Staffel 3, Folge 1–23

    • Staffel 3, Folge 1 (47 Min.)
      Nuzo, ein Vietnam-Kriegskamerad von Magnum und T.C., kommt nach Hawaii, um die beiden um Hilfe zu bitten. Er glaubt sich von einem sadistischen russischen Colonel namens Ivan verfolgt, der ihn, Magnum und T.C. während des Vietnamkriegs gefangen gehalten und beinahe umgebracht hatte. Kurz darauf taucht Colonel Buck Greene, ein alter Widersacher aus den Zeiten in Vietnam, in Magnums Umfeld auf. Dann fliegt Magnums alter Freund Mac alias Lieutenant McReynolds mit Robin Masters’ Ferrari in die Luft. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereMo 09.12.1996RTLOriginal-TV-PremiereDo 30.09.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 2 (48 Min.)
      Da Magnum nicht an Zufälle glaubt und unbedingt Macs Tod aufklären will, beginnt er Nuzos Befürchtungen ernst zu nehmen: Könnte es tatsächlich sein, dass Ivan eine Art Privatkrieg gegen ihn und seine Freunde führt? Ein paar Hinterhalte und Schusswechsel später weiß Magnum, was tatsächlich hinter den Anschlägen steckt: T.C. wurde damals im nordvietnamesischen Gefangenenlager einer Gehirnwäsche unterzogen, die ihn zu einer Killermaschine auf Abruf machte – einem Schläfer, der zehn Jahre nach seiner Gehirnwäsche vom KGB reaktiviert und für ein Attentat auf den japanischen Kronprinzen benutzt werden soll. (Text: ZDF)
      Deutsche TV-PremiereDi 10.12.1996RTLOriginal-TV-PremiereDo 30.09.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)
      Auch im Paradies gibt es schlechte Tage, vor allem, wenn hawaiianische Götter, sprich Ki-is, im Spiel sind. Als Higgins gemeinsam mit der attraktiven Catherine Hailey auf dem Masters-Anwesen eine Kunstauktion zugunsten eines Waisenhauses veranstaltet, befindet sich auch eine Statue von Kalai Pahoa, dem Gott des Giftes, im Versteigerungsprogramm. Magnum soll für die Sicherheit der Wertgegenstände sorgen. Dumm nur, dass die Statue des Giftgottes mit einem tödlichen Fluch belegt ist, der jeden trifft, der das gute Stück in die Hände bekommt. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereMo 10.09.1984ARDOriginal-TV-PremiereDo 07.10.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 4 (46 Min.)
      Magnum ist auf dem Gutmenschen-Trip: Um Higgins einen Gefallen zu tun, holt der „neue Magnum“ für ihn am Flughafen eine schwere Bücherkiste ab. Zu seiner Verblüffung enthält die Kiste anstelle der Bücher jedoch eine junge Japanerin namens Asani Osawa, die offensichtlich von zwei Finsterlingen verfolgt wird. Higgins kennt ihren Vater, der seine Tochter ächtete, weil sie gegen seinen Willen einen Amerikaner geheiratet hatte. Asani gelang zwar die Flucht nach Honolulu, doch wird sie von den Schergen ihres Vaters verfolgt. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereDi 18.06.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 14.10.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 5 (45 Min.)
      Bei einem Rundflug werden Higgins und T.C. von zwei Passagieren entführt, die mit T.C.s Hubschrauber den einsitzenden Waffenschmuggler Morgan Lyden direkt vom Gefängnishof auflesen. Während Higgins und T.C. nach einer Bruchlandung als Gefangene ihrer Entführer durch den Urwald marschieren, versuchen Magnum und Rick, eine Spur ihrer Freunde zu finden. Letztere stellen erst ziemlich spät fest, was ihr Entführer eigentlich bezweckt: blutige Rache an Magnum, der ihn vor Jahren als Undercover-Agent der Marine hinter Gitter brachte. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereSo 17.03.1991Das ErsteFree-TV-TV-PremiereMo 18.03.1991Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 21.10.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 6 (46 Min.)
      Higgins war 1953 mit seinem Regiment in Kenia stationiert, wo das britische Militär die Aufstände der Mau-Mau blutig niedergeschlagen hatte. Dreißig Jahre später scheint ein Massai-Krieger einen Rachefeldzug gegen die daran beteiligten Soldaten zu führen. Als – immer bei Vollmond – einige von Higgins alten Regimentskameraden ermordet werden, wendet sich der ebenfalls bedrohte Edwin Clutterbuck an Magnum. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereDi 23.02.1999RTLOriginal-TV-PremiereDo 28.10.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 7 (45 Min.)
      Magnum zweifelt an seinem Verstand, als er sich eines Morgens nach dem Aufwachen in die Dreißigerjahre zurück versetzt findet – und sich außer ihm selbst kein Mensch über diese Tatsache zu wundern scheint. Doch Magnum beschließt, sich vorläufig erst mal anzupassen: Er wirft sich in einen weißen Anzug, quetscht sich in seinen (viel zu engen) Oldtimer und fährt zum alten King Kamehameha Club, wo Rick schon mit einer „jungen Dame in Schwierigkeiten“ auf ihn wartet. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereDi 12.02.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 04.11.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 8 (45 Min.)
      Bei einem exklusiven Fechtturnier muss Higgins zu seinem Entsetzen gegen einen seiner ältesten Feinde antreten, den Unsympathen William Troubshaw, der ihm einst seine große Liebe Velma ausgespannt hatte. Als Troubshaw ausgerechnet in seinem ersten Kampf gegen Higgins bei dessen erstem Treffer durch einen Stromschlag ums Leben kommt, gerät Higgins unter Mordverdacht. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereMo 19.11.1984Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 11.11.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 9 (45 Min.)
      30 Jahre ist es her, dass der Showcatcher Earl Gianelli alias „Mr. White Death“ seinen Sohn zum letzten Mal gesehen hat. Earl bittet seinen neuen Freund Magnum, ihm bei der Suche nach dem verschwundenen Phil zu helfen, dessen Mutter er einst verlassen hatte.
      Dumm nur, dass dieser Sohn, als Magnum ihn dann endlich aufgestöbert hat, nichts von seinem angeblich aufgetauchten Vater wissen will – aus dem einfachen Grund, weil der echte Earl vor 27 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Magnum schwant, dass er sich mit dem sympathischen Earl-Darsteller ein dickes Problem eingehandelt haben könnte. (Text: ZDF_neo)
      Deutsche TV-PremiereMo 26.11.1984Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 18.11.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 10 (45 Min.)
      Bei Robin Masters’ Tennisturnier soll Magnum für die erfolgreiche junge Tennisspielerin Carrie Reardon den Leibwächter spielen, da ihr Leben seit einiger Zeit bedroht wird. Carries Mutter hält ihre schärfste Tennis-Konkurrentin Ginger Grant, eine alte Liebe Magnums, für die Urheberin der Drohungen.
      Natürlich glaubt Magnum nicht an diese Anschuldigungen, besonders, da es sich bei der ehrgeizigen Carrie um eine echte Zicke handelt, die selbst den unerschütterlichen Magnum regelmäßig auf die nächstbeste Palme treibt. Dennoch muss Magnum feststellen, dass während des Turniers etwas gefährlich schief läuft. (Text: ZDF_neo)
      Deutsche TV-PremiereDi 04.12.1984Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 02.12.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 11 (45 Min.)
      Magnum (Tom Selleck)
      Magnum wird von der impulsiven Bardame Bridget Archer engagiert, um mit ihr den letzten Willen ihres verstorbenen Vaters zu erfüllen: Er wollte ein Seemannsgrab für seine Asche, die über dem gesunkenen Schiff verstreut werden soll, auf dem er im zweiten Weltkrieg Dienst getan hatte. Doch da ihr Vater vor und während der Bombardierung von Pearl Harbour angeblich seine Dienstpflichten verletzt hatte, untersagt die Marine diese Bestattung.
      Bridget bittet den widerstrebenden Magnum, die Wahrheit über ihren Vater heraus zu finden, einen Mann, den sie kaum gekannt hat. Und tatsächlich gelingt es dem Detektiv, ein völlig neues Licht auf die Vorwürfe aus der Vergangenheit zu werfen – auch wenn er sich damit ein paar unangenehme Feinde einhandelt. (Text: ZDF_neo)
      Deutsche TV-PremiereDi 18.12.1984Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 09.12.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 12 (45 Min.)
      Wieder einmal meldet sich Magnums Vietnamzeit in der Gegenwart zurück: Als er aus der Zeitung erfährt, dass seine „Kriegskameradin“, die ehemalige Armeekrankenschwester und jetzige Ärztin Karen Harmon, verdächtigt wird, drei ihrer Patienten ermordet zu haben, bietet Magnum seine Hilfe an. Obwohl Karens Verlobter Robert etwas gegen ihn hat, ermittelt Magnum schließlich auf eigene Faust. Im Rahmen seiner Recherchen stellt er fest, dass es Personen gibt, die Karen als Sündenbock missbrauchen möchten. (Text: zdf_neo)
      Deutsche TV-PremiereSo 24.03.1991Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 16.12.1982CBS
    • Staffel 3, Folge 13 (45 Min.)
      Zu seiner Verblüffung wird Magnum nach dem Tod eines früheren Klienten, des bei der Explosion seines Doppeldeckers ums Leben gekommenen Playboys Wilson MacLeish, zu dessen Haupterben. Magnum erbt satte 50 Millionen Dollar, während die entsetzte Verwandtschaft keinen Cent zu sehen bekommt. Es gibt allerdings eine Bedingung: Magnum muss auf das Anwesen des Verstorbenen ziehen und sein Personal mindestens ein Jahr lang weiter beschäftigen.
      Um 50 Millionen und ein paar Intimfeinde reicher, erfährt Magnum durch eine Videobotschaft des Verstorbenen, dass er sein Erbe als Honorar für die Aufklärung von dessen Ermordung betrachten soll. Magnum macht sich also an die Arbeit und erlebt bald eine weitere Überraschung, die ihn unglaublich wütend macht. (Text: zdf_neo)
      Deutsche TV-PremiereSo 26.05.1991Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 06.01.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 14 (45 Min.)
      Der Besitz einer Dose Anti-Hundespray macht Magnum zum Opfer einer Erpressung: Higgins zwingt ihn, eine verschwundene, sehr kostbare japanische Porzellanplatte zu suchen, die Robin Masters durch den Samurai Tozan überbracht werden sollte.
      Sollte Tozan das wertvolle, von ein paar Ninjas geraubte Stück nicht wieder finden, bleibt ihm zu seiner Ehrenrettung nur noch Harakiri, die rituelle Selbsttötung. Magnum hat zwar so seine Probleme mit Tozans Ehrenkodex, fühlt sich aber dennoch verpflichtet, sein Leben zu retten – und macht nebenbei einen Crash-Kurs in Sachen japanischer Lebensart. Die Informationen eines Yakuzas führen auf die Spur der gestohlenen Platte – und eines infamen Betrugs. (Text: zdf_neo)
      Deutsche TV-PremiereDi 08.01.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 27.01.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 15 (45 Min.)
      Magnum trainiert eine deprimierend schlechte Jugend-Basketball-Mannschaft für ein wichtiges Spiel. Eines Tages taucht die 13-jährige Willie auf und mischt Magnums Gurkentruppe kräftig auf. Magnum nimmt das begabte Mädchen ins Team und erlebt sein blaues Wunder: Willie ist nicht nur im Basketball eine Geheimwaffe, sondern kann selbst dem universal gebildeten Higgins noch etwas beibringen.
      Doch wie sich herausstellt, hat Willie ein Problem: Sie ist eine Waise und das ausgebeutete Pflegekind zweier Betrüger, die sie für ihre Zwecke einsetzen. Pflegevater Bob und seine Frau Vera sehen in Willies neuer Freundschaft zu Magnum und Higgins eine wunderbare Gelegenheit, einen Diebeszug durch Robin Masters’ Besitz anzutreten. (Text: zdf_neo)
      Deutsche TV-PremiereDi 15.01.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 03.02.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 16 (45 Min.)
      Higgins erhält Besuch von Robin Masters’ alter Highschool-Lehrerin Elizabeth Barrett, die sich zu Higgins’ Entsetzen mitsamt ihres Papageis häuslich auf dem Anwesen einrichtet, um ein Buch über berühmte Ornithologen zu schreiben. Barrett bittet Magnum, den zurückgezogen auf Hawaii lebenden Vogelexperten Dr. Tessa für sie aufzutreiben, der allerdings nicht begeistert reagiert.
      Während Higgins den Besuch der alten Dame zähneknirschend über sich ergehen lässt, findet Magnum Erstaunliches heraus: Bei der angeblichen Elizabeth Barrett handelt es sich um eine KGB-Agentin, die auf den Flüchtling Tessa angesetzt wurde – Auftrag: Mord. (Text: zdf_neo)
      Deutsche TV-PremiereDi 11.12.1984Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 10.02.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 17 (45 Min.)
      Magnum geht eine Scheinehe ein. Um elegant in die Firma seines Auftraggebers Harry MacKenzie eingeschleust werden zu können, muss Magnum in den sauren Apfel beißen und sich für einige Zeit mit seiner neuen „Gattin“ Marsha vertragen.
      Als frisch ernannter Vice President des lukrativen Familienunternehmens soll Magnum Beweise für Diebstähle in großem Stil finden – begangen von MacKenzies Neffen Andrew. Magnums neue Familie erweist sich als wahre Schlangengrube, in der Firma sieht es auch nicht besser aus, und schon der erste Tag kostet den neuen Vize beinahe das Leben. Doch es kommt noch schlimmer: Magnum und seine Freunde werden Opfer einer raffiniert eingefädelten Intrige, die sie allesamt erst einmal in den Knast befördert. (Text: zdf_neo)
      Deutsche TV-PremiereDi 30.04.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 17.02.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 18 (45 Min.)
