Ab in die Ruine!

    zurückStaffel 5, Folge 1–8weiter

    • Staffel 5, Folge 1 (55 Min.)

      Bernd und Steffani / Hausflur: In Stollhamm macht das alte Wohnhaus echte Fortschritte. Mittlerweile haben Bernd und Steffani sowohl ihr Wohnzimmer als auch ihr Schlafgemach umgebaut und fertiggestellt. Jetzt ist der Hausflur dran. Schon lange ist Steffani der Zugang in den oberen Bereich ein Dorn im Auge. Vor allen Dingen wenn der Postbote an der Türe steht und den ruinösen Treppenaufgang sehen kann, würde sie am liebsten im Boden versinken. Damit soll jetzt Schluss sein. Also packen ihr Mann Bernd und die Literaturkritikerin kräftig an und misten erst einmal aus. Viel Trödel und noch mehr mehr alte Kisten müssen sie mühevoll einzeln aussortieren und dabei kommt das ein oder andere vergessene Schätzchen wieder ans Tageslicht.

      Sandra und Andcej / Wellness-Bad: Eine Ruine mit großem Anbau. Perfekt für eine Großfamilie. Im letzten Jahr haben Sandra und ihr Mann aus Hückelhoven schon einiges in ihrem Haus geschafft. Die Kinder fühlen sich wohl. Die Eltern sind aber noch lange nicht fertig mit dem Umbau. Jetzt ist das Badezimmer an der Reihe. Und das ist für Tochter Gina geplant. Der erste Schritt: das alte, zugemüllte Bad des Vorbesitzers für den eigentlichen Umbau vorbereiten. Und hier steht nicht nur tonnenweise Müll im Weg. Vor allen Dingen der Gestank macht Andcej zu schaffen.

      Detlef / Nicoles Wasch-Schlösschen: Er kann es einfach nicht lassen. Hobbyheimwerker Detlef aus Moers plant wieder Großes. Dieses Mal für seine Frau Nicole. Vom Kellerloch zur ‚Waschraum-Perle‘- Das ist der Plan. Im Hause Steves sind die Rollen klar verteilt. Er macht die Wäsche dreckig und sie macht sie sauber. Damit kommen beide klar. Nur riecht die frischgewaschene Wäsche irgendwie nicht mehr so angenehm. Der Keller ist nämlich feucht. Viel Arbeit steht ihnen bevor. Und deswegen gibt es auch Unterstützung von Kumpel Christian. Der soll handwerklich begabter sein als der Hausherr selbst. Ob Detlef bereits beim Ausräumen des Waschkellers die Nase voll haben wird? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.11.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 2 (55 Min.)

      Bernd und Steffani / Hausflur: In dem ehemaligen Kaufhaus in Butjadingen haben sich Bernd und Steffani das alte Treppenhaus vorgenommen zu renovieren. Hier planen die beiden u.a. einen neuen Zugang zu ihrer Dachterrasse. Also muss das alte Holzfenster des Hauses raus und dafür ein großes Loch in die Wand rein. Gar nicht so einfach, denn die beiden stehen unter Zeitdruck. Für den nächsten Morgen haben sich nämlich die Fensterbauer angemeldet um eine Terrassentür aus Kunststoff einzusetzen. Die schweißtreibende Vorarbeit hierfür leisten die Bauherren selbst. Bernd reißt die Mauer unter dem alten Fenster ein. Steffani steht die Panik ins Gesicht geschrieben. Sie hat nicht nur Angst um ihren Gatten, sondern auch um die gesamte Hauswand, die ihrer Meinung nach einzustürzen droht.

      Sandra und Andcej / Wellness-Bad: Schlechte Stimmung in Hückelhoven. Viel Staub und Dreck belastet die Bauherren in der alten Ruine und es will einfach kein Ende nehmen. Das geplante Badezimmer für Tochter Gina entpuppt sich als ein echtes Großprojekt. Nicht zuletzt weil plötzlich unangekündigter Besuch vor der Türe steht, der den gesamten Plan durcheinander bringt. Oma Beate hat sich von ihrem Mann getrennt und sucht jetzt nach einer neuen Bleibe. Ehrensache für Tochter Sandra ihre Mutter aufzunehmen. Familie steht für sie an erster Stelle und so wächst die Bewohnerzahl in der Ruine plötzlich um zwei Personen an. Denn Sandras Bruder hat auch kein Dach mehr über dem Kopf. So macht sich die gesamte Familie an die Fertigstellung der anderen Zimmer um die beiden aufnehmen zu können. Ginas Traum vom eigenen Wellness-Bad ist damit vorerst geplatzt.

      Detlef / Nicoles Wasch-Schlösschen: Aus dem Kellerloch im alten Zechenhaus soll ein prächtiger Prunk-Palast werden. Für seine Ehefrau Nicole baut Detlef den Waschkeller um. Auf dem Plan für heute stehen Verputzarbeiten. Und hierfür hat sich Hobby-Handwerker Detlef professionelle Unterstützung geholt. Sein Kumpel Christian hat sich als echter Profi in Sachen Verputzen angekündigt. Mit großen Erwartungen lehnt sich Detlef gekonnt zurück. Doch schnell wird klar: Verputzen gehört nicht zu Christians Stärken. Die Mischung ist viel zu dünn. Das fällt selbst dem Laien auf. Detlef ist genervt und dann kommt auch noch Ehefrau Nicole von der Arbeit. Ohne ihren Antrieb scheint auf dieser Baustelle nichts zu laufen. Sie muss den Männern bei jedem Handgriff auf die Finger schauen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.11.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 3 (55 Min.)

      Sandra und Andcej / Wellness-Bad: Baustopp im Badezimmer. Die anderen Zimmer der Ruine müssen schnellstens fertiggestellt werden. Durch die Trennung von ihrem Mann, hat Oma Beate kein Dach mehr über dem Kopf. In dieser Familie ist Zusammenhalt Pflicht. Also wird im Rudel renoviert. Viele Hände finden schließlich ein schnelles Ende. Und so kann es mit dem Umbau des Badezimmers weitergehen. Heute wird mit dem Bau der Badewanne begonnen. Und hiervon haben Sandra und Andcej ganz konkrete Vorstellungen. Sie soll selbstentworfen und kostengünstig sein. Ob sie sich damit zu viel vorgenommen haben?

      Bernd und Steffani / Hausflur: Tapezier-Alarm in der Ruine. Während Bernd die alten Tapeten von der Decke holt, will Steffani ein paar Pfunde loswerden. Sie nutzt die Zeit auf der Rudermaschine, da Bernd ihre Hilfe gerade nicht benötigt. Als er dann die neue Tapete anbringen will, ist er doch auf die Unterstützung seiner Gattin angewiesen. Er scheucht Steffani hin und her und schickt sie schließlich Richtung Dachboden. Hier hat Bernd Unmengen an Tapeten gelagert. Blöd nur, dass die meisten Exemplare irgendwelche Reste sind. Ob sie damit bei den über vier Meter hohen Decken im Hausflur hinkommen?

      Detlef / Nicoles Wasch-Schlösschen: Mann gegen Maschine. Der Kampf im Zechenhauskeller ist eröffnet. Der Schlauch des Staubsaugers will einfach nicht halten. Und das bringt Detlef auf die Palme. Er ist sich sicher: Von einem Staubsauger-Rohr will er sich nicht in die Knie zwingen lassen. Beim Fliesenlegen freut sich Kumpel Christian schließlich, dass es ausnahmsweise einmal etwas ruhiger zur Sache geht. Kaum ausgesprochen, hallt Detlefs Geschrei aus dem Nebenraum. Ob die Baustelle so jemals fertiggestellt werden kann? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.11.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 4 (55 Min.)

      Sandra und Andcej / Wellness-Bad: Finale in Hückelhoven und die Ruine wird zur Glitzerwelt. Sandra plant die selbstentworfene Badewanne mit Mosaik-Fliesen aufzuhübschen. Drei verschiedene Farben sollen es werden. Und weil das Badezimmer für ihre Mutter gedacht ist, soll auch sie zur Abwechslung mit anpacken. Oma Beate hat dazu aber wenig Lust. Also stellt sie sich bewusst blöd an, um auf diese Weise schnell wieder verschwinden zu können. Schnell wird Sandra klar: Viele Köche verderben den Brei. Und trotzdem wird das neue Bad am Ende königlich.

      Ingo und Marion / Wintergarten: Wasseralarm im Wintergarten. In Unna haben Ingo und Marion Großes vor. Ihr alter Wintergarten hat eine Komplettrenovierung nötig: nasser Boden, feuchte Wände, Wasserflecken auf der Sitzgarnitur, das Dach ist undicht und der erste Schimmel zeigt sich. Höchste Zeit also die Ärmel hochzukrempeln. Die Schränke müssen ausgeräumt werden und das alte Sofa kommt raus auf den Müll. Glück für Marion, denn sie freut sich schon jetzt auf eine neue Sitzgarnitur. Ingo passt das gar nicht. Er hängt an dem Polsterstück. Und dann wird der Hausherr auch noch krank. Kein guter Start für das Großprojekt ‚Wintergarten‘ … 

      Claus / Junggesellen-Paradies: Erst entrümpeln, dann renovieren – so ist die Devise. In Dortmund wird das Ein-Raum-Appartment von Claus geräumt. Der hat, laut eigener Aussage, eine große Unordnungstoleranz und so müssen er und seine gute Freundin Maren erstmal intensiv aufräumen und ausmisten. Und hier kennt die Frau keine Gnade. Alles, was längere Zeit in Schubladen verbracht hat, soll weg. Für Claus ein Ding der Unmöglichkeit. Er will mit System trennen, doch das sieht seine weibliche Unterstützung nicht ein. Für Maren hat Claus sogar echte Messie-Ansätze. Ob so aus der ehemaligen Studentenbude jemals ein Junggesellen-Paradies wird? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.11.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 5 (55 Min.)

      Claus / Junggesellen-Paradies: Es herrscht Chaos in Claus’ Junggesellenbude. Das Schlafzimmer ist alles andere als einladend. Das soll sich jetzt ändern. Alles muss raus. Die Tapeten sollen ab und hellblauer Rollputz mit mediterranem Flair den Raum aufwerten. Wenn da nicht die hartnäckige Schicht Leimfarbe wäre, die Claus und Maren die Arbeit erschwert. Nun soll Handwerkerkönig Ralle zwei Tage Rückstand wieder reinholen.

      Richard und Katharina / Wohnküche: Mehr Licht im Erdgeschoss. Richard und Katharina aus Hagen sind es satt, in drei kleinen Räumen zu essen, kochen und zu wohnen. Eine große Wohnküche soll her. Die Wände müssen raus. Katharina vermutet Ziegel in der Wand und will diese freilegen. Richard ist gegen den Durchbruch, aber Katharina setzt sich durch. Für sie ist das Ganze ein Abenteuer. Hauptsache das Haus steht nach dem kleinen Abenteuer noch.

      Ingo und Marion / Wintergarten: Bei Ingo und Marion regnet es rein. Das Dach des Wintergartens ist undicht. Der Boden und die Wände sind nass geworden. Ein neues Dach muss her und die alten Rigipswände müssen raus. Um das alte Dach einzureißen und das neue einzusetzen bleibt nicht viel Zeit, denn nur drei Tage soll es regenfrei bleiben. Doch die alte Dachkonstruktion runterzubekommen ist schon nicht ganz einfach. Für Ingo heißt es: Mann gegen Silikon. Als die neuen Dachbalken dann nicht passen, wird Marion doch ein wenig hysterisch. Lässt sich die Situation noch retten bevor es anfängt zu regnen? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.11.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 6 (55 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.12.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 7 (55 Min.)

      Claus – Junggesellenparadies: Probeliegen in Claus’ neuem Bett. Maren gebührt die Ehre als erste Frau die Schlafgelegenheit auf Stelzen zu testen. Claus hofft, dass noch weitere Damen folgen und mauert einen Kamin für romantische Stunden. Er ist sich sicher, damit Eindruck bei dem anderen Geschlecht schinden zu können. Ob das klappt? Richard und Katharina – Wohnküche: Katharina in ihrem Element. Der begehbare Kleiderschrank, den Richard erst vor drei Jahren gebaut hat, soll weg. Katharina macht kurzen Prozess und so wird aus tagelanger Arbeit innerhalb von nur 5 Minuten ein großer Haufen Schrott. Der Durchgang zum Garten soll auch vergrößert werden. Bei dem Loch in der Hauswand zögert sie nicht lange. Ohne Rücksicht auf Verluste stürzt Katharina das letzte Stück Mauer um. Jetzt muss nur das neue Fenster passen … Ingo und Marion – Wintergarten: Nichts läuft nach Plan. Bei Ingo und Marion geht alles schief, was schiefgehen kann. Das neue Sofa wird zu früh geliefert und Fehlkäufe kosten wichtige Zeit. Nun muss erstmal das Sofa vor dem Staub auf der Baustelle geschützt werden. Und auch sonst ist Flexibilität gefragt. Plötzlich ist die Fototapete an einer Seite einen Zentimeter zu kurz. Als den beiden dann auch noch der Kleister ausgeht, platzt Marion der Geduldsfaden. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.12.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 5, Folge 8 (55 Min.)

      Claus – Junggesellenparadies: Das Beste kommt zum Schluss. Claus’ Schlafzimmer ist so gut wie fertig. Doch das Wichtigste fehlt noch: der Fernseher. Schon vor den Renovierungsarbeiten hat Claus zugeschlagen. Seitdem steht der Flatscreen verpackt in der Ecke. Und weil für Claus der Fernseher das absolute Highlight ist, sollte dieser auch perfekt positioniert werden. Die Idee: Das Gerät soll an die Wand und mit Naturstein-Riemchen umrandet werden. Hierbei hilft ihm Kumpel Ralle. 30 Jahre Trockenbau machen ihn zum perfekten Helfer bei dieser Arbeit. Und trotz professioneller Unterstützung, passt die heilige Flimmerkiste am Ende nicht wie sie soll … Richard und Katharina – Wohnküche: Feinschliff in der Ruine. So langsam nimmt die Wohnküche von Richard und Katharina Gestalt an. Doch das Herzstück fehlt noch: Die Einbauküche gibt es ganz umsonst und von Freunden. Blöd nur, dass Katharina die Maße anhand von Bildern grob schätzt. Natürlich passt beim Aufbau nichts so wie es soll. Als dann auch noch ein kompletter Schrank fehlt, ist die Laune der Hausherrin im Keller. Kann Richard die Situation noch retten? Ingo und Marion – Wintergarten: Die Steintapete klebt. Jetzt muss Laminat verlegt werden, doch die Heizung steht im Weg. In Unna hat Marion den Durchblick. Aus Prinzip macht ihr Gatte aber alles anders. Und vielleicht dauert deswegen das Verlegen des Bodenbelags auch länger als geplant. Am nächsten Morgen geht es dann mit neuer Kraft an die letzte Reihe. Gut, dass der Schrank die eine oder andere Macke verdeckt. Denn Ersatzlaminat gibt es nicht. Hat Ingo etwa mal wieder zu genau geplant? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.12.2015 VOX
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ab in die Ruine! im Fernsehen läuft.

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …