Staffel 5, Folge 1–8

    • Staffel 5, Folge 1 (120 Min.)

      Nun heißt es wieder: Flirten bis der Arzt kommt. Oder der DJ? Der Lackierer? Vielleicht ist es auch der Ingenieur, der am Ende das Herz der neuen Traumfrau erobert. Diese 20 Single-Männer sind in diesem Jahr bei „Die Bachelorette“ dabei:

      Alexander (29), Personal Trainer aus Gammelby: „Familie geht über alles“

      Andi (28) KFZ-Sachbearbeiter aus Bielefeld: „Ich suche eine Frau mit Herz, Humor und Kinderwunsch“

      Brian (27), Maler und Lackierer aus Sauerlach: „Für die Richtige muss man auch mal Umwege gehen“

      Chris (28), Automobilkaufmann aus Hanau: „Das wird mein allererstes Blind Date .“

      Daniel (27), Vertriebsingenieur aus Bad Saulgau: „Das Aussehen ist nun mal der Türöffner .“

      Dave (33) Gastronom aus Völklingen: „Klar lernt man als Barkeeper nette Frauen kennen. ABER .“

      Dennis (25), Tourismuskaufmann aus Iffezheim: „Die Nächste soll die Richtige sein“

      Eddy (27), Tanz- und Fitnesstrainer aus Neustadt: „Lebe jeden Tag als ob es dein letzter wäre!“

      Filip (24), Fitnesstrainer aus Hamburg: „Als Fitnesscoach ist das Vertrauen der Frauen gering, die Vorurteile sind groß“

      Jan (24), Bank-Mitarbeiter aus Saarbrücken: „Ich wünsche mir das Normale“

      Jorgo (30), Masterabsolvent aus Mannheim: „Ich sehe das Leben als Schule“

      Kai (38), Karriere-Berater aus Dortmund: „Ich bin gekommen um zu bleiben“

      Kevin (27), Versicherungskaufmann aus Norderstedt: „Ich bin nicht der Typ, der ständig auf Partys rumeiert“

      Manuel (38), Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie aus Frankfurt: „Ich habe ein Auge für Schönes“

      Maxim (29), Ingenieur aus Hamburg: „Für eine Lady bin ich sehr gerne der Gentleman“

      Rafi (28), Personal Trainer aus Köln: „Reden kann Jeder. Ich mache auch“

      Sascha (39), Werbefachmann aus Tönisvorst: „Ich glaube, die anderen Jungs haben Respekt vor meinem Alter“

      Sören (33), DJ aus Hamburg: „Für Dating-Apps bin ich zu altmodisch“

      Stefan (35), Steuerfachangestellter aus Hannover: „Ich weiß, was ich will. Und kenne das mit der Liebe .“

      Vadim (27), Export-Assistent aus Weinheim: „Ich weiß wie es ist, wenn man nichts hat“

      Acht Folgen lang buhlen coole Kerle um eine heiß begehrte Frau und bekommen weiche Knie, wenn sie die Rosen in der Hand hält. Humor, Charme, Intelligenz – viele Wege führen zum Herz einer Dame. Und doch kann am Ende nur Einer das der Bachelorette erobern . (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 18.07.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 2 (120 Min.)

      „Ich hab mega Bock und ich will die Jungs jetzt endlich kennenlernen!“ Mit diesen Worten läutet die Bachelorette Woche zwei auf Korfu ein und 17 Männer hoffen auf das erste Date mit Nadine. Am Morgen nach der ersten Nacht der Rosen liegt in der Männer-Villa Spannung in der Luft. Eine Nachricht von der begehrten Junggesellin und die Einladung zu einem Date werden sehnsüchtig erwartet. Und tatsächlich: Per Videobotschaft lädt Nadine zum ersten Einzeldate ein – Filip ist der Glückliche und darf sich über ein romantisches Kennenlernen auf hoher See freuen. An Deck einer Segelyacht schippern die beiden über das Mittelmeer, ehe sie einen Stopp einlegen und sich ins türkise Nass stürzen. Die Hüllen fallen und Filip gefällt, was er sieht: „Alles knackig, alles dran.“ Den Tag lassen Nadine und der 24-Jährige anschließend beim romantischen Candle-Light-Dinner in einer malerischen Bucht ausklingen. Als Filip am Abend zurück in die Villa kehrt, warten die restlichen Männer schon gespannt auf ihn. Doch er hat andere Pläne: ‚Jungs, ich kann aber nicht lange bleiben. Ich hole nur meine Sache und gehe heute zu ihr‘. Verbringt er tatsächlich gleich nach dem ersten Date die Nacht mit der Bachelorette? Am nächsten Tag klingelt es, Nadine hat eine Nachricht für die Jungs hinterlassen: Acht von ihnen lädt sie zu einem Gruppendate ein. Bei einem griechischen Mittagessen will sie Stefan, Jan, Brian, Andi, Jorgo, Rafi, Sören und Dave auf den Zahn fühlen und mehr über sie herausfinden. Stefan nutzt die Gelegenheit und bittet Nadine um ein Einzelgespräch. Unter vier Augen werden die Gespräche schnell intimer, so eröffnet der Hannoveraner ihr nicht nur, dass seine letzte Beziehung ganze 15 Jahre hielt, sondern auch: ‚Ich bin sogar noch verheiratet‘. Wie wird die Bachelorette auf diese Tatsache reagieren? Nach Ouzo, Sirtaki und guten Gesprächen geht es für die Herren am Abend zurück in die Villa. Gleich am nächsten Morgen hat Nadine eine Überraschung für Manuel, Chris, Alex, Maxim, Daniel, Dennis, Kevin und Eddy. Sie dürfen sich über das zweite Gruppendate der Woche freuen und im Land der olympischen Spiele wird der Kampf um die attraktive Brünette zum Motto: ‚Die Jungs werden sich miteinander messen müssen‘, verspricht sie. In verschiedenen Disziplinen müssen die Männer ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Aber gute Vorbereitung ist alles: ‚T-Shirts ausziehen, ihr dürft euch einölen‘, verkündet Nadine. So gut es geht, unterstützt sie die Männer dabei: ‚So hab ich mir das vorgestellt als Bachelorette‘, freut sie sich.’ Wer beim Bogenschießen, Tauziehen und Ringen am besten abgeschnitten hat, darf den Abend mit Nadine bei einem romantischen Dinner über den Dächern der Stadt verbringen. Wer ist der Glückliche? Tags drauf macht sich Ernüchterung in der Männervilla breit. Wenn es nach einigen der Jungs geht, bemüht sich die 32-jährige Berlinerin zu wenig um die Herzen der Herren. So verkündet Manuel: ‚Sie muss sich langsam ins Zeug legen. Bei mir tut sie sich heute schwer‘. Und auch in Filips Augen könnte die begehrte Junggesellin mehr Einsatz zeigen: ‚Wenn sie will, dass wir um sie kämpfen, dann muss von ihr mehr kommen‘. Rafi hingegen kann den Ärger der beiden nicht nachvollziehen und mischt sich in die Diskussion ein. Vor allem Filip passt das nicht und die Situation artet in ein heftiges Wortgefecht aus: „Wir unterhalten uns und du laberst dazwischen. Merkst du, dass keiner Bock auf dich hat?“ Nadine ahnt von all dem nichts, als sie sich auf die zweite Nacht der Rosen vorbereitet. Doch Rafi sucht am Abend das Gespräch zu ihr und berichtet von dem Streit. Wird sie aus dem Vorfall ihre Konsequenzen ziehen? Zu Manuel, dessen Unbehagen sie wahrnimmt, sucht sie selbst das Gespräch, woraufhin er ihr eröffnet: ‚Ich habe geplant, dass ich eigentlich abreise‘. Ob er tatsächlich freiwillig das Handtuch wirft? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 25.07.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 3 (120 Min.)

      Beim Crosskartfahren mit anschließendem Barbecue können heute sechs Männer Vollgas geben – sowohl auf der Kartbahn als auch in Sachen Liebe. Das Einzel- wird zu einem Märchen-Date im Sissi-Schloss mit allem, was dazu gehört: Kutschfahrt, Privatkonzert – und dem richtigen Prinzen? Und: Wiedersehen macht Freude: Nach einem Beach-Date mit fünf Männern überrascht die Bachelorette in Jogginghose und mit Bier im Gepäck die Herren in ihrer Villa. (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 01.08.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 4 (120 Min.)

      Zu Dritt geht es heute abenteuerlich zu: Die Bachelorette lädt 2 Männer zum Klippenspringen ein, doch nur einer kehrt in die Villa zurück. Unter dem Vorwand krank zu sein schickt Nadine ihren besten Freund mit 5 Männern auf Tour. Was die Herren nicht ahnen: Tobias ist im Auftrag der Bachelorette unterwegs, während sie das Geschehen via Bildschirm verfolgt. Paragliding und ein weiterer Klippensprung sorgen beim Einzeldate für reichlich Adrenalin. (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 08.08.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 5 (120 Min.)

      In Griechenland brechen die letzten Tage an, denn die Homedates stehen schon vor der Tür. Mit wem Nadine diese verbringen will, gilt es bei den nächsten Dates herauszufinden: ‚Von denen, wo ich noch zu große Fragezeichen habe, es mit dem Kennenlernen einfach nicht richtig vorwärts geht und sich nichts weiter entwickelt, muss ich mich verabschieden‘, kündigt die Bachelorette verheißungsvoll an. In Woche 5 gehen mit der Männer-WG langsam aber sicher die Hormone durch. Während Eddy der Abstinenz zu seiner eigenen Überraschung sogar etwas Positives abgewinnen kann, fällt manch anderem das deutlich schwerer, wie er verrät: „Der eine oder andere kann der Lust nicht wiederstehen.“ Doch die Erlösung kommt in Form von Post von Nadine. Dave, Filip, Alex und Jorgo werden zu einem Date der ganz besondere Art eingeladen: „Wir spielen heute Herzblatt. Ich gehe nur danach, was ich höre und was ich fühle und nicht danach, was ich sehe.“ Ob Blind Dance oder Liebesbriefe schreiben – mit verschiedenen Aufgaben versucht die begehrte Junggesellin herauszufinden, welcher der Männer am besten zu ihr passt – ohne zu wissen, mit welchem der Herren sie es dabei gerade zu tun hat. Derjenige, der sie am Ende überzeugt, darf den Abend mit ihr im Whirlpool verbringen. Am nächsten Tag führen die Männer ernste Gespräche, Eddy hat schon in der letzten Woche deutlich gemacht: ‚Entweder Einzeldate, oder ab nach Deutschland‘. Prompt erreicht die Männer eine Nachricht von der Bachelorette: „Brian und Eddy, wir müssen reden!“ kündigt sie an. In intensiveren Gesprächen unter vier Augen will sie herausfinden, wie die Jungs wirklich ticken, zu wenig konnte sie bislang über sie in Erfahrung bringen. Doch bekommt sie überhaupt die Gelegenheit dazu oder lässt Eddy seiner Ankündigung Taten folgen und verabschiedet sich direkt wieder von ihr? Was er nicht ahnt: Nadine selbst hat sich vorgenommen, unmittelbar nach diesem Date einen der beiden nach Hause zu schicken. Zurück in der Villa flattert noch am selben Abend die Einladung zu einem weiteren Date ins Haus: Für Daniel geht es mit der Bachelorette zum Einzeldate nach Athen! Nach einem Spaziergang durch die historischen Gässchen der griechischen Hauptstadt geht es für ein „Dinner in the Sky“ hoch hinaus. Ein Abendessen mit Blick auf die Akropolis – romantischer könnte es kaum sein. Wieder am Boden lassen die beiden den Abend gemeinsam ausklingen und kommen sich näher. Nach einem innigen Kuss stellt Nadine ihm die Frage aller Fragen: „Willst du heute Nacht hier schlafen?“ In der fünften Nacht der Rosen bekommt die Bachelorette trotz ausgelassener Poolparty die Unsicherheiten so einiger Männer zu spüren. Während die einen wieder und wieder ihre Bestätigung suchen, machen andere ihrem Frust Luft und suchen nach Antworten. Auch Jorgo ist enttäuscht über den bisherigen Verlauf und stellt Nadine zur Rede: „Wie kann man in Griechenland sein, einen Griechen mit im Team haben und nicht mit ihm irgend ein Einzeldate aussuchen?“ Wie wird die 32-Jährige auf diesen Angriff reagieren? Kurz vor der Rosenvergabe weiß sie: ‚Es kann auch sein, dass ich das ein oder andere Männer-Ego gerade verletze‘. Wie werden die beiden Männer, die sie noch am Abend nach Hause schickt, die Abfuhr verkraften? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 15.08.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 6 (120 Min.)

      Gemeinsam mit den verbliebenen sechs Männern strandet die Bachelorette auf einer einsamen Insel. Hier gilt es, ein Lager aufzubauen, mit Zelten und Lagerfeuer – denn alle bleiben über Nacht! Bevor es zurück nach Deutschland geht, muss Nadine sich von zwei weiteren Männern verabschieden. Vier Herren besucht die Bachelorette danach bei ihren Homedates, nur drei werden auf ein Dreamdate eingeladen. (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 22.08.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 7 (120 Min.)

      Die Dreamdates stehen an. Es geht nach Holland! Dort plant die Bachelorette einen Tag voll landestypischer Klischees: Holzschuhe bemalen, Windmühlen bestaunen – ob die Männer sich ihre Dreamdates so vorgestellt haben? Eine traumhafte Kulisse erwartet jeden von ihnen dann doch noch, als es auf die ABC-Inseln der niederländischen Antillen geht. (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 29.08.2018RTL
    • Staffel 5, Folge 8 (120 Min.)

      Auf Korfu brechen die letzten zwei Tage an, bevor die Bachelorette ihre finale Entscheidung treffen muss. Für wen schlägt ihr Herz und wer bekommt damit am Ende die alles entscheidende letzte Rose von ihr? Das herauszufinden, fällt der 32-Jährigen alles andere als leicht, wie sie vorab gesteht: ‚Das wird die allerschwerste Entscheidung. Und gerade könnte ich sie auch noch gar nicht treffen‘. Ein letztes Mal hat Nadine deshalb die Möglichkeit, jeweils einen Tag mit den verbliebenen zwei Männern, Daniel und Alex, zu verbringen. Die letzte Chance herauszufinden, wer am besten zu ihr passt. Außerdem ist Mama Ingrid als Unterstützung angereist. Auch sie lernt die Jungs kennen und nimmt die beiden Liebesanwärter ihrer Tochter unter die Lupe. Wie fällt das Urteil der Schwiegermutter in spe aus? Als erstes lernt Ingrid Alex kennen. Doch bevor sie auf den 30-Jährigen trifft, appelliert Nadine scherzhaft an ihre Mutter: „Und nur gut von mir reden natürlich. Mich auch gut verkaufen. Du willst mich ja an den Mann bringen, du willst ja mal Enkelkinder.“ Nachdem Alex Nadines Mutter mit einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht, ist das Eis gleich gebrochen. Die drei unterhalten sich angeregt und auch als Nadine Alex und ihre Mutter alleine lässt, ist die Stimmung gut. Ingrids abschließendes Urteil für ihn: „Ich werde gute Worte für dich einlegen. Hast mich überzeugt.“ Den Rest des Abends lassen Nadine und Alex zu zweit ausklingen, die letzten gemeinsamen Minuten vor der finalen Entscheidung genießen. Hier offenbart Nadine ihm auch: ‚Ich hab definitiv Schmetterlinge bei dir im Bauch‘. Aber reicht das für die letzte Rose? Alex ist sich seiner Gefühle für Nadine sicher, versichert ihr einmal mehr, etwas für sie zu empfinden. Der Abschied fällt ihm – insbesondere in Hinblick auf die finale Entscheidung – sichtlich schwer und er gesteht ihr: „Das kann im schlimmsten Fall echt weh tun.“ Um das Gefühlschaos perfekt zu machen, trifft Nadine am nächsten Morgen auf Daniel, gemeinsam statten sie Mama Ingrid einen Besuch ab. Auch hier ist die Stimmung gut. Auf direkte Nachfrage von Ingrid bestätigt Daniel ihr in Anwesenheit von Nadine ‚Ich hab mich definitiv in sie verguckt‘. Von der Bachelorette gibt es zum Dank einen leidenschaftlichen Kuss – vor den Augen von ihrer Mutter. Ein Zeichen? Am Ende ist Ingrid jedenfalls auch von Daniel mehr als angetan und offenbart ihrer Tochter: ‚Ich würde nicht gerne in deiner Haut stecken. Zwei Traummänner – das ist wirklich hart‘. Den restlichen Abend genießen Nadine und Daniel zu zweit. Noch einmal offenbart er ihr seine Gefühle und rührt sie damit zu Tränen. Nach einem schweren Abschied gesteht Nadine – immer noch unter Tränen – „Ich hab Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen“ und weiter: ‚Gerade habe ich das Gefühl, egal wie ich mich entscheide, es wird für mich sehr, sehr schmerzhaft, auf jeden Fall‘. Schon am nächsten Tag steht die letzte Nacht der Rosen bevor und die Stimmung bei den Männern ist gemischt. Daniel gibt sich optimistisch: ‚Sie hat mir eindeutige Signale geschickt. Wenn sie sich für eine langfristige Partnerschaft entscheidet, kann nur einer die letzte Rose bekommen. Und das bin in dem Fall ich‘. Ob er richtig liegt? Alex dagegen hat ein ungutes Gefühl: „Mein Bauchgefühl sagt mir jetzt gerade, dass es für mich nicht gut ausgeht heute.“ Sollte er damit Recht behalten? Und wie sieht es in Nadine aus? Konnte sie ihr Gefühlschaos über Nacht ordnen? Noch bevor sie die letzte Rose vergibt, bricht sie erneut in Tränen aus: „Ich wollte mich zwar verlieben. Aber ich wollte nicht hin- und hergerissen sein und mich fühlen, wie ich mich gerade fühle.“ Kann sie ihre finale Entscheidung dennoch treffen? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 05.09.2018RTL

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Bachelorette im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…