Dr. Sommerfeld

    zurückStaffel 1, Folge 19weiter

    • 19. Gespenster
      Staffel 1, Folge 19

      Die Patienten: Bina Zeibel ist verzweifelt: Ihr Mann Eckhart will seine, mit einem Knickfuß geborene, Tochter Julia in ein Heim geben. Sommerfelds Erklärung, dass diese Behinderung operabel ist, interessiert ihn nicht. Weder Sommerfeld noch Bina wissen, dass Eckhart mit einem an Kinderlähmung leidenden Bruder aufgewachsen ist. Beide Brüder sind bis heute eifersüchtig aufeinander: Eckhart, weil der „Krüppel“ ihm immer vorgezogen wurde; Erik, weil beider Mutter Eckhart durch eine rechtzeitige Impfung vor Polio bewahrt hat. Als Erik in der Praxis Bina und Julia begegnet, gibt er sich als ihr Schwager zu erkennen. Sommerfeld rät Erik, sich gegen die „Gespenster der Kindheit“ zu wehren und sich mit Eckhart auszusprechen, um dessen Ehe zu retten. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.04.1998 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dr. Sommerfeld im Fernsehen läuft.