zurückStaffel 7, Folge 1–10weiter

    • Staffel 7, Folge 1 (45 Min.)

      Horst und Christina ziehen aus, um ihr Glück in der Fremde zu suchen. Die Einsamkeit nagt an Dr. Hannes Beyer, er macht Julia einen Heiratsantrag – erfolglos. Einziger Lichtblick: die sympathische neue Nachbarin Gudrun Reichert. (Text: Hörzu 28/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.07.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 2 (45 Min.)

      Personelle Veränderungen in der Praxis: Dr. Nenner kehrt zurück. Für Christina, die zu ihrem Freund zieht, wird Sabine als neue Sprechstundenhilfe engagiert. Limbo, Dr. Beyers Hund, rettet auf der Straße eine verletzte Katze. Kurz darauf wird sie vergiftet! (Text: Hörzu 29/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.07.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 3 (45 Min.)

      Hannes versteht sich mit dem neuen Nachbarn Damian Pavo auf Anhieb. Nur Limbos Interesse an Schiran, dessen Pfau, belastet die aufkeimende Freundschaft. Alwin hat geerbt. Er lädt Martha zu einer Reise ein. Als sie ablehnt, verläßt er sie für immer. (Text: Hörzu 30/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.07.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 4 (45 Min.)

      Aus Rache wollen Janis und Klaus der exaltierten Frau Ringelmeyer ihren tibetanischen Tempelhund „Ping“ entführen. Pech für die Jungen: Sie erwischen Otto, den Liebling der alten Frau Hager – auch ein Tibetaner wie „Ping“. Dr. Beyer sorgt dafür, daß der lokale Radiosender eine Vermißtenmeldung durchgibt … (Text: Hörzu 31/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.08.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 5 (45 Min.)

      Maxim erschießt ein Rabenweibchen, um seinem Vater, einem passionierten Jäger, zu imponieren. Kurz darauf werden Frauen von einem großen Vogel angegriffen – es ist das Rabenmännchen! Maxims Tierfrevel kommt durch den Präparator Saloni heraus. (Text: Hörzu 32/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.08.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 6 (45 Min.)

      Allerhand los in der Tierpraxis: Dr. Beyer weigert sich, ein Pferd einzuschläfern. Herr Emmerich trauert um seinen Papagei, Herr Saderlund sucht „Spatzi“, ein Hängebauchschwein. Zwei Jungen wollen damit zu einer Party. (Text: Hörzu 33/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.08.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 7 (45 Min.)

      Endlich Urlaub! Dr. Hannes Beyer fährt mit Gudrun und Claudia Reichert an die Nordsee. Aber auch dort kommen sie nicht ganz zur Ruhe. In der Familie, bei der sie wohnen, gibt es Ärger: Der alte Mortensen will sich nicht aufs Altenteil zurückziehen. (Text: Hörzu 34/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.08.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 8 (45 Min.)

      Julius Rödel behauptet, Carlo, der Hund seiner Nachbarin, habe beim Bauern Strate Hühner gerissen. Das Tier ist verletzt – dies könnte ein Indiz sein. Doch Dr. Beyer glaubt nicht, daß Carlo der Übeltäter gewesen ist! (Text: Hörzu 35/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.09.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 9 (45 Min.)

      Sterbend vertraut Max von Praunheim dem Tierarzt einen Geldbetrag an, den er dem jungen Daniel übergebn soll. Dafür soll er sich um Pferd und Katze kümmern. Beyer willigt zögernd ein – es wird Ärger mit Praunheims Schwester geben! Außerdem sorgt ein Wellensittich für Aufregung. (Text: Hörzu 36/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.09.1991 ZDF
    • Staffel 7, Folge 10 (45 Min.)

      Messmann ist bankrott, die Familie muß sich einschränken. Für Kerstin, 13, heißt es Abschied nehmen von ihrem Pony Iltschi. Den Hund, den der Vater ihr schenkt, mag das Mädchen nicht. Dr. Beyer will ihr helfen – aber wie? (Text: Hörzu 37/91)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.09.1991 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ein Heim für Tiere im Fernsehen läuft.