Staffel 1, Folge 1–13weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (30 Min.)

      General Randor wird vom Rat der Weisen beauftragt, Keldors „Armee des Bösen“ zu vertreiben, die in Eternia eingefallen sind. Anschließend soll Randor das Reich als König regieren. So geschieht es. Die Sorceress, die Wächterin über Schloss Grayskull, errichtet mit Man-At-Arms’ Hilfe eine Mystische Mauer, um das Böse für immer von Eternia fernzuhalten. Doch Jahre später, König Randor gibt gerade einen Geburtstagsempfang für seinen sechzehnjährigen Sohn Prinz Adam, kehrt die Armee des Bösen zurück und es gelingt ihr mit Evil-Lyns Hilfe, die Mystische Mauer zu durchbrechen. Nach einer Prophezeiung der Weisen Eternias sei dies die Geburtsstunde eines neuen Helden, der Eternia vor dem Untergang retten soll. Die Sorceress befiehlt Man-At-Arms, der sich auf Adams Geburtstagsparty aufhält, den Prinzen nach Schloss Grayskull zu bringen, um ihm zu offenbaren, dass er der Auserwählte sei, der als He-Man Eternia zu retten habe. Adam glaubt der Sorceress kein Wort, lehnt ab und fliegt nach Hause, in den Königspalast von Eternia. Doch als er dort ankommt, steht der Palast in Flammen. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 16.08.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 2 (30 Min.)

      Als Adam zum qualmenden Königspalast zurückkehrt, erfährt er von Marlena, dass die Bösen Krieger Eternia angegriffen haben. König Randor und die Verteidiger Eternias liefern sich mit Skeletors Truppen ein erbittertes Gefecht. Adam will ihnen zu Hilfe eilen, doch vorher macht er einen Abstecher nach Schloss Grayskull, um sich von der Sorceress in He-Man verwandeln zu lassen. Sie schärft ihm ein, dass niemand von seiner Doppelexistenz erfahren darf, da sonst seine Freunde und seine Familie in großer Gefahr schwebten. Die Sorceress verwandelt auch den schlafmützigen Cringer in eine gefährliche Bestie, da He-Man einen treuen Gefährten braucht. He-Man macht sich auf zum Immergrünen Wald, wo es um die Truppen Eternias schlecht bestellt ist. Randor wurde von Skeletor (alias Keldor) gefangen genommen und der Rest der Verteidiger Eternias geht in Evil-Lyns Sternschnuppenhagel unter. Doch gerade, als Teela von einem Feuerball getroffen zusammenbricht, greift He-Man ins Geschehen ein. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 16.08.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 3 (30 Min.)

      He-Man greift in die Schlacht ein und wirft Skeletors Truppen erst einmal zurück. Evil-Lyn potenziert den Sternschnuppenschauer in eine Art Meteorhagel, den He-Man mit einem Riesenfels als Schutzschild abwehrt. Skeletors Truppen ziehen sich zurück und He-Man macht sich auf den Weg, um König Randor aus Skeletors Klauen zu befreien. Zwar besiegt er Skeletor im Kampf, kann ihn aber nicht dingfest machen, da Skeletor Randor nach wie vor als Geisel auf einem Felsvorsprung hält. Patt. Man einigt sich darauf, dass Skeletor freien Abzug erhält, wenn er Randor am Leben lässt, doch als Skeletor durch die Lüfte davonreitet, schießt er mit dem Widderstab auf den Felsvorsprung und Randor stürzt in die Tiefe. He-Man springt hinterher, greift Randor im Flug und schlägt sein Schwert in den Felsen, um Halt zu bekommen. König Randor ist gerettet. Später im Königspalast wird gerätselt, wer der geheimnisvolle He- Man ist. Es gelingt Man-At-Arms das Gespräch abzuwürgen, bevor Adam, vor Eitelkeit platzend, das Geheimnis seiner Doppelidentität lüftet. Währenddessen schwört Skeletor natürlich Rache … (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 16.08.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 4 (30 Min.)

      Adam will Teela und seinem Vater beweisen, dass er kein Feigling ist und meldet sich freiwillig, um Stratos nach Avion zu begleiten, der dort einen Streit schlichten will. Skeletor aber, der He-Man im Zweikampf stellen will, beschließt, Adam unterwegs gefangen zu nehmen, um dadurch He-Man in die Snake Mountains zu locken. Skeletor schickt Randor das Zauberschwert als Beweis dafür, dass Adam sich in seiner Gewalt befindet und wartet dann auf He-Man. Man-At-Arms und Orko müssen nun also das Schwert in die Snake Mountains schmuggeln, damit Adam sich dort in He-Man verwandeln kann. Inzwischen hat Skeletor von Tri-Klops ein Monster bauen lassen, das He-Man vernichten soll. Nachdem Orko mit einigen Verwandlungen die Wachen ausgetrickst hat und das Zauberschwert in Adams Hände gelangt, verwandelt dieser sich in He-Man und der Kampf beginnt. He-Man besiegt das Monster und schlägt Skeletor in die Flucht. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 20.09.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 5 (30 Min.)

      Skeletor will sich das Ambrosia der Andreenier aneignen, weil es ihn stark genug machen würde, um He-Man zu besiegen. Deshalb hetzt er die Andreenier gegen die Avionier auf, bis sich die feindlichen Armeen tatsächlich säbelrasselnd auf dem Schlachtfeld gegenüberstehen. Da gönnt Skeletor sich etwas von dem Ambrosia und tatsächlich scheint He-Man ihm nun nicht mehr gewachsen zu sein. Doch mitten im Kampf verlassen Skeletor die Kräfte, und unerwünschte Nebenwirkungen stellen sich ein, die bei jedem Ambrosianascher auftauchen, der nicht zum Volk der Andreenier gehört. Da He-Man und Teela allerdings die feindlichen Armeen auf dem Schlachtfeld wieder trennen müssen, gelingt es Skeletor und seinen Schergen zu fliehen. Immerhin aber treten die Andreenier nach Klärung sämtlicher Missverständnisse dem Militärbündnis gegen Skeletor bei. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 27.09.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 6 (30 Min.)

      Man-At-Arms spürt eine Energiequelle auf, die vom Korditkristall ausgeht. Auch Skeletor nimmt die Schwingungen wahr und wird von Evil-Lyn an die Existenz des Korditkristalls erinnert, mit dem man bereits die Mystische Mauer zum Einsturz gebracht hat. Leider ist der Kristall von Merman geklaut worden und befindet sich nun auf dem Grund des Meeres von Rakash. Auch Man-At-Arms macht sich auf die Suche nach dem Kristall, und so kommt es zwischen ihm und den Bösen zu heftigen Kämpfen auf dem Meeresgrund. Schließlich frisst ein Riesenfisch den Kristall und schluckt Man-At-Arms gleich mit runter. He-Man springt hinterher und schwimmt mit Man-At-Arms durch die Magensäure des Monsters. Der Fisch macht sich auf den Weg nach Schloss Grayskull und wird dabei von Verteidigern Eternias verfolgt. Man-At-Arms gibt über Bildschirm den Befehl den Fisch samt Inhalt in die Luft zu jagen, falls eine Gefahr für Schloss Grayskull besteht. Doch gerade, als Teela schweren Herzens den Befehl ihres Vaters umsetzen will, klettert He-Man samt Man-At-Arms und Kristall aus dem Fisch. Da der Kristall zu explodieren droht, muss He-Man mit dem Zauberschwert dessen Kraft absorbieren. Alles geht gut. Fast alles, denn Skeletor hat mitbekommen, dass Teela bereit war ihren Vater zu opfern, um Schloss Grayskull zu retten. Daher beschließt er, sich das alte Gemäuer mal etwas näher anzusehen. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 04.10.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 7 (30 Min.)

