NBC: „The Good Place“-Ende, „Manifest“-Rückkehr und weitere Programmpläne

    „Blindspot“ wird erst im Sommer beendet

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 09.11.2019, 15:19 Uhr

    „Manifest“ – Bild: NBC
    „Manifest“

    NBC hat seine Pläne für die Midseason enthüllt, die Zeit nach dem Jahreswechsel. Dazu gehören das Serienfinale von „The Good Place“, die Rückkehr von „Manifest“, „Good Girls“, „Brooklyn Nine-Nine“ sowie die neuen Serien „Zoey’s Extraordinary Playlist“, „Council of Dads“ und „Lincoln Rhyme: Hunt for the Bone Collector“ (ehemals „Lincoln“) und die Comedy-Serie „Indebted“.

    (Informationen zu den frischen NBC-Serien „Zoey’s Extraordinary Playlist“, „Council of Dads“, „Lincoln“ und „Indebted“)

    Eine größere Pause legt bei den jetzt veröffentlichten Programmplänen „The Blacklist“ ein, während die verkürzte, finale Staffel von „Blindspot“ von NBC für die Sommermonate zurückgehalten wird.

    „The Good Place“-Finale und der Donnerstag

    Das Serienfinale von „The Good Place“ findet bei NBC am 30. Januar 2020 statt. In einem „90-minütigen Event“ zeigt NBC ab 20.30 Uhr zunächst das „überlange“ Serienfinale, gefolgt von einem Interview-Special mit dem gesamten Cast, moderiert von Late-Night-Talker Seth Meyers.

    Ab dem 6. Februar folgt die Ausstrahlung der siebten Staffel von „Brooklyn Nine-Nine“ auf die Auftaktstaffel von „Perfect Harmony“, „Will & Grace“ rückt auf die erste Hälfte des 21.00-Uhr-Blocks vor und die neue Comedy „Indebted“ übernimmt den Sendeplatz um 21.30 Uhr.

    Der neue Montag mit „Manifest“

    Am Montagabend zeigt NBC traditionell zwei Stunden Reality gefolgt von einer Dramaserie. NBC hatte bereits angekündigt, dass das aktuell montags laufende Drama „Bluff City Law“ in der ersten Staffel nur zehn Episoden haben würde – und damit faktisch auch das Serienende besiegelt. Nach dem Jahreswechsel läuft ab dem 6. Januar 2020 um 22.00 Uhr die zweite Staffel der Mysteryserie „Manifest“. Um 20.00 Uhr füllt „America’s Got Talent: The Champions“ für einige Wochen das Programm und die ebenfalls traditionelle Lücke zwischen der Herbstausgabe von „The Voice USA“ und dessen Frühlingsausgabe.

    Der Dienstag

    Während der „The Voice“-Pause wird auch die erste Primetime-Stunde am Dienstag vakant. Hier zeigt NBC die Show „Ellen’s Game of Games“. Am 7. Januar wird als „Preview“ die Auftaktfolge der neuen Serie „Zoey’s Extraordinary Playlist“ gezeigt, die sonst sonntags ausgestrahlt wird. Danach kehrt „This Is Us“ mit den verbleibenden Episoden der vierten Staffel zurück, bevor im März die neue Serie „Council of Dads“ den Sendeplatz übernimmt. Einen genauen Termin dafür gibt es wegen programmplanerischer Unwägbarkeiten noch nicht (der US-Präsident hält in der Regel jährlich an einem Dienstag im Januar oder früh im Februar seine „State of the Union“-Ansprache, die von den großen Sendern übertragen wird; noch wurden die Modalitäten für 2020 nicht verkündet).

    Sonntag nach der Football-Season

    NBC zeigt im Herbst und Winter am Sonntagabend Football. Die Season endet mit dem Super Bowl am 2. Februar 2020. NBC startet mit seinem neuen Sonntagsprogramm am 16. Februar. Dann läuft um 20.00 Uhr die Familien-Show „Little Big Shots“, gefolgt von „Zoey’s Extraordinary Playlist“ und der dritten Staffel von „Good Girls“.

    „Lincoln“

    Am 10. Januar übernimmt „Lincoln Rhyme: Hunt for the Bone Collector“ den Sendeplatz um 20.00 Uhr am Freitag von „The Blacklist“, das nach dessen erster Staffel im März zu NBC zurückkehren wird.

    Sendetage bei NBC in der Midseason:

    Montag (ab 6. Januar 2020)

    20.00 Uhr „America’s Got Talent: The Champions“ („The Voice“ kehrt im Februar zurück)

    22.00 Uhr „Manifest“

    Dienstag (ab 7. Januar 2020)

    20.00 Uhr „Ellen’s Game of Games“

    21.00 Uhr „This Is Us“ (im März übernimmt „Council of Dads“)

    22.00 Uhr „New Amsterdam“

    Mittwoch (durchgehend)

    20.00 Uhr „Chicago Med“

    21.00 Uhr „Chicago Fire“

    22.00 Uhr „Chicago P.D.“

    Donnerstag (ab 6. Februar 2020)

    20.00 Uhr „Superstore“

    20.30 Uhr „Brooklyn Nine-Nine“

    21.00 Uhr „Will & Grace“

    21.30 Uhr „Indebted“

    22.00 Uhr „Law & Order: Special Victims Unit“

    Freitag (ab 10. Januar 2020)

    20.00 Uhr „Lincoln Rhyme: Hunt for the Bone Collector“ („The Blacklist“ kommt im März zurück)

    21.00 Uhr „Dateline“

    Sonntag (ab 16. Februar 2020)

    20.00 Uhr „Little Big Shots“

    21.00 Uhr „Zoey’s Extraordinary Playlist“

    22.00 Uhr „Good Girls“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am melden

      Ich kann mich noch immer nicht beruhigen, dass "Blindspot" abgestzt wurde!!! Dieses tolle Team werde ich tierisch vermissen!!
        hier antworten
      • am melden

        Ich denke Blacklist kommt erst im März statt im Februrar zurück.. Den einmal habt ihr März einmal Februar geschrieben... 
        • (geb. 1974) am melden

          Danke für den Hinweis, "März" ist korrekt - wurde im Artikel geändert. "Lincoln" wird in der ersten Staffel zehn Folgen haben - wie die meisten anderen diesjährigen NBC-Serien auch.
        hier antworten
      • am melden

        Auf Manifest freue ich mich am meisten, gefiel mir ganz gut, die erste Staffel....
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen