Upfronts 2022: Der neue CBS-Sendeplan

    US-Sender bleibt stabil, verschiebt einige Bausteine

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 18.05.2022, 14:48 Uhr

    Upfronts 2022: Der neue CBS-Sendeplan – US-Sender bleibt stabil, verschiebt einige Bausteine – Bild: CBS

    Schon bei der Zusammenstellung des Serienportfolios für die Season 2022/​23 durch Serienverlängerungen(, Absetzungen) und Neubestellungen hatte sich angedeutet, dass CBS wie seine Konkurrenten mit viel Konsistenz in den Herbst starten würde.

    Das hat sich nun bei der Veröffentlichung des Programmplans bestätigt: Das Programm am Montag und Dienstag bleibt unverändert. Auch an anderen Tagen ändern sich zumeist nur einzelne „Bauklötze“, aber das Programmmuster bleibt gleich.

    Am Sonntag etwa verdrängt die neue Serie „East New York“ die Serie „Navy CIS: L.A.“ um eine Stunde nach hinten. „S.W.A.T.“ rutscht („mal wieder“) auf den frühen Freitagabend, während das neu bestellte Feuerwehrdrama „Fire Country“ den Sendeplatz am Freitag füllt, der nach der Absetzung von „Magnum P.I.“ vakant wurde.

    Am Donnerstag kürzt CBS die Comedyschiene von zwei Stunden auf eine – das hatte sich schon durch die Absetzungen angedeutet. Ebenfalls schon durchgesickert war, dass anstelle der zweiten Comedystunde dann dort die Serie „So Help Me Todd“ laufen würde, die als Anwalts-Dramedy beschrieben wird – man bleibt also eher „unterhaltsam“. Für die zweite Staffel wechselt „CSI: Vegas“ vom Mittwoch aus den späten Donnerstagabend.

    Neu im Programm ist die Reality-Serie „The Real Love Boat“ (fernsehserien.de berichtete), mit der CBS den Mittwoch zum Reality-Tag umgestaltet: „Survivor“ und „Amazing Race“ laufen im Vorprogramm.

    Herbstprogramm

    Montag

    Dienstag

    Mittwoch

    Donnerstag

    Freitag

    Samstag

    • 20:00 Uhr Drama-Wiederholung
    • 21:00 Uhr Drama-Wiederholung
    • 22:00 Uhr „48 Hours“ (Investigativmagazin über True-Crime-Fälle)

    Sonntag

    Serien, die erst in der Midseason starten:

    • „Lingo“
    • „Secret Celebrity Renovation“
    • „Superfan“
    • „Tough as Nails“
    • „True Lies“

    Für die Midseason hat CBS weitgehend Reality-Formate im Lager: „Lingo“ (schlägt in die Wordle-Kerbe: Zwei Teams müssen um die Wette Wörter enträtseln, RuPaul moderiert); „Secret Celebrity Renovation“ (Staffel 2; Celebrities überraschen „verdiente“ Personen aus ihrem Umfeld damit, dass sie ihre „Hausrenovierung“ organisieren; das kann auch mal ein Gemeindezentrum o. ä. sein); „Superfan“ (Reality-Competition; in jeder Episode treten Fans eines Musikstars auf und interpretieren dessen Musik, der jeweilige Star kürt den Sieger, der einen „besonderen“ Preis erhält – vermutlich also eher etwas Ideelles im Zusammenehang mit dem Star, kein Geld); „Tough as Nails“ (Reality-Competition für Teams von „Normalbürgern“, die in handwerklichen Herausforderungen konkurrieren).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1973) am

      Also ein an sich guter Sendeplan, nur Dass es nur noch 4 Sitcoms bei CBS gibt, lässt einen in sorge geraten. Hoffenltich bekommt CBS nicht das selbe Comedy Problem wie NBC

      weitere Meldungen