Verrückt nach Meer
    Deutsche Erstausstrahlung: Das Erste

    Die Doku-Serie ist eine Art reale Variante des ZDF-Dauerbrenners „Das Traumschiff“ und begleitet das „White Lady“ genannte Kreuzfahrtschiff „MS Albatros“ auf seinen Fahrten zu den schönsten Urlaubsgegenden der Welt. Dabei bekommen die Zuschauer zahlreiche Eindrücke von den täglichen Arbeitsabläufen der 350-köpfigen Crew um den norwegischen Kapitän Morten Hansen, welcher mit seiner charmanten Art stets gute Laune verbreitet. Die Kamera gewährt sowohl Einblicke in die Organisationsroutinen von Kreuzfahrtdirektor Thomas Gleiß und Küchenchef Dino, die sich um das seelische und leibliche Wohl der Passagiere kümmern, als auch in den Maschinenraum und die technischen Abläufe an Bord des Schiffes. Auf der anderen Seite werden auch Geschichten rund um die Passagiere erzählt und deren Erlebnisse auf dem Schiff in Bild und Ton festgehalten. Das Ganze wird garniert mit beeindruckenden Aufnahmen paradiesischer Urlaubsziele – seien es die Fjorde Norwegens, afrikanische Küsten, exotische Tiere am Amazonas oder die Inselschönheiten der Karibik.

    Spin-Off: Lust auf …

    Verrückt nach Meer – Kauftipps

    Verrückt nach Meer – Streams und Sendetermine

    Verrückt nach Meer – Community

    am : Das sehe ich genauso. Elisabeth ist eigentlich nichts recht.. Schöner Karibikstrand schaut nicht karibisch genug wie auf Postkarten aus usw. Andreas der 3 Wochen mit ihr Praktikant ist, ist aus anderem Holz geschnitzt. Der gewinnt auch dem Karottenschälen was gutes ab.
    am : Hat er ja nicht.
    am : Ich verstehe Deinen Ärger nicht! Du regst Dich über die Serie "Verrückt nach Meer" auf und das die ARD viel Geld dafür ausgibt. Aber was ist mit Sport? Fußball? Auch hier stehen 2 Personen zwischen 2 Holzpfählen herum, während 20 andere nur einem einzigen Ball hinterherlaufen. Und das wiederholt sich Wochenende für Wochenende, Jahr für Jahr. Und dann kriegen die Spieler auch noch viel Geld dafür. Kann also auch sagen: Schade um das Geld und die Sendezeit.
    Ich war übrigens im November/Dezember 2018 an Bord der Artania und konnte selbst sehen, wie sehr das Team von Bewegte Zeiten gearbeitet hat. Da war nichts mit 8 Stunden, weil viele Einstellungen wiederholt werden mussten.. Und die überwiegend jungen Leute haben die schweren Geräte getragen (Kamera, Mikros) und das bei jedem Wetter.
    Also: Jedem das Seine.
    (geb. 1963) am : Guten Tag,
    Ich verfolge nun schon seit,einiger Zeit die Serie.
    und muss Sagen ,zunächt mein Glückwunsch-
    an die Ard--ein rundumgelungens Nachmittagskonzept-
    Rote Rosen-Sturmder Liebe-Verrückt nach mehr--und sogar mit diversen Gemeinsamkeiten
    auch wenns der Betrachter,nur bei genauem Hinsehn-und ein wenig Recherche bemerkt-
    Zb,der Besuch von Joana Zimmer-auf dem Schiff-
    Sie ist auch ,mit einem Lied ,bei Rote Rosen zu hoern.

    Aber mal was anderws,was mir mir zum erstenmal,in der Geschichte,der Hotelpraktikantin Laura,
    aufgefallen ist.
    Es handelt sich,um den Bereich Waescherei,und die Arbeit dort,die immer so wenig langweilig dargestellt wird.Schade.ich selbst bin von Beruf -Textilreiniger,aus der Waescherei und Chm.Reinigung-beides gehoert zusammen.
    Und da aergert mich so was-Der Beruf umfasst weit ,mehr-als Waschen und mangeln.
    zb von der Machienenkunde-bis der Wasserhaertebestimmung-bis zum Kesselhaus-
    eine Prüfung,in diesem Beruf,hat 3 Teile-mit -ca 8 Stunden Inhalt.
    Vielleicht findet sich mal ein Seiten einsteiger,aus diesem Gewerbe-für Praktikum-das waere,wie es Heute heisst cool-
    In diesem Sinne weiterhin alles Gute-bis dann
    (geb. 2000) am : Damit sie behaupten können es wäre keine Werbung.
    Da es immer der selbe Anbieter ist,ist es aber Selbtredent Werbung.

    Verrückt nach Meer – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Verrückt nach Meer im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …