Trio mit vier Fäusten
    USA 1984–1986 (Riptide)
    Deutsche Erstausstrahlung: ZDF
    Original-Erstausstrahlung: NBC (Englisch)

    Eine gemütliche Jacht, ein schneller Wagen und ein Uralt-Helicopter bilden die Ausrüstung der beiden schlagkräftigen Privatdetektive Cody und Nick. Dritter im Bunde ist das Computer-As Murray, der keine Muskeln braucht, um „zuzuschlagen“. (Text: Hörzu 25/1985)

    Trio mit vier Fäusten auf DVD und Blu-ray

    Trio mit vier Fäusten – Streams und Sendetermine

    Trio mit vier Fäusten – Community

    • am

      Hallo,
      gibt es im Netz irgendwo Baupläne von Roboz dem Roboter?
      Also genaue Angaben zur Höhe,Breite,Tiefe usw.
      Oder hat ein Fan den Roboter vielleicht nachgebaut, und
      Pläne und/oder Bilder veröffentlicht?
      Es gibt leider nur sehr wenig Infos und Bilder, über Roboz, im Netz.
      Vielen Dank schon mal!
    • (geb. 1963) am

      Ja leider leider
    • (geb. 1972) am

      Die Serie war leider viel zu früh zu ende. Es gab lediglich drei Staffeln. 
    • (geb. 1972) am

      Ich wusste immer das mir die Titelmelodie bekannt vor kam. Nach fast 35 Jahren habe ich es nun gefunden. Das erste mal tauchte die Melodie (leicht abgewandelt) bei Magnum in der Folge Methoden wie im wilden Westen (Original: Billy Joe Bob, CBS 08.10.1981) auf. 
    • am

      Hallo.
      Hätte die Serie zu verkaufen. Nur einmal im Gebrauch gehabt und daher sehr guter Zustand, der drei Boxen. Wenn Interesse besteht, gern einmal schreiben: jaeger26@web.de
      MfG
      Andreas

      jaeger26@web.de

    Trio mit vier Fäusten – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    55-tlg. US-Krimiserie von Stephen J. Cannell und Frank Lupo („Riptide“; 1984–1986).

    Die Privatdetektive Cody Allen (Perry King) und Nick Ryder (Joe Penny) betreiben gemeinsam mit ihrem Freund Murray „Boz“ Bozinsky (Thom Bray) eine Privatdetektei. Ihr Hauptquartier ist Codys Kabinenkreuzer „Riptide“, der an Pier 56 im Hafen liegt. Mit Codys kleinem Schnellboot und Nicks Hubschrauber sind die beiden Frauenhelden vor Ort im Einsatz und lösen die actionreichen Fälle oft mit Hilfe ihrer Fäuste, während das schüchterne Computergenie Boz vor dem Bildschirm zurückbleibt und jegliche Recherche von dort erledigen kann. Die drei werden gelegentlich von ihrem Assistenten Kirk „Dool“ Dooley (Ken Olandt), von Mama Jo (Anne Francis) und ihrer durchweg weiblichen Bootsbesatzung unterstützt. Lieutenant Ted Quinlan (Jack Ging) von der Polizei kann das Trio nicht ausstehen. Seine Nachfolgerin wird später Lieutenant Joanna Parisi (June Chadwick).

    Die ersten 47 einstündigen Folgen der Serie liefen im ZDF um 17:50 Uhr, Pro Sieben zeigte später den Rest in deutscher Erstausstrahlung. Die Folge „The Twisted Cross“ erlitt das gleiche Schicksal wie die Folge „Schablonen der Gewalt“ aus Raumschiff Enterprise: Sie wurde in Deutschland nie gezeigt. Aus dem gleichen Grund: Es ging um Neonazis.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Trio mit vier Fäusten im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …