Staffel 5: 2016, Folge 1–3

    • Staffel 5, Folge 1 (45 Min.)

      „Repair“-Waschmittel gegen Fusseln, „Color-Renew-Formeln“, damit blasse Farben wieder leuchten: In der Werbung klingt alles immer verheißungsvoll. Doch viele Waschmittelprodukte halten nicht, was sie versprechen. Manche sind sogar völlig überflüssig. Trotzdem schaffen es die Hersteller, dass rund zwei Milliarden Euro im Jahr für Waschmittel ausgegeben werden. Wie machen sie das? Und warum verwenden fast alle mehr Waschmittel, als für saubere Wäsche nötig wäre? Auch an Waschmaschinen verdienen die Hersteller nicht schlecht. Je eher eine alte Maschine ersetzt wird, desto besser ist natürlich deren Geschäft. Gehen Waschmaschinen tatsächlich immer früher kaputt? Und wie sparsam ist das Sparprogramm wirklich? Gemeinsam mit Brancheninsidern deckt „Markt“-Moderator Jo Hiller die „Tricks der Waschindustrie“ auf. (Text: NDR)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 22.08.2016NDR
    • Staffel 5, Folge 2 (45 Min.)

      Es ist das beliebteste Getränk im Land: 162 Liter Kaffee trinkt durchschnittlich jeder Deutsche pro Jahr. Im Discounter kann für die Verbraucher der Kaffee oft nicht günstig genug sein. Doch warum steigen dann immer mehr Kunden auf die sündhaft teuren Kaffeekapseln um? Nur weil die Werbung geschickt mit Lifestyle für den Alltag und der schnellen Zubereitung mit den schicken Maschinen wirbt? Wie gut ist im Vergleich eigentlich der klassische Filterkaffee und stimmt hier die Qualität der Bohnen und die Röstung? Selbst beim Tee tauchen jetzt die ersten Kapselmaschinen auf. Lohnt sich hier der hohe Preis, kann der Beuteltee mit den Kapseln mithalten und was sagen eigentlich passionierte Teetrinker zum Geschmack? Und ist der Tee immer noch mit Pestiziden belastet? Gemeinsam mit Branchen-Insidern deckt Markt-Moderator Jo Hiller die „Tricks mit Kaffee und Tee“ auf. (Text: ORF)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 29.08.2016NDR
    • Staffel 5, Folge 3 (45 Min.)

      Jeder Mensch ist auf diese Institutionen angewiesen: Banken passen auf das hart verdiente Geld auf; eine Versicherung springt ein, wenn etwas Unvorhergesehenes passiert. Doch bei vielen Verbrauchern ist das Vertrauen in die so seriös auftretenden Einrichtungen bitter enttäuscht worden. So haben viele Menschen zum Beispiel jahrelang ihre Prämien für die Berufsunfähigkeitsversicherung gezahlt. Kommt es tatsächlich zum Ernstfall, weigert sich die Versicherung nicht selten, dann auch zu zahlen. Banken haben in Zeiten der Niedrigzinspolitik kaum eine Möglichkeit, das Geld der Kunden zu attraktiven Konditionen anzulegen. Weil sie selber immer weniger verdienen, versuchen einige, mit versteckten Gebühren und zweifelhaften Finanzprodukten den Verbrauchern trotzdem Geld aus der Tasche zu ziehen. Jo Hiller, unter anderem Moderator der Sendung „Markt“, deckt gemeinsam mit Insidern und Experten die Verkaufstricks und Geschäftsmaschen der Branchen auf. (Text: NDR)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 05.09.2016NDR

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Tricks… im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…