Rote Rosen

Rote Rosen

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 1547
weiter ▶
kuass am 03.08.2015: auf der talfel in der 'WG steht: Biomüll lehren..........was soll man dazu noch sagen...?
Schmorkohl am 02.08.2015: Mich wundert es auch, warum die Darstellerinnen "Nora" und "Frau Falkenstein"
nicht die Rolle der anderen bekommen haben.

Auch wenn ich
selten und immer nur ein Rest vom Schluss von Rote Rosen sehen...

Ich werd mit Nora als Hauptrose nicht warm...

Nora ist noch nicht lang da, aber wer will den
immer was von ihren "eigenen Buchladen"
Traum hören?Und wer verändert eigene Faust
die Position der Zeitschriften im Kiosk?Das
soll mal jemand machen, wenn Nora dann mal
einen Buchladen hat...

Das Thema Flüchtlinge ist auch im Moment ein
Grund, keine ganze Folge zu sehen.
Fritz (geb. 1943) am 01.08.2015: Das Flüchtlinmgsthema wird m.E. zu einseitig dargestellt. Wo bleibt der Hinweis auf den massenhaften Asylmissbrauch und die Probleme mit dem schon eingewanderten Großfamilien (Stichwort: Prozess über die Schießerei zwischen kurdischen Großfamilien in Lündeburg.). Das Für und Wieder der Arbumente sollte ausgewogener dargestellt werden.
Evi (geb. 1956) am 03.08.2015: Fritz, genauso sehe ich das auch und wurde schon ausländerfeindlich beschimpft. Aber wie ich gerade lese habe ich auch Verteidiger meines Artikels. Ich bin der Meinung, das Thema ist soo brisant und jede Medaille hat zwei Seiten - da sollte man jedem seine eigene Meinung lassen. Dieses Thema sollte ganz aus dieser Soap fliegen. Gibt nur böses Blut.
Dünenrose am 31.07.2015: Ach ja, der Holzbottich. Wie schön, dass so kleine Dinge eine Daily-Soap über viele Tage tragen. Endlich finden Gunter und Merle wieder zueinander - und da sag noch mal einer, so ein Holzbottich hätte keine sinnvolle Funktion! Ich liebe die großartigen Ideen der kreativen Drehbuchautoren!
Und kann mir mal jemand verraten, wann und wie und vor allem warum der umtriebige Herr Ebinger zum Schatten unseres dauergenervten Oberbürgermeisters geworden ist?
Evi (geb. 1956) am 03.08.2015: Dünenrose, Hr. Ebinger stellt sich zur Wahl für den Stadtrat. So meine Erinnerung.
omasmuffins am 31.07.2015: Hätte da eine Frage, mir ist aufgefallen das der Lasse so rote Hände hat....
Evi (geb. 1956) am 03.08.2015: Die Hände sind nicht geschminkt! Da kann man sich das Gesicht ja mal vorstellen - auch so rot ohne Schminke...... lach
streetbob (geb. 1962) am 03.08.2015: Ist mir gleich als erstes aufgefallen, ich find die Hände ekelig, da muss ich wegschauen. Überhaupt ist der Lasse ein sehr unsympathischer Typ- wie der seine Freundin behandelt hat, unmöglich. Der steht den ganzen Tag nur rum mit der Kaffeetasse in seinen gruseligen Händen.
Gerda am 31.07.2015: @Evi v. 29.07 - Heute konnte man die hübschen Tische u. Bänke aber wohl gut erkennen die zwar nicht direkt vor der Wurstbude stehen aber wohl zu Theo gehören. Auch die Einkaufswagen stehen jetzt überdacht,. ist doch wohl positiv und sieht gut aus. Kleine Anmerkung zu @ fritzi, ich weiß nicht wie das bei RR gehandhabt wird, ein Cousine von mir arbeitet als Schneiderin in einem großen Opernhaus, wenn der Regisseur sagt Orange steht ihnen, dann ist das so und die Schleife leibt dran!! und wenn es noch so doof aussieht, soll der Schauspieler dann sagen, ich spiele nicht? Erika sah in ihren 60er Jahre Fummel schrecklich aus und warum ihr Lockenwickel eingedreht wurden, hat doch nichts gebracht. Erika sie tun mir leid. Schlechte Rolle, unschönes Outfit.
Evi (geb. 1956) am 03.08.2015: Ja, liebe Gerda, ich habs gesehen!! Ist mir vorher nicht aufgefallen. Danke!
Röschens Outfit zur Homestory war doch mal lustig, ich habe herzhaft gelacht, was nicht oft vorkommt bei RR.
Ijuers@gmx.de (geb. 2007) am 31.07.2015: Leute, flüchtlinge hin oder her. Ein wichtiges Thema, um dass wir uns alle kümmern sollten. Aber nicht bei Rote Rosen. Und schon gar nicht so grausam unglaubwürdig vorgetragen, wie von unserer Ex-Grossstadtrevier-Polizistin. Nicht zu ertragen
Peter am 31.07.2015: @Hupsala, Sie haben vollkommen Recht, es ist doch vollkommen egal ob jemand täglich, sporadisch oder gar nicht schaut oder nur liest. Es ist auch vollkommen egal ob er sich gern hier im Forum mitteilt. Kein Mensch ist verpflichtet die Kommentare hier zu lesen, aber kein Mensch hat das Recht persönlich gegenüber anderer User zu werden. Ich habe mal zurück geblättert (alte Staffel) da ist es auch ganz schön zur Sache gegangen und zwar unter die Gürtellinie. Positive und konstruktive negative Kritik ist in einem Forum gewollt und auch der Austausch untereinander. Jeder hat das Recht seine eigene Meinung zu vertreten und diese auch kundzutun. Bevor ich allerdings auch die Darsteller "niedermache" sollte ich doch vorher mal schauen, was diese bisher gemacht haben. Diese Rollen bei RR haben die Darsteller sich nicht ausgesucht (Ebingers, Johannes, Erika,) und die Ausführung wird doch wohl vom Regisseur bestimmt, da gibt es keinen großen Spielraum sein schauspielerisches Können auszuleben. Zum Bsp. - warum zieht man der Erika so ein albernes Kleid und Jacke an? Genau das beziehen wir dann auf die Schauspielerin , die dafür nichts kann und schon ist sie "unten durch". Und ganz schnell haben sich dann einige auf diese Person eingeschossen - keine Chance mehr. Für die oftmals dämlichen Drehbücher können die Darsteller schon mal gar nichts!
Das sollte uns allen bei dieser Seifenoper bewusst sein.
fritzi am 31.07.2015: Stimmt, die Darsteller haben sich ihre Rollen nicht ausgesucht. Aber sie können bestimmt an der Darstellung mitarbeiten. So muss INGE nicht auf Teufel komm raus ihre Gelassenheit dermaßen 'perfektionieren', dass man schon einschläft, ehe
das erste Wort zu Ende gesprochen ist...Und auch RÖSCHEN kann sicher mit der Kostümbildnerin reden und Einfluss nehmen. Sie hat schließlich eine Dauer Rolle! An der Dusseligkeit des Drehbuches haben sie natürlich keinen Einfluss, leider. Und darum 'verzeihe' ich auch ELIANE ihr Dauer Grinsen, hoffnungslose Unbelehrbarkeit, Dummheit etc Keine leichte Aufgabe und verführt zu nicht sehr netten Parolen...
Evi (geb. 1956) am 30.07.2015: PS: gut dass ich die Serie immer von 'Konserve' schaue!!! Dann kann ich die politischen Gespräche einfach vorspulen. Obwohl ich die Kommentare der Stadträtin gut finde!! Und Merles Reaktion auf Flickis Holzbottich ist einfach nur daneben!!! Sie ist der Dienstleister und muss sich an die Wünsche des Kunden halten. Wäre ich Flicki - ich würde ihr den Auftrag entziehen! Wo kommen wa denn da hin?
joopelfi am 30.07.2015: Also auch Ausländerfeindlich und das öffentlich,kommst wohl aus Dresden? ?
Rosenresli am 31.07.2015: Ich glaube das hat nicht so viel mit Ausländerfeindlichkeit, als mit Angst zu tun. Wir werden zur Zeit sozusagen "überrannt" und die Kommunen wissen nicht wohin mit den Menschen. Da werden Zelte aufgebaut (kurz vor dem Herbst und Winter) unzureichende Sanitäranlagen aufgestellt. Meine Meinung dazu, jeder Mensch der Hilfe braucht dem sollte man diese nicht verweigern. ABER es kommen auch die sogenannten "Sozialtouristen" und genau da ist schleunigst unsere Politik gefragt. Mit Smart-Phone am Ohr und Großbildschirm in der Unterkunft. (TV-Doku). Bulgarien z.Bsp. befindet sich nicht im Krieg. Wir haben im eigenen Land Kinderarmut , Altersarmut, Bildungsnotstand ect.. Ganz ehrlich, viele Menschen denken schon so wie Frau Falkenstein, nur "sagen" ist nicht so einfach. Ich war im Urlaub in Meck-Pomm.. Viele leben dort vom Tourismus und haben Angst um ihre Existenz, was ich durchaus verstehen kann.
Evi (geb. 1956) am 31.07.2015: Besser öffentlich als hinter vorgehaltener Hand!!!
Rot_Schopf am 31.07.2015: ... wäre ich Gunter, hätte ich schon lange an die Guthofstüre wie an die Hotelbürotüre ein großes Schild mit Merles Bild gemacht - mit dem Logo: Du kummst hier net rin.
Irgendwann muss ja mal Schluss sein, mit der Vanlohenschen Übergriffigkeit und tumben Arroganz.
Querdenker am 31.07.2015: 'Dann kann ich die politischen Gespräche einfach vorspulen.' sagt EVI.
@@@ joopelfi Sagt: Also auch Ausländerfeindlich und das öffentlich,kommst wohl aus Dresden? ? Ich frage joopelfi: Also ist jeder ausländerfeindlich der nicht die Meinung der BILD und anderer Medien lobpreist?? Sie können ja die politischen Gespräche anschauen, und den Rest wegspulen!!
Gaschi am 31.07.2015: @ joopelfi: ich glaub ich spinne! Da stecken Sie gleich einen in die rechte Ecke, nur weil er die Äusserungen der Stadträtin nachvollziehen kann. Wo leben wir denn???? So mancher Bürger macht sich angesichts des Flüchtlingsstroms seine Gedanken und ist deshalb nicht gleich ausländerfeinlich. Komisch finde ich allerdings, dass alle Protagonisten dieser Staffel einhellig die Flüchtlinge willkommen heissen, voll hinter dem Bürgermeister stehen. Sowas gibt es einfach nicht. Und die Stadträtin gibt nur die Bedenken des "gemeinen Volkes" wieder. Aber eine oder einer muss ja der Böse sein. Und ndur die Bösen sind dann ausländerfeinlich, oder was?
clara11 am 31.07.2015: @joopelfi, ich würde diese dumm-dreiste Unterstellung aber ganz schnell lassen
Evi (geb. 1956) am 03.08.2015: Voll Ihrer Meinung. Ich sehe täglich Obdachlose auf der Straße leben, um die sich niemand kümmert. Die haben kein Zelt und keine Toilette. Und die Obdachlosenheime und Suppenküchen sind zum größten Teil im Sommer geschlossen. Das ist traurig!
Evi (geb. 1956) am 30.07.2015: Kann es sein, dass hier auch jemand von den RR-Machern unterwegs ist? Plötzlich läuft die Waschmaschine in der Wäscherei! Aber nein - so schnell geht das ja wohl nicht. Die Serien wurden ja schon vor einiger Zeit abgedreht und jetzt erst ausgestrahlt. Ist ja nicht Live. Quatsch. Also kann doch jemand von der Regie denken! Jippi!
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 1547
weiter ▶