Deutsche Erstausstrahlung: Fox Channel
    Free-TV-Erstausstrahlung: ZDFneo
    Original-Erstausstrahlung: BBC One (Englisch)

    Der stets charakterlich korrekte britische Polizist Richard Poole (Ben Miller) wird auf die (fiktive) Karibikinsel Saint-Marie geschickt, um den Tod seines Vorgängers zu untersuchen. Nachdem es ihm gelingt, die Ermittlungen erfolgreich abzuschließen, wird er als dessen Nachfolger eingesetzt.

    Der Inspector verzichtet dabei auch in dieser neuen Umgebung nicht auf seinen unpraktikablen schwarzen Anzug, der nicht unbedingt für eine exotische Tropeninsel gemacht wurde. An der Seite Pooles arbeitet Det. Sgt. Camille Bordey (Sara Martins), die zuvor als verdeckte Ermittlerin tätig war. Sie gilt als eine der besten Polizisten des ganzen Bezirkes. Außerdem dabei sind Dwayne Myers (Danny John-Jules), der schon vor Pooles Ankunft in dem Revier ermittelte, sowie Fidel Best (Gary Carr), der Jüngste des Teams. Vorgesetzter von Poole ist Comm. Selwyn Patterson (Don Warrington), der sich jedoch eher um seine potentiellen politischen Ambitionen schert als um die Polizeiarbeit.

    Death in Paradise auf DVD und Blu-ray

    Death in Paradise – Streams und Sendetermine

    Death in Paradise – Community

    (geb. 1978) am : **Achtung** enthält leichte Spoiler zu Staffel 9.

    Ich bin ja mit Mooney nicht leicht warm geworden, aber ich war doch traurig, dass er gegangen ist. Wäre ja alles halb so schlimm, wenn der neue DI nicht so ein wandelndes Klischee wäre. Furchtbar! Und was die Sache noch schlimmer macht ist, dass auch den Charakter von Madeleine völlig eindimensional bleiben lassen. Wenn man sich jetzt nochmal die Wiederholung der ersten Staffeln anguckt und dass zumindest Camille anfangs noch selbst ermitteln durfte, ist das ein totaler Rückschritt. Sie soll doch eine erfahrene Polizistin aus Paris sein. Stattdessen läuft neben ihm her wie ein kleines Dummchen!
    DiP hätte dringend eine Frischzellenkur vertragen können. Eine Charakter-Entwicklung auf alle Fälle. Schade, dass man die Chance verpasst hat!
    (geb. 1970) am : Hah..., das wär mal lustig gewesen, vielleicht für eine Folge, aber Martina hat Recht. Längerfristig wäre das stinke-langweilig. Der Charakter ist doch recht einseitig. Dazu bräuchte Danny John-Jules bessere Autoren. Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, dass Danny als Schauspieler das schon hinkriegen könnte, wenn er noch ein bisschen übt.
    (geb. 1978) am : Wovon träumt der nachts? Das wäre langfristig nichts geworden.
    am : Danny John-Jules hofft nach eigener Aussage auf ein Spin Off von "Officer Dwayne Myers".

    Das ist selbsterklärend warum er gegangen ist. Er wollte eben mehr Sendezeit und sicherlich eine höhere Gage.

    Schade, mir wird er fehlen. :-/
    am : Danke Awitt. :-)

    Das hilft mir weiter. Hoffentlich werden diese Mobber dann auch mal gesperrt. Für immer gesperrt, denn solche Charaktere ändern sich nie und kein/e Forum/Forenaufsicht sollte sowas dulden. (Was ja genau so passiert ist, immer wieder passiert ist und wohl passieren wird :-( ).

    Ich hoffe es ist/sind nicht die gleiche Person/Personen die die Nachweise/Belege löschen und das reguläre Mobbing stehen lassen und diesen Mob wie bisher gewähren lassen.

    "Ein riesig wahrer Gag":
    Die Obermobberin schrieb ungefähr so:
    Schade das kaum einer unsere Beiträge liest.

    Erklärende Antwort:
    Warum liest sie kaum einer? Weil sie und ihr Clan diese anständigen User selbst vertrieben haben.

    Vielen, vielen Dank nochmal, Awitt. :-)

    Death in Paradise – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Death in Paradise im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …