Dr. Sommerfeld

    zurückStaffel 1, Folge 16weiter

    • 16. Geld macht doch glücklich
      Staffel 1, Folge 16

      Paul Klein macht sich Sorgen um seine halbwüchsige Tochter Gabi. Immer wieder streiten die beiden über Geld. Vor allem fürchtet Paul den Einfluss seiner wohlhabenden, seit kurzem verwitweten Schwägerin Dagmar. Um ihrer Einsamkeit zu entgehen, verwöhnt Dagmar ihre Nichte regelrecht: So finanziert sie Gabi ein Mofa und die Mitgliedschaft in einem kostspieligen Hockey-Klub. Vergeblich versucht Paul, dem einen Riegel vorzuschieben. Darunter leidet seine ohnehin angeschlagene Gesundheit. Von Dr. Sommerfeld weiß Paul, dass seelischer Stress seine chronische Erkrankung verschlimmern könnte. Als Gabi wieder einmal ihren Kopf durch- setzen will, erleidet Paul einen Zusammenbruch. Sommerfeld ist glücklich: Die Versicherung bestätigt endlich, für den Brand auf seinem Hof aufzukommen. In Spendierlaune sucht er daraufhin für Claudia ein Paar Ohrringe aus. Doch Claudia tauscht sein Geschenk kurzerhand um. Sommerfelds Enttäuschung wird noch größer, als er von Claudias neuem Job erfährt. Auf Leas Vorschlag hin hat Kurt Schröder seine Tochter als Innenarchitektin eingestellt. Keine ganz einfache Konstruktion, wie alle Beteiligten schnell merken. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.03.1998 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dr. Sommerfeld im Fernsehen läuft.