Kommissar Rex

    zurückStaffel 8, Folge 1–13weiter

    • Die Langfolgen werden im schweizerischen und französischen Fernsehen auch in zwei Teilen ausgestrahlt.
    • Staffel 8, Folge 1
      Polizisten küsst man nicht (Staffel 8, Folge 1) – Bild: ORF2
      Polizisten küsst man nicht (Staffel 8, Folge 1) – Bild: ORF2

      Es prickelt von der ersten Minute an kräftig zwischen den beiden: Marc Hoffmann und Niki Herzog lernen sich beim Rollerbladen kennen – er fällt ihr sozusagen vor die Füße – und sie ahnen noch nicht, dass sie bereits am nächsten Tag gemeinsam Dienst schieben müssen. Zwar erwähnt Niki, dass sie am darauffolgenden Tag ihren neuen Job beginnt – aber weiter präzisiert wird das Thema nicht. Am nächsten Morgen ist die Überraschung entsprechend groß – Marc ist nämlich nicht einfach nur ein neuer Kollege, sondern auch noch ihr Vorgesetzter. Nicht gerade die optimalen Voraussetzungen für eine fruchtbare Zusammenarbeit – oder vielleicht gerade?! Auf jeden Fall findet Kunz, dass das Verhältnis seiner beiden neuen Kollegen irgendwie eigenartig vertraut ist. Rex ist das alles ziemlich egal – er ist von seinen neuen Herrchen und Frauchen restlos begeistert. Der erste gemeinsame Fall hat es gleich ziemlich in sich: In Wien lauert ein maskierter Unbekannter Liebespaaren auf, um sie dann niederzuschießen. Marc, Niki und Rex machen sich an die Arbeit … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.10.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 2
      Tricks an der Theke (Staffel 8, Folge 2) – Bild: ORF2
      Tricks an der Theke (Staffel 8, Folge 2) – Bild: ORF2

      Bei einem Einbruch in eine noble Villa wird ein junger Manager, der zusammen mit seiner Schwester eine Privatbank besitzt, ermordet. Neben einigen wertvollen Uhren werden auch vier große, antike Kerzenleuchter geraubt. Da einer dieser Kerzenleuchter die Tatwaffe zu sein scheint, konzentrieren sich die Ermittlungen von Marc, Niki und Rex auf einschlägige Hehlerkreise. Aber auch die Schwester des Ermordeten zeigt großes Interesse an der Wiederbeschaffung der Beute – einer der Leuchter scheint ein Geheimnis zu bergen. Eine Spur führt Niki in ein Animierlokal, in dem sie undercover als Prostituierte auftritt. Die Klärung des Raubmordes enthüllt schließlich etwas völlig Unerwartetes … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.10.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 3
      Senkrecht in den Tod (Staffel 8, Folge 3) – Bild: Plurimedia
      Senkrecht in den Tod (Staffel 8, Folge 3) – Bild: Plurimedia

      Eine Gruppe befreundeter Freeclimber trifft sich nachts, um am Wiener Rathaus einen Wettstreit auszutragen. Bei der gefährlichen Aktion stürzt ein Kletterer aus Schwindel erregender Höhe zu Tode. In Panik lassen die Freunde die Leiche verschwinden. Marc, Niki und Rex gelingt es, eine Spur zu finden, die zu einer Kletterschule führt. Deren Übungsgelände befindet sich an einem Flakturm aus dem Zweiten Weltkrieg. Bei den Freeclimbern stoßen die Kommissare auf eine Mauer des Schweigens … Zur gleichen Zeit soll Rex eine Prüfung für sein Polizeihundeführungszeugnis ablegen, was nicht einfach scheint, denn der Prüfer hat mit Rex eine alte Rechnung offen … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.10.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 4
      Ein Zeuge auf vier Pfoten (Staffel 8, Folge 4) – Bild: ORF2
      Ein Zeuge auf vier Pfoten (Staffel 8, Folge 4) – Bild: ORF2

      Vergeblich sucht eine junge Frau nachts in diversen Lokalen nach ihrem Freund – und findet einen kleinen, streunenden Hund, den sie mit nach Hause nimmt. Kurze Zeit später wird sie ermordet, wobei der kleine Hund den Täter verletzt und zum einzigen Zeugen der grausamen Tat wird. Am nächsten Tag findet Rex den Zeugen auf vier Pfoten in der Nähe des Tatorts und nimmt sich seiner an. Marc und Niki wundern sich nicht nur über Rex’ übertriebene Fürsorge, sondern insbesondere darüber, dass er unter allen Umständen ein Bad des Streuners zu verhindern sucht. Letztlich hat Rex jedoch mal wieder den richtigen Riecher … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.10.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 5
      Martin Weinek (Fritz Kunz). – Bild: ORF2
      Martin Weinek (Fritz Kunz). – Bild: ORF2

      Marc, Niki und Rex sind mit zwei Fällen beschäftigt, die einen immer beängstigenderen Zusammenhang aufweisen: Das Mädchen, das in einem Park tot aufgefunden wurde, hat eindeutig Selbstmord begangen, und die ermordete Psychologin, die Rex wenige Meter entfernt findet, hat sich mit suizidgefährdeten Jugendlichen beschäftigt. Bei ihren Ermittlungen stoßen Marc und Niki auf eine Selbstmörder-Szene, in der sich Jugendliche im Internet gegenseitig zum Freitod ermutigen. Sie finden ein Mädchen, das bis zuletzt per E-Mail Kontakt mit der Selbstmörderin aus dem Park hatte. Doch es zeigt sich wenig auskunftsfreudig: Kein Wunder, will sie doch bald zusammen mit einer Gruppe Gleichgesinnter aus dem Leben scheiden … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.11.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 6
      Bis zur letzten Kugel (Staffel 8, Folge 6) – Bild: ORF2
      Bis zur letzten Kugel (Staffel 8, Folge 6) – Bild: ORF2

      Besuch im Morgengrauen: Polizeibeamte dringen in das Haus des Einzelgängers Gerhard Kostial ein und beschlagnahmen seine illegale Waffensammlung. Eine kleine Unaufmerksamkeit hat katastrophale Folgen: Mit zwei Handfeuerwaffen, die die Polizisten übersehen haben, erschießt Kostial einen jener Beamten, die ihm seine kostbare Sammlung abgenommen haben – doch das ist noch nicht das Ende seines Rachefeldzuges. Auf ihrer Jagd nach dem Amokläufer geraten Marc, Niki und Rex selbst in Lebensgefahr … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.11.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 7
      "Kommissar Rex", "Die Taten der Toten." Im Marionettentheater von Schloss Schönbrunn wird während der Vorstellung der Marionettenspieler ermordet. Es gibt keinerlei schlüssige Hinweise für Marc, Niki und Rex, wer den sensiblen Mann getötet hat. Kurz darauf passiert ein Mord an einem Studenten, dessen Umstände ebenso rätselhaft sind. Beide Opfer haben eines gemeinsam: den Rechtsanwalt. Und beide haben Schwierigkeiten wegen desselben Delikts bekommen. Mit ihren Fällen beschäftigt sich besonders der Anwaltsgehilfe und das nicht nur in seiner Dienstzeit - er nimmt die Akten auch mit nach Hause, wo er mit seiner Frau und deren Schwester gemeinsam lebt.Im Bild (v.li.): Gerhard Zemann (Dr. Leo Graf), Alexander Pschill (Marc Hoffmann), Martin Weinek (Fritz Kunz). – Bild: ORF2
      "Kommissar Rex", "Die Taten der Toten." Im Marionettentheater von Schloss Schönbrunn wird während der Vorstellung der Marionettenspieler ermordet. Es gibt keinerlei schlüssige Hinweise für Marc, Niki und Rex, wer den sensiblen Mann getötet hat. Kurz darauf passiert ein Mord an einem Studenten, dessen Umstände ebenso rätselhaft sind. Beide Opfer haben eines gemeinsam: den Rechtsanwalt. Und beide haben Schwierigkeiten wegen desselben Delikts bekommen. Mit ihren Fällen beschäftigt sich besonders der Anwaltsgehilfe und das nicht nur in seiner Dienstzeit - er nimmt die Akten auch mit nach Hause, wo er mit seiner Frau und deren Schwester gemeinsam lebt.Im Bild (v.li.): Gerhard Zemann (Dr. Leo Graf), Alexander Pschill (Marc Hoffmann), Martin Weinek (Fritz Kunz). – Bild: ORF2

      Im Marionettentheater des Schlosses Schönbrunn wird während der Vorstellung der Marionettenspieler ermordet. Es gibt keinerlei schlüssige Hinweise für Marc, Niki und Rex, wer den sensiblen Mann getötet hat. Kurz darauf passiert ein Mord an einem Studenten, dessen Umstände ebenso rätselhaft sind. Beide Opfer haben eines gemeinsam: ihren Rechtsanwalt Beck. Und beide haben Schwierigkeiten wegen desselben Delikts bekommen. Mit ihren Fällen beschäftigt sich auffällig intensiv der Gehilfe des Anwalts Michael Kaipl – und das nicht nur in seiner Dienstzeit … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.11.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 8
      Einer stirbt immer (Staffel 8, Folge 8) – Bild: ORF2
      Einer stirbt immer (Staffel 8, Folge 8) – Bild: ORF2

      Gegen hohes Eintrittsgeld können ausgewählte Zuschauer an versteckten Orten schreckliche Schauspiele erleben. Menschen kämpfen auf Leben und Tod, wobei auf den Überlebenden gewettet werden kann. Eine junge Frau, die Zeugin eines solchen makaberen Ereignisses wird, beschließt, die Polizei zu informieren und wird kurz darauf ermordet. Während Marc, Niki und Rex versuchen, das ausgeklügelte Informationssystem der Täter zu knacken, behalten die die Nerven und machen weiter. Mit ihren morbiden Spielen wollen sie noch rasch so viel Geld wie möglich verdienen. Marc und Niki gelingt es herauszufinden, wo das nächste „Todesspiel“ stattfindet … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.11.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 9
      Dr. Graf (Gerhard Zemann, l.) erklärt Niki (Elke Winkens, M.) und Marc (Alexander Pschill, r.) die genaueren Umstände, die zum Tod der jungen Frau führten. – Bild: Sat.1 Gold
      Dr. Graf (Gerhard Zemann, l.) erklärt Niki (Elke Winkens, M.) und Marc (Alexander Pschill, r.) die genaueren Umstände, die zum Tod der jungen Frau führten. – Bild: Sat.1 Gold

      Ein Briefträger übergibt einer jungen, blonden Frau einen Brief. Als er die Wohnung wieder verlässt, ist sie tot. Marc, Niki und Rex stellen bei ihren Ermittlungen fest, dass der Täter die Lebensumstände des Opfers gekannt und sich unnötig lange am Tatort aufgehalten hat. Kurz darauf wird eine zweite junge Frau ermordet. Auch sie ist blond, hübsch und gut situiert. Offensichtlich handelt es sich um den selben Täter, der seine Aggressionen an gezielt ausgesuchten Opfern entlädt. Da beim zweiten Mord von Zeugen ein Briefträger gesehen wurde, ermittelt das Team in diesem Milieu und stößt auf skurrile, aber unschuldige Verdächtige. Immer mehr erhärtet sich der Verdacht, dass der Täter diese jungen Frauen stellvertretend für jemand anderen ermordet hat … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.12.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 10
      Happy Birthday (Staffel 8, Folge 10) – Bild: ORF2
      Happy Birthday (Staffel 8, Folge 10) – Bild: ORF2

      Niki kommt in Marcs Wohnung und will eine Geburtstagsfeier für ihn vorbereiten. Während Rex die Torte holt, wird Niki von zwei maskierten und bewaffneten Männern überfallen und als Geisel genommen. Die zwei haben am Vortag gemeinsam mit einer Komplizin einen Raubmord an einem Juwelier begangen. Ihr Plan ist es, die Diamanten, von denen sie glauben, dass sie die Polizei hat, freizupressen. Da überschlagen sich die Ereignisse. Marc muss die Komplizin aus der U-Haft holen, um mit ihrer Hilfe an die von ihr versteckte Beute zu gelangen. Der Komplizin gelingt es, mit der Beute zu fliehen – Niki gerät dadurch in Lebensgefahr. (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.12.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 11
      Verliebt in einen Mörder (Staffel 8, Folge 11) – Bild: ORF2
      Verliebt in einen Mörder (Staffel 8, Folge 11) – Bild: ORF2

      Einem wegen Raubmord Inhaftierten fällt ein Trick ein, mit dem er die DANN-Analyse für seine Zwecke missbrauchen kann: Er überredet eine Freundin, einen Raubmord nach dem Muster seiner Tat zu begehen und DANN-Spuren am Tatort zu hinterlassen. Das soll beweisen, dass er als Gefängnisinsasse die Tat nicht begangen haben, und daher auch bei dem Raubmord, wegen dem er einsitzt, nicht der Täter gewesen sein kann. Bei der Durchführung des raffinierten Plans haben er und seine Komplizin nicht mit Marc und Niki gerechnet ­- Kunz ermittelt mit Rex undercover als Straßenkünstler. Bevor der Fall gelöst werden kann, passiert ein weiterer Mord … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.12.2002 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 12
      Berühmt um jeden Preis (Staffel 8, Folge 12) – Bild: Sat.1
      Berühmt um jeden Preis (Staffel 8, Folge 12) – Bild: Sat.1

      Diesmal geraten Rex, Marc und Niki in eine Szene, die die deutsche Klatschpresse seit längerer Zeit beschäftigt: die der „Luder“. Junge, „prominente“ Frauen werden auf brutale Weise ermordet. Die Tatwaffe ist jeweils eine Champagnerflasche. Als Täter bzw. Täterinnen sind zunächst Mitglieder der Szene verdächtig, dann aber führen die Ermittlungen zu einer Gruppe von Menschen, die mit der Szene auf spezielle Weise verbunden sind: Autogrammjäger! Rex, Marc und Niki stoßen auf eine Spur … 

      Gaststars: Saskia Valencia und Jessica Stockmann (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.01.2003 Sat.1
    • Staffel 8, Folge 13
      "Kommissar Rex", "Der Fluch der Mumie." Aus einem Museum in einem Oststaat wird eine ägyptische Mumie gestohlen und in Wien von zwei Kunsthändlern zum Verkauf angeboten. Für den einbalsamierten Leichnam und den Sarkophag werden ihnen 10 Millionen Dollar geboten - und das gleich von zwei Sammlern. Dieses Angebot bringt sie auf die Idee ein Duplikat der Mumie herzustellen. Die Ermittlungen führen Marc, Niki und Rex an bizarre Schauplätze und in die Welt des dritten Mannes, wo sie einen entsetzlichen Fund machen.Im Bild (v.li.): Alexander Pschill (Marc Hoffmann), Proschat Madani (Dr. Klein), Elke Winkens (Niki Herzog). – Bild: ORF2
      "Kommissar Rex", "Der Fluch der Mumie." Aus einem Museum in einem Oststaat wird eine ägyptische Mumie gestohlen und in Wien von zwei Kunsthändlern zum Verkauf angeboten. Für den einbalsamierten Leichnam und den Sarkophag werden ihnen 10 Millionen Dollar geboten - und das gleich von zwei Sammlern. Dieses Angebot bringt sie auf die Idee ein Duplikat der Mumie herzustellen. Die Ermittlungen führen Marc, Niki und Rex an bizarre Schauplätze und in die Welt des dritten Mannes, wo sie einen entsetzlichen Fund machen.Im Bild (v.li.): Alexander Pschill (Marc Hoffmann), Proschat Madani (Dr. Klein), Elke Winkens (Niki Herzog). – Bild: ORF2

      Die Kunsthändler Egon Limbach und Roman Forster bekommen von Kunstsammler Spencer Davis zehn Millionen Dollar für eine gestohlene ägyptische Mumie geboten. Da der Sarkophag bereits an einen anderen Interessenten verkauft ist, kommen sie auf die Idee, ein Duplikat zu erstellen. Per Zeitungsinserat suchen sie nach einem geeigneten Körper für ihr Vorhaben. Als sich ein Mann namens Sascha König auf ihre Annonce hin meldet, setzen die beiden Kunsthändler ihren mörderischen Plan um … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.01.2003 Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Kommissar Rex im Fernsehen läuft.

    Staffel 8 auf DVD und Blu-ray

    DVD-News: Kommissar Rex - Staffel 1 (3 DVDs) erscheint am 26.04.2019 hier bestellen