Dr. Sommerfeld

    zurückStaffel 1, Folge 15weiter

    • 15. Mutterliebe
      Staffel 1, Folge 15

      Iris Krause, eine langjährige Patientin von Sommerfeld, ist am Ende ihrer Kräfte: Die junge Frau ist geschieden, berufstätig und Mutter von drei Kindern. Als auch noch ihre Mutter Emma, bei der sie mit den Kindern lebt, eine längst fällige Kur antritt, steht Iris kurz vor einem Zusammenbruch. Sommerfeld, der die Symptome rechtzeitig erkennt, besteht auf einer eingehenden Untersuchung in einer Spezialklinik. So muss Iris ihren geschiedenen Mann Heinz bitten, sich einen Tag lang um die Kinder zu kümmern. Heinz ist einverstanden – nicht aber Anja, seine zweite Frau. Anja ist hochschwanger und nicht bereit, Heinz mit seiner Ex-Familie zu teilen. Doch Anja hat die Rechnung ohne Dr. Sommerfeld gemacht … Zu seinem Bedauern kann Sommerfeld bei seiner Patientin Anette nicht so energisch durchgreifen. Anette, ein nicht mehr ganz junges Edel-Callgirl, leidet an einer schweren Nierenbeckenentzündung. Darauf aber nimmt ihr Zuhälter keinerlei Rücksicht. Nach dem überraschenden Verkauf des Auktionshauses verliert Claudia Sommerfeld ihre Arbeit. Sie weiß kaum, was sie nun mit ihrer Zeit anfangen soll: Im Haushalt der Sommerfelds gibt es dank Hanna kaum etwas für sie zu tun. Das berufliche Aus lässt Claudia auf die Nachricht, dass ihr Vater seine Lebensgefährtin Lea heiraten wird, mehr als empfindlich reagieren. Doch Schröders Entschluss steht fest. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.03.1998 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dr. Sommerfeld im Fernsehen läuft.