Staffel 3, Folge 1–8

    • Staffel 3, Folge 1 (120 Min.)

      20 gestandene Single-Männer sind nach Portugal gereist, um sich von der Bachelorette den Kopf verdrehen zu lassen. Ob Pädagoge oder Nageldesigner, Lebenskünstler oder Fitnesstrainer, Bademeister oder Architekt – die Herren könnten unterschiedlicher nicht sein. Und doch haben sie alle ein gemeinsames Ziel: Ihr Single-Dasein zu beenden und das Herz der Bachelorette im Sturm zu erobern. Der eine versucht’s mit Humor, der andere mit Charme, der Dritte geht aufs Ganze – viele Wege führen zum Herz einer Frau. Doch wer kann am Ende bei der Bachelorette punkten? Bei exklusiven Dates unter der Sonne Portugals lernt sie die Männer kennen, traumhafte Ausflugsziele an der Algarve und Dreamdates an den schönsten Plätzen der Welt versprechen romantische Stunden zu zweit. Doch in der „Nacht der Rosen“ muss sich die Bachelorette jede Woche neu entscheiden. Mit welchen Männern möchte sie noch mehr Zeit verbringen – und mit wem kann sie sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen? Nur wer am Ende einer Sendung eine rote Rose von ihr erhält und sie auch annimmt, darf bleiben. Vier der 20 Männer bekommen dann die Chance, der Bachelorette ihre Familie vorzustellen und ihr ihre Heimat zu zeigen. Die letzten drei Auserwählten verbringen mit der schönen Junggesellin anschließend jeweils ein Dreamdate an den schönsten Orten der Welt. Zu welchen romantischen Begegnungen wird es kommen? Welchem Mann gelingt es, seine Konkurrenten auszustechen und die Bachelorette von sich zu überzeugen? Nur die beiden Finalisten haben die Chance, auch ihre Familie kennenzulernen. Was werden die Eltern der Bachelorette zur Wahl ihrer Tochter sagen? Welche guten Ratschläge werden sie ihr mit auf den Weg geben? Und welcher der 20 Kandidaten wird am Ende das Herz der Bachelorette erobern? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 08.07.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 2 (60 Min.)

      An der Algarve hat der eigentliche Kampf um die Bachelorette gerade erst begonnen, da will der Erste bereits das Handtuch werfen: Deniz hat seine Koffer gepackt und verlässt die Villa. ‚Ich möchte nicht mehr. Ich habe den Druck unterschätzt. Den Druck aus der Gruppe und auch, unter Kritik stehen zu müssen‘. Dass der 27-Jährige es sich schließlich doch anders überlegt (‚ich bin doch hier, um das Herz von Alisa zu erobern!‘) kommt bei seinen Konkurrenten in der Villa nicht gut an. Für Katsche steht fest: „Deniz, du bist für mich nicht mehr hier und das musst du jetzt akzeptieren. Und wenn du ein cooler Typ bist, verpisst du dich auch.“ Ärger im Paradies!?! Für das erste Einzeldate freut Alisa sich auf Florian, denn „der erschien mir bisher sehr schüchtern. Ich glaube, Paratriking ist eine gute Gelegenheit zu testen, ob er auch Mann sein kann!“ Der zurückhaltende Bayer ist überrascht: ‚Ich hätte nicht gedacht, dass ich der Erste sein werde. Ich bin nervös und gespannt, was mich jetzt erwartet‘. Nach einem aufregenden Flug über die Algarve – inklusive Abstecher über die Männer Villa! – ist ein romantisches Picknick am Strand für die Beiden vorbereitet. Werden hier die ersten Zärtlichkeiten ausgetauscht? Wie weit geht die Bachelorette beim ersten Date? Am Ende des Tages bekennt Florian, „durch ihre positive Ausstrahlung, ihre herzliche Art und ihre Attraktivität ist man angetan!“ Kreisen hier die ersten Schmetterlinge im Bauch? Für das nächste Date bringt Florian einen Brief mit in die Villa der Männer: „Das Gruppendate wird schnell und spritzig, packt die Badehosen ein!“ Jörg, Gordon, Patrick, Marvin, Robbin und Till machen sich bereit für ihre Auszeit mit der Bachelorette, während Philipp erneut leer ausgeht. Er gesteht: „Meine Stimmung ist nicht ganz so cool. Ich war heute nicht beim Einzeldate, morgen bin ich nicht beim Gruppendate und dann kommt die Nacht der Rosen und ich habe immer noch kein Wort mit Alisa gesprochen.“ Der 27-Jährige ahnt seinen baldigen Abschied. Ob er damit richtig liegt? Während der Berliner noch grübelt, genießt die begehrte Junggesellin ihr Jetboat- und Beachdate mit den sechs Männern: „Die Strandlocation war clever gewählt, da konnte ich schon mal abchecken, wie die Jungs gebaut sind!“ Wer macht das Rennen beim Bodycheck? Gordon zögert nicht lange und schnappt sich die Bachelorette zu einem Gespräch unter vier Augen – der 32-Jährige hat noch etwas zu beichten. Wie geht das Date für ihn aus? Zur zweiten Nacht der Rosen wünscht sich Alisa, ‚dass die Männer noch mehr aus sich herausgehen und sich ins Zeug legen‘. Doch die anfangs gelöste Stimmung droht zu eskalieren, als Robbin bei einem Gespräch zwischen Alisa und Deniz dazwischenfunkt. Alisa: „Das war schon richtig fies und gemein!“ Hat der Nageldesigner damit seine Chance bei der Bachelorette vertan? Fest steht: Am Ende der zweiten Nacht der Rosen müssen zwei Männer ihre Koffer packen: Für sie hat die schöne Junggesellin keine Rose mehr. (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 15.07.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 3 (60 Min.)

      Zwei Dates voller Adrenalin und eine Rosennacht voller Überraschungen: In Portugal kämpfen noch 15 Männer um das Herz der Bachelorette. Der Tag beginnt mit einem Brief von Alisa: Darin lädt sie zehn Männer zum nächsten Gruppendate ein. Beim Kart fahren können Hakan, Katsche, Alexander, Deniz, Stefan, Florian, Mario, Mathias, Kevin und Dennis ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Philipp bleibt erneut in der Villa zurück und ist entsetzt: „Bin ich jetzt der Einzige, der noch kein Date mit ihr hatte?!“ Die Bachelorette hingegen freut sich auf das rasante Date und weiß, worauf es beim Wettrennen mit den Herren ankommt: ‚Ich werde ganz genau darauf achten, wer sich hier durchsetzt, wer Rücksicht auf mich nimmt und wer nicht‘. Am Ende des Gruppendates hat einer der Männer Alisa überzeugt – nur er darf mit Alisa anschließend ungestörte Stunden im Spa verbringen. Wer ist der Glückliche? Zum nächsten Date lädt die begehrte Junggesellin zwei Männer nach Lissabon ein: Neben Patrick darf auch endlich Philipp zu seinem ersten Date mit Alisa antreten! Der 27-Jährige ist begeistert: „Endlich mal meinen Namen zu hören war klasse!“ Gemeinsam machen sich die Männer auf den Weg in die Hauptstadt Portugals, wo sie ein gemütliches Picknick mit Alisa erwartet. Patrick: „Sie wieder zu sehen war natürlich super. Hammer Aussicht, super Wetter, geil einfach!“ Doch die Stimmung kippt, als die Junggesellin Patrick und Philipp den nächsten Programmpunkt des Dates eröffnet: Bungeejumping. Alisa: „Ich will die Jungs heute ein bisschen austesten. Wie sie in solchen Situationen reagieren, ob sie mutig sind, selbstbewusst, ob sie sich überhaupt trauen .“ Während Patrick sich direkt sprungbereit zeigt, hegt Philipp Fluchtgedanken: „Ich würde mich am liebsten aufs Fahrrad setzen und abhauen!“ Ob er für Alisa seine Angst überwinden kann? Nach dieser besonderen Erfahrung genießen Alisa, Philipp und Patrick ein liebevoll vorbereitetes Candlelight Dinner über den Dächern Lissabons. Doch zumindest für Einen von ihnen findet die Harmonie ein jähes Ende, als die Bachelorette verkündet, „da ist noch eine Sache: Und zwar darf jetzt nur noch einer hier bleiben und ich habe die unangenehme Aufgabe, jemandem zu sagen, dass er zurück in die Villa fahren muss.“ Wen schickt Alisa wieder an die Algarve? Und mit wem verbringt sie den restlichen Abend in Lissabon? In der dritten Nacht der Rosen ist die Stimmung ausgelassen, die Hemmungen fallen. Die Männer legen sich ins Zeug, um Zeit mit Alisa alleine verbringen zu können: Philipp hat ein süßes Präsent für die Bachelorette dabei, Alex sorgt mit einem weiteren Geständnis für Erstaunen und auch Robbin ist wieder einmal für eine Überraschung gut. Doch es liegt allein in Alisas Hand: Wem gibt sie eine Rose, wem nicht? Für die schöne Junggesellin steht fest: „Ich habe die Befürchtung, dass ich hier Herzen brechen werde.“ (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 22.07.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 4 (60 Min.)

      In der Villa übernehmen die 12 Männer das Kommando und laden Alisa telefonisch zum Gruppendate in ihre Villa ein. Alex, Patrick, Florian und Katsche kümmern sich auf dem Markt um das leibliche Wohl, während die anderen die Villa herrichten. Alisa ist schon sehr gespannt, „ich freue mich auf alle Jungs, es macht einfach Spaß.“ Der Kampf um die Junggesellin spitzt sich zu und jeder der Herren möchte Zeit mit ihr verbringen. Bei den Essensvorbereitungen nutzt Philipp geschickt einen stillen Moment zwischen Alisa und Patrick und lädt sie zu einem Spaziergang ein. Patrick ist sichtlich enttäuscht: „Ich habe es schon etwas verbockt, denn Interesse ist auf jeden Fall da und deshalb muss ich ihr das auch zeigen.“ Zurück in der Villa bedankt sie sich für den schönen Tag und lädt einen der Männer zum nächsten Einzeldate ein. „Es wird derjenige sein, der lange darauf warten musste und das ist Mario.“ Alisa genießt das Date mit dem Personaltrainer: „Es hat sich gut angefühlt ihn wieder zu sehen und zu spüren.“ Am Strand kommen die beiden sich näher, doch so ruhig soll der Tag nicht bleiben. Alisa hat eine Überraschung vorbereitet, es geht hoch hinaus und Teamwork ist gefordert. Sie möchte „gucken was der Sportler so kann, deshalb stand die Steilwand auf dem Programm, weil ich austesten wollte, wie sportlich er ist, mich beruhigen kann und für mich da ist, wenn ich nicht mehr weiterkomme.“ Kann Mario Alisa auffangen, wenn es brenzlig wird? In der Villa steigt währenddessen eine ausgelassene Poolparty und es wird wild spekuliert, ob die beiden zusammen passen. Mathias sieht das Einzeldate ganz gelassen. „Schlimmer wäre, wenn ich mit ihr zusammen wäre, denn dann würden Eure Chancen drastisch sinken.“ Alex hingegen macht seinem Ärger über Alisas Wahl deutlich Luft: „Dass er jetzt das Einzeldate bekommen hat, versetzt mir den Todesstoß.“ In der vierten Nacht der Rosen stellt Alisa fest, dass es ‚jetzt schon ein oder zwei Männer gibt, bei denen ich sicher bin, dass sie keine Rose bekommen, es sei denn, sie kommen und reißen mich richtig vom Hocker.‘Das spürt wohl auch Jörg, der enttäuscht von sich selbst zugibt, dass ‚ich heute zu passiv war, ich wollte den richtigen Moment abpassen, aber einige Herren der Schöpfung können es ja gar nicht erwarten, sie zu schnappen und wegzuzerren. Ich bin da halt ein bisschen ruhiger. Das war ein Fehler und das ärgert mich ein bisschen‘. Alex hingehen hat verstanden, worauf es jetzt ankommt: „Bei der Nacht der Rosen heißt es wirklich Ellenbogen raus und sich die Dame zu schnappen. Sie ist nicht die Trophäe, die man am Ende gewinnen kann, sondern die Liebe. Ich sehe das nicht als Spiel, sondern als Aufgabe, sich zu beweisen.“ Für wen platzt der Traum von der großen Liebe und wen wird Alisa wieder nach Hause schicken? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 29.07.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 5 (60 Min.)

      Im Süden Portugals kämpfen noch acht Männer um Alisas Herz. ‚Einige der Männer mag ich sehr, andere mag ich sehr, sehr, sehr und bei anderen hab ich schon ein bisschen Bauchkribbeln‘, gesteht die 27-Jährige, kurz bevor sie die Männer zum nächsten Date auf einem Partyschiff trifft. Es geht hoch hinaus, denn die neue Fun-Sportart Blobbing ist angesagt. Hakan hat sich eine Taktik überlegt, seine Herzensdame in seinen Bann zu ziehen: „Ich werde Alisas Nähe suchen, immer Blickkontakt aufbauen und schauen, dass die Jungs nicht zu nah an sie herantreten.“ Nach dem Blobbing nutzt allerdings Jörg die Gunst der Stunde und sichert sich in einem Zweier-Kajak den Platz hinter Alisa. Der 29-Jährige ärgert sich immer noch ein bisschen über sich selbst, da er bisher jede Möglichkeit vertan hat, Alisa von sich zu überzeugen. Wird es ihm dieses Mal gelingen? Für die meisten Männer war das die letzte Möglichkeit, Alisa zu zeigen, wie ernst es ihnen ist. Ein Mann hat allerdings noch die Chance, Zeit ganz alleine mit ihr zu verbringen. Alisa bittet Alex zu einem Einzeldate, „weil ich bisher noch am wenigsten von ihm erfahren habe.“ Die beiden verbringen einen actionreichen Tag mit Wakeboarden und genießen anschließend einen romantischen Abend unter freiem Himmel. ‚Ich freue mich auf mehr und finde sie total toll. Ich möchte eigentlich gar nicht weg von ihr‘, schwärmt Alex. Für die Nacht der Rosen hat sich Alisa Unterstützung aus Deutschland eingeladen. Von Vito, einem sehr guten Freund, erhofft sich die 27-Jährige, „dass er mir dabei helfen wird, die richtige Entscheidung zu treffen. Im Moment schwebe ich noch ein bisschen in der Luft.“ Die letzten acht Junggesellen treffen gut gelaunt in der Villa ein. Nur Florian scheint etwas nervös zu sein und wartet gar nicht erst ab, bis sich alle begrüßt haben. Er zieht Alisa zur Seite und bittet sie um ein Gespräch unter vier Augen. Was hat Flo auf dem Herzen, das nicht warten kann? Währenddessen fühlt Vito den anderen Männern kräftig auf den Zahn, um herauszufinden, wer es ehrlich mit Alisa meint und wen er sich an der Seite seiner besten Freundin vorstellen könnte. Doch die Entscheidung muss Alisa ganz alleine treffen. „Ich habe ein bisschen gemischte Gefühle. Auf der einen Seite geht eine unglaublich schöne Zeit zu Ende, auf der anderen Seite bin ich schon sehr gespannt darauf, die Männer in Deutschland und deren Familien kennen zu lernen.“ Wer erhält eine Rose von Alisa und damit die Chance, sich in Deutschland bei den Homedates in seinem gewohnten Umfeld zu zeigen? Und wer darf der Bachelorette seine Familie und Freunde vorstellen? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 05.08.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 6 (60 Min.)

      Der 27-Jährige Philipp ist aufgeregt, freut sich aber sehr darauf, Alisa seiner Mutter vorzustellen. Die beiden Frauen sind sich auf Anhieb sympathisch und Bärbel glaubt, „dass Philipp schon Gefühle für Alisa hat.“ Später machen es sich die beiden auf dem Sofa bequem. Philipp ist sich sicher, „dass heute bei mir auf jeden Fall einiges passiert ist in der Bauchgegend, das fühlte sich immer besser an.“ Alisa hingegen scheint hin- und hergerissen. „Ich habe den Tag mit Philipp sehr genossen. Es wäre perfekt gewesen, wenn Philipp der einzige Mann wäre, aber es gibt leider noch drei andere. Und die schwirren mir natürlich auch im Kopf rum und deswegen ist es schwierig, meine Gefühle zu ordnen.“ Wird es Philipp gelingen, Alisa von sich zu überzeugen? Von Berlin geht es für Alisa zu Patrick nach München, wo sie seine Eltern und seinen jüngeren Bruder kennenlernt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit der Familie genießen Alisa und Patrick die Zeit zu zweit. Doch die Stimmung ist anfangs etwas verhalten und Alisa kommt sich vor „wie in einer Hollywood Teenager-Komödie. Keiner wusste so genau, was zu tun ist und beide waren wir so ein bisschen beschämt.“ Kann der smarte Münchner das Herz von Alisa doch noch höher schlagen lassen? Das dritte Homedate verbringt Alisa mit Mario in Köln. Der selbstbewusste Sportstudent und Personal-Trainer stellt ihr bei einem Picknick im Park Ron, einen seiner besten Freunde, vor. Für den 24-Jährigen „ist es im Moment noch ein bisschen zu früh, meine Familie kennen zu lernen.“ Alisa ist etwas überrascht, in ihren Augen „öffnet sich der Mario nicht so. Den besten Freund kennen zu lernen, ist schon etwas anderes als Mama und Papa kennen zu lernen, das ist eine andere Kategorie.“ Wie wird Alisa mit dieser Entscheidung umgehen? Alisas letztes Homedate führt sie zu Alex nach Magdeburg. „Ich freu mich schon darauf, in seine Augen zu schauen, ob mit Brille oder ohne.“ Der Betriebswirt möchte versuchen, „dass Alisa sich heute extrem wohlfühlt bei mir, dass sie gerne hier ist und auch vielleicht sogar gerne widerkommt.“ Bei ihm zu Hause lernt die Bachelorette seine Schwester Anne kennen, die hofft, „dass Alex ihr jetzt zeigt, was er für sie fühlt. Ich weiß ja nicht, was jetzt schon passiert ist, aber wenn es bis jetzt noch nicht zu einem Kuss gekommen ist, denke ich, dass er den Schritt jetzt wagen wird.“ Liegt seine Schwester mit dieser Vermutung richtig? In der Nacht der Rosen muss Alisa ihre Gefühle ordnen und ihr Herz entscheiden lassen. „Es sind noch vier Männer übrig, ich habe aber leider nur drei Rosen. Die Entscheidung wird mir sehr schwer fallen, weil ich mit allen wirklich tolle Tage erlebt und eine schöne Zeit verbracht habe.“ Die Bachelorette spürt, „dass meine Gefühle anfangen, verrückt zu spielen. Und ich glaube, das liegt daran, dass ich mehrere Männer ganz gut finde.“ Aber einem der vier Männer wird Alisa heute keine Rose anbieten. Wer darf sich auf die Dreamdates mit Alisa freuen? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 12.08.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 7 (60 Min.)

      Das erste Dreamdate findet mit Philipp in Bangkok statt. Bei einer Bootsfahrt erklärt Alisa ihm, was für heute unter anderem auf dem Programm steht. „House-Running“ ist angesagt: Senkrecht geht es an der Außenwand eines Hochhaus runter. Nach diesem Adrenalinkick genießen die beiden einen romantischen Abend über den Dächern Bangkoks. Philipp genießt die gemeine Zeit zu zweit, „ich bin gerade glücklich, ich fühle mich wohl und Du bist daran maßgeblich beteiligt.“ Alisa freut sich, ist aber noch ein bisschen skeptisch. „Es ist total schön zu merken, dass Philipp sich mir gegenüber öffnet, das ist ein absoluter Vertrauensbeweis.“ Auf dem Sofa liegend kommt es zum ersten Kuss. Auch die Bachelorette genießt den Abend, denn „Philipp ist ein toller Mensch und ich fühle mich sehr wohl mit ihm und die Grundvoraussetzungen, dass ich mit ihm glücklich werden könnte, sind schon gegeben.“ Doch sind ihre Gefühle für den Wahlberliner stark genug? Das zweite Dreamdate verbringt Alisa mit Alex in Chiang Mai. Die Bachelorette erwartet den 29-Jährigen inmitten eines Reisfeldes zum Picknick und ist gespannt, was der Tag bringen wird. „Während des Homedates mit Alex lag schon ein Kuss in der Luft, zumindest in meinen Vorstellungen. Mal gucken, ob das heute wieder so sein wird.“ Nach einem Ritt auf einem Elefanten geht’s mit dem Auto weiter. Am Ziel angekommen, erwartet Alisa und Alex eine romantische Villa für sie ganz allein. Im Pool kommt es dann endlich zu dem lang erwarteten Kuss. Alles scheint perfekt. Doch beim gemeinsamen Abendessen stockt das Gespräch. Alex ist enttäuscht, denn „nach den ersten 10 Minuten am Tisch hat das Gespräch keinen Lauf genommen, es wurde immer schwieriger.“ Deshalb verschwindet der Magdeburger unter einem Vorwand. Als Alex zurückkommt, versucht er, Alisa zu erklären, was in ihm vorgeht. „Ich fand das heute einen grandiosen Tag, ich habe an einem Tag Dinge erlebt, die werde ich in Jahren nicht erleben, und jetzt sitzen wir hier und ich habe das Gefühl, ich müsste abhauen. Ich komme von weit her, hab die totalen Gefühle, und sitze hier mit einem Eisblock bei 35 Grad.“ Wie wird Alisa darauf reagieren? Das letzte Dreamdate in Phuket steht an. „Ich freu mich schon sehr auf Patrick, weil ich ihn mag. Immer wenn ich ihn sehe, habe ich schon so ein leichtes Kribbeln und Schmetterlinge im Bauch.“ Bei einer Runde Jet-Ski kommen sich die beiden näher, doch Patrick hat Angst, von ihr abgewiesen zu werden. ‚Ich hab schon gehofft, dass ich irgendwann entspannter werde. In ihrer Gegenwart bin ich ein kleiner Bubi‘, gesteht der sportliche Ur-Bayer. Für Alisa hingegen steht fest, dass „Schüchtern und Schüchtern eine schlechte Kombi ist. Da muss zwangsläufig, wenn sich etwas entwickeln soll, einer über seinen Schatten springen. Mal gucken, wer das sein wird.“ Es knistert zwischen den beiden, doch keiner traut sich, den ersten Schritt zu machen. Am Abend fasst sich Alisa ein Herz und kuschelt sich in Patricks Arme – und endlich ist das Eis gebrochen. Alisa ist froh darüber, denn „nicht nur Patrick ist lockerer geworden, sondern auch ich. Ich habe ein bisschen meine Angst überwunden, ihm zu zeigen, wie sehr ich ihn mag.“ Engumschlungen schmusen die beiden und lassen einen wunderschönen Abend ausklingen. Nach den emotionalen Dreamdates muss Alisa in der Nacht der Rosen entscheiden, welche zwei Männer sie ihren Eltern vorstellen möchte. Philipp, Alex oder Patrick – wer bekommt eine Rose überreicht? Und wen schickt die Bachelorette so kurz vor dem Ziel nach Hause? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 19.08.2015RTL
    • Staffel 3, Folge 8 (60 Min.)

      Alex und Patrick – Sie sind die beiden Favoriten der Bachelorette, doch am Ende kann es nur Einen geben. Alisa: „Ich fühle mich innerlich sehr aufgewühlt, weil ich mit beiden Männern unvergessliche Momente geteilt habe. Und ich bin traurig, dass ich jetzt einen Mann enttäuschen muss.“ Für ihre letzte Entscheidung bekommt sie Unterstützung von ihren Eltern Bettina und Peter, die in Portugal die Favoriten ihrer schönen Tochter kennen lernen und die Männer genau unter die Lupe nehmen möchten. Alex ist der Erste, der die Eltern seiner Traumfrau treffen darf. Der Betriebswirt ist nervös, denn ‚die Eltern zu treffen ist schon wichtig. Ich mach mir auch tatsächlich ein bisschen in die Hose.‘. Welchen Eindruck wird er bei Bettina und Peter hinterlassen? Am nächsten Tag treffen sich die Bachelorette und ihre Eltern mit Patrick. Der Fitness-Coach ist sich sicher: ‚Ich weiß, wenn der Tag gut läuft, habe ich sehr gute Chancen. Wenn ich‘s verkacke, sieht’s schlecht aus’. Kann er Bettina und Peter von sich überzeugen? Nachdem sie sich letzte Ratschläge von ihren Eltern geholt hat, muss die Bachelorette ihre finale Entscheidung alleine treffen. Alisa: „Wie auch immer ich mich entscheide. einer von beiden wird leiden. Jemanden so vor den Kopf zu stoßen ist nicht einfach!“ Für Alex und Patrick bleibt nur die Hoffnung. Wem schenkt die Bachelorette die allerletzte Rose und damit ihr Herz? (Text: RTL)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 26.08.2015RTL

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Bachelorette im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…