Upfronts 2019: Der neue ABC-Sendeplan

    Mit leichten Veränderungen in die neue Season

    14.05.2019, 16:05 Uhr – Bernd Krannich

    Upfronts 2019: Der neue ABC-Sendeplan – Mit leichten Veränderungen in die neue Season – Bild: ABC

    Der US-Sender ABC findet sich in einer Umbruchphase: Zunächst hat er mit Shonda Rhimes eine der wichtigsten Serienentwicklerinnen verloren, zuletzt hat die langjährige Dramaverantwortliche und spätere Senderchefin Channing Dungey ihren Dienst im Rahmen der Zusammenführung von ABC und Fox unter einem Firmendach verlassen. Dazu kommt, dass der Sender seit Jahren aus eher technischen Gründen das Quotenschlusslicht der großen vier Sender bildet: Mutterfirma Disney wertet alle Sportrechte beim Sender ESPN aus – so geht ABC ohne Livesport aus, was die Quoten im Gegensatz zu den anderen Sendern eben das entscheidende bisschen drückt.

    Das neue ABC-Programm für die Season 2019/20:

    Montag

    20.00 – 22.00 Uhr: „Dancing with the Stars“
    22.00 – 23.00 Uhr: „The Good Doctor“

    Dienstag

    20.00 – 20.30 Uhr: „Die Conners“
    20.30 – 21.00 Uhr: „Bless This Mess“
    21.00 – 21.30 Uhr: „Mixed-ish“ (neue Serie)
    21.30 – 22.00 Uhr: „Black-ish“
    22.00 – 23.00 Uhr: „Emergence“ (neue Serie)

    Mittwoch

    20.00 – 20.30 Uhr: „Die Goldbergs“
    20.30 – 21.00 Uhr: „Schooled“
    21.00 – 21.30 Uhr: „Modern Family“
    21.30 – 22.00 Uhr: „Single Parents“
    22.00 – 23.00 Uhr: „Stumptown“ (neue Serie)

    Donnerstag

    20.00 – 21.00 Uhr: „Grey’s Anatomy“
    21.00 – 22.00 Uhr: „A Million Little Things“
    22.00 – 23.00 Uhr: „How to Get Away with Murder“

    Freitag

    20.00 – 20.30 Uhr: „American Housewife“
    20.30 – 21.00 Uhr: „Fresh Off the Boat“
    21.00 – 22.00 Uhr: „20/20“

    Samstag

    20.00 – 23.00 Uhr: „Saturday Night Football“

    Sonntag

    19.00 – 20.00 Uhr: „America’s Funniest Home Videos“
    20.00 – 21.00 Uhr: Update: „Kids Say The Darndest Things“
    21.00 – 22.00 Uhr: „Shark Tank“
    22.00 – 23.00 Uhr: „The Rookie“

    Update: ABC hat zwischenzeitlich die Belegung des Programmplatzes am Sonntag um 20.00 Uhr nachgereicht: Gezeigt wird die familienfreundliche Show „Kids Say The Darndest Things“, bei der Tiffany Haddish als Moderatorin fungiert. In der Serie erklären kleine Kinder unterschiedliche Themen – so ein bisschen wie „Dingsda“ ohne Raten. Eine frühere Version lief zwischen 1998 und 2000 bei CBS, damals war Bill Cosby der Moderator.

    Die wichtigsten Entscheidungen

    Gegenüber dem aktuellen Sendeschema, das grob seit dem Jahreswechsel gilt, gibt es nur wenige Veränderungen. Vor allem „Schooled“ bleibt zunächst im Programm. „Bless This Mess“ läuft im Herbst hinter den „Conners“, wo im letzten Herbst noch das abgesetzte „The Kids Are Alright“ lief. Taschentuchdrama „A Million Little Things“ bleibt zunächst auf dem Sendeplatz hinter „Grey’s Anatomy“, wo es einen Quotenaufschwung erlebte. Dafür bleibt das „Grey’s“ Spin-Off „Seattle Firefighters – Die jungen Helden“ (aka Station 19) zunächst im Archiv – und da Lineup aus drei Serien von Shonda Rhimes („Grey’s“, „Station 19“, „HTGAWM“) wird zerrissen.

    Die neuen Serien „Emergence“ (eine Mysterygeschichte um ein Findelkind) und „Stumptown“ (mit Cobie Smulders als eine Art „Marvel’s Jessica Jones“, aber in einer Welt ohne übernatürliche Elemente) übernehmen Sendeplätze um 22.00 Uhr, während „The Rookie“ – etwas überraschend – vom Dienstag auf den Sonntag wechselt.

    Serien, die in der Midseason starten werden

    „American Idol“
    „The Bachelor“
    „The Baker and the Beauty“ (neue Serie)
    „For Life“ (neue Serie)
    „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ (Staffel 7, voraussichtlich Sommer 2020)
    „Station 19“ aka „Seattle Firefighters“
    „United We Fall“ (neue Serie)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Fernsehschauer am 14.05.2019 16:53

      ABC hat echt komplett den Verstand verloren... American Housewife am Freitag um 20:00 Uhr zusammen mit FOTB. Wow, das wäre ja so als würde man Goldbergs oder Modern Family auf den Freitag 20 Uhr Platz schieben. Richtig dumm. Und dann behält man das viel schlechtere Single Parents am Mittwoch um 21:30?! Eigentlich hätte es gar nicht verlängert gehört, bzw. wenn dann hätte es auf den Freitag 20 Uhr Sendeplatz gehört! A Million Little Things am Donnerstag nach Greys? Noch so eine dumme Entscheidung seitens ABC! Gott, was hat ABC da nur angestellt!
        hier antworten

      weitere Meldungen