Staffel 8: Hubert ohne Staller, Folge 1–16

    • Staffel 8, Folge 1 (50 Min.)
      Explosion in einer privaten Schnapsbrennerei. Hubert (Christian Tramitz, r.) und Riedl (Paul Sedlmeir, l.) sprinten zum Einsatzort. – Bild: ARD/​TMG/​Chris Hirschhäuser
      Explosion in einer privaten Schnapsbrennerei. Hubert (Christian Tramitz, r.) und Riedl (Paul Sedlmeir, l.) sprinten zum Einsatzort.

      Explosion in einer privaten Schnapsbrennerei! Hubert und Riedl können nur noch den Tod von Landwirtin Elke Moser feststellen. Ein Betrunkener, der zuvor in der Bäckerei Rattlinger großspurig eine Explosion angekündigt hat, gerät ins Visier. Aber wie viel ist wahr an der Geschichte? Girwidz will im Selbstversuch herausfinden, wie es zu der Explosion kam. Er rekonstruiert die zerstörte Destille im Revier und brennt mit Riedl über Nacht Schnaps – dabei kommt es beinahe erneut zur Katastrophe. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 09.01.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 5 (50 Min.)
      Die Köchin Carola Brehm (Christiane Brammer, M.) findet den außer Gefecht gesetzten Girwidz (Michael Brandner, r.) und eine Leiche (Komparse, l.) im Keller.

      Girwidz will Kochen lernen und besucht eine Luxus-Kochschule. Als er in den Keller geschickt wird, um einen Sack der Nobelkartoffel „Wolfratshauser Königsblau“ zu holen, findet er die Leiche des Kochschulinhabers Matthias Brehm. Da Dr. Fuchs „Tod durch Faulgase“ feststellt und zudem alles darauf hindeutet, dass die Leiche in den Keller transportiert wurde, vermuten die Ermittler, dass Brehm außerhalb der Kochschule ermordet wurde. Eine Schulfreundin der Witwe, Silke Pretzel, gerät unter Verdacht, denn sie betreibt eine Biogasanlage in der Nähe. Pretzel gibt zu, dass sie ein Verhältnis mit dem Opfer hatte. Zudem findet Girwidz auf dem Hof der Anlage einen Jutesack. Wurde darin die Leiche transportiert? (Text: Servus TV)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 06.02.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 6 (50 Min.)
      Riedl (Paul Sedlmeir, r.) kommt Hubert (Christian Tramitz, l.) und Sabine Kaiser (Katharina Müller-Elmau, M.) zu Hilfe.

      Sabine Kaiser ist vom Teamverständnis von Hubert und Girwidz überhaupt nicht angetan. Aus diesem Grund lässt sie Rebecca eine Teambuilding-Maßnahme bei Survivaltrainer Ulf Johren buchen. Mit einem widerspenstigen Hubert und einem nörgelnden Girwidz macht sie sich zu einer Tour durchs Bayerische Oberland auf – die im wahrsten Sinne des Wortes zum „Survivaltraining“ wird. Denn die drei ahnen nicht, dass Survivaltrainer Ulf Johren gar nicht Ulf Johren ist, sondern der gesuchte Gefängnisausbrecher Jens Lubczyk. Zusammen mit seinem Kumpel Ottmar Fischer hat er den Trainer ermordet und versucht nun eine Hütte im tiefliegenden Wald zu erreichen. (Text: Servus TV)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 13.02.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 7 (50 Min.)
      Hubert (Christian Tramitz) spioniert beim Kuschelkurs und traut seinen Augen nicht.

      Patrick Lösche, Mitarbeiter der Kuschel-Agentur „Kuschelhamster“, wird ermordet im Bett seines Kuschelzimmers aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass Lösche in Ausübung seines höchst seltsamen Berufes ermordet worden ist. Hubert und Girwidz versuchen, mehr über den Sinn und Zweck dieser Therapieform herauszufinden und stellen fest, dass die Dunkelziffer der kuschelbedürftigen Wolfratshauser höher ist als vermutet, selbst unter den eigenen Kollegen. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 20.02.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 8 (50 Min.)
      Dr. Caroline Fuchs (Susu Padotzke, l.) untersucht die Leiche des Heimleiters Dr. Kleber (Komparse).

      Ein Junge aus dem Waisenhaus wird beim Diebstahl in Barbara Hansens Laden erwischt. Heimleiter Dr. Kleber kann sich nicht mehr dazu äußern, denn er ist vom Balkon gestürzt und war sofort tot. Ein tragischer Unfall? Eines der Waisenkinder berichtet von einem seltsamen Mann mit langem Bart und Kutte, der mit Kleber eine Auseinandersetzung hatte. Genau diesem Herrn begegnen Riedl und Rebecca, als sie in den Isarauen Jagd auf Umweltsünder machen. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 27.02.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 9 (50 Min.)
      Hubert (Christian Tramitz, r.) versucht einen anderen Blickwinkel auf den Tatort zu bekommen. Girwidz (Michael Brandner, l.) wundert sich etwas über dessen Vorgehen.

      Wurstfabrikant Rolf Wiener liegt erstochen in seinem Luxus-Wohnmobil. Laut Dr. Fuchs war eine Grillgabel die Tatwaffe. Doch die lässt sich nirgends finden, obwohl mehrere Verdächtige sie beim Grillfest am Vorabend noch in der Hand hatten. Dann stellt sich heraus, dass das Opfer Drohbriefe von einem militanten Tierschützer erhalten hatte. Auch die Ehefrau des Ermordeten gerät unter Verdacht, da Wiener ein Verhältnis mit seiner Marketing-Chefin hatte. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 06.03.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 10 (50 Min.)
      Undercover-Einsatz für Riedl (Paul Sedlmeir, r.): Regisseurin Elfie (Hanna Scheibe, l.) hilft ihm, die Rolle des getöteten Schauspielers zu übernehmen.

      Im Polizeirevier finden Dreharbeiten zum TV-Krimi „Bulle Bulle“ statt. Während einer Actionszene wird Hauptdarsteller Thomas Geltendorf mit einer echten Pistole angeschossen. Wer hat heimlich die Schreckschusspistole ausgetauscht? Riedl schlüpft in die Rolle des ihm verblüffend ähnlich sehenden Schauspielers, damit die Dreharbeiten fortgesetzt werden können und alle Verdächtigen wieder beisammen sind. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 13.03.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 11 (50 Min.)

      Gebäudereiniger Daniel Kuhn wurde während der Arbeit mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen. Dr. Fuchs findet heraus, dass das Corpus Delicti eine wertvolle Whiskyflasche aus dem letzten Jahrhundert ist. Die Ermittlungen führen Hubert und Girwidz in den Club der Wolfratshauser Whiskyfreunde. Selbstredend, dass der Täter nur mit der nötigen Trinkfestigkeit ermittelt werden kann. Dass ausgerechnet Revierleiterin Kaiser über diese verfügt, entpuppt sich als große Überraschung. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 20.03.2019Das Erste
    • Staffel 8, Folge 12 (50 Min.)

      Riedl findet die Leiche von Josef Blümel im Kinosaal. Offenbar ist Blümel an Popcorn erstickt. Oder hat doch Blümels Vorliebe für originale Filmhüte etwas mit seinem Tod zu tun? Während der Vorstellung trug der Hobbysammler von kostbaren Filmutensilien laut einer Zeugin einen Hut; bei der Leiche kann Hubert jedoch keinen Hut mehr finden. Komisch nur, dass zeitgleich Girwidz’ lang vermisste Dienstmütze wieder auftaucht. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 18.12.2019Das ErsteDeutsche Online-PremiereDo 25.04.2019Amazon Video
      Diese Folge wurde aufgrund der Übertragung eines Handballspiels auf eine Ausstrahlung innerhalb der neunten Staffel verschoben, wird aber der achten Staffel zugerechnet.

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Hubert und/​ohne Staller im Fernsehen läuft.

    Staffel 8 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…