      Da Orko beim Wiederaufbau Eternias ein paar Statuen zerbricht, hält er sich für einen Nichtsnutz und geht nach Schloss Grayskull um die Sorceress zu bitten, ihn nach Trolla zurückzuschicken. Dort zeigt ihm ein mysteriöser Fremder das Buch der Vergangenheit und beweist ihm, dass Orko für Eternia sehr wichtig ist. Skeletor will sich inzwischen den magischen Widderstein aneignen, mit dem man jedes Hindernis aus dem Weg räumen kann. Es gelingt seinen Schergen, Faceless One, den Wächter des Widdersteins auszutricksen, und so macht sich die Armee des Bösen auf nach Schloss Grayskull, wo Skeletor He-Man mit dem Stein besiegt. Die Sorceress befiehlt Orko, Skeletor abzulenken, damit sie Zeit hat, He-Man wieder kampfbereit zu machen. Orko und Skeletor liefern sich ein Zauberduell auf der Schlossbrücke, und es gelingt Orko, den Stein an sich zu nehmen. He-Man erwacht und besiegt Skeletor nach kurzem Kampf. Doch dem Bösen gelingt wieder einmal die Flucht. Da Orko nun gesehen hat, dass er doch kein Nichtsnutz ist, beschließt er, in Eternia zu bleiben. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 31.07.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 11.10.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 8 (30 Min.)

      Der friedliche Planet Eternia wird von den Mächten der Finsternis bedroht. Skeletor, der tyrannische Anführer der Unterwelt, will mit seiner Gefolgschaft das Universum erobern. Dazu benötigt er die magische Macht von Schloss Grayskull. Diese wird von der Zauberin Sorceress gehütet. Sie überträgt dem jungen Prinzen Adam die Aufgabe, das Geheimnis von Grayskull zu schützen. Wenn Gefahr droht, verwandelt sich Adam in He-Man, den furchtlosen Kämpfer für das Gute. Zusammen mit den Masters of the Universe nimmt er den Kampf gegen Skeletor und seine Truppen auf. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.08.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 18.10.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 9 (30 Min.)

      Während einer Schlacht mit den Kriegern des Bösen wird Teela so schwer verletzt, dass sie nur durch eine Bluttransfusion der Sorceress gerettet werden kann. Dies zeitigt den Nebeneffekt, dass Teela plötzlich Gedanken lesen kann. Evil-Lyn versucht, sich dies zunutze zu machen und sendet ihr eine falsche telepathische Botschaft, durch die sie die Masters für eine weitere Schlacht in die Wüste der Zeit bestellt. Sinn des Ganzen ist jedoch, die Deckung der Masters auszuheben, die Schloss Grayskull schutzlos zurücklassen. Im Schloss macht Man-At-Arms der Sorceress inzwischen große Vorwürfe, da sie sich weigert, sich Teela gegenüber als ihre Mutter zu erkennen zu geben. Die Sorceress erklärt Man-At-Arms, dass sie sich Teela nicht offenbaren könne, da erstens die Zeit noch nicht gekommen sei, und zweitens Teela mit dieser Nachricht vollkommen überfordert wäre. Es gelingt He-Man, den Angriff der Krieger des Bösen auf Schloss Grayskull abzufangen, aber Skeletor entkommt ein weiteres Mal. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.08.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 25.10.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 10 (30 Min.)

      Auf dem Weg zu Häuptling Carnivus stoßen Adam und Teela auf ein Drachenweibchen, das von Beastman in einer Höhle verschüttet wurde. Adam und Teela befreien die Alte. Orko übt derweil Jonglieren und findet die Eier der Drachenmutter. Er hält sie für Jonglierbälle und nimmt sie mit. Beim Jonglieren fallen sie ihm herunter, die Schalen platzen und die Drachenbabies schlüpfen. Die jungen Drachen beginnen sofort mit der Verwüstung Eternias; Skeletor wittert seine Chance und versucht, sie mit Hilfe eines Doomseekers nach Schloss Grayskull zu locken, damit sie dort die Schlossmauer einrennen. Die Sorceress ruft Adam zu Hilfe, um Grayskull zu verteidigen. Doch selbst He-Man scheint gegen die wildgewordene Drachenbrut, zu der sich auch noch die Drachenmutter gesellt, machtlos zu sein. Als die Drachenmutter sich anschickt, He-Man zu zertrampeln, hält sie inne und identifiziert ihn als Adam, von dem sie zuvor aus der Höhle gerettet wurde. Natürlich tritt sie nicht zu und wechselt sogar die Seiten. Die Krieger des Bösen fliehen und Teela rätselt, warum die Alte He-Man verschont hat … (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.08.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 01.11.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 11 (30 Min.)

      Man-At-Arms erfindet einen Gürtel für Skeletor, der ihm heftige Stromstöße verpasst, wenn er einen bösen Gedanken hat. Dies nutzen die Krieger des Bösen aus, um ihrem Boss, der sich nun nicht mehr wehren kann, mal richtig zu zeigen, wo der Hammer hängt. Einzig Tri-Klops hat Mitleid und baut einen Brustpanzer für He-Man, mit dem Skeletor den Spieß umdrehen kann: He-Man bekommt immer dann einen Stromstoß verpasst, wenn er einen positiven Gedanken hat. Tatsächlich scheint Skeletor He-Man während einer Schlacht auf diese Weise klein kriegen zu können. Doch im letzten Augenblick erscheint die Sorceress, um He-Man telepathisch daran zu erinnern, dass das Gute immer über das Böse siegen wird und das Gute so sehr Teil der Persönlichkeit He-Mans ist, dass der Panzer ihm nichts anhaben kann. He-Man sprengt den Panzer und die Krieger des Bösen fliehen. Lediglich Skeletor hängt über einem Abgrund und winselt um sein Leben. He-Man zieht ihn zu sich herauf. Doch als er Skeletor einkerkern will, greift dieser mit dem Widderstab an. Während He-Man für kurze Zeit benommen ist, gelingt Skeletor die Flucht … (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.08.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 15.11.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 12 (30 Min.)

      Nachdem Mekanek während einer Schlacht mal wieder nur zur Feindaufklärung eingesetzt wird, fühlt er sich minderwertig, weil er nicht fliegen kann wie Stratos und nicht so stark ist wie Man-E-Faces und Ram-Man. Zwar erklärt ihm Adam, dass auch er etwas Besonderes ist, doch als Man-At-Arms einen neuen Feindaufklärer erfindet, packt ihn die Depression und er verzieht sich in den Wald. Dort trifft er auf Marzo, einen alten Zwerg, der verspricht, ihm einen Wunsch zu erfüllen, vorausgesetzt Mekanek bringt ihm ein Amulett aus der Feuerwüste, das seine Schwester dort vor langen Jahren verloren habe. Mekanek macht sich auf den Weg. Inzwischen bemerkt die Sorceress, dass Eternia neues Ungemach droht, denn Graf Marzo, der böse Magier, den die Weisen vor Urzeiten in einen anderen Körper gesperrt und in die Einöde verbannt hatten, sei nun wieder aufgetaucht. Als Mekanek dem Zwerg das Amulett, den Quell von Marzos Zauberkraft, bringt, nimmt Marzo seine ursprüngliche Gestalt an und attackiert den Königspalast. He-Man geht k.o., Eternia fällt. Doch da ergreifen Orko und Mekanek die Initiative. Orko weckt He-Man und Mekanek fährt den Hals aus und beißt Marzo das Zauberamulett aus der Hand. Eternia ist wieder mal gerettet. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.08.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 15.11.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare
    • Staffel 1, Folge 13 (30 Min.)

      Beastman schleppt neue Viecher an, mit denen Skeletor hofft, Grayskull zu erobern: Shadow Beasts! Furchterregende Kreaturen, die nur den kleinen Nachteil haben, dass sie kein Licht vertragen, nicht mal das der Sterne und des Mondes. Also verstopft Skeletor einige Vulkanschlote in der Hemisphäre der Schatten, um den Druck in der Erde zu erhöhen und damit einen Vulkanausbruch zu verursachen, der den Himmel verfinstert. So geschieht es. Die Shadow Beasts und die Krieger des Bösen greifen den Königspalast an und binden die Verteidiger Eternias dort, während Skeletor selbst mit einigen Shadow Beasts auf Grayskull zureitet. Dort sorgt die Sorceress für magische Lichtstrahlen, die die Shadow Beasts vertreiben. Der nun wehrlose Skeletor bekommt von He-Man einen Kinnhaken verpasst, und He-Man selbst erhält den Auftrag, die Vulkanschlote in der Hemisphäre der Schatten wieder freizulegen. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 08.08.2003 RTL II
      Original-Erstausstrahlung: Fr 22.11.2002 Cartoon Network U.S.
      1. Reviews/Kommentare

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn He-Man and the Masters of the Universe im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …