Der letzte Zeuge

    zurückStaffel 3, Folge 1–8weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (45 Min.)
      Bild: arte
      Der Tod des weißen Ritters (Staffel 3, Folge 1) – © arte

      Der große Umbruch: Dr. Kolmaar zieht in eine neue Wohnung, seine Tochter mit ihm. Nun ist er allein erziehender Vater. Er ist bedrückt, denn für Judith Sommer und ihn ist es im Umzugschaos die letzte gemeinsame Nacht, ehe sie ihr Stipendium in den USA antritt. Zudem hat er seine liebe Not mit Joe Hoffer, seinem Freund und Kommissar, der den Dienst wegen seiner beginnenden Parkinson-Erkrankung quittiert hat. Er scheint im Alkohol zu versinken.

      Hölzermann, Hoffers Nachfolger, und Kolmaar werden an einen Tatort gerufen. Der Banker Dr. Martini, seine Frau und Tochter liegen tot im Garten ihrer Villa. Der Täter hat keinerlei Spuren hinterlassen, und außer einem wichtigen Papier scheint nichts zu fehlen. Die Fusion zweier Großbanken in Berlin stand bevor, ein Milliardenunternehmen, bei dem Dr. Martini eine entscheidende Rolle spielen sollte. Dr. Brandes ist Leiter der anderen Bank und durch seine persönliche Karriereinteressenlage fast automatisch tatverdächtig. Hölzermann und Dr. Kolmaar ermitteln in Richtung Brandes, nicht zuletzt auch, weil die Staatsanwaltschaft ganz offensichtlich aus politischen Gründen etwas vertuschen möchte und sie sich ungern ins Handwerk pfuschen lassen möchte. Kolmaar sucht fieberhaft nach Beweisen und findet unerwartet Hilfe bei Martinis Sekretärin Wanda Nissen. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.03.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 2 (45 Min.)
      Bild: arte
      Ein Mann kommt zurück (Staffel 3, Folge 2) – © arte

      Joe Hoffer, dem es gesundheitlich wieder besser geht, kehrt auf den Chefsessel der Zweiten Mordkommission zurück, ganz zum Missfallen von Wolfgang Hölzermann, der prompt Dienstwaffe und Ausweis zurückgibt. Schlechte Stimmung im Kommissariat.

      Zum Wiedereinstieg hat Hoffer mit einem mysteriösen Fall zu tun. Ein kleiner Junge, Peter Tewag, ist vom Dachgarten eines Hauses zu Tode gestürzt. Die Umstände des Falles sind auch für Kolmaar mehr als seltsam. Dazu kommt, dass Peters Zwillingsbruder Vincent nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus liegt.

      Sonja Tewag, die Mutter der Kinder, befürchtet eine heftige Konfrontation mit dem Vater von Peter und Vincent. Ihr Ex-Mann Hans Leinen, der eine Gefängnisstrafe absitzen muss, ist aus der Haftanstalt ausgebrochen, nachdem er erfahren hat, dass sein Sohn Peter tot ist. Herbert Söll, ein Nachbar, hat den Todessturz des Jungen beobachtet und behauptet gegenüber der Polizei, Peter sei von René Lister vom Dachgarten gestoßen worden. René Lister, Geschäftspartner von Hans Leinen und Mitbesitzer des gemeinsamen Hotels, beginnt, sich vor der Rache des Sträflings zu fürchten.

      Privat hat Dr. Robert Kolmaar mit einigen Veränderungen zu tun: Tochter Anna ist frisch verliebt, und Oberstaatsanwalt Dr. Sänger wird nach Karlsruhe an den Bundesgerichtshof versetzt. Seine Nachfolgerin wird die attraktive Dr. Tanja Rose, auf die er sogleich ein Auge wirft. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.03.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 3 (45 Min.)
      Bild: arte
      Die Erpressung (Staffel 3, Folge 3) – © arte

      In einem Keller wird eine grausam zugerichtete Frauenleiche gefunden. Ein Fall für die Zweite Mordkommission. Kripochef Joe Hoffer konstatiert auffallende Parallelen zu einem nie aufgeklärten Mordfall, der bereits einige Jahre zurückliegt. Währenddessen kehrt Oberstaatsanwalt Dr. Harald Sänger verfrüht von einer Dienstreise zurück. Er überrascht seine Frau Ilse mit einem Liebhaber in der Garage und notiert sich dessen Autokennzeichen. Im Büro überprüft er mit „Hilfe“ von Joe Hoffers Codecard die Daten des Mannes: Es handelt sich um den Fotografen Helmuth Collin. Dr. Sänger sucht heimlich dessen Wohnung auf und findet kompromittierende Fotos seiner Frau. Er nimmt sie an sich und beschließt, Collin zu erpressen, um seine Frau zurück zu gewinnen.

      Robert Kolmaar hat private Probleme zu lösen: Seine Freundin Judith, die gerade in den USA weilt, scheint sich von ihm abzuwenden, und seine Tochter Anna hat ihren Freund Philipp nebst Hausratte „Charlotte“ vorübergehend aufgenommen. Und nun bittet auch noch Ilse Sänger Kolmaar um Hilfe. Die Frau des Oberstaatsanwalts konnte beobachten, wie ihr Geliebter Helmuth Collin das erpresste Geld abholte. War die große Leidenschaft doch nur Illusion? Plötzlich wird Helmuth Collin tot aufgefunden. Wieder gibt es auffallende Parallelen zu den beiden früheren Fällen … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.03.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 4 (45 Min.)
      Bild: arte
      Familienbande (Staffel 3, Folge 4) – © arte

      Karl Axer hat mit seiner Ehefrau Maria Schwarzkopf einen heftigen Streit. Wütend flüchtet sie in den Garten und kommt auf tragische Weise in einem Teich zu Tode. Als Karl ihr endlich zu Hilfe eilt, ist es bereits zu spät. Kripochef Joe Hoffer und Gerichtsmediziner Dr. Kolmaar erkennen nach einer Obduktion, dass die eigentliche Todesursache eine andere war: Maria wurde mit Arsen vergiftet. Und damit steht Karl Axer unter Verdacht.

      Bei Joe Hoffers Verhören stellt sich heraus, dass auch die übrigen Familienmitglieder ein Interesse daran haben könnten, die Eigentümerin einer großen Glasfabrik aus dem Weg zu räumen: Maria Schwarzkopfs Sohn Ralph ist verschuldet und drogenabhängig, seine Frau Gudrun hat ein Verhältnis mit seinem Stiefbruder Herbert Axer. Wird das Erbe ganz in die Hände der Axers gelangen? Kommissarisch übernimmt Herbert die Leitung der Fabrik. Doch schon bald wird die Villa erneut zum Tatort. Ralph liegt erschossen am Boden. War es Selbstmord oder Mord?

      Einen derart komplizierten Fall kann Dr. Kolmaar nun gar nicht gebrauchen. Gerade ist er der Staatsanwältin Dr. Tanja Rose nahe gekommen, da taucht Dr. Judith Sommer in seiner Wohnung auf. Sie ist überraschend eine Woche früher aus den USA zurückgekehrt. Außerdem feiert Tochter Anna eine Riesenparty zu Hause und hinterlässt ein Riesenchaos … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.04.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 5 (45 Min.)
      Bild: arte
      Der vierte Mann (Staffel 3, Folge 5) – © arte

      In einer Berliner Spielbank manipulieren drei Männer, Harry Till, Paul Lumenta und Kurt Darboven, einen Spielautomaten, dessen Jackpot die stolze Summe von 1,4 Millionen Mark aufweist. Der anwesende Wachmann bemerkt die Männer, gibt einen Warnschuss ab, kann die Fliehenden aber nicht aufhalten. Zu seinem Entsetzen liegt Karla Warzecha tot am Boden, getroffen von einem Querschläger.

      Kripochef Joe Hoffer stutzt, als er den Namen der Frau erfährt. Sie ist die Tochter eines ehemaligen Kollegen, Dr. Herbert Warzecha, eines hoch qualifizierten Kriminaltechnikers.

      Kurt Darboven, Computerspezialist, wird in der Zwischenzeit von seinen beiden Kumpanen massiv unter Druck gesetzt: sie glauben, dass er der „vierte Mann“ ist, der sie mit Informationen für ihre Coups versorgt und dafür die Hälfte der Beute kassiert. Als Harry Till sich nach dem Treffen auf den Heimweg macht, explodiert sein Auto – die Arbeit eines Profis, der keine Spuren hinterlässt, wie Dr. Robert Kolmaar sehr bald herausfindet. Und dann explodieren noch weitere Bomben … 

      Privat hat Robert Kolmaar ganz andere Sorgen. Tochter Anna ist drauf und dran, das Abitur zu schmeißen. Schon seit drei Monaten schwänzt sie die Schule, und nun ist sie auch noch verschwunden. Zudem kann sich Kolmaar nicht zwischen Judith Sommer und Tanja Rose entscheiden … (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.04.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 6 (45 Min.)
      Bild: arte
      Der Weg zur Hölle (Staffel 3, Folge 6) – © arte

      Der Fahrer von Bausenator Jörg Imhof klagt während der Fahrt zur Arbeit plötzlich über starke Schmerzen. Wenig später geht es auch dem Senator schlecht. Es kommt zu einem Unfall, bei dem der Fahrer stirbt. Imhof kann gerettet werden. Die sonderbaren Symptome beunruhigen Dr. Kolmaar. Zum Ärger von Joe Hoffer taucht am Unfallort auch noch Walter Burow vom Staatsschutz auf, der an einer kollegialen Zusammenarbeit nicht interessiert zu sein scheint.

      Bei der Obduktion des Fahrers finden Kolmaar und Judith Sommer auch Spuren eines Schmerz erzeugenden Mittels, eines typischen Sabotagegiftes. Senator Imhof kommt daraufhin in Quarantäne und wird rund um die Uhr bewacht. Trotzdem wird ein zweiter Anschlag auf ihn verübt.

      Währenddessen ermittelt Walter Burow ohne Wissen von Hoffer und Kolmaar bei Dr. Uberoi, einem ehemaligen Chemiker, den er von früher gut kennt. Kurz nachdem er ihn verlässt, wird auch auf Burow ein Anschlag verübt.

      Dann wird Dr. Kolmaar von der verzweifelten Maila Reh um Hilfe gebeten: Ihr Kind ist gerade gestorben. Sie glaubt, dass man ihr im Krankenhaus nicht die Wahrheit über die Todesursache gesagt hat, genau wie vor ein paar Jahren, als sie ihr erstes Kind verlor. Kolmaar will ihr helfen und stößt bei seinem Ermittlungen auf eine Verbindung zu Dr. Uberoi. Welches Geheimnis liegt in der Vergangenheit verborgen?

      Tochter Anna fühlt sich von Kolmaar völlig vernachlässigt und zieht endgültig zu ihrem Freund samt Ratte Charlotte. Wenigstens verspricht sie, sich regelmäßig zu melden. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 26.04.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 7 (45 Min.)
      Bild: arte
      Drei Jahre und eine Nacht (Staffel 3, Folge 7) – © arte

      Klaus Stibi ist auf seinem Baugrundstück mitsamt dem Toilettenhäuschen in die Luft geflogen. Eine ziemlich anrüchige Sache, aber er hat Glück und kommt mit dem Schrecken und ein paar Schrammen davon. Er beschuldigt seinen wohlhabenden und sehr prominenten Nachbarn Arthur Pollack und dessen überkandidelte Freundin Liane von Ansorge, ein Attentat auf ihn ausgeübt zu haben, was Joe Hoffer und Dr. Robert Kolmaar auf den Plan ruft. Die beiden müssen sich jedoch umgehend mit einem wirklich wichtigen Fall beschäftigen, denn auf dem Baugrundstück wird bei Grabungsarbeiten ein totes Baby entdeckt, das vor drei Jahren einbetoniert wurde. Die Suche nach der Identität des Kindes bringt den Rechtsmediziner in Kontakt mit einem jungen Mann, Peter Kalden, dessen schwangere Schwester just zu diesem Zeitpunkt verschwand. Bald ist auch Peter Kalden nicht mehr aufzufinden. Ein Gewaltverbrechen in der Villa von Arthur Pollack ist nicht auszuschließen. Aber ohne Leiche scheinen die Ermittlungen aussichtslos. Da erinnert sich Dr. Kolmaar an ein ziemlich ungewöhnliches Verfahren, bei dem eine besondere Fliegenart und deren Fressgewohnheiten eine zentrale Rolle spielen … 

      Weniger Erfolg hat Robert Kolmaar bei seinen drei Frauen: Anna setzt auf „Tochter-Entzug“ und meldet sich einfach nicht, bis sie ihn dann doch dringend braucht. Und problematisch bleiben auch die Beziehungen zu seiner Kollegin Dr. Judith Sommer und zur wenig erfolgreichen Staatsanwältin Dr. Tanja Rose. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 03.05.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 3, Folge 8 (45 Min.)
      Bild: arte
      Das letzte Bild (Staffel 3, Folge 8) – © arte

      Für Dr. Robert Kolmaar und seine Kollegin Dr. Judith Sommer steht fest, dass der Maler Will Gütt, dessen Leiche sie untersuchen müssen, Opfer eines Verbrechens wurde. Für Selbstmord oder Unfall gibt es keinerlei Anzeichen und auch kein Motiv. Noch ahnen die beiden Rechtsmediziner nicht, dass sie mit dieser Feststellung eine regelrechte Lawine im Kunstmilieu lostreten, die sie fortan in Atem halten wird. Bald schon ist ein weiteres Opfer zu beklagen: Der Schwiegersohn des Malers, Tom Burkhardt, wird in seinem Auto erschossen aufgefunden. Und das letzte Bild von Will Gütt ist verschwunden. Wer steckt hinter diesem Diebstahl? Der Chef der Mordkommission, Joe Hoffer, und Dr. Kolmaar stellen einen Pinsel mit gelber Farbe sicher. Hatte das verschwundene Bild nicht einen großen Gelbanteil?

      Anna will zu ihrem Vater zurück, macht allerdings zur Bedingung, dass sie sich gemeinsam eine andere Wohnung in einer belebteren Gegend suchen. Auch Judith Sommer macht sich Gedanken über ihre Zukunft mit Robert Kolmaar. Doch Robert Kolmaar, der geübte Womanizer, hat sich gerade in die bildhübsche Johanna Sidor, Tochter eines Kunstsammlers, verliebt. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.05.2000 ZDF
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der letzte Zeuge im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray