Rote Rosen

Rote Rosen

◀ zurück
Staffel 4, Folge 4.01–4.25 
weiter ▶
  • Folge 401
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 401 – © Das Erste

    Kodjo beschwört Miriam, ihre Falschaussage zurückzunehmen, aber sie weigert sich hartnäckig. Kodjo und Jule sind verzweifelt, weil sie jetzt auf das Ende eines langen Prozesses warten müssen, bis Kodjo sich rehabilitieren kann. Auf der Trauerfeier des Verlegers Bertram Kröger treffen seine beiden extrem unterschiedlichen Töchter erstmals nach zehn Jahren wieder aufeinander. Zwischen den beiden herrscht eine ungeklärte Grundspannung, die auch den Trauergästen nicht entgeht. Nina versucht, ihre Entführung mit verschiedenen Gesprächspartnern zu verarbeiten. Emma quält sich mit der Tatsache, dass ihr Vater ein Schwerkrimineller und Entführer ist. Um sich mit Roland auseinanderzusetzen, besucht sie ihn sogar im Gefängnis. Carmen flüchtet sich in Arbeit und nimmt Zusatzaufgaben von Esther an, um die Sehnsucht nach Hacki zu verdrängen. Aber auch Hacki kann es nicht länger ohne sie aushalten und kommt mit einer Überraschung zu Besuch … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.08.2008 Das Erste
  • Folge 402
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 402 – © Das Erste

    Carmen kann ihr Glück kaum fassen: Hacki hat ihr einen Heiratsantrag gemacht! Dank Tanjas Hilfe und Johannas guten Kontakten können sie ihre Blitzhochzeit starten. Miriam leidet, aber sie sinnt auf Rache wegen Rolands Verrat. Charlotte kann die kalte Aggression ihrer Schwester Alexandra nicht verstehen, schließlich hält sie sich selber für diejenige, die ein schlechtes Gewissen haben sollte. Sie hatte gehofft, am Grab des Vaters eine Annäherung der Schwestern zu erreichen. Kodjo will für Jule Blumen kaufen und lernt dadurch in der Gärtnerei Lennard kennen. Die beiden verstehen sich gleich gut, und Kodjo hilft ihm bei seinen Vorbereitungen zur Pilotenscheinprüfung. Emma leidet sehr unter der Tatsache, einen Vater zu haben, der im Gefängnis sitzt – weder Nina noch Max können ihr helfen. Jule will mit ihrem Vater sprechen, weil sie hofft, dass er Miriam umstimmen und sich für Kodjos Belange einsetzen kann … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.08.2008 Das Erste
  • Folge 403
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 403 – © Das Erste

    Emma bricht mit ihrem Vater, und Roland hat nun, nach Miriam, auch seine zweite Verbündete verloren. Das zieht ihm den Boden unter den Füßen weg. Aber trotz Aussicht auf Strafminderung verweigert Roland nach wie vor die Kooperation mit der Polizei. Gegenüber Arndt plaudert er aber gezielt ein Geheimnis aus Miriams Vergangenheit aus. Zu Thomas’ Verblüffung und Kodjos und Jules großer Erleichterung hat Miriam ihre Aussage zurückgezogen. Alexandra streitet erbost mit Gunter über die von ihrem Vater testamentarisch verfügte Schenkung der Villa Kröger an den Kulturverein Lüneburg. Gerade noch rechtzeitig kommt Charlotte dazu und kann den Streit schlichten. Während Hacki den Hochzeitsmuffel Steffen überzeugen muss, sein Trauzeuge zu werden, steht Carmen im ‚Salto‘ noch eine schwere Aufgabe bevor. Im Grabstättenkrieg zwischen Johanna und Melanie legt Melanie nach: Sie bezirzt den Friedhofsgärtner … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.08.2008 Das Erste
  • Folge 404
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 404 – © Das Erste

    In der Villa Kröger versucht Alexandra wie in Trance, die Kinderfotos der Familie Kröger zu vernichten. Sie schafft es nicht, mit Charlotte über ihre gemeinsame Vergangenheit zu reden. Carmen bereitet für Hacki eine ganz besondere Hochzeits-Überraschung vor, noch nicht einmal Tanja erfährt davon. Kodjo erhält von Lennard als Dank, dass er ihn bei seiner Prüfungsvorbereitung so gut unterstützt hat, ein Modellflugzeug als Geschenk. Arndt ist voller kreativer Schaffenskraft, doch als er sich an seinen Roman setzen will, verlässt ihn wieder die Inspiration. Offenbar macht ihm die journalistische Arbeit viel mehr Spaß und lässt ihn ernsthaft darüber nachdenken, ob er die angebotene Position des Chefredakteurs der Lüneburger Tageszeitung annehmen soll. Emma will von Miriam wissen, wie es ihr mit ihren Gefühlen für Roland geht. Nina macht sich Gedanken, dass Emma den Bruch mit Roland doch nicht so gut verkraftet, wie sie vorgibt und überlegt, die Abreise mit Steffen nach Rügen zu verschieben … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.08.2008 Das Erste
  • Folge 405
    50 Min.

    Alexandra macht ihrer Schwester Charlotte unmissverständlich klar, dass sie auch nach all den Jahren nicht bereit ist, sich um eine Normalisierung der zerrütteten Familienverhältnisse zu bemühen. Alexandra will nur ihr Erbe und dann Lüneburg sofort wieder verlassen. Als sie feststellt, dass auch Charlotte sich mit ihrer Jugendfreundin Maike gut versteht, sagt sie ihr Treffen mit Maike sofort ab. Bei der Testamentseröffnung des verstorbenen Kröger erleben beide Schwestern ihren Schock: der Vater hat den Verlag und das gesamte Erbe nur an eine Person vererbt … Miriam klagt Thomas all ihr Leid, was in ihrem Leben schief gelaufen ist bis hin zur fristlosen Kündigung im Hotel – Rolands letzte Rache, als er gegenüber Arndt Miriam als Verursacherin der Wasserproben-Verseuchung hinstellte. Sie sucht die vertraute Geborgenheit bei Thomas, und großzügig lässt er sie auf dem Sofa im Wohnzimmer übernachten. Alle bereiten sich auf die Traum-Hochzeit vor: Carmen schwelgt mit Tanja und Emma beim traditionellen Ankleiden der Braut in Prinzessinnen-Träumen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 14.08.2008 Das Erste
  • Folge 406
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 406 – © Das Erste

    Während Melanie sich im ‚Grab-Krieg‘ mit Johanna bereits den Platz an Konrads Seite auf inoffiziellem Wege gesichert hat, steht die Verhandlung ihrer Kontrahentin mit der Friedhofsverwaltung noch aus. Tanja und Lennard wollen deshalb ein Schlichtungs-Gespräch zwischen den beiden Frauen arrangieren, doch ihr Versuch fliegt auf. Schlimmer noch: Melanie rutscht in einer von Johanna verursachten Wasserlache aus und verletzt sich am Fuß. Esther ist nicht gerade begeistert, dass Arndt den Posten als Chefredakteur bei der Lüneburger Tageszeitung annimmt. Nina will sich unbedingt mit Gunter versöhnen, bevor sie mit Steffen nach Rügen zieht. Doch ihr Gesprächsversuch eskaliert in einem Streit. Charlotte beschließt, ihr Erbe anzutreten, obwohl sie es Alexandra gegenüber als ungerecht empfindet. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als sich mit ihrer Schwester Alexandra zu versöhnen, doch die schwört, alles zu zerstören, was ihr Vater geliebt hat … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 18.08.2008 Das Erste
  • Folge 407
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 407 – © Das Erste

    Nachdem Melanie sich bei einem Sturz im Rosenhaus den Knöchel verletzt hat, zieht sie notgedrungen auch dort ein. Lennard muss jetzt nicht nur seine Mutter versorgen, sondern auch noch ihren Job übernehmen und die Zeitungen austragen. Als Johanna erfährt, dass Melanie sich den Grab-Platz an Konrads Seite gesichert hat, ist sie außer sich vor Wut. Kodjo ist über den von Arndt veröffentlichen Artikel zum Giftmüllskandal überglücklich, denn er zeigt ihn im besten Licht. Binnen weniger Stunden nach Erscheinen des Artikels bekommt er sogar ein gutes Jobangebot. Carla möchte mehr arbeiten und geht mit ihrem Vorschlag zu Gunter. Der hat aber gerade überhaupt keine Aufmerksamkeit für sie, und so geraten die beiden aneinander. Charlotte entschließt sich, die Verlagsleitung zu übernehmen und Alexandra verspricht, ihr dabei zu helfen. Charlotte ist überglücklich und hofft, dass nun doch noch alles gut wird. Doch Alexandra hat ganz andere Pläne … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.08.2008 Das Erste
  • Folge 408
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 408 – © Das Erste

    Charlotte findet ein neues Testament ihres Vaters. Als sie es vorliest, gibt sich Alexandra so, als ob sie von dem Meinungsumschwung ihres Vaters völlig überrascht sei. Denn plötzlich erben beide Schwestern zur Hälfte und sollen den Verlag gemeinsam leiten. Arndt ist über die mangelnde Motivation seiner Mitarbeiter im Verlag sehr enttäuscht, und durch den stressigen Job leidet auch noch seine Beziehung zu Esther. Gunter wittert eine Chance, seine aufgegebenen Hotel-Anteile zurückzukaufen und plant mit Thomas ein Finanzierungsmodel. Nach mehrfachem Hin und Her und sogar Streit mit Kodjo plant Jule, ihr Jura-Studium jetzt doch abzuschließen. Dann bringt sie das Jobangebot von Arndt, ein Volontariat im Verlag zu machen, doch wieder ins Wanken. Thomas überredet Lennard, heimlich für einen Drink das bereits geschlossene ‚Salto‘ aufzusperren. Als Lennard gerade eine Probe seines Könnens als Barkeeper gibt, stehen Gunter und Esther in der Tür … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 22.08.2008 Das Erste
  • Folge 409
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 409 – © Das Erste

    Esther hat Lennard beim unerlaubten Ausschank im Bistro erwischt, und er fürchtet nun seinen Rauswurf. Entsprechend bedrückt findet sich Lennard am nächsten Tag bei Esther ein, um seine Papier abzuholen. Doch statt einer Kündigung kommt es ganz anders. Den immer wieder aufkommenden Irritationen zum Trotz will Charlotte fest an den Frieden mit ihrer Schwester glauben. Nach außen hin ist Alexandra die Freundlichkeit in Person. Dazu hat sie auch allen Grund, denn ihr Testamentsbetrug scheint aufzugehen. Bis sie plötzlich entdeckt, dass ein verräterisches Papier in Charlottes Besitz geraten ist. Maike will kurz entschlossen eine Dinnerparty für ihre Freunde geben – halb Abschiedsfeier für Steffen und Nina, halb Einstand für sich selbst. Doch im letzten Augenblick bricht die Tafel zusammen und das Chaos ist groß. Kurzerhand stellt Thomas seine Wohnung für die Feier zur Verfügung, und Maike kommt nun eine Idee, wie sie Gunter und Nina vielleicht doch noch zu einer Aussprache bringen könnte … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 25.08.2008 Das Erste
  • Folge 410
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 410 – © Das Erste

    Zwischen Nina und Gunter kommt es endlich zur Aussprache. Er kann ihr zwar noch nicht ganz verzeihen, aber er geht schon einen deutlichen Schritt auf sie zu. An ihrem ersten Arbeitstag unter Chefredakteur Arndt muss Jule ernüchtert feststellen, dass ihre Träume von der aufregenden Zeitungsarbeit mit dem Volontariats-Alltag nicht viel zu tun haben. Tanja empört sich vergeblich gegenüber Thomas, als der Miriam Obdach in seiner Wohnung gewährt. Auch Maike kämpft mit ihrem Groll gegen Miriam, nachdem deren Auftauchen bei Thomas ihrer Dinnerparty ein jähes Ende bescherte. Zu allem Überfluss muss Maike dann auch noch zusammen mit Miriam die Wohnung aufräumen, wird dabei jedoch von Miriams emotionaler Seite überrascht. Alexandra versucht verzweifelt, unbemerkt an die verräterische Schriftprobe für das gefälschte Testament zu kommen, die in einem Ordner in Charlottes Besitz steckt. Charlotte sucht die Versöhnung mit ihrer Schwester, doch gerade, als sie Alexandra noch einmal darauf ansprechen will, muss sie ungewollt die wahren Pläne ihrer Schwester anhören … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.08.2008 Das Erste
  • Folge 411
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 411 – © Das Erste

    Miriam ist erleichtert, dass sie bei Thomas wohnen kann, aber Maike ist doch ein wenig eifersüchtig auf diese Situation. Johanna bedauert, dass die ‚Olsen-Bande‘ aus dem Rosenhaus auszieht, viel lieber möchte sie Melanie loswerden. Aber nicht nur der Auszug belastet Johanna, sondern auch ein viel größeres Problem: Die Erbschaftssteuer wird fällig! Charlotte ist schockiert und zutiefst enttäuscht, als sie mithören muss, dass ihre Schwester den Verlag verkaufen will. Alexandra versucht daraufhin, Charlotte von diesem Schritt zu überzeugen, indem sie ihr suggeriert, dass sie beide damit überfordert seien, den Verlag erfolgreich zu führen. Jule ist von ihrer Arbeit im Verlag enttäuscht und braucht Trost. Aber Kodjo ist so sehr mit seiner neuen Freundschaft zu Lennard beschäftigt, dass er Jules Traurigkeit zunächst gar nicht wahrnimmt. Tanja will Jule im Verlag besuchen, trifft dort aber auf Arndt. Zunächst herrscht Befangenheit, aber dann wird ihr Gespräch immer offener, so dass sie sogar ihre Affäre ansprechen können … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.08.2008 Das Erste
  • Folge 412
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 412 – © Das Erste

    Thomas will Johanna aus der Steuermisere helfen. Er plant, seine Anteile an der Hamburger Kanzlei zu veräußern und die Erbschaftssteuer vorzustrecken, damit seine Mutter das Rosenhaus behalten kann. Johanna leidet sehr darunter, dass Melanie und nicht sie den Namen ‚Albers‘ trägt. Aber als ihr durch Zufall Melanies Pass in die Hände fällt, macht sie eine dramatische Entdeckung … Charlottes Entschluss, den Verlag Alexandra zuliebe zu verkaufen, liegt ihr schwer im Magen. Als sich Charlotte Maike anvertraut, ist diese auch sicher, dass diese Entscheidung nicht richtig ist. Maike stellt sowieso fest, dass sie viel lieber mit Charlotte als mit ihrer alten Freundin Alexandra zusammen ist. Carla protestiert gegen die Kündigung ihrer Wohnung in der Villa Kröger, und Gunter muss sich weiter mit ihr herumschlagen. Dann stellt Esther Carla auch noch kurzerhand als Zimmermädchen ein. Doch Gunters Groll verraucht schnell aufgrund der guten Nachricht, dass ihm der Rückkauf des Hotels möglicht ist … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.08.2008 Das Erste
  • Folge 413
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 413 – © Das Erste

    Miriam bekommt von dem geplanten Verkauf des Verlags Wind, und als treue Assistentin Hannemanns teilt sie dies auch gleich ihrem Chef mit. Der wittert wieder einen guten Deal und macht Alexandra umgehend ein Kaufangebot, allerdings in der verschwiegenen Absicht, das alte Verlagshaus einzureißen und durch einen lukrativen Neubau zu ersetzen. Aber Charlotte traut Hannemann nicht und beginnt über seine Absichten zu recherchieren. Esther und Arndt genießen ihre neu gewonnene Zweisamkeit, auch wenn Esther weiterhin in Tanja die Feindin sieht. Tanja zwingt Esther ein Gespräch auf, in dem sie klarstellt, dass sie von Arndt nichts mehr außer Freundschaft will. Johanna erfährt, dass Melanie gar nicht mit Konrad verheiratet war! Und auch Thomas bringt gute Nachrichten: Das Finanzamt hat einer Fristverlängerung in Sachen Erbschaftssteuer zugestimmt. Kodjo stattet Roland einen letzten Besuch im Gefängnis ab. Über Maike lernt Klaus Nina und Steffen kennen und übernimmt deren Renovierungsarbeiten im Rosenhaus … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 29.08.2008 Das Erste
  • Folge 414
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 414 – © Das Erste

    Charlotte hat erfahren, dass Alexandra hinter ihrem Rücken die Verkaufsverhandlungen mit Hannemann vorantreibt. Darüber kommt es zu einem heftigen Streit, in dessen Verlauf Charlotte auch an dunkle Punkte der Familien-Vergangenheit rührt … Alexandra hält jedoch an ihren Verkaufabsichten fest, und Charlotte bleibt nichts anderes übrig, als sich offen gegen ihre Schwester zu stellen. Emma erhält von ihrem Vater einen bewegenden Abschiedsbrief aus dem Gefängnis, in dem er auch Nina um Vergebung bittet. Emma konfrontiert ihre Mutter mit den Zeilen, doch für Nina kommt eine Aussöhnung mit Roland nicht mehr infrage. Für Gunter geht ein Traum in Erfüllung: Er kann endlich das ‚Drei Könige‘ zurückkaufen. Als er den Vertrag unter Dach und Fach hat, will er Esther mit dieser Nachricht freudig überraschen. Aber sie reagiert völlig anders als erwartet … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.09.2008 Das Erste
  • Folge 415
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 415 – © Das Erste

    Alexandra kann den Verlag nur verkaufen, wenn sie den zehnprozentigen Mitarbeiteranteil auf ihre Seite zieht. Charlotte scheint gegen ihre mächtige Schwester keine Chance zu haben. Melanie und Johanna haben sich in ihrer Zwangswohngemeinschaft mehr schlecht als recht eingerichtet. Da kommt Lennard mit schlechten Nachrichten: Melanie hat ihren Zeitungsjob durch seine Vertretung verloren … Jule erhält dank einer erkrankten Kollegin endlich die Chance zu ihrem ersten eigenen Artikel. Aber Zweifel nagen an ihrem Selbstvertrauen, und sie macht sich mit klopfendem Herzen an die Arbeit. Unabhängig voneinander planen Esther und Arndt ihren Hochzeitstag. Die Feier wird im ‚Salto‘ ein voller Erfolg. Nur als plötzlich Tanja erscheint, verstummen alle und Arndt ist ganz perplex. Esther kann jedoch die Situation aufklären … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.09.2008 Das Erste
  • Folge 416
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 416 – © Das Erste

    Tanja ist unruhig, sie wartet seit Wochen auf die Zulassung zur Pharmazeutischen Prüfung. Doch der Brief will nicht kommen. Sie beneidet Jule, die sich über ihren ersten Artikel in der Zeitung freut und von ihrem Vater gefeiert wird. Erst Esther bringt Tanja auf die Idee, nachzuforschen, warum der Brief noch nicht eingetroffen ist. Und tatsächlich liegt er seit drei Wochen unentdeckt bei Thomas im Rosenhaus. Ausgerechnet Miriam findet ihn: Wird sie den Brief Tanja übergeben? Nina und Steffens Abschied aus Lüneburg naht. Emma und Max möchten den beiden ein unvergessliches Abschiedsgeschenk machen und überlegen hin und her, was sie machen könnten. Schon an ihrem ersten Arbeitstag muss Carla voller Schreck feststellen, dass Gunter wieder der alleinige Besitzer des Hotels ist. Muss sie jetzt um ihren Arbeitsplatz bangen? Charlotte genießt ihren Erfolg bei der entscheidenden Abstimmung der Verlags-Belegschaft, und Arndt schreibt einen engagierten Artikel über die Zukunft der Zeitung. Maike ärgert sich zum wiederholten Male über die Unzuverlässigkeit von Lennard … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.09.2008 Das Erste
  • Folge 417
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 417 – © Das Erste

    Ninas und Steffens Umzug nach Rügen steht kurz bevor. Nina macht sich ernsthafte Sorgen um Johanna und Melanie. Der Witwenkrieg zwischen den beiden dauert unvermindert an, obwohl sie sich so gut gegenseitig helfen könnten. Denn Johanna hat Angst vor der Einsamkeit und Melanie braucht eine Wohnung. Charlotte versucht mit Arndts Unterstützung, einen Kredit bei der Bank zu bekommen, um Alexandras Anteil am Verlag auszahlen zu können. Sorgen muss sich Charlotte aber auch um den Gesundheitszustand ihrer Tochter Marie machen, die eine schwere Allergie plagt. Miriam hatte Tanjas Brief schon in die Mülltonne geworfen, besinnt sich aber und bringt ihn zu ihr. Tanja ist außer sich, denn seit Wochen hat sie auf das Schreiben gewartet und muss nun lesen, dass ihr Prüfungs-Termin schon in drei Tagen ist. Wie soll sie in der kurzen Zeit das Pensum für die Prüfung schaffen? Emma soll Carla eine Einweisung im Hotel geben – vergreift sich aber im Ton und wird von Esther zurechtgewiesen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.09.2008 Das Erste
  • Folge 418
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 418 – © Das Erste

    Johanna beobachtet zufällig, wie Nina und Steffen im Küchenschrank versteckte Briefe von Konrad an Melanie finden. Die beiden wollen Johanna aber damit nicht belasten und legen die Briefe zurück ins Versteck. Aber Johanna holt sie sich und beginnt zu lesen … Maries Gesundheitszustand verschlechtert sich so sehr, dass Charlotte und Klaus ihre Tochter mit akuten Atemwegsproblemen ins Krankenhaus bringen müssen. Dort vermutet man, dass eine Allergie die Hustenanfälle auslöst. Auf der Suche nach dem Auslöser im Haus findet sich tatsächlich Schimmel hinter der Tapete. Alexandra hält die konfrontative Situation in Lüneburg kaum noch aus, am liebsten möchte sie sich sofort in die Arme ihres Mannes in London flüchten. Kodjo und Lennard pflegen ihre Männerfreundschaft, indem sie ihre Technikbegeisterung an einer kaputten Waschmaschine ausleben. Tanja lernt Tag und Nacht, um doch noch an der Pharmazieprüfung teilzunehmen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 05.09.2008 Das Erste
  • Folge 419
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 419 – © Das Erste

    Erik macht sich Sorgen um seine Frau Alexandra und überrascht sie mit einem Besuch in Lüneburg. Er will sich selbst ein Bild vom Verlag machen und staunt nicht schlecht: Alles sieht noch so aus wie vor 25 Jahren. Als Erik dann aber Alexandra doch vorschlägt, den Verlag weiterzuführen, verschlägt es ihr die Sprache … Emmas und Max’ Idee, einen Abschiedsfilm für Nina und Steffen zu machen, kommt gut an. Alle überlegen sich, was sie vor der Kamera machen können, und welche Worte sie zum Abschied wählen. Für Emma und Max ist es aber nicht ganz einfach, das Projekt vor Nina geheim zu halten. Charlotte und Klaus müssen wegen Maries Allergie sofort aus ihrem Reihenhaus ausziehen. Nur wohin? Außerdem drücken die beiden auch noch finanzielle Probleme. Lennard hilft lieber seinem Freund Kodjo beim Transport einer Waschmaschine und lässt stattdessen Melanie heimlich in der Gärtnerei arbeiten. Gunter fällt aus allen Wolken, als er die Restaurantkritik über das ‚Salto‘ in der Lüneburger Tageszeitung leist. Wütend stellt er Esther zur Rede … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.09.2008 Das Erste
  • Folge 420
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 420 – © Das Erste

    Alexandra bleibt bei ihrem Entschluss, den Verlag zu verkaufen. Auch die Tatsache, dass selbst ihr Mann Erik lieber den Verlag weiterführen will, lässt Alexandra zunächst kalt. Sie fühlt sich unverstanden, weil sie in diesem Erbe nur ein Denkmal ihrer gekränkten Gefühle sehen kann, das es zu vernichten gilt … Emma und Max streiten darüber, ob Arndts Videobeitrag über Roland nicht zu belastend für das Abschiedsfest ist. Gunter hat sich ein Herz gefasst und sucht Nina auf, um sich von ihr und Steffen versöhnlich zu verabschieden. Melanie und Lennard entschuldigen sich bei Maike für ihren eigenmächtigen Jobtausch in der Gärtnerei. Maike nimmt zwar die Entschuldigung an, aber Lennard verliert den Job – zugunsten von Melanie. Johanna ist nicht in der Lage, offen zuzugeben, dass sie Melanie gern im Rosenhaus wohnen lassen würde. So sucht sie einen Weg, das Schicksal vielleicht doch ein wenig zu lenken. Tanja hat große Angst, bei der Prüfung durchzufallen und will alles hinschmeißen. Aber Arndt gelingt es mit einem kleinen psychologischen Trick, sie umzustimmen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.09.2008 Das Erste
  • Folge 421
    50 Min.

    Alexandra und Erik haben sich entschieden, doch in Lüneburg zu bleiben und den Verlag zu übernehmen. Sie wollen jetzt allen zeigen, was in ihnen steckt. Gegen Eriks Bedenken setzt Alexandra aber durch, Charlotte nichts von ihrem Plan zu sagen, ihr Engagement im Verlag auf ein, zwei Jahre zu beschränken und dann erneut eine Auszahlung zu verlangen. Charlotte ist glücklich, denn alle Probleme scheinen sich in Luft aufgelöst zu haben. Doch bei einem gemeinsamen Abendessen mit Alexandra und Erik im „Salto“ ist schon im ersten Augenblick ihre alte Liebe zu Erik wieder da. Jule registriert, wie sehr sich Kodjo selbst unter Druck setzt, eine Werkstatt für die Konstruktion der neuen Waschmaschine zu finden – und sie hat auch schon eine Idee, die sie mit Gunter besprechen will. Carla nimmt Emmas Sonderbehandlung durch Gunter übel. Um so weniger erträgt sie die Bevormundung durch Emma und legt sich gleich mit ihr an. Gegenüber Thomas gibt Miriam zu, wie tief es sie verletzt, dass sie immer noch für eine unmoralische Intrigantin gehalten wird … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 12.09.2008 Das Erste
  • Folge 422
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 422 – © Das Erste

    Arndt stürzt sich mit Feuereifer auf seine geplante Kulturbeilage. Als er auch von Charlotte ein positives Feedback bekommt, setzt er Jule zusammen mit einem Redakteur auf weitere Kulturthemen an. Erik jedoch hält die Kulturbeilage für unrentabel und setzt das Projekt ab. Aber damit noch nicht genug: In Zukunft will Erik auch persönlich an den Redaktionssitzungen teilnehmen und die Themen entscheiden … Charlotte ist überglücklich, dass Alexandra wieder in den Verlag einsteigt. Doch das Aufwallen ihrer Gefühle bei der Begegnung mit Erik stellt ihre Hoffnung auf ein vertrautes Verhältnis mit ihrer Schwester wieder in Frage. Charlotte und Klaus ziehen ins Rosenhaus, und Charlotte ahnt nicht, in welchen finanziellen Schwierigkeiten Klaus steckt. Nur Melanie bekommt davon etwas mit und rät Klaus, sich einem Anwalt anzuvertrauen. Maike und Thomas haben endlich ein entspanntes, freundschaftliches Verhältnis zueinander gefunden – auch wenn Maike ihrem Liebesleben nicht gänzlich entsagen möchte. Als dann der charmante Frank ihren Laden betritt, hat sie ein Objekt der Begierde … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.09.2008 Das Erste
  • Folge 423
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 423 – © Das Erste

    Miriam plagt ihr schlechtes Gewissen. Soll sie Gunter über die Baumaßen, die Hannemann neben dem Hotel plant, informieren? Erik wird im Verlag als Geschäftsführer eingesetzt, was zu heftigen Revierkämpfen mit Arndt führt. Der muss nicht nur seine Kulturbeilage stoppen, sondern auch seine Entscheidungsfreiheit aufgeben und sein Büro räumen. Arndt steht kurz davor, die Chefredaktion hinzuwerfen. Kodjo und Lennard basteln euphorisch am Prototyp einer umweltfreundlichen Waschmaschine. Der erste Probelauf ist jedoch ein Fiasko und Kodjos Frustration riesig. Doch noch größer ist seine Enttäuschung, als er erfährt, dass sich Lennard der weiteren Zusammenarbeit an der Maschine entzieht. Gunter sorgt sich um Emma, weil er glaubt, dass Esther ihr im Hotel zu viel Verantwortung zumutet. Melanie ist entrüstet, als sie merkt, dass Johanna ihre Wohnungssuche sabotiert. Frank erscheint wieder in der Gärtnerei, und Maike sorgt schnell dafür, dass sie allein sind … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.09.2008 Das Erste
  • Folge 424
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 424 – © Das Erste

    Maike hat mit Frank einen neuen Lover gefunden, was sie Thomas zu seinem Leidwesen brühwarm erzählt. Sie plant schon weitere Verabredungen mit Frank, als der sie plötzlich wegen des Kaffee-Ausschanks in der Gärtnerei zur Rede stellt, denn er hat ganz andere Interessen … Emma bekommt von Esther die Aufgabe, ein Event-Dinner auszurichten, doch Gunter legt sein Veto ein. Emma ist sehr enttäuscht und Carla versucht sie zu trösten. Alexandra muss geschäftlich nach Hamburg. Charlotte stellt mit Unbehagen fest, dass sie den ganzen Tag allein mit Erik im Verlag verbringen wird und beginnt, über ihre Gefühle zu ihm nachzudenken … Lennard hat die Chance, als Pilot zu arbeiten, und Melanie freut sich riesig für ihn. Tanjas hat ihre pharmazeutische Prüfung mit Bravour bestanden, so dass ihre Dozentin rät, in die Forschung zu gehen. Tanja ist über das gute Ergebnis sehr erleichtert, aber als sie Jule im ‚Salto‘ trifft, gesteht sie ihrer Schwester, dass sie sich eine berufliche Neuorientierung nicht vorstellen kann. Nur als Lennard sie als langweilige Apothekerin provoziert, kontert sie: Sie gehe in die Forschung. Miriam hat Hannemanns unseriöses Jobangebot abgelehnt und freut sich, als Gunter ihr versöhnlich die Hand reicht … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 19.09.2008 Das Erste
  • Folge 425
    50 Min.
    Bild: Das Erste
    Folge 425 – © Das Erste

    Erik und Charlotte schwelgen in Erinnerungen – aber im letzten Moment schrecken sie doch vor dem Kuss zurück und versuchen, sich fortan aus dem Weg zu gehen. Alexandra möchte sich wieder mehr um ihren Verlag in London kümmern, aber Charlotte fleht ihre Schwester an, zu bleiben. Auch Erik will Charlottes Nähe ausweichen und sucht eine Assistentin: Seine Wahl fällt auf Miriam, die bei Hannemann gekündigt hat. Trotzdem glauben Tanja und Kodjo noch nicht so recht daran, dass Miriam sich geändert hat. Tanja lässt sich von Lennard erneut provozieren und bestätigt, dass sie in die Forschung gehen wolle. Emma scheitert fast an der Aufgabe, ein großes Dinner-Event zu organisieren, und bittet Esther um Hilfe. Professionell managt Esther diese Krise und Emma realisiert, dass sie noch eine Menge lernen muss. Johanna fühlt sich einsam, aber sie kann Melanie gegenüber nicht eingestehen, dass sie sich freuen würde, wenn Melanie im Rosenhaus wohnen bleiben würde. Wird Johanna noch über ihren Schatten springen und Melanie bitten, im Rosenhaus zu bleiben? (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 22.09.2008 Das Erste
◀ zurück
Staffel 4##### 
weiter ▶