Dr. Sommerfeld

    zurückStaffel 3, Folge 12weiter

    • 53. Im Teufelskreis
      Staffel 3, Folge 12
      Bild: Das Erste
      Im Teufelskreis (Staffel 3, Folge 12) – © Das Erste

      Die Patienten: Elke Eckhardt hat große Sorgen: Ihr anderthalbjähriger Sohn Toby ist ständig krank; er hat Fieber und leidet an Untergewicht, doch kein Arzt konnte bisher helfen. In ihrer Not wendet sie sich an Sommerfeld. Er überweist den kleinen sofort ins Behring-Krankenhaus, in dem Katja kurzfristig als Schwester auf der Kinderstation eingesprungen ist. Nach und nach kommt die schreckliche Wahrheit über Tobys Krankheit ans Licht: Seine Mutter leidet am „Münchhausen-by-proxy-Syndrom“, einer noch wenig erforschten psychischen Krankheit, bei der Mütter dem eigenen Kind Schaden zufügen, um es dann aufopfernd zu umsorgen. Eine außergewöhnliche Situation für Sommerfeld: Wie kann er Elke dazu bringen, sich selbst zu erkennen und sich in psychotherapeutische Behandlung zu begeben? Mit einem Kreislaufkollaps wird der Taxifahrer Herr Schaller in die Praxis eingeliefert. Er ist am Bankschalter zusammengebrochen. Auf seinem Konto fehlen 800.000 Mark. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 18.03.2000 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      Sa
      10.10.200918:05–18:55Das Erste
      18:05–18:55
      evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dr. Sommerfeld im Fernsehen läuft.