      Im Rahmen von Recherchen für Robin Masters’ neuen Roman über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs auf Sand Island interniert wurden, spricht Higgins auch mit dem Politiker Richard Enoka, der für das Senatorenamt kandidiert. Kurz darauf hat Higgins mit dem Ferrari einen Unfall, weil möglicherweise die Bremsen manipuliert wurden.
      Magnum vermutet einen Zusammenhang mit schrecklichen Ereignissen im Lager von Sand Island, wo die Japaner von Hawaii nach der Bombardierung von Pearl Harbor einiges erdulden mussten. Und er hat recht: Der zukünftige Senator und einer seiner Freunde waren seinerzeit Zeugen eines Kriegsverbrechens geworden, bei dem ein Gefangener ermordet wurde. Da sie immer geschwiegen hatten, gab es nie einen Prozess – aber es gibt einen späten Rächer. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereDi 09.04.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 24.02.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 19 (46 Min.)
      Als Magnums Freund Marcus, ein erfahrener Rettungsschwimmer, nachts tot aus der Brandung gezogen wird, glaubt Magnum nicht an einen Unfall. Genauso wenig, wie die verdeckt ermittelnde Zivilfahnderin Tracy, die mit Magnum zusammenarbeiten will. Ihre Ermittlungen ergeben, dass Marcus offensichtlich über illegale Nebeneinkünfte verfügte – doch der eigentliche Grund für Marcus’ Tod liegt ganz woanders: In seiner Affäre mit einer verheirateten Frau. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereDi 19.03.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 10.03.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 20 (45 Min.)
      Der Vietnamveteran Sam Houston Hunter, der plötzlich in Robin Masters’ „Gezeitenpool“ bruchlandet, hatte Magnum einst in Vietnam aus einer brenzligen Situation herausgeholt. Hunter bestreitet jede Schuld am Verlust des Flugzeugs, doch niemand glaubt dem Flieger-As seine Beteuerungen.
      Als Unbekannte nachts das Flugzeugwrack durchsuchen, wird Magnum misstrauisch und warnt den inzwischen zu seinem kleinen Sohn geflogenen Piloten vor seinem Auftraggeber, dem Drogenschmuggler Mr. Sato. Während Magnum im Hintergrund ein wenig an den Fäden zieht, beschließt Hunter, Sato seinen geplanten Deal gründlich zu vermasseln. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereMo 13.01.1997RTLOriginal-TV-PremiereDo 17.03.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 21 (45 Min.)
      Higgins (John Hillerman, l.), Magnum (Tom Selleck)
      Magnum wird von seinem alten Freund Rod Crysler reingelegt: Der angebliche Vertreter von Enzyklopädien bittet Magnum, eine Bücherkiste für ihn auszuliefern. Dass diese Kiste mit neun Kilo Marihuana gefüllt ist, erfahren Magnum und T.C. erst, als ihnen bereits die Kugeln um die Ohren pfeifen.
      Als Magnum Rod zur Rede stellt, behauptet sein Freund, von einem dealenden Drogenfahnder erpresst zu werden, der ihn mit etwas Gras erwischt hatte. Da Rod auf Bewährung draußen ist, beschließt Magnum, dem alten Freund bei der Entlarvung des Drogenfahnders zu helfen – mit Unterstützung seiner Bewährungshelferin Officer Gordon. Dummerweise lügt Rod immer noch, und Magnum muss es wieder ausbaden. (Text: ZDFneo)
      Deutsche TV-PremiereDi 12.03.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 31.03.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 22 (45 Min.)
      Ein Hurrikan stört eine exklusive Party von Higgins. Doch es bleibt nicht bei einem ungebetenen Gast: Auch ein höchst asoziales Trio sucht die Ruhe vor dem Sturm und taucht plötzlich bei der Feier auf. Wieder einmal muss Magnum seinem „Freund“ Higgins unter die Arme greifen. (Text: Premiere)
      Deutsche TV-PremiereDi 26.03.1985Das ErsteOriginal-TV-PremiereDo 07.04.1983CBS
    • Staffel 3, Folge 23 (45 Min.)
      Higgins redet nicht gern von seinem Halbbruder Paddy. Schließlich ist dieser Mönch eines verarmten irischen Ordens und huldigt gerne dem Alkohol. Eines Tages taucht Pater Paddy in Hawaii auf. Magnum beteiligt sich bei dessen Suche nach einer gestohlenen Reliquie. (Text: Premiere)
      Deutsche TV-PremiereDo 16.01.1997RTLOriginal-TV-PremiereDo 28.04.1983CBS

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Magnum online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…