Rote Rosen

Rote Rosen

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 875
weiter ▶
Schnorchel Blomkuhl am 31.08.2014: @rosenrot, auch ich bin ein Fan von Fiesling Drechsler. Er bringt nun etwas Leben in die sonst so langweiligen Episoden. Die schauspielerische Leistung von Klaus Christian Schreiber, als Drechsler, ist EINS A
Nelle am 31.08.2014: Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis. Platon Würden die Schreiberlinge die Beiträge in diesem Forum lesen, würden sie sicherlich staunen und sollten dann eigentlich zu der Erkenntnis kommen, dass sie Mist produzieren und die Serie einstampfen müßten.
Ma_Ri am 29.08.2014: Es lohnt sich die RR anzusehen allein wegen die Beiträge hinterher hier zu lesen ;-) - es macht richtig Spaß - manche treffen es wirklich auf d. Punkt :-)
rosenrot am 29.08.2014: Ich bin ab heute "Dickie" Drechsler Fan. Dessen Mienenspiel ist wirklich beeindruckend und amüsant. Außerdem gefällt es mir, wie er die verschlafene Gesellschaft ein bisschen aufweckt.
traumle (geb. 1955) am 29.08.2014: Bei SDL gibt es ja schon zwei gelähmte jetzt auch bei RR. Wie langweilig ist das denn. Genau wie in jeder Telenovela Alle Weiber Schwanger ist. Und vor allem die Dauerknutscherei geht einem auf den Nerv. Wenn die Familie Erbinger auftaucht schalte ich sofort um zur Küchenschlacht, die ist wenigstens Glaubwürdig.
rita 18 am 29.08.2014: Mann, kann denn Hannes nicht nach Bhutan gehen und dort Schuhe zimmern? Dann kann er mit den Einheimischen stundenlang walken . Er soll bitte Fuselbirne Rose mitnehmen. Die kann sich dann um Schulen kümmern, die nicht abgerissen werden sollen, den Menschen zeigen, wie man Blumen eintopft,Unterschriften sammeln gegen - Schnee im Himalaya? . Aber das Beste, sie kann eine Bude mit ihren berühmten Rouladen eröffnen. Wann kommt Merles nächste aller,aller,allerbeste Freundin? Hey, und Mick ist wieder da, mit Intelligenzbrille. Ich glaube, Lüneburg liegt wirklich auf einem anderen Planeten.
Olivia am 28.08.2014: Die Geschichten in RR sind mittlerweile so verfahren und absolut jenseits jeglicher Realitaet. Es waere wirklich einmal an der Zeit RR ein Ende zu setzen. Warum nur muss eine Soap auf Biegen und Brechen bis ins Unendliche weitergefuehrt werden? RR war einmal gut, ja, das war am Anfang aber zur Zeit ist es nur noch duerftig und zum Schreien.
Rote Pfoten am 28.08.2014: Also das Treffen von Ole und Tine in Dänemark war schon ziemlich unglaubwürdig. Man trifft sich rein zufällig - nein, es war natürlich Schicksal am selben Ort, wo selbst Dänemark nicht ganz so klein ist. Und Robin Achtung SPOI:ER trifft jetzt sozusagen das gleiche Schicksal wie jemand bei SDL. Mein Vorschlag: das wäre doch wieder eine Gelegenheit für Samuel Koch, seine Schauspielkünste erneut zu beweisen und Robin klarzumachen, das man mit Durchhaltevermögen und Lebensmut auch aus dieser Misere kommt. Ich fände es auch nicht schlecht, wenn Malte noch einmal auftaucht.
Schnorchel Blomkuhl am 28.08.2014: NEIN, NEIN,NEIN!!!!! Jetzt ist auch noch Grinse - Mick zurück. Die RR - Autoren sollen doch lieber Herrn Albers als Barista bzw. Barkeeper wieder auferstehen lassen und dafür Udo endlich sein Gnadenbrot ( Hof ) geben. Das Wiedersehen ( welch Zufall ) von Weichei Ole und Trine in Dänemark, mit anschliessender Liebesszene und schmatzenden Küssen, war ja auch nur etwas für Hartgesottene. @ Jogi, mit Ihrem Beitrag treffen sie vollkommen ins Schwarze. Aber was soll man noch dazu sagen, ist eben Rote Rosen. Wie immer sehr schlecht recherchiert.
Jogi am 27.08.2014: Heute haben die bei RR den Vogel abgeschossen. Ein 300 SL abgestellt auf einem morastigen Feldweg, gewartet von einer Azubi die vielleicht einen Vergaser zerlegen kann aber bei einem derartigen Fahrzeug nicht mal die Haube öffnen dürfte. Autos dieser Preisklasse, wir reden hier von sieben bis achtstelligen Beträgen, werden wenn überhaupt in verschlossenen LKWs oder mit Containern zu Ausstellungen oder Oldtimerveranstaltungen transportiert. Und ein Ersatzteil für einen SL im Internet? Na klar bestimmt bei dem gleichen Händler der auch die goldene Kugel vom Froschkönig versteigert. Und kein Besitzer auf der Welt würde so ein Auto von einem sich völlig selbst überschätzenden Do it your self Bastler betreuen lassen. Ganz zu schweigen von den speziellen Werkzeugen die dafür nötig sind. Selbst alte erfahrende Kfz-Meister sind schon beim Einstellen alter Bosch Einspritzanlagen wie im SL lieber in Frührente gegangen. Mit Vergaser hat das übrigens nichts gemein. Und ein Federbein was zwar von einem Flügeltürer stammt aber das falsche Baujahr ist. Das ist doch kein Golf, von diesem Auto wurde nur 1400 Stück von 54-57 gebaut. Da gibt es keine Baujahre und schon lange keine neuen Ersatzteile mehr. Interessant übrigens das niemals die Worte Mercedes oder 300SL fallen sondern immer nur Flügeltürer. Das lässt vermuten dass es sich um eine Replika handelt. Auf die Nutzung der Originalen Typbezeichnung reagiert Mercedes nämlich sehr drastisch in Zusammenhang mit Nachbauten und Markenrechtsverletzung. Ich glaube auch nicht das irgend ein Besitzer eines echten SL sein Auto dafür hergeben würde. Was kommt als nächstes? Ein Leichtmatrose der von der Admiralität den Befehl erhält ganz alleine die Gorch Fock über den Atlantik zu Schippern? Und auf dem Weg nach Kiel kommt er durch Lüneburg und erkennt in Merle seine erste Liebe wieder die ihm vor 20 Jahren, er war gerade 15 Jahr, die Unschuld geraubt hat. Dabei stellt sich dann raus das Lotte eigentlich die Tochter von Merle ist, die von Ole und Tine großgezogen wurde weil sie selbst keine Kinder bekommen konnten.
Gerda am 28.08.2014: Super der Beitrag!!!!!!!! Mein Vater 84 j alt hat einen Lachanfall bekommen als Natalie Federbeine bei geschlossener Motorhaube in der Hofeinfahrt montiert hat., oder wenigstens so getan hat. So ein Einbau kostet Kraft. Mein alter Vater ist ehem. KFZ-Meister, hat 1949 bei BMW in Eisenach gearbeitet und in seinem Leben viele PKW`s u. LKW`s repariert, aber so etwas ist ihm noch nicht untergekommen. Diese Autos von Mercedes haben einen Marktwert von bis zu 800000 Eur.. Da schraubt dann mal ein Greenhorn dran rum. Leute nehmt bei RR mal eure Scheuklappen ab, guckt euch eure Sendung nach Dreh an, dann wisst ihr, warum wir meckern, das ist nicht das reale Leben, das ist Schmarrn
heike am 28.08.2014: Jogi - dein Beitrag ist der Hammer. Da recherchiert doch keiner der Schreiberlinge, das zieht sich durch die ganze Sendung. Aber pass mal auf .............. Frau Dr. Berger wird jetzt als Chirurgin selbstverständlich Robin operieren. Wetten?
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 875
weiter ▶