkok läuft er gleich am Flughafen in die Arme der Abzocker. Ein Limousinen-Service verlangt ein Vielfaches der regulären Taxi-Anbieter. Doch die Tuk Tuk-Fahrer sind noch abgebrühter … Auch in Istanbul erlebt Giesel, wie schnell man Opfer überteuerter Taxifahrten wird. Und in Antalya sucht er nach Ausflugsfahrten, die eigentlich getarnte Verkaufsfahrten in Juweliergeschäfte sind. Peter Giesel reist nach Thailand. In Bangkok läuft er gleich am Flughafen in die Arme der Abzocker. Ein Limousinen-Service, der sich als offizieller Taxi-Dienst ausgibt, verlangt ein Vielfaches der regulären Taxi-Anbieter. Doch es geht noch abgebrühter. Die Schlepper-Tricks der Tuk Tuk-Fahrer der Metropole überraschen Giesel immer wieder aufs Neue: Mit ungewollten Fahrten in Schmuckgeschäfte, Fischrestaurants und Schneidereien spülen sie den Abzockern die Touristen ins Haus. Nach Einbruch der Dunkelheit taucht Peter Giesel ins Nachtleben ein und lernt eine neue Masche kennen, wie man in Bars für ein Bier ganz schnell 70 Euro loswird. Auch in Istanbul zeigt Peter Giesel schließlich, wie schnell man Opfer von überteuerten Taxifahrten und Schuhputzern wird, die Preise aus 1001 Nacht aufrufen. Und Achtung: Schlepper lauern nachts rund um den Taksim-Platz, um männlichen Urlaubern Hunderte von Euro für Getränke in den Bars und Kneipen abzugaunern. Und in Antalya sucht er nach Ausflugsfahrten, die eigentlich getarnte Verkaufsfahrten in Juweliergeschäfte sind. Hier geht es schnell um mehrere Hundert Euro, um die die Touristen geprellt werden. Hinter dem System steckt ein Millionengeschäft lokaler Reiseagenturen. (Text: kabel eins)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.06.2015 kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Achtung Abzocke im Fernsehen läuft.