Staffel 2, Folge 5

    Cast & Crew

    Streaming & Mediatheken

    Staffel 2 auf DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Di 20.09.2022
    09:35–10:25
    09:35–
    Do 09.06.2022
    14:20–15:10
    14:20–
    Di 07.06.2022
    13:40–14:30
    13:40–
    Di 15.03.2022
    12:35–13:25
    12:35–
    So 06.03.2022
    08:45–09:35
    08:45–
    Do 03.03.2022
    10:05–10:55
    10:05–
    Mi 02.03.2022
    15:30–16:20
    15:30–
    Mo 31.01.2022
    16:10–17:00
    16:10–
    Mi 01.09.2021
    13:40–14:30
    13:40–
    Fr 18.06.2021
    12:20–13:10
    12:20–
    Sa 08.05.2021
    09:40–10:30
    09:40–
    Do 06.05.2021
    13:40–14:30
    13:40–
    Mi 05.05.2021
    01:10–02:00
    01:10–
    So 02.05.2021
    17:10–18:00
    17:10–
    Di 13.04.2021
    10:05–10:55
    10:05–
    Di 13.04.2021
    06:10–07:00
    06:10–
    Mo 12.04.2021
    16:15–17:05
    16:15–
    Mo 29.03.2021
    12:40–13:30
    12:40–
    Do 28.01.2021
    08:40–09:30
    08:40–
    Di 02.06.2020
    03:15–04:05
    03:15–
    So 31.05.2020
    23:35–00:20
    23:35–
    Di 07.01.2020
    01:00–01:45
    01:00–
    So 05.01.2020
    13:00–13:45
    13:00–
    Mo 16.12.2019
    12:40–13:30
    12:40–
    So 07.07.2019
    17:30–18:15
    17:30–
    So 02.06.2019
    12:05–12:55
    12:05–
    Sa 04.05.2019
    10:55–11:45
    10:55–
    Do 28.03.2019
    03:45–04:30
    03:45–
    Mi 27.03.2019
    23:00–23:45
    23:00–
    So 10.03.2019
    01:45–02:30
    01:45–
    Sa 09.03.2019
    23:15–00:05
    23:15–
    Sa 02.03.2019
    16:45–17:30
    16:45–
    Mo 17.12.2018
    14:05–14:50
    14:05–
    Sa 20.10.2018
    14:25–15:15
    14:25–
    Mi 21.12.2016
    18:50–19:45
    18:50–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Rentnercops online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

    • (geb. 1956) am

      Die Handlung dieser Folge ist fast identisch mit: SOKO Köln, Staffel 13, Folge 9 "Wetten, dass ... ?", erstausgestrahlt am 29.11.2016, also vor nicht mal einem Monat. Der Hauptunterschied: dort ging es um Minigolf, hier um Billard.

      Die Gemeinsamkeiten gehen bis ins Detail:
      - Der Champion, der kurz davor steht, durch 100 Siege in Folge in den 100er-Club aufgenommen zu werden.
      - Der Betrug bei einer früheren Europameisterschaft, durch den der Champion erpressbar wird.
      - Der Lokal- bzw. Anlagenpächter in Geldnöten, der den Champion erpresst, zu verlieren, um dann hoch gegen ihn zu wetten. Der Champion spielt wegen der Erpressung schwach gegen einen unterklassigen Gegner.
      - Die Partieunterbrechung, angeblich wegen Toilettengangs, in Wahrheit zur Konfrontation mit dem erpresserischen Pächter, woraufhin der Champion wieder in gewohnter Qualität spielt und sogar noch gewinnen könnte.
      - Der Siegelring, den der Champion am Finger trägt, und mit dem er den Pächter schlägt, was sich dann als Muster auf seiner Haut abzeichnet.
      - Die Ausrede des Champions beim Verhör, er habe den Pächter nur freundschaftlich berührt.
      - Die Ehefrau des Pächters, von deren Geld das Lokal bzw. die Anlage seit langem betrieben wird.
      - Der Besitzer, der den Pachtvertrag auflösen möchte und dem Pächter zufällig gerade während der Partie ein lukratives Angebot unterbreitet, was dieser ausschlägt.
      - Der Mord am Pächter.

      Noch dazu spielen beide Geschichten in Köln. Wer sich für Köln-Krimis interessiert, kommt nicht umhin, zweimal in kurzer Zeit die fast gleiche Geschichte zu sehen.

      Ja, ich habe bemerkt, dass die Auflösung des Falles nicht übereinstimmt.

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…