Rote Rosen

Rote Rosen

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 989
weiter ▶
clara11 am 22.10.2014: so,so,Thomas Jansen möchte OB werden.Hoffentlich weiß er und seine Frau Maamaa ,daß er keinen Tag älter als 65 sein darf.Und wenn ich die Jahre so zusammen rechne ,komme ich locker über 65 .Die Jahre mit Miriam,dann noch diverse Jahre zb.mit Meike,Christa usw.Brüssel,nicht vergessen das Studium,ca 5 Jahre.Aber die Schreiberlinge werden sich bestimmt informiert haben.
Petra (geb. 1956) am 21.10.2014: Das mit dem" Salto "und dem" Carlas" ist mir auch ein Rätsel,ich dachte,das "Salto "hieß mal" Ragers "und dann eben" Carlas",kann jemand helfen ?
rosenrot am 21.10.2014: @angelina...ich denke das Problem der Darsteller in Soaps und dazu gehört nun mal auch RR, ist, dass, sollten sie noch jung sein, danach keine wirklichen Rollen in "normalen" Produktionen bekommen, weil sie sich selber in eine Soap Schublade gelegt haben. Es sind doch mehr oder weniger Darsteller/Schauspieler dabei die schon einmal erfolgreich waren und nun keine Rollen mehr bekommen von denen sie leben können, also wird in eine Soap eingestiegen aus der es mE keinen Ausstieg gibt, der wieder in das frühere, vielleicht erfolgreiche Genre führen kann. Wirklich arrivierte Schauspieler, die gut im Geschäft in anderen Produktionen sind, habe ich, seit ich RR anschaue (fast) noch keine gesehen. Ich finde jeder, der eine Rolle in so einer Serie annimmt, muss sich und wird sich wohl darüber im klaren sein. Für die jungen Darsteller tut es mir leid, weil ich nicht weiss, ob sie allzu große Hoffnungen daran knüpfen, dass sich hinterher der große Erfolg einstellt und der wird mE ausbleiben. Raus aus der Serie heißt für mich im wahrsten Sinne des Wortes: weg vom Bildschirm.
angelina am 22.10.2014: @rosenrot: Damit haben Sie leider Recht! Mit der aktuellen Staffel kann man nicht mehr punkten. Auch mir tut es für manchen Darsteller leid...
Uli (geb. 1952) am 21.10.2014: Liebe Leute, ich steige aus, ich möchte nicht mehr. Es ist so ein Schmarrn. Eine Podiumsdiskussion über Fracking. Nein, aber nicht im Rathaus oder einem anderen städt.Gebäude. Natürlich vor der Hotelbar. Und dann die Story mit der Seife. Kindergartenreif. Die Brasilen-Putze und Ben mit ihrem ungezügeltem Sexfimmel. Das kindische Gehabe um den Schuster-Opa und Sauerkraut-Rose. Und ich habe RR. eigentlich immer sehr gern gesehen. Aber wenn man händeringend nach neuen Ideen sucht, kommt so etwas dabei heraus. Anstatt die Serie mit der "Brechstange" am Leben zu halten sollten die Macher doch lieber einen Schlußstrich ziehen. War aber immer nett mit Ihnen hier im Forum zu schreiben.
heike am 21.10.2014: Die Sendung läuft noch. Aber die Podiumsdiskussion schlägt dem Fass den Boden aus. Lächerlich, einfach nur lächerlich
RotePfoten am 20.10.2014: @Emma: Wieso soll den Jule wiederkommen? So einen tollen Eindruck hat sie auch nicht auf mich gemacht genausowenig wie ihr Pastor. Vielleichtg sollten sie lieber mal die nach Vietnam verschwundene und verschollene Tochter zurückholen.
heike am 21.10.2014: Ach ja, Tanja gibt es ja auch noch. Die könnte sicher mit Mann und Kindern zurück kommen und die Serie bereichern.
Rote Pfoten am 22.10.2014: Das wäre was. Vielleicht hätte sich dann auf wundersame Weise doch ihr Kinderwunsch erfüllt. Denn Kinder konnte sie ja vor der Abreise nicht kriegen.
heike am 20.10.2014: Das Hotel ist endlich wieder drin in der "ICH SPRECH ES NICHT AUS" Liste. Nun haben wir hoffentlich Ruhe
Rote Pfoten am 21.10.2014: Glaube ich nicht.
rosenrot am 21.10.2014: @heike.. nur für den Fall dass Ihnen der Ausdruck entfallen ist es heisst "ancient listed hotels of the world"... sorry.. ich wollte nur behilflich sein :-)
Petra (geb. 1972) am 20.10.2014: Habe ich irgendwas verpasst? Hat Carla nicht Seinerzeit das Salto aus ihrer Erbschaft übernommen und Gunter das Hotel Drei Könige überlassen? Dann wurde das Salto umbenannt als das Carlas - ein Bistro. Zumal doch auch das ganze nach einem Wasserschaden neu eingerichtet wurde. Aber warum gibt es immer noch das Salto, wovon Esther immer redet? Oder wissen die Autoren wirklich nicht mehr, was sie irgendwann geschrieben haben? Kann mich bitte mal jemand aufklären?
Lisa57 am 21.10.2014: Stimmt genau!!! Vor fast genau 2 Jahren (25.10.2012) in der Folge 1370 hat Carla das "drei Könige" Gunter zurück gegeben und im Gegenzug hat Gunter das "Salto" an Carla überschrieben. Warum Sie sich jetzt von der Eiskönigin so gängeln lässt und auch die Diskussion über die Namensänderung, kann ich nicht nachvollziehen.
Ursula am 19.10.2014: Die Außenaufnahmen - ist das Lüneburg? Zur Fr. Dokotor muss ich sagen, was wenn sie wieder einen Mann hat? Gibt sie dann Lili weg? denn der darf ja dann auch nicht da sein, wenn Lili da ist. Was hat diese Frau für eine altmodische Einstellung??
Gerda am 19.10.2014: Die Rolle der Jana ist wieder so weit hergeholt. Kein Geld aber eine Wohnung anmieten, die monatlich mindestens 700 Eur. kostet. Zwei Mietsicherheiten. Job im Carlas 5 Tage alt der bei Dressler 1 Tag alt. Gehalt wann ? In frühestens 30 Tagen. Und bis dahin? Ach ja die Reparatur der Fliesen steht ja auch noch an. Kann mir nicht vorstellen, dass sie eine Hapftpfl.Vers. hat aber die dicken Blumensträuße kaufen. und warum gleich Seife sieden, sie hat doch angeblich 700 Stück Vorrat. Muss aber angeblich bis zum Wochenende liefern, was für sie angeblich zu kurzfristig ist. Was schreibt ihr eigentlich für einen Schmarrn zusammen. Nicht jeder Zuschauer hält während der Sendung seinen Mittagsschlaf, ab und zu bekommt er auch noch solche Details mit. Carla kann ich absolut verstehen. Das Lokal gehört ihr und da lässt man sich sein Ruder nicht aus der Hand nehmen, nur weil eine Frau Hanstedt meint, alles gleich umkrempeln zu müssen. Aber der Kleinkrieg geht ja wohl erst los zwischen den Beiden. Gunter hat ja mal wieder die rosarote Brille auf und schwelgt in alten Erinnerungen . Leider mit der falschen Frau. Leute und schickt Elaiiiiine wieder nach Brasilien. Rieke war schon anstrengend aber Elaiiiine geht gar nicht. Warum arbeitet sie nicht als Table-Tänzerin, das entspricht doch eher ihrem Temperament und ihrer Offenherzigkeit. Da kann sie am Arbeitsplatz freizügig agieren.
heike am 19.10.2014: Tabledance im Carlas ........... das wär´s doch
angelina am 19.10.2014: Da drängt sich mir die Frage auf: Wieviel Einfluß haben die Darsteller auf ihre Rolle? Muss man/frau wirklich alles spielen, was das schlechte Drehbuch vorschreibt?
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 989
weiter ▶