Deutsche Erstausstrahlung: RTL II

    Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Erlebnisse von Konny Reimann, seiner Ehefrau Manu und deren beiden Kindern Janina und Jason. Die Familie ist in die USA ausgewandert und möchte den amerikanischen Traum leben. Auf ihrem eigenen Landstrich namens ‚Konny Island‘ begleitet RTL II die Familie beim Wetbike-Fahren mit Hund Phoebie, bei Handwerksarbeiten oder beim Steakessen. In der ersten Folge ist unter anderem zu sehen, wie Manu in Gainesville einen eigenen Laden für Kindermode eröffnen will und Konny nebenan eine Karateschule plant. Außerdem feiert Tochter Janina ihren 26. Geburtstag und nach langer Zeit verbringt die gesamte Familie wieder Zeit miteinander. Manu und Konny geben bei dieser Gelegenheit Janinas amerikanischem Freund Coleman Nachhilfe in Sachen Norddeutsch.

    Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben auf DVD und Blu-ray

    Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben – Streams und Sendetermine

    Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben – Community

    (geb. 1951) am : RTL2 ist ein Privatsender der sich durch Werbung finanziert. Was der Sender mit den Einnahmen macht, ist seine Sache. Wenn dieser Sender also, ihrer Meinung nach, die Reimanns finanziert um die Serie zu drehen, ist das völlig legal und logisch. Im Gegensatz dazu der Schrott der auf den öffentlich rechtlichen Sendern gezeigt wird, finanziert durch "Zwangsgebühren" die vom Staat lanciert werden. Einen Mitbestimmung durch den Zuschauer völlig unmöglich. Bei RTL2 sieht das anders aus. Sinken die Einschaltquoten ist die Serie aus dem Programm, weil ja auch die Einnahmen sinken.
    Marktwirtschaft wie aus dem Lehrbuch.
    am : Wie lange wollen sich RTL-Zuschauer noch für dumm verkaufen lassen? Die ganze Auswandergeschichte wird doch nur von RTL gezahlt. Das ist dermaßen Verarsche.
    am : Warum gibt es die ganze Auswanderegeschichte der Reimanns nicht auf DVD/Bluray?
    Vom Green-Card Gewinn/Auswandern ( Umzug ) nach Texas/der erste Job usw.

    Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Vor neun Jahren wanderte der gebürtige Hamburger Konny Reimann mit seiner Familie nach Gainesville in Texas aus und baute sich dort ein kleines Imperium auf. Mittlerweile betreibt er im eigens erworbenen ‚Konny Island‘ vier Gästehäuser. Das deutsche Fernsehen war von Anfang an mit dabei. 2004 war Reimann regelmäßig bei „EXTRA – Das RTL-Magazin“ zu sehen, danach wurden die Erlebnisse des Auswanderers mit dem Schnauzer und dem Cowboyhut fester Bestandteil der VOX-Doku-Soap „Goodbye Deutschland!“.